BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1747 von 2068 ErsteErste ... 7471247164716971737174317441745174617471748174917501751175717971847 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17.461 bis 17.470 von 20675

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.258.934 Aufrufe

  1. #17461

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Deswegen haben sich diese Staaten auch verbündet um sich gegen die aggressive Türkei zu schützen.
    Zusammengenommen sind diese vier Staaten nämlich wirtschaftlich und militärisch deutlich stärker als
    die Türkei. Das ist eben der Sinn eines Bündnisses.
    Inzwischen dürfte auch aus der oberen Ecke, aus Armenien, ein starkes Interesse an einer Zusammenarbeit mit den friedlichen Staaten Griechenland, Zypern, Ägypten und Israel anreifen, zumal Russland ein Garant der armenischen Unversehrtheit ist und die Grenzen kontrolliert.

    Zudem öffnen sich auch die Kurden des Irak immer mehr, sie überlegen sogar, Russland um Hilfe gegen den Aggressor Türkei zu bitten.

    Syrien, soweit befriedet, dürfte dieser Allianz wahrscheinlich auch beitreten, immerhin hat Russland die Türkei davor gewarnt, sich nicht wie im Irak zu verhalten und in Syrien einzumarschieren.

  2. #17462

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Deswegen haben sich diese Staaten auch verbündet um sich gegen die aggressive Türkei zu schützen.
    Zusammengenommen sind diese vier Staaten nämlich wirtschaftlich und militärisch deutlich stärker als
    die Türkei. Das ist eben der Sinn eines Bündnisses.
    Das stimmt nicht was du sagst. Weder wirtschaftlich noch militärisch kommen diese Ländern zusammen an die Türkei ran. Politisch haben alle diese Länder kein Gewicht. Vor allem ist Ägypten politisch überhaupt nicht stabil und was auf Zypern passiert weiß auch noch keiner..

  3. #17463
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.338
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Die gegen die Türkei gerichtete Allianz will die Erdöl- und Erdgasvorkommen in der Ägäis gemeinsam nutzen.






    Ägypten, Griechenland und Zypern besiegeln Dreierbündnis | Telepolis
    An Hand der letzten Ereignisse die geschehen sind, offenbart die Türkei, ihr eigentliches Ziel in puncto Außenpolitik: Regionalmachtbestrebungen um jeden Preis. Ich finde Erdogans Leistung großartig, muss ich zugeben. Er hat die Türkei wirtschaftlich total umgekrempelt und diese aus einer ähnlich vergleichbaren Krise, wie die von Griechenland, raus gerettet und quasi stabilisiert. Ändert jedoch nichts - und das ist meine Meinung - dass die Türkei gefährlich ist und man ihr unter dieser Führung nicht die Möglichkeit geben sollte weiter zu wachsen.

  4. #17464

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    An Hand der letzten Ereignisse die geschehen sind, offenbart die Türkei, ihr eigentliches Ziel in puncto Außenpolitik: Regionalmachtbestrebungen um jeden Preis. Ich finde Erdogans Leistung großartig, muss ich zugeben. Er hat die Türkei wirtschaftlich total umgekrempelt und diese aus einer ähnlich vergleichbaren Krise, wie die von Griechenland, raus gerettet und quasi stabilisiert. Ändert jedoch nichts - und das ist meine Meinung - dass die Türkei gefährlich ist und man ihr unter dieser Führung nicht die Möglichkeit geben sollte weiter zu wachsen.
    Dass die Türkei zu einer Regionalmacht wird lässt sich doch gar nicht mehr aufhalten, außerdem ist das auch zwingend notwendig wenn man sieht was in Syrien oder im Irak passiert. Unabhängig davon kann man diese Führung nicht stoppen, wie denn? Die AKP hat nicht nur der Mittelschicht sondern dem ganzen Land eine neue und eigene Agenda verpasst. Die Türkei wird ab sofort nur noch islamisch-konservativ regiert, egal ob mit AKP oder ohne.

