BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1781 von 2087 ErsteErste ... 7811281168117311771177717781779178017811782178317841785179118311881 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17.801 bis 17.810 von 20863

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.862 Antworten · 1.262.714 Aufrufe

  1. #17801

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Na dann würd ich einfach sagen, vorausgesetzt ich wär Erdi:" Angi, behaltet Euere EU und 3 Mrd....wir scheissen Euch mit Flüchtlingen zu."
    Diese 3 Milliarden sind ja nicht dafür dass die Türkei an der türkisch-griechischen Grenze einen Zaun hochzieht und niemanden mehr rüber lässt sondern um die Verhältnisse in der Türkei zu verbessern damit die Flüchtlinge erst gar nicht auf die Idee kommen nach Europa zu müssen. Und diesbezüglich hat sich ja auch schon einiges getan.

    Zu erwarten dass man mit einer Einmalzahlung an die Türkei das Flüchtlingsproblem löst ist sehr naiv aber irgendwie auch sinnbildlich für die griechische Politik.

  2. #17802
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.005
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Na dann würd ich einfach sagen, vorausgesetzt ich wär Erdi:" Angi, behaltet Euere EU und 3 Mrd....wir scheissen Euch mit Flüchtlingen zu."
    Das beste was Tsipras in seiner kurzen Amtszeit gemacht hat.....war die Aufnahmelager zu öffnen und den Flüchtlingen ein gute reise Richtung norden zu wünschen.
    Jetzt sollen die klugscheißer mit den Problem selber klar kommen.Und anstatt sinnlos einen deppen 3 Milliarden in die Hand zu drücken........lieber das Geld UNICEF oder Who überweisen damit das Geld auch zu den bedürftigen ankommt.

  3. #17803
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.024
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Diese 3 Milliarden sind ja nicht dafür dass die Türkei an der türkisch-griechischen Grenze einen Zaun hochzieht und niemanden mehr rüber lässt sondern um die Verhältnisse in der Türkei zu verbessern damit die Flüchtlinge erst gar nicht auf die Idee kommen nach Europa zu müssen. Und diesbezüglich hat sich ja auch schon einiges getan.

    Zu erwarten dass man mit einer Einmalzahlung an die Türkei das Flüchtlingsproblem löst ist sehr naiv aber irgendwie auch sinnbildlich für die griechische Politik.




    "Die griechische Politik" ich glaube du verwechselst da so einiges.


    PS: du bist leider falsch informiert die Türkei hat sich dazu verpflichtet stärker gegen Schleuser vorzugehen und ihre grenzen dicht zu machen. Und nein das ist nicht die Politik gr. sondern die Flüchtlingspolitik der eu.


    Flüchtlingskrise: CSU stellt der Türkei ein Ultimatum | ZEIT ONLINE
    Der stellvertretende CSU-Chef und Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion Manfred Weber droht, die Vereinbarung zur Bewältigung der Flüchtlingskrise mit dem EU-Beitrittskandidaten platzen zu lassen, sollte die Türkei nicht stärker gegen Schleuser vorgehen. "Wenn in den nächsten Wochen von türkischer Seite nicht mehr passiert und die Zahl der Flüchtlinge nicht deutlich reduziert wird, muss Europa die Vereinbarung auf den Prüfstand stellen", sagte Weber der Süddeutschen Zeitung.
    außerdem blockiert Italien die 2 Milliarden für die Türkei.
    Flüchtlingskrise: Türkei bekommt vorerst keine Milliarden von der EU

  4. #17804
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.005
    Griechische Küstenwache bestraft türkischen Schleuser mit der Höchststrafe.Er wird mit den toten kindern konfrontiert.
    Sein Geheule....mehr als beschämend.

  5. #17805
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.024
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Griechische Küstenwache bestraft türkischen Schleuser mit der Höchststrafe.Er wird mit den toten kindern konfrontiert.
    Sein Geheule....mehr als beschämend.
    Ekelhafter Fettsack. Erst mal tausend euro pro Person für 30 Minuten überfahrt verlangen dann kann er nicht mal ein boot steuern und bringt die Kinder um und danach heuchlerischer rumgeflenne.

  6. #17806
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.409
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ekelhafter Fettsack. Erst mal tausend euro pro Person für 30 Minuten überfahrt verlangen dann kann er nicht mal ein boot steuern und bringt die Kinder um und danach heuchlerischer rumgeflenne.

    Wenn er ein Gewissen hat wird ihn das ein Leben lang verfolgen...wenn nicht, ist er eh schon genug bestraft.

  7. #17807

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen


    PS: du bist leider falsch informiert die Türkei hat sich dazu verpflichtet stärker gegen Schleuser vorzugehen und ihre grenzen dicht zu machen. Und nein das ist nicht die Politik gr. sondern die Flüchtlingspolitik der eu.




    außerdem blockiert Italien die 2 Milliarden für die Türkei.
    Flüchtlingskrise: Türkei bekommt vorerst keine Milliarden von der EU
    Wenn das die Flüchtlingspolitik der EU ist wieso stellt sich Griechenland und Italien quer? Oder noch besser; warum wundert ihr euch wenn ihr euch quer stellt?

  8. #17808
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.024
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Wenn das die Flüchtlingspolitik der EU ist wieso stellt sich Griechenland und Italien quer? Oder noch besser; warum wundert ihr euch wenn ihr euch quer stellt?
    Griechenland stellt sich nicht quer Griechenland bemängelt das nicht viel passiert ist gegen die Schleuser von türkischer Seite aus. Das bemängelt auch nicht nur Griechenland. Italien hat wohl mehrere Interessen die nicht wirklich offen sind natürlich kommen auch einige Flüchtlinge über den weg der Türkei und Griechenland nach Italien aber das ist wohl nicht der Hauptgrund.

    Man muss wissen das bei der Flüchtlingspolitik der EU Deutschland den ton angibt (wie bei anderen dingen auch) und das liegt wohl nicht wirklich im Interesse Italiens. Schon mit der Griechenland-krise im Sommer hat Italien Deutschland angegriffen, ich denke das es nicht wirklich eine Blockade gegen die Türkei ist sondern eine Blockade gegen den deutschen Einfluss allgemein.

    Harte Hand oder ewiges Verständnis?: "Deutschland, jetzt reicht es!" - Italiens Weichspüler Renzi greift Schäuble an - Video - Video - FOCUS Online


    http://www.nzz.ch/wirtschaft/komment...nte-1.18667364

  9. #17809
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.005
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ekelhafter Fettsack. Erst mal tausend euro pro Person für 30 Minuten überfahrt verlangen dann kann er nicht mal ein boot steuern und bringt die Kinder um und danach heuchlerischer rumgeflenne.
    Bei solchen Leuten fehlt es mir schwer zu glauben das er wirklich um die Kinder weint.Eher weint er um sich selbst.....weil er weis was ihm in den griechischen Gefängnissen erwartet.Ich glaub.....er ist erst zwanzig jahre alt......und hat sich schon sein ganzes leben ruiniert.

  10. #17810
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.024
    ach ja dieser Artikel ist auch ganz gut um zu verstehen warum sich Italien quer stellt.


    Italien blockiert weiter Türkei-Milliarden für Flüchtlingskrise 15.01.2016 | Nachricht | finanzen.net
    Renzi hatte beim EU-Gipfel im Dezember den Kurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in einer Reihe von europäischen Fragen kritisiert - massiven Einspruch erhob er unter anderem gegen den Ausbau einer Gaspipeline zwischen Russland und Deutschland.



Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34