BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1849 von 2068 ErsteErste ... 8491349174917991839184518461847184818491850185118521853185918991949 ... LetzteLetzte
Ergebnis 18.481 bis 18.490 von 20675

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.258.701 Aufrufe

  1. #18481
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.239
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Wie das Mädchen kam und den Alten ihre Hände küsste, musste ich auch gleich mit den Alten mitheulen. Sie sind so rührend.
    Mich bewegte sehr, wie sie ihre Hand wegzieht weils nix zu danken gibt und sie umarmt.

  2. #18482
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Flüchtlinge in Griechenland: "Bleiben, selbst wenn wir sterben"
    Einerseits....selber schuld.In der Türkei hatten sie es viel besser gehabt.

  3. #18483
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Mich bewegte sehr, wie sie ihre Hand wegzieht weils nix zu danken gibt und sie umarmt.
    Jedes mal, wenn ich daran denke, kommen mir wieder die Tränen.

    Gestern wars auch hässlich. Hast du den Iraker gesehen, der wieder zu seiner Familie zurückgeflogen ist. Es muss so bitter sein, wenn man alles verkauft hat, die Familie in eine Mietwohnung gesteckt hat, um dann in DE draufzukommen, dass es da auch keine Zukunft gibt. Aber dann hat man nachher noch viel weniger als vorher. Der reinste Albtraum!

  4. #18484
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Jedes mal, wenn ich daran denke, kommen mir wieder die Tränen.

    Gestern wars auch hässlich. Hast du den Iraker gesehen, der wieder zu seiner Familie zurückgeflogen ist. Es muss so bitter sein, wenn man alles verkauft hat, die Familie in eine Mietwohnung gesteckt hat, um dann in DE draufzukommen, dass es da auch keine Zukunft gibt. Aber dann hat man nachher noch viel weniger als vorher. Der reinste Albtraum!
    Aber man merkt.....das es nicht unbedigt die flucht vom Tod ist.Wenn man sich folgend äussert"Hätte ich gewusst das ich nach Polen oder in Griechenland bleiben muss,hätte ich mir das ganze ersparen können.

  5. #18485
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.239
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Jedes mal, wenn ich daran denke, kommen mir wieder die Tränen.

    Gestern wars auch hässlich. Hast du den Iraker gesehen, der wieder zu seiner Familie zurückgeflogen ist. Es muss so bitter sein, wenn man alles verkauft hat, die Familie in eine Mietwohnung gesteckt hat, um dann in DE draufzukommen, dass es da auch keine Zukunft gibt. Aber dann hat man nachher noch viel weniger als vorher. Der reinste Albtraum!
    Ja hab ich, wenn Du den mit den hochzeitsaufnahmen meinst...ich sehe mir glaub zu viel von dem scheiß an...wie auch, betriffts mein Land gefühlt am meisten...und zu viel von dem Pack ich z zt nicht.

    Ich Versuch grad glücklich zu sein mit dem was ich hab.

  6. #18486
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Flüchtlinge in Griechenland: "Bleiben, selbst wenn wir sterben"
    Einerseits....selber schuld.In der Türkei hatten sie es viel besser gehabt.
    Idomeni dürfte wohl das 2. Calais werden. Dort sind die Zustände in jeder Hinsicht grauenvoll. Ich kann weder verstehen, wieso die Franzosen es dort nicht halbwegs in den Griff bekommen, noch die Flüchtlinge selbst, die um jeden Preis nach GB wollen, obwohl sie eh schon in der EU sind. In GB wird es wohl kaum besser als in Frankreich sein.

    Nicht dass ich es GB nicht gönnen würde, bei jedem Krieg hat sich kaum ein anderes Land in der EU so kriegsgeil gezeigt wie sie . Von daher müssten mind. 50 % aller Flüchtlinge nach GB gehen, damit sie dort auch mal die Auswirkungen von ihren Bomben hautnah zu spüren bekommen. Aber diese Extrawürste haben es geschafft, eine Quote von 20.000 verteilt über ein paar Jahre auszuhandeln.

  7. #18487
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Idomeni dürfte wohl das 2. Calais werden. Dort sind die Zustände in jeder Hinsicht grauenvoll. Ich kann weder verstehen, wieso die Franzosen es dort nicht halbwegs in den Griff bekommen, noch die Flüchtlinge selbst, die um jeden Preis nach GB wollen, obwohl sie eh schon in der EU sind. In GB wird es wohl kaum besser als in Frankreich sein.

    Nicht dass ich es GB nicht gönnen würde, bei jedem Krieg hat sich kaum ein anderes Land in der EU so kriegsgeil gezeigt wie sie . Von daher müssten mind. 50 % aller Flüchtlinge nach GB gehen, damit sie dort auch mal die Auswirkungen von ihren Bomben hautnah zu spüren bekommen. Aber diese Extrawürste haben es geschafft, eine Quote von 20.000 verteilt über ein paar Jahre auszuhandeln.
    Sicherlich sollten die Inselaffen mehr von diesen Flüchtlinge aufnehmen......aber da sie verwand mit den Yankees sind können sie sich vieles erlauben.
    Ich kenne die aussagen von Einwohner Calais.Am anfang hatten die Einwohner noch mitleid mit ihnen......mittlerweile haben sie eine enorme Abneigung.
    Ob es stimmt oder nicht weis ich nicht.....aber auf einer griechischen seite las ich das Flüchtlinge Jude law bei seinen besuch das Handy klauten.
    Ne Baby....mein mitleid hält sich in grenzen und das bezieht sich hauptsächlich auf die Kinder....die teilweise für die Dummheit ihrer Eltern leiden müssen.
    Denk mal nach...eine normale Familie aus Syrien muss um die 15.000-20.000 euro bezahlen damit sie nach Nordeuropa ankommen.In einer türkischen Provinz....kannst du einiges an zeit dort gut leben mit dem Geld.

  8. #18488
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Aber man merkt.....das es nicht unbedigt die flucht vom Tod ist.Wenn man sich folgend äussert"Hätte ich gewusst das ich nach Polen oder in Griechenland bleiben muss,hätte ich mir das ganze ersparen können.
    Ich glaube auch, dass es bei Einigen nicht der Fall ist. Die Syrer haben sich letzten Herbst darüber aufgeregt, dass man ihnen nicht nur das Land zerstört hat, sondern nunmehr auch noch die "Bevölkerung" wegnimmt. Es gibt in Syrien an die 4 - 5 Mio Binnenflüchtlinge. Jeder, der in finanzieller Hinsicht konnte, ist da weg. Das werden aber genau diejenigen sein, die dann fehlen werden, wenn einmal dieser Krieg zu Ende gegangen ist.

    Bei einigen ist es sicher so, wie bei unseren Eltern. Sie haben sich aufgemacht, weil sie sich bessere Perspektiven erhofften. Sie träumen von einem Europa, welches es so in Wahrheit gar nicht gibt, aber dagegen ist es schwer anzukommen. Das ist wie eine fixe Idee, die sie vorantreibt.

  9. #18489
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.239
    Euronews gerade eben.....


    was was soll bitte eine hochgeschwindigkeitsbahn Thessaloniki Türkei bringen?

  10. #18490
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Euronews gerade eben.....


    was was soll bitte eine hochgeschwindigkeitsbahn Thessaloniki Türkei bringen?
    Touris

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34