BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1777 von 2094 ErsteErste ... 7771277167717271767177317741775177617771778177917801781178718271877 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17.761 bis 17.770 von 20935

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.934 Antworten · 1.265.657 Aufrufe

  1. #17761
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.025
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Lustig ist ja das deutsche Politiker vor genau einen Monat noch geschimpft haben das es in Griechenland keine ausreichende Verpflegung für die Flüchtlinge usw. geben würde viele müssten auf der Straße schlaffen. Und jetzt heißt es auf ein mal das Griechenland im Asylrecht viele fortschritte gemacht hat und auf ein mal ganz toll ist.
    Bei allem macht Griechenland überhaupt keine fortschritte laut deutscher Regierung nur beim Asylrecht ist Griechenland auf ein mal spitzte laut Innenministerium.

    Wenn sie mit diesen Maßnahmen nicht wirklich Griechenland demolieren würden könnte man ja noch über die Heuchelei aus Germany lachen aber so ist das nur noch traurig.

    - - - Aktualisiert - - -



    Wenn geltendes recht unrecht ist hat man laut grundgesetzt das recht zum Widerstand. Dublin II ist ganz klar unrecht.



    Das sagen sogar deutsche Politiker aber leider haben unsere Politiker weder den schneid noch die Eier um sich dagegen zu wehren. Good old Germany ist halt am längeren Hebel.
    Ob sich die Flüchtlinge davon abhalten lassen?

  2. #17762
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.028
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Ob sich die Flüchtlinge davon abhalten lassen?
    Ich weiß es nicht aber ich glaube nicht um ehrlich zu sein. Allein im Dezember kamen wieder 100.000 neue dazu was echt krass ist diese flüchtlingswelle wird nicht aufhören denke ich. 2014 hatten wir grad mal im ganzen Jahr 50.000 oder so und jetzt im Dezember 100.000 wo früher kein einziger gekommen ist wegen der stürmischen See.


    Asyl - Über 100.000 Flüchtlinge kamen im Dezember nach Griechenland > Kleine Zeitung


    Ich weiß auch nicht wo das enden wird zusammen mit der Finanzkrise und der humanitären Katastrophe die daraus entstanden ist ist das alles Sprengstoff für die griechische Gesellschaft. Man muss nur schauen wann die Ladung hoch gehen wird jetzt gehen ja fast alle Flüchtlinge noch aber wenn Deutschland anfängt abzuschieben wird die Sache anders aussehen.

  3. #17763
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.950
    @Palaiologos XI

    Wie soll Griechenland deiner Meinung nach mit dem Flüchtlingsproblem umgehen?

  4. #17764
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    2.073
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    @Palaiologos XI

    Wie soll Griechenland deiner Meinung nach mit dem Flüchtlingsproblem umgehen?
    Mittelmeer klärt.











    ist ein Witz für die peinlichen unter euch.

  5. #17765
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.950
    @Asasel

    Auch wenn das hier in Europa tatsächlich nur schwarzer Humor ist, wird
    an anderen Grenzen, wie beispielsweise an der us-mexikanischen auf
    Flüchtlinge geschossen.
    Es ist schon interessant, was für Hemmungen die Europäer haben.
    Oder ist Europa doch eher human im Gegensatz zur USA?
    Fragen über Fragen ...

  6. #17766
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.028
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    @Palaiologos XI

    Wie soll Griechenland deiner Meinung nach mit dem Flüchtlingsproblem umgehen?
    Griechenland alleine kann im Grunde nichts machen ausser die gesetzte zu befolgen und diese lauten alle menschen die illegal die grenze überqueren abschieben sofern sie nicht aus Kriegsgebieten kommen bzw. tatsächlich Flüchtlinge sind. Die wollen eh nicht in Griechenland bleiben werden aber daran gehindert weiter nach Westeuropa zu reisen.