  5. #17465
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.209
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Dass die Türkei zu einer Regionalmacht wird lässt sich doch gar nicht mehr aufhalten, außerdem ist das auch zwingend notwendig wenn man sieht was in Syrien oder im Irak passiert. Unabhängig davon kann man diese Führung nicht stoppen, wie denn? Die AKP hat nicht nur der Mittelschicht sondern dem ganzen Land eine neue und eigene Agenda verpasst. Die Türkei wird ab sofort nur noch islamisch-konservativ regiert, egal ob mit AKP oder ohne.
    Izlam rulez

  6. #17466
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.338
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Dass die Türkei zu einer Regionalmacht wird lässt sich doch gar nicht mehr aufhalten, außerdem ist das auch zwingend notwendig wenn man sieht was in Syrien oder im Irak passiert.
    Du scheinst wohl den Iran vergessen zu haben, welcher seine Macht mit Sicherheit nicht freiwillig abgibt ... und um aktuelle Ereignisse einzubinden, was ja ungemein wichtig ist um weiter diskutieren zu können: Die Frage, ob die Türkei die regionale Macht stellt, stellt sich doch mittlerweile gar nicht mehr, da - ganz einfach - mehrere Akteure nun in dieser Region mitspielen. Russland ist mitten drin und schirmt Syrien bspw. mit hoch-technologischem Kriegsarsenal zu ... von Fregatten, U-Booten bis hin zu S-400 Abwehrsystemen, etc. ... wie will die Türkei das verhindern? Geht nicht. Zumindest im Alleingang nicht ... und was "nicht im Alleingang" bedeutet, brauche ich dir ja nicht zu erklären, oder?

    Mag sein dass die AKP hoch beliebt ist - wundert mich auch nicht, jedoch ist einer derartige Führung, welche außenpolitisch extrem aggressiv ist, nicht im Interesse Griechenlands bspw. ... wäre Griechenland nicht in dieser wirtschaftlichen Misere, hätte Griechenland ihre Interessen schon deutlich gemacht; unabhängig davon ob NATO-Bündnispartner oder nicht. Allein die Tatsache dass die Türkei bald eigene Atomkraftwerke hat und mit 99% Sicherheit Atomwaffen anstrebt unterstreicht nur meine Meinung, dass die Türkei a) gefährlich und b) zu stoppen ist. Nicht missverstehen: Mit der "Türkei" meine ich die Führung.

    Daher ist es eine gute Sache dass sich diese Staaten, genau wegen den AWZ, zusammentun. Ich denke sogar dass Russland als Art "Schutzmacht" mit ins Boot geholt wird, so dass sich Erdogan endgültig ins Knie ficken kann. Aber bis dahin ist noch Zeit und wer weiß wie dieser Konflikt momentan weiter geht. Ich ahne nichts gutes ...

  7. #17467
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht was du sagst. Weder wirtschaftlich noch militärisch kommen diese Ländern zusammen an die Türkei ran.
    Schon peinlich, wenn man selbstbewusst keine Ahnung hat.

    Wirtschaft

    Die Zahlen sind aus 2014

    BIP - Israel: 304 Mrd. USD
    BIP - Ägypten: 287 Mrd. USD
    BIP - Griechenland: 238 Mrd. USD
    BIP - Zypern: 23 Mrd. USD
    BIP - Summe: 852 Mrd. USD

    BIP - Türkei: 799 Mrd. USD

    Militär

    Vergleiche die einzelnen Staaten einfach in Ruhe miteinander.

    Global Firepower Military Ranks - 2015

    Allein was Panzer und Kampfflugzeuge angeht setzen allein Israel und Griechenland die Türkei zusammen weit in den Schatten.

    Panzer - Griechenland/Israel: 5726
    Panzer - Türkei: 3778

    Kampfflugzeuge - Griechenland/Israel: 449
    Kampfflugzeuge - Türkei: 223

    In Sachen Marine ist Griechenland so gar alleine der Türkei überlegen.

    Ägypten und Zypern werden hier mal ausgenommen.

    Ich stehe eigentlich nicht auf solche Schwanzvergleiche, aber du schreist gerade zu danach.

    Fazit: Das Bündniss ist ein ernstzunehmender Gegner für die Türkei und solange sie so agressiv ist, wird es dieses Bündniss auch geben.

