BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1806 von 2068 ErsteErste ... 8061306170617561796180218031804180518061807180818091810181618561906 ... LetzteLetzte
Ergebnis 18.051 bis 18.060 von 20674

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.673 Antworten · 1.258.407 Aufrufe

  1. #18051
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    warum gegen die Türkei? Unlogisch. Die Türkei gehört zu den größten Handelspartner Israels und umgekehrt. Trotz den angeblichen Konflikten. Israel arbeitet mit vielen Ländern eng zusammen, nicht nur mit Griechenland.
    Sowohl Tsipras als auch Netanyahu haben in der Pressekonferenz gesagt das dieser packt gegen keine anderen Staaten in der Region gerichtet ist sondern als Beispiel dienen soll für ein friedliches miteinander.(mit andere Staaten war natürlich die Türkei gemeint)

    Das merkwürdige ist aber das der Israelische Verteidigungsminister vor genau einer Woche die Türkei offen als Terroristen-helfer bezeichnet hat. Und das aller merkwürdigste er hat das von Athen aus gesagt.


    In Athen: Ja?alon kritisiert Türkei - israelnetz.com
    Der israelische Verteidigungsminister Mosche Ja‘alon hat die Türkei der Unterstützung für den „Islamischen Staat“ bezichtigt. Seine Kritik äußerte er in Griechenland – direkt vor den zweiten israelisch-griechischen Regierungskonsultationen.
    Keine Ahnung wie das alles enden wird aber ich hoffe das in der Region nicht noch mehr dinge eskalieren werden.

  2. #18052
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.848
    Zitat Zitat von Ethnikistis Beitrag anzeigen
    Was willst du von mir ? Mein eigene land erklären? Wenn ich dir sage linke mache mehr probleme als rechte in griechenland glaub oder nicht.
    warst du schon eine tag hier ? Hast du eine mal mit eine linke mensch geredet hier ?

    Linke ficken die eigene landsleute und machen die ausländer stark.

    Ja ich setze gleich weil es wahr ist. Weil das volk nazi und links nicht brauch. Es braucj nur seine gemeinschaf. Einheit.
    linke nazi sind nur dafür da um das volk auseinander zu halte.

    Es hat eine grund warum es völker gibt. Und es gibt leute die das auflöse wollen. Linke sind nur werkzeuge von diese teufel .

    Du hast keine ahnung von griechen und griechenland also sei leise
    Diejenigen die Griechenland in die Misere getrieben haben sind die korrupten Politker die vorher an der Macht waren, es sind die Reichen Steuerhinterzieher, es sind die Banker, die Oligarchen, es ist die EU, die Troika, es ist Schäuble und Co. Deutschland, das Land welches Griechenland mit deutshen Produkten überschwemmt hat. Weil in Deutschland die Löhne stetig gesunken sind und der Sozialstaat abgebaut wird (Hartz 4 etc. ) die Rente gekürzt wurde und das Rentenalter hochgeschraubt wurde, deshalb konnte Deutschland so Länder wie Griechenland auskonkurieren. Deutschland gehört in Europa zur stärksten Wirtschaftsmacht und es führt einen Wirtschaftskrieg gegen andere Länder und konkuriert sie aus. Dazu reiht sich der Hochfinanzkrieg der Banken mit ein.Banken werden gerettet. Alles auf Kosten des Volkes bzw. der Völker. Die Grenze verläuft nicht zwischen den Menschen, die Grenze verläuft zwischen Oben und Unten. Also sag du mir nicht, die Linken und besonders die Linken in Griechenland seien Schuld an der Krise. Diese Krise wurde durch dieses beschissene kapitalistische System herbeigeführt und es ist nicht einfach so aus dem Nichts aufgetaucht , die Krise ist gemacht. Und zar nicht von denen da Unten oder von den Linken, sondern von denen da oben. Leider lassen sich auch in Deutschland viele Leute gegen Griechenland aufhetzen oder gegen Linke, weil man ihnen durch die Medien , wie zb. Bild (Springerpresse und Co) ein völlig falsches Bild vermittelt , ja sogar Hetze betreibt und mit plumpem polemischen Überschriften die Leute verrückt macht. Ich sehe aber , dass in Griechenland die Rattenfänger und die Hetzer überwiegend bei den Rechten erfolgreich sind und nicht bei den Linken. Die Linken analysieren dann eben doch besser. Tja, wenn Tsipras und seine Leute Zaubern könnten was! Was sollen sie denn deiner Meinung nach gegen die Großkapitalisten und gegen die Banker und die Troika machen, wenn sie so in die Zange genommen werden und wenn ihnen die Knarre an die Brust gehalten wird. Das das griechische Volk sich erneut erheben soll und kämpfen soll, dafür bin ich auch. Aber bitte ohne Faschos.

