BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 171 von 2068 ErsteErste ... 711211611671681691701711721731741751812212716711171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.701 bis 1.710 von 20675

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.259.071 Aufrufe

  1. #1701
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Ponas gyftaki mou?))


    Ο Γκρούεφσκι "κλαίγεται" προς το ΝΑΤΟ - Ο τ.πρωθυπουργός τον εκθέτει για την "αρχαιομακεδονοποίηση"


    10-05-2012 17:55:53

    Το παράπονό του εξέφρασε μέσω επιστολής ο πρωθυπουργός της ΠΓΔΜ, Νίκολα Γκρούεφσκι, στους ηγέτες των χωρών-μελών της Βορειοατλαντικής Συμμαχίας, επειδή στην Σύνοδο Κορυφής στο Σικάγο των ΗΠΑ, στις 20 και 21 Μαΐου, δεν θα συζητηθούν θέματα διεύρυνσης.
    Στην επιστολή ο κ. Γκρούεφσκι υπογραμμίζει την λύπη του, ενώ ζητά από το ΝΑΤΟ να τεθεί στην ημερήσια διάταξη της Συνόδου Κορυφής, το αίτημα της ΠΓΔΜ για ένταξη. Μάλιστα υποστηρίζει πως η χώρα του έχει εκπληρώσει όλες τις προϋποθέσεις για ένταξη, συμμετέχει στις διεθνείς ειρηνευτικές αποστολές της Συμμαχίας και έχει αποδείξει την ικανότητά της να αναλάβει τις υποχρεώσεις που απορρέουν από την ιδιότητα του μέλους της Συμμαχίας.
    «Ως εκ τούτου, πιστεύω ότι η συμπερίληψη του αιτήματός μας για πρόσκληση ένταξης στο ΝΑΤΟ, κατά τη Σύνοδο Κορυφής του Σικάγου θα αποτελούσε λογική απόρροια του έργου που επιτελέστηκε από τη Δημοκρατία της Μακεδονίας και επιβράβευση των προσπαθειών και προσδοκιών μας» σημειώνεται στην επιστολή.
    Ο πρωθυπουργός των Σκοπίων αναφέρεται ακόμη στα συμπεράσματα του Βουκουρεστίου, στη στάση της Ελλάδας και στην απόφαση του Διεθνούς Δικαστηρίου της Χάγης (ΔΔΧ), το οποίο, σύμφωνα με τον κ.Γκρούεφσκι, έκρινε ότι η Ελλάδα παραβίασε το άρθρο 11, παράγραφος 1, της Ενδιάμεσης Συμφωνίας και δεν έπρεπε να εμποδίσει την ένταξη της χώρας του στη Συμμαχία.
    Την ίδια στιγμή ο πρώην πρωθυπουργός της ΠΓΔΜ, Λιούπτσο Γκεοργκίεφσκι, σε διάλεξη που έδωσε σε πανεπιστήμιο της Σόφιας τόνισε πως η επίλυση της διαφωνίας μεταξύ Ελλάδας και Σκοπίων σχετικά με το ζήτημα της ονομασίας πρέπει να είναι προϊόν αμοιβαίων συμβιβασμών.
    Ο κ. Γκεοργκίεφσκι είπε ακόμη πως αν η ΠΓΔΜ δεν κάνει τα βήματα που της αναλογούν στην πορεία αναζήτησης συμβιβαστικής λύσης, αυτό θα οδηγήσει σε καθυστερήσεις στην ενταξιακή της πορεία προς το ΝΑΤΟ και την Ευρωπαϊκή Ένωση. Αναφέρθηκε, επίσης, σε μία προσπάθεια «αρχαιομακεδονοποίησης» της ΠΓΔΜ από τους κυβερνώντες, τονίζοντας πως το πιο ανησυχητικό είναι ότι η προσπάθεια αυτή «μολύνει», όπως τόνισε, τις επιστημονικές έρευνες της ιστορικής επιστήμης στη χώρα.

  2. #1702
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen

    die werden doch sowieso von den Medien schlecht hingestellt...egal was sie machen ....

  3. #1703

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    196
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    die werden doch sowieso von den Medien schlecht hingestellt...egal was sie machen ....
    re esi
    kopse tis malakies , milas olo kala gia tin xrisi avgi file.
    katalaves oti einai neo nazistes?
    ndropi sou re
    28 oktovrios 1940 se leei tipota?