  8. #17468

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Du scheinst wohl den Iran vergessen zu haben, welcher seine Macht mit Sicherheit nicht freiwillig abgibt
    Nein, aber was hat der Iran für eine Wahl? Man sieht doch schon jetzt dass sie ohne die Russen nicht mehr weiter kommen. Außerdem müssen die außenpolitischen Ambitionen der Türkei nicht unbedingt zu Konflikten mit dem Iran führen, da man verschiedene Einzugsgebiete hat. In vielen Bereichen arbeitet die Türkei ja auch mit dem Iran zusammen. Vor allem beim Atomdeal und der Aufhebung der Sanktionen hat die Türkei eine sehr wichtige Rolle gespielt.

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Die Frage, ob die Türkei die regionale Macht stellt, stellt sich doch mittlerweile gar nicht mehr, da - ganz einfach - mehrere Akteure nun in dieser Region mitspielen. Russland ist mitten drin und schirmt Syrien bspw. mit hoch-technologischem Kriegsarsenal zu ... von Fregatten, U-Booten bis hin zu S-400 Abwehrsystemen, etc. ... wie will die Türkei das verhindern? Geht nicht. Zumindest im Alleingang nicht ... und was "nicht im Alleingang" bedeutet, brauche ich dir ja nicht zu erklären, oder?
    Unabhängig davon dass sich die Ambitionen der Türkei mit den Interessen mancher Akteure decken ist zu erwähnen dass Russland zwar viel Lärm macht aber die SAA keine Gebiete gewinnt. Im Gegenteil, die Rebellen und Daesh sind überall im Vormarsch. Die eigentliche Frage ist doch wie lange Russland sich dort halten kann. Wenn 70% der Syrer meinen sie sehen Russland als Besatzer dann wird es verdammt schwierig sich dort zu halten. Die Amis können ein Lied von singen, die haben das im Irak gespürt und waren deutlich stärker vertreten als die Russen.


    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Mag sein dass die AKP hoch beliebt ist - wundert mich auch nicht, jedoch ist einer derartige Führung, welche außenpolitisch extrem aggressiv ist, nicht im Interesse Griechenlands bspw. ... wäre Griechenland nicht in dieser wirtschaftlichen Misere, hätte Griechenland ihre Interessen schon deutlich gemacht; unabhängig davon ob NATO-Bündnispartner oder nicht. Allein die Tatsache dass die Türkei bald eigene Atomkraftwerke hat und mit 99% Sicherheit Atomwaffen anstrebt unterstreicht nur meine Meinung, dass die Türkei a) gefährlich und b) zu stoppen ist. Nicht missverstehen: Mit der "Türkei" meine ich die Führung.

    Daher ist es eine gute Sache dass sich diese Staaten, genau wegen den AWZ, zusammentun. Ich denke sogar dass Russland als Art "Schutzmacht" mit ins Boot geholt wird, so dass sich Erdogan endgültig ins Knie ficken kann. Aber bis dahin ist noch Zeit und wer weiß wie dieser Konflikt momentan weiter geht. Ich ahne nichts gutes ...
    Ich verstehe nicht wie du drauf kommst dass die Türkei den Bau einer Atombombe anstrebt. Der wirtschaftliche Nutzen dieses Projekts ist doch viel offensichtlicher als der militärische. Wir importieren alles an Energie, deshalb ist es doch nur logisch dass man sich diesbezüglich unabhängig machen möchte und Haushaltsdefizite zu minimieren. Ebenso darfst du nicht vergessen dass diese aggressive Türkei bisher noch keinen Kampftruppen im Ausland stationiert hat im Gegensatz zu Russland und Iran. Klar ist historisch gesehen die Türkei die größere Gefahr für Griechenland als Russland aber wenn die Griechen Wohlstand und Frieden für's eigene Volk möchten dann sollten sie sich lieber an ihren Nachbarn halten statt auf irgendwelche Schutzmächte zu hoffen. Russland und Griechenland können sich gegenseitig nicht die Probleme lösen aber die Türkei und Griechenland schon.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Schon peinlich, wenn man selbstbewusst keine Ahnung hat.
    Israel wird sich nicht dieser Allianz anschließen, zu 100%. Die werden ihr Gas über die Türkei verkaufen da sie ihr Öl auch über die Türkei bekommen. Das haben sowohl türkische als auch israelische Diplomaten erst kürzlich durch die Blume gesagt. Außerdem wird von einer Dreierallianz gesprochen und du nimmst Israel, die kein Teil dieser 3-Allianz sind. Aber ist ok, du hast halt was gebraucht.