  3. #18053
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.804
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Griechenland hat Medienfreiheit. Es braucht keine Zusage vom Ministerpräsidenten. Wir sind
    ja schließlich nicht in der Türkei, in der die Regierung Sender mit Kettensägen übernimmt.
    wie weit die medienfreiheit geht in gr werden wir sehen,die gr faschos wollen alles unternehmen, das der turke keine sendelizenz bekommt..

    wenn die medienfreiheit auf den niveau der religionsfreiheit ist dann gute nacht

    ist von 2006 und immer noch keine genehmigung fuer eine gebetsstaette im jahre 2016

    Muslime in Athen sehnen sich nach einer Moschee
    Athen ist die einzige Hauptstadt in Europa ohne eine Moschee


    Muslime in Athen sehnen sich nach einer Moschee - IGMG : Islamische Gemeinschaft Millî Görü?

  4. #18054
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.945
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    wie weit die medienfreiheit geht in gr werden wir sehen,die gr faschos wollen alles unternehmen, das der turke keine sendelizenz bekommt..

    wenn die medienfreiheit auf den niveau der religionsfreiheit ist dann gute nacht

    ist von 2006 und immer noch keine genehmigung fuer eine gebetsstaette im jahre 2016
    Was sind 10 Jahre? Auf einen Kirchenbau in der Türkei wurde wesentlich länger gewartet:
    Türkei genehmigt ersten Kirchenneubau seit 1923

    In Istanbul darf eine neue christliche Kirche gebaut werden. Die Regierung erlaubt damit erstmals seit Gründung der Türkischen Republik den Neubau eines christlichen Gotteshauses.
    Religionsfreiheit - Türkei genehmigt ersten Kirchenneubau seit 1923 - Politik - Süddeutsche.de

    Die Türkei verweigert den Christen elementare Rechte

    Die heutige Türkei versteht sich als weltlicher Staat, doch verweigert gerade sie den – kaum noch vorhandenen – Christen elementare Rechte. Obwohl Religion offiziell als Privatsache gilt, hält man es doch für ausgemacht, dass der Türke auch Muslim ist – auch zum Leidwesen vieler nicht gläubiger Türken. Nationalismus und Islam sind insbesondere bei den Ultranationalisten eine verhängnisvolle Symbiose eingegangen. Die Morde an Christen in den vergangenen Jahren – etwa an dem armenischen Publizisten Hrant Dink – gingen alle auf das Konto der Nationalisten, die allen Ernstes in den wenigen Christen eine „Gefahr“ für den von Atatürk monolithisch konzipierten türkischen Nationalstaat sehen.
    Religionsfreiheit: Christen in der Türkei - Politik - FAZ

  5. #18055
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    wenn die medienfreiheit auf den niveau der religionsfreiheit ist dann gute nacht
    Selbstverständlich gibt es in Griechenland Religionsfreiheit. Diese ist in der Verfassung verankert. Das kann man
    von der Türkei leider nicht behaupten, welche in Sachen Religionsfreiheit nach wie vor Schlusslicht Europas ist.
    Die Religionsfreiheit in Griechenland ist so gar, laut United States Commission on International Religious Freedom
    besser als in Deutschland, Schweden oder Norwegen.

    Hier der Bericht von 2014




    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    ist von 2006 und immer noch keine genehmigung fuer eine gebetsstaette im jahre 2016
    Du und deine Pseudogebetsstädte in Athen.
    Wie oft muss man dir eigentlich noch erklären, dass es für illegale Einwanderer keine Moschee geben wird?
    Vor allem nicht von griechischen Steuergeldern während einer Finanzkrise. Da könnt ihr noch so sehr heulen.