  4. #1704
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    die werden doch sowieso von den Medien schlecht hingestellt...egal was sie machen ....
    Du musst nur aufpassen was sie aussagen.Ich habe heute wieder mal bei diesen interwiev hören können wie sie ohne weiteres mehrere wähler für sich gewinnen werden.
    Fakt ist.......das sie ihn ihren gedanken extrem gefährlich sind,die keine menschlichkeit mit sich trägt.
    Das sie in gewissen anliegen recht haben ist uns allen griechen bewusst,aber dafür brauchen wir keine rechtsradikale parteien.Viel wichtiger ist es für mich,das die anderen partein sich mal in bewegung setzen damit die problematik mit den illegalen setzt.Ansonsten werden wir in naher zukunft ein extreme brutalität erleben in athen.

  5. #1705
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von tsakonas Beitrag anzeigen
    re esi
    kopse tis malakies , milas olo kala gia tin xrisi avgi file.
    katalaves oti einai neo nazistes?
    ndropi sou re
    28 oktovrios 1940 se leei tipota?
    .....hajde, trava esu sto Pasok kai stin Nea Demokratia.....poulimena domaria....

  6. #1706
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Du musst nur aufpassen was sie aussagen.Ich habe heute wieder mal bei diesen interwiev hören können wie sie ohne weiteres mehrere wähler für sich gewinnen werden.
    Fakt ist.......das sie ihn ihren gedanken extrem gefährlich sind,die keine menschlichkeit mit sich trägt.
    Das sie in gewissen anliegen recht haben ist uns allen griechen bewusst,aber dafür brauchen wir keine rechtsradikale parteien.Viel wichtiger ist es für mich,das die anderen partein sich mal in bewegung setzen damit die problematik mit den illegalen setzt.Ansonsten werden wir in naher zukunft ein extreme brutalität erleben in athen.
    ....ja dann wählt weiter eure scheiße und nörgelt hier nicht rum.....die ganzen Verräter haben aus unserem Land ein Bordell gemacht! Selbst mit der Junta sind wir besser gefahren....damals waren wir 50 Jahre vor der Türkei heute sind wir 150 Jahre hinter der Türkei....are ase mas....mono gia ta logia isaste!

  7. #1707
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Du musst nur aufpassen was sie aussagen.Ich habe heute wieder mal bei diesen interwiev hören können wie sie ohne weiteres mehrere wähler für sich gewinnen werden.
    Fakt ist.......das sie ihn ihren gedanken extrem gefährlich sind,die keine menschlichkeit mit sich trägt.
    Das sie in gewissen anliegen recht haben ist uns allen griechen bewusst,aber dafür brauchen wir keine rechtsradikale parteien.Viel wichtiger ist es für mich,das die anderen partein sich mal in bewegung setzen damit die problematik mit den illegalen setzt.Ansonsten werden wir in naher zukunft ein extreme brutalität erleben in athen.
    Das sie gefährlich sind weiß ich, aber das ist doch gut, die Politiker sollen merken das es so nicht weiter geht.......die Kohle eingesteckt und dann sich hinstellen lefta yparxoun.......malakes...

  8. #1708

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    196
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    .....hajde, trava esu sto Pasok kai stin Nea Demokratia.....poulimena domaria....
    kala re souvara milas tora.
    ama eisai ellinas apo tin kardia kai xeris tin istoria sou, apokleiatei na eisai gia tin xrisi avgi
    oute gia nd kai oute gia pasok eimai.
    skepsou ligo ti grafis re.
    opos eipa, ndropi sou

  9. #1709
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von tsakonas Beitrag anzeigen
    kala re souvara milas tora.
    ama eisai ellinas apo tin kardia kai xeris tin istoria sou, apokleiatei na eisai gia tin xrisi avgi
    oute gia nd kai oute gia pasok eimai.
    skepsou ligo ti grafis re.
    opos eipa, ndropi sou

    sopa re, esu ellinas eisai?.......siga, na mi to parakanoume Karangiozi....