    Ansonsten kann nur die EU helfen indem sie ein faires System einführen aber solange Dublin II im Interesse von Deutschland und Frankreich ist wird das wohl nicht passieren. Meine einzige Hoffnung war und ist das Griechenland aus der EU austritt so haben wir kein Flüchtlingsproblem (Griechenland wäre binnen einem Jahr leer von Flüchtlingen) und Finanziell würde es Griechenland auch nach 1 bis 2 Jahren besser gehen.(meiner Meinung nach)

  7. #17767
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    2.073
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    @Asasel

    Auch wenn das hier in Europa tatsächlich nur schwarzer Humor ist, wird
    an anderen Grenzen, wie beispielsweise an der us-mexikanischen auf
    Flüchtlinge geschossen.
    Es ist schon interessant, was für Hemmungen die Europäer haben.
    Oder ist Europa doch eher human im Gegensatz zur USA?
    Fragen über Fragen ...
    Amerika ist sowieso durch. Der Kapitalismus (fast reiner) hat sie total zerstört.

  8. #17768
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    52.007
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    @Asasel

    Auch wenn das hier in Europa tatsächlich nur schwarzer Humor ist, wird
    an anderen Grenzen, wie beispielsweise an der us-mexikanischen auf
    Flüchtlinge geschossen.
    Es ist schon interessant, was für Hemmungen die Europäer haben.
    Oder ist Europa doch eher human im Gegensatz zur USA?
    Fragen über Fragen ...
    Die Menschen sind damals ausgewandert weil Europa zu brutal war. Heute sind die Nachfahren brutal und die Europäer lieb.

  9. #17769
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.025
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ich weiß es nicht aber ich glaube nicht um ehrlich zu sein. Allein im Dezember kamen wieder 100.000 neue dazu was echt krass ist diese flüchtlingswelle wird nicht aufhören denke ich. 2014 hatten wir grad mal im ganzen Jahr 50.000 oder so und jetzt im Dezember 100.000 wo früher kein einziger gekommen ist wegen der stürmischen See.


    Asyl - Über 100.000 Flüchtlinge kamen im Dezember nach Griechenland > Kleine Zeitung


    Ich weiß auch nicht wo das enden wird zusammen mit der Finanzkrise und der humanitären Katastrophe die daraus entstanden ist ist das alles Sprengstoff für die griechische Gesellschaft. Man muss nur schauen wann die Ladung hoch gehen wird jetzt gehen ja fast alle Flüchtlinge noch aber wenn Deutschland anfängt abzuschieben wird die Sache anders aussehen.
    Wenn Deutschland generell dicht machen würde.....gehe ich davon aus das der enorme andrang weniger wird.Es werden weiterhin Asylanten nach Griechenland kommen(wie früher )aber nicht in den Dimensionen die akut existieren und sie werden ihr Glück in Italien suchen.....wie es in den letzten Jahren immer war.
    Aber ich habe das Gefühl.....das die Wirtschaftskrise in Griechenland und die Flüchtlinge das kleinste über in der Zukunft sein wird.

  10. #17770
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.028
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Wenn Deutschland generell dicht machen würde.....gehe ich davon aus das der enorme andrang weniger wird.Es werden weiterhin Asylanten nach Griechenland kommen(wie früher )aber nicht in den Dimensionen die akut existieren und sie werden ihr Glück in Italien suchen.....wie es in den letzten Jahren immer war.
    Aber ich habe das Gefühl.....das die Wirtschaftskrise in Griechenland und die Flüchtlinge das kleinste über in der Zukunft sein wird.


    Welches übel soll das den sein das größer sein soll als die Wirtschaftskrise und die Flüchtlingskrise für Griechenland? Meiner Meinung nach wird Griechenland durch diese zwei punkte völlig demoliert. Deutschland wird sich niemals trauen völlig dicht zu machen. Merkels Ansprache bezüglich der Flüchtlinge im Sommer war reine Heuchelei sie wollte die Gelegenheit nutzen um das Image für Deutschland zu verbessern nach dem Motto sieht her wie freundlich wir jetzt zu den fremden sind trotzt unserer Vergangenheit.
    Hinter den Kulissen und nach dem das Thema nicht mehr so präsent ist in den weltweiten Medien sieht es natürlich anders aus jetzt wollen sie abschieben.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34