    Muslimische Staatsbürger Griechenlands hingegen haben Moscheen. Es werden so gar neue gebaut und renoviert,
    was man in der Türkei vergebens sucht. Hier ist eine Moschee in Griechenland. [Glaube Rhodos]



    Man spürt gerade zu die religiöse Verfolgung auf dem Bild.

  6. #18056
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.207
    Ich glaube, man sollte den moscheenbau eher in der Türkei fördern, wenn eine rechte Partei nach der anderen gewinnt in Europa und alle wieder zurück zur Türkei rennen. Ihr könnt schon mal an die saudische Tür klopfen zwecks Finanzierung euerer Moscheen.

  7. #18057
    Avatar von Ethnikistis

    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    351
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Diejenigen die Griechenland in die Misere getrieben haben sind die korrupten Politker die vorher an der Macht waren, es sind die Reichen Steuerhinterzieher, es sind die Banker, die Oligarchen, es ist die EU, die Troika, es ist Schäuble und Co. Deutschland, das Land welches Griechenland mit deutshen Produkten überschwemmt hat. Weil in Deutschland die Löhne stetig gesunken sind und der Sozialstaat abgebaut wird (Hartz 4 etc. ) die Rente gekürzt wurde und das Rentenalter hochgeschraubt wurde, deshalb konnte Deutschland so Länder wie Griechenland auskonkurieren. Deutschland gehört in Europa zur stärksten Wirtschaftsmacht und es führt einen Wirtschaftskrieg gegen andere Länder und konkuriert sie aus. Dazu reiht sich der Hochfinanzkrieg der Banken mit ein.Banken werden gerettet. Alles auf Kosten des Volkes bzw. der Völker. Die Grenze verläuft nicht zwischen den Menschen, die Grenze verläuft zwischen Oben und Unten. Also sag du mir nicht, die Linken und besonders die Linken in Griechenland seien Schuld an der Krise. Diese Krise wurde durch dieses beschissene kapitalistische System herbeigeführt und es ist nicht einfach so aus dem Nichts aufgetaucht , die Krise ist gemacht. Und zar nicht von denen da Unten oder von den Linken, sondern von denen da oben. Leider lassen sich auch in Deutschland viele Leute gegen Griechenland aufhetzen oder gegen Linke, weil man ihnen durch die Medien , wie zb. Bild (Springerpresse und Co) ein völlig falsches Bild vermittelt , ja sogar Hetze betreibt und mit plumpem polemischen Überschriften die Leute verrückt macht. Ich sehe aber , dass in Griechenland die Rattenfänger und die Hetzer überwiegend bei den Rechten erfolgreich sind und nicht bei den Linken. Die Linken analysieren dann eben doch besser. Tja, wenn Tsipras und seine Leute Zaubern könnten was! Was sollen sie denn deiner Meinung nach gegen die Großkapitalisten und gegen die Banker und die Troika machen, wenn sie so in die Zange genommen werden und wenn ihnen die Knarre an die Brust gehalten wird. Das das griechische Volk sich erneut erheben soll und kämpfen soll, dafür bin ich auch. Aber bitte ohne Faschos.
    Wer redet von Schuld an Krise ? Links war vor die Krise auch schon scheisse.
    Syriza ist nicht mal links. Syriza ist pasok.
    Hauptsache etwas sagen

    Linke analysiere besser. Was redest du woher willst du wissen? Das ist einfach nur dumm so zu denken aber okay aus eine linke kann man keine vernünftige mensch machen habe ich doch gesagt gibt keine medizin nur von alleine merke ganz wenige linke leute dass sie ganze tag nur scheisse rede...

    Du hast keine ahnung von griechenland. Hier ist nicht wie in deutschland.

  8. #18058
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Ανακοινώνονται οι αποφάσεις για τους υδρογονάνθρακες στη δυτική Ελλάδα


    Τις επόμενες ημέρες θα ανακοινωθούν οι αποφάσεις για την κατακύρωση του διαγωνισμού για την έρευνα και εκμετάλλευση σε τρεις χερσαίες περιοχές της Δυτικής Ελλάδας ('Αρτα-Πρέβεζα, Αιτωλοακαρνανία και ΒΔ Πελοπόννησος), ενώ θα ακολουθήσες η εξέταση των προσφορώς που έχουν κατατεθεί για τις αντίστοιχες έρευνες στις 20 θαλάσσιες περιοχές στη Δυτική Ελλάδα (Ιόνιο) και νοτίως της Κρήτης.