  10. #1710
    evropi
    Ich habe mir die Sendung mit Chrisi Avgi auf Skai angesehen.... und obwohl ich die Xrisi Avgi nicht wählen würde muss ich sagen dass sie zumindest ein paar richtige Grundsätze haben.
    So zum Beispiel stimme ich mit ihnen beim Thema der illegalen Einwanderer zu.. es kann nicht sein dass sie auf Kosten des griechischen Staates durchgefüttert werden.... und gleichzeitig Angst und Schrecken in Gr verbreiten...
    Auch sollte das Essen vorwiegend an bedürftigen Griechen verteilt werden und in zweiter linie an Ausländer. Wäre die wirtschaftliche Situation anders könnten wir uns so etwas leisten aber das ist momentan einfach nicht drin
    Und bei alller Nächstenliebe in Zeiten der schwersten Krise sind nun mal die immigranten unerwünscht...
    Desweiteren stimme ich der Xrisi Avgi zu dass die Politiker die bis jetzt das land regiert haben und wohl auch noch weiter regieren werden korrupte Schweine sind ( ein bisschen Prügel wäre nicht schlecht)
    ich wäre wirklich beeindruckt wenn die 21 Abgeordenten der Xrisi Avgi ihr Gehalt der spenden würden um bedürftige Griechen zu versorgen....
    Da muss ich sagen Nazis hin oder her..... Hut ab dass würden die aalglatten Politiker der beiden sogenannten Volksparteien wohl nicht machen....
    Auch wenn mich die Einschätzung der Xris Avgi gegenüber Hitler erschreckt.... muss ich sagen dass ich trotz meiner Kommentare in vorigen Tagen jetzt davon überzeugt bin, dass es gut ja gut ist das sie im Parlament vertreten sind....
    Selbst wenn die ND, Pasok unddie DImap unte Kouvelis diesem Verräter eine schwache Regierung bilden sollten werden sich die Sitzverhältnisse im Parlament ja nicht mehr ändern.
    Die Zeiten indenen die ND und die Pasok machen konnten was sie wollen sind endgültig vorbei.
    Ab jetzt werden wir eine andere Vouli sehen und darüber bin ich ehrlich gesagt gut.... die angeblich Radikalen Linken und Rechten sollen den korrupten Drecksäcken im Parlament ordentlich einheizen....
    Ich freue mich schon auf gewisse Szenen... ich hoffe dass demnächst die ND und pasok abgeordenten nur mit zahlreichen Bodyguards das Parlament ungeschadet verlassen werden können.
    Sie sollen lernen was es heißt am Rand in der Ecke zu stehen.... ja auch Angst zu haben....
    Fassaria stin Vouli hat die XA angekündigt..... dafür Bravo und nochmals Bravo!!!

    Themenwechsel:
    Wie man vermehrt in den letzten Stunden hört... wird eine regierungsbildung zwischen Pasok, ND und der DIMAP wahrscheinlicher....
    Das ist wirklich mehr als armeselig was die Regierungsparteien versuchen hinzulegen...
    ich bin mal so frei und äußere meine Meinung dazu....
    Nachdem heute und in den letzten Tagen viele europäische Politiker und hier insbesondere die deutschen POlitiker über einen Zahlungsstopp an Griechenland und dessen Austritt aus der Eurozone lauthals diskutiert haben... kommt jetzt komischerweise vielleicht ja eventuell eine Regierung zu Stande...
    Oder wie die Eu sagte wir überweisen Gr erstmal nur 4,2 Milliarden Euro die restliche Milliarde wird vor Juni nicht benötigt.....

    Hier wird vor gehaltener Hand direkt Griechenland erpresst und das schöne ist das es keiner frei heraus ausspricht... denn das wäre ja ein Skandal in unserem pseudodemokratischen Europa des 21. jahrhunderts.
    Die großen Länder Europas haben Angst vor den Auswirkungen auf ihre Wirtschaften wenn Gr keine sichere Regierung erhält. Sie fürchten sich vor wilden Spekulationen gegn die gesamte Eurozone gegen deutsche und französische Banken!!!
    Hier geht es wie seit Anfang an der angeblichen Rettung Griechenlands... nicht um Griechenland...
    Griechenland ist Europa scheißegal
    Hier geht es um die Banken und die Volkswirtschaften Kerneuropas!!!
    Und ich brauche kein Wahrsager zu sein um vorauszusagen :

    DASS WENN ALLE WICHTIGEN EUROPÄISCHEN BANKEN FINANZIELL ABGESICHERT SIND.....
    GRIECHENLAND PLÖTZLICH PLEITE SEIN WIRD.....
    KAPITALISMUS IN SEINER REINFORM DIE BANKEN SIND SCHÖN RAUS UND GRIECHENLAND AM AR***
    DESHALB MUSS JETZT WAS GESCHEHEN IN GR WIR MÜSSEN JETZT AUS DEM EURO AUSTRETEN!!!!
    SIE ERPRESSEN UNS UND WIR KRIECHEN IHNEN AUCH NOCH IN DEN AR***!!!
    BESSER JETZT AUSTRETEN:.....
    ICH HAB KEINE ANGST VOR IRGENDWELCHEN EUROPÄISCHEN DROHUNGEN.....
    DIESE WERDEN NUR BENUTZT DAMIT DIE LEUTE IN GR DENKEN DER EURO SEI BESSER FÜR SIE!!!
    JA KLAR DESHALB HABEN AUCH SEIT 2002 ZAHLREICHE INDUSTRIEBETRIEBE GESCHLOSSEN UND WIR SIND NUR NOCH STAATSBEDIENSTETE!!!
    ES REICHT !!!

    ICH HOFFE ES KOMMT ZU EINEM GROßEN BAMM!!!

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34