BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1858 von 2094 ErsteErste ... 8581358175818081848185418551856185718581859186018611862186819081958 ... LetzteLetzte
Ergebnis 18.571 bis 18.580 von 20934

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.933 Antworten · 1.265.411 Aufrufe

  1. #18571
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.027
    Griechisch mit lateinischen Buchstaben ist generell ne Vergewaltigung. Da kann jeder schreiben wie er will finde ich. Ich achte da gar nicht auf Rechtschreibregeln und benutze nur ein i. Natürlich wäre es von Vorteil wenn man nicht ständig vokale vergisst wie poet aber seien wir mal ehrlich die meisten die in Deutschland aufgewachsen sind schreiben auch nicht wirklich gut. Bei ZX stört mich persönlich nur ein wenig das er ständig das gamma weglässt aus welchem Grund auch immer.

    gia=ia, giati=iati

  2. #18572
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.310
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wir sind Griechen des ist normal, bei 2 Themen hauen wir uns Griechen immer auf Maul, das eine ist Politik des andere Fußball.
    Dann haben wir anderen das wohl auch von euch übernommen

  3. #18573
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.025
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso. Euer Kleinkrieg hier untereinander, nur weil der eine Pro XA ist und der andere nicht, ist mehr als lächerlich. Man muss nicht das Geschriebene vom anderen toll finden oder mögen, dass ist aber kein Grund so ausfallend zu werden.
    Ist aber ein gewaltiger Unterschied zwischen den beiden.
    Der eine kritisiert fast bei jeden zweiten beitrag andere als Verräter oder antigriechen.Obwohl keiner von ihnen Syriza oder sonst was ist.Hätte sich der vollpfosten mal die mühe gemacht Beiträge vor der Wahl zu lesen.......dann hätte er sich einiges an Peinlichkeit erspart.

  4. #18574
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    513
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Griechisch mit lateinischen Buchstaben ist generell ne Vergewaltigung. Da kann jeder schreiben wie er will finde ich. Ich achte da gar nicht auf Rechtschreibregeln und benutze nur ein i. Natürlich wäre es von Vorteil wenn man nicht ständig vokale vergisst wie poet aber seien wir mal ehrlich die meisten die in Deutschland aufgewachsen sind schreiben auch nicht wirklich gut. Bei ZX stört mich persönlich nur ein wenig das er ständig das gamma weglässt aus welchem Grund auch immer.

    gia=ia, giati=iati
    Seh ich genauso. Wem interessiert es ob jetzt jemand z.b opos oder opws schreibt? Außer man hat natürlich nen dicken stock im Arsch und sagt dem anderen er ist agrammatos wegen solchen kleinigkeiten. Solang es verständlich ist ist alles Ok.
    o kathenas to paleuei opws kserei.

  5. #18575
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Ist aber ein gewaltiger Unterschied zwischen den beiden.
    Der eine kritisiert fast bei jeden zweiten beitrag andere als Verräter oder antigriechen.Obwohl keiner von ihnen Syriza oder sonst was ist.Hätte sich der vollpfosten