    Αυτό ανακοίνωσε σήμερα ο υπουργός Περιβάλλοντος και Ενέργειας Πάνος Σκουρλέτης, μιλώντας σε ενεργειακό συνέδριο που διοργανώνουν στην Αθήνα οι International New York Times.
    Ο κ. Σκουρλέτης αναφέρθηκε εκτενώς στα σχέδια για την ενίσχυση των ενεργειακών διασυνδέσεων στους τομείς του φυσικού αερίου και του ηλεκτρισμού, με στόχο την ενίσχυση της ασφάλειας εφοδιασμού και την πολλαπλότητα των πηγών και οδών εφοδιασμού με φυσικό αέριο. Ιδιαίτερη αναφορά έκανε στην επιτάχυνση του αγωγού ΤΑΡ, στον ελληνοβουλγαρικό αγωγό φυσικού αερίου καθώς και στις ενεργειακές διασυνδέσεις με το Ισραήλ και την Κύπρο.
    Δήλωσε, επίσης, ότι το υπουργείο υποστηρίζει και ενθαρρύνει τους σχεδιασμούς της ΔΕΠΑ για την προμήθεια φυσικού αερίου σε περιοχές όπου δεν υπάρχουν δίκτυα, με τη μεταφορά του δια θαλάσσης ή οδικώς σε υγροποιημένη ή συμπιεσμένη μορφή. Η υλοποίηση του σχεδίου αναμένεται να ξεκινήσει από την Δυτική Ελλάδα και την Περιφέρεια Ανατολικής Μακεδονίας - Θράκης ενώ επιπλέον θα ληφθούν για την προώθηση της χρήσης αερίου από τα οχήματα, με σταθμούς τροφοδοσίας κατά μήκος της ΠΑΘΕ.
    Ανήγγειλε επίσης ότι σχεδιάζεται η επανεκκίνηση του προγράμματος Εξοικονομώ κατ' Οίκον και απέδωσε τις καθυστερήσεις στην έλλειψη προετοιμασίας τα προηγούμενα χρόνια. Ο αντιπρόεδρος της Νέας Δημοκρατίας, βουλευτής Κωστής Χατζηδάκης κάλεσε την κυβέρνηση να προχωρήσει στην απελευθέρωση των ενεργειακών αγορών που θα οδηγήσει σε μείωση του ενεργειακού κόστους, προσέλκυση επενδύσεων, θέσεις εργασίας, διάχυση προηγμένων τεχνολογιών, καθώς και την παροχή περισσότερων επιλογών και πιο ποιοτικών υπηρεσιών για τους καταναλωτές. 'Ασκησε κριτική στη συμφωνία για τον ΑΔΜΗΕ ενώ έκανε λόγο για ολιγωρία στην εξερεύνηση του δυνητικού πετρελαϊκού πλούτου της χώρας.

    ?????????????? ?? ????????? ??? ???? ??????????????? ??? ?????? ?????? | ?????? - ???????? NewsIt.gr



    - - - Aktualisiert - - -

    naja mal schauen was daraus wird.

  9. #18059
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.319
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    wie weit die medienfreiheit geht in gr werden wir sehen,die gr faschos wollen alles unternehmen, das der turke keine sendelizenz bekommt..

    wenn die medienfreiheit auf den niveau der religionsfreiheit ist dann gute nacht

    ist von 2006 und immer noch keine genehmigung fuer eine gebetsstaette im jahre 2016
    Ein rechtsextremer, türkischer Teenager aus der Diaspora beschwert sich über griechische Faschisten. Wer hat dir eigentlich ins Hirn geschissen, du Global-Abklatsch in Jungversion?


  10. #18060
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.979
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ein rechtsextremer, türkischer Teenager aus der Diaspora beschwert sich über griechische Faschisten. Wer hat dir eigentlich ins Hirn geschissen, du Global-Abklatsch in Jungversion?

    Vielleicht drückt ihn der schuh....weil Putin mit seiner Heimat spieltAngeblich sollen 1300 Hotels in der Türkei nicht mehr Existenzfähig sein....Ist für einen Teeny schwer zu verdauen

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34