    Jetzt mach nochmal die selbe Rechnung ohne Israel

  9. #17469
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    @alperen

    Nach dem du dich bereits hier [...]

    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht was du sagst. Weder wirtschaftlich noch militärisch kommen diese Ländern zusammen an die Türkei ran.
    [...] blamiert hast und ich dich oben bloßgestellt habe flüchtest du dich jetzt in Ammenmärchen.

    Hier erstmal ein Ausschnitt aus dem Bericht:

    Über die ebenfalls als Dreierallianz bestehenden Verbindungen Zyperns und Griechenlands nach Israel haben sich faktisch die vier in relativem Frieden lebenden Nachbarn des östlichen Mittelmeers vereint.
    Es gibt quasi zwei 3er Bündnisse. Das liegt daran, dass sich Israel und Ägypten aus offensichtlichen Gründen
    einander relativ fern bleiben. Für Griechenland/Zypern ist das nicht weiter tragisch. Man hat quasi beide im
    Boot, auch wenn beide sich mit der gegenseitigen Zusammenarbeit noch schwer tun. Das ist quasi ein
    Zweckbündniss welches noch zeit braucht.

    Bezüglich des Öls/Gases haben Griechenland, Zypern und Israel bereits Tatsachen geschaffen. Israel will
    unbedingt die Türkei über Zypern und Griechenland umgehen. Israel macht sich doch nicht von der Türkei
    abhängig. Eine aggressive islamische Regionalmacht mit machtbesessenen Leuten wie Erdogan an der Spitze.

    Du erzählst quasi das genaue Gegenteil von dem was eigentlich los ist. Pipelines sind schon längst beschlossene Sachen.


  10. #17470
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.779
    [QUOTE=Nikos;4412005]Schon peinlich, wenn man selbstbewusst keine Ahnung hat.

    Wirtschaft

    Die Zahlen sind aus 2014

    BIP - Israel: 304 Mrd. USD
    BIP - Ägypten: 287 Mrd. USD
    BIP - Griechenland: 238 Mrd. USD
    BIP - Zypern: 23 Mrd. USD
    BIP - Summe: 852 Mrd. USD

    BIP - Türkei: 799 Mrd. USD

    Militär

    Vergleiche die einzelnen Staaten einfach in Ruhe miteinander.

    Global Firepower Military Ranks - 2015

    Allein was Panzer und Kampfflugzeuge angeht setzen allein Israel und Griechenland die Türkei zusammen weit in den Schatten.

    Panzer - Griechenland/Israel: 5726
    Panzer - Türkei: 3778

    Kampfflugzeuge - Griechenland/Israel: 449
    Kampfflugzeuge - Türkei: 223

    In Sachen Marine ist Griechenland so gar alleine der Türkei überlegen.

    Ägypten und Zypern werden hier mal ausgenommen.

    Ich stehe eigentlich nicht auf solche Schwanzvergleiche, aber du schreist gerade zu danach.

    Fazit: Das Bündniss ist ein ernstzunehmender Gegner für die Türkei und solange sie so agressiv ist, wird es dieses Bündniss auch geben.[/QUOTE

    Sag mal wen willst du hier verarschen du Trottel? Allein die Zahl der F-16 liegt bei 243+55 F-4 2020.

    Euer Supermarine, vor allem mit dem Rückgrat der Elli-Klasse vom Korteaner-Typ der Niederlande ist nicht nur überholungsbedürftig, sondern schrottreif. Der Einsatz der Kampfelektronik und die Bewaffnung ist eher mittelmäßig. Die einzigen Einheiten, die euch im wahrsten Sinne des Wortes über Wasser halten, sind die vier Fregatten der MEKO-200 Klasse.

    Ganz ehrlich ,die einzige Militärmacht, die der Türkei schmerzhaft Paroli bieten kann ist einzig und allein Israel. Alle andere Nationen euer glorreichen Bündnis sind Peanuts( glaub mir diese Analysen beruhen auf Experten).

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34