BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1769 von 2092 ErsteErste ... 7691269166917191759176517661767176817691770177117721773177918191869 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17.681 bis 17.690 von 20919

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.918 Antworten · 1.265.030 Aufrufe

  1. #17681
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.386
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ich verstehe ihn nicht. Auf der einen Seite berharrt er darauf nichts mit Nazis zutun zu haben,
    doch auf der anderen Seite bringt er ein Buch raus, in dem er auf dem Cover stolz sein
    Hackenkreuz-Tätoo zeigt.

    Muss man nicht verstehen.
    Nationalisten eben ...

  2. #17682
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.659
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    es gibt unterschiede zwischen nicht einhalten können und bewusster Täuschung, um eine Agenda durchzusetzen. Ich sehe keine politische Partei( mit eineigen wenigen ausnahmen , aber diese Parteien sind kaum bekannt) wirklich Opposition in Griechenland. Jede Partei ist Teil dieser Agenda. Vor allem solche wie antarsaya syriza und co sind Speerspitzen dieser Agenda
    Vieles konnte Tspiras auch nicht durchsetzen. Als er in der Opposition war, konnte er die Realität nicht richtig sehen (oder hat die Leute eben tatsächlich wirklich belügt, um an die Macht zu kommen) und wollte die Schulden gestrichen bekommen, den ENFIA abschaffen, und so weiter...
    Nun wollte er sein Programm anfänglich durchsetzen, indem er die Schulden nicht bezahlte, aber das führte zu den absehbaren Capital Controls. Tsipras sieht nun, dass seine unlogische Politik nicht viel Gutes brachte.

  3. #17683

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Vieles konnte Tspiras auch nicht durchsetzen. Als er in der Opposition war, konnte er die Realität nicht richtig sehen (oder hat die Leute eben tatsächlich wirklich belügt, um an die Macht zu kommen) und wollte die Schulden gestrichen bekommen, den ENFIA abschaffen, und so weiter...
    Nun wollte er sein Programm anfänglich durchsetzen, indem er die Schulden nicht bezahlte, aber das führte zu den absehbaren Capital Controls. Tsipras sieht nun, dass seine unlogische Politik nicht viel Gutes brachte.
    ich verstehe nicht wie man so einen aliti kai pousti in schutz nehmen kann

  4. #17684
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.859
    Na endlich seid ihr wieder da. Ich dachte schon ihr wärd am Ouzo ersoffen.

  5. #17685
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.659
    Zitat Zitat von Poet Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht wie man so einen aliti kai pousti in schutz nehmen kann
    Habe ich in dem von dir zitierten Beitrag auch gar nicht gemacht. Ich schrieb, dass es schon vor den Wahlen klar war, dass seine Politik bloß Chaos bringen würde - was ich auch schon vor den Wahlen behauptete, da das alles nicht umsetzbar war, weil seine Rechnungen nicht aufgingen.

  6. #17686
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.013
    ΑΝΑΚΟΙΝΩΝΕΙ ΤΗΝ ΙΔΡΥΣΗ ΤΟΥ ΣΤΙΣ 9 ΦΕΒΡΟΥΑΡΙΟΥ
    DIEM25 το όνομα του κόμματος που ιδρύει ο πρώην ΥΠΟΙΚ Γ.Βαρουφάκης
    12:16
    04/01/2015




    Translate this page:
    του Θεόφραστου Ανδρεόπουλου Ο "κύβος ερίφθει" και ο πρώην υπουργός Γιάνης Βαρουφάκης προχωρά στην ίδρυση του κόμματός του που φιλοδοξεί να βάλει τέλος στον «κατακερματισμό στην Ευρώπη».
    Η ανακοίνωση του νέου πολιτικού φορέα θα γίνει σύμφωνα με το Politico.eu στις 9 Φεβρουαρίου σε θέατρο στο Βερολίνο!
    Το «Κίνημα για την Δημοκρατία στην Ευρώπη 2025» όπως θα είναι το όνομα του ή DIEM 2025 (Democracy in Europe Movement 2025) έχει ως στόχο να οδηγήσει τους πολίτες σε έναν «τρίτο δρόμο», μια εναλλακτική ανάμεσα στην επιστροφή στο κλειστό έθνος-κράτος και στις «αντιδημοκρατικές δομές των σημερινών Ευρωπαϊκών θεσμών».
    Φιλοδοξεί δηλαδή να μετατρέψει την ΕΕ σε αυτό που προοριζόταν να γίνει από την αρχή, μια Ευρώπη των λαών, με ισότιμα κράτη-μέλη που δρουν μέσα σε μια ενιαία αγορά με κοινές αρχές και αξίες, άλλωστε ποτέ δεν έκρυψε ότι είναι ευρωπαϊστής.
    Ο πρώην Υπουργός Οικονομικών της Ελλάδας, είχε ανακοινώσει την πρόθεση του μετά τις εκλογές του Σεπτεμβρίου, σαν αντίδραση και στην μετάλλαξη κατά την γνώμη του, του πρώην κόμματος του, του ΣΥΡΙΖΑ.


    - See more at: http://www.pronews.gr/portal/2016010....982rWiLz.dpuf

  7. #17687
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.659
    Eine Petition läuft gerade darüber, dass Griechenland den Friedensnobelpreis wegen dessen wertvolle Flüchtlingshilfe, besonders weil man sich in schweren Zeiten befindet, erhält. Hier könnt ihr unterschreiben: https://secure.avaaz.org/en/petition...o_Ref/?cSUKkgb

  8. #17688
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.859
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Eine Petition läuft gerade darüber, dass Griechenland den Friedensnobelpreis wegen dessen wertvolle Flüchtlingshilfe, besonders weil man sich in schweren Zeiten befindet, erhält. Hier könnt ihr unterschreiben: https://secure.avaaz.org/en/petition...o_Ref/?cSUKkgb
    Ich denk nicht mal im Traum danach.

  9. #17689

    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    687
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Eine Petition läuft gerade darüber, dass Griechenland den Friedensnobelpreis wegen dessen wertvolle Flüchtlingshilfe, besonders weil man sich in schweren Zeiten befindet, erhält. Hier könnt ihr unterschreiben: https://secure.avaaz.org/en/petition...o_Ref/?cSUKkgb
    seit dem der lump und seine bande da ist...hat er Signale gesendet als ob es überhaupt keine Grenzen gibt und dadurch reiben sich die türkischen Schlepper die Hände und täglich sterben Menschen wegen diesen linken Lumpen

  10. #17690
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.950
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Ich denk nicht mal im Traum danach.
    Warum sollten die Menschen auf den griechischen Inseln auch den Nobelpreis bekommen? Sie sind ja
    nur tagtäglich ehrenamtlich auf den Beinen um Menschen zu helfen, die vor Krieg und Terror flüchten.

    Stattdessen sollte Erdogan den Nobelpreis bekommen. Geschäfte mit dem IS, Pressefreiheit in der Türkei
    vergleichbar mit Kongo und Gambia und ein Krieg gegen die eigene Bevölkerung gehen auf sein Konto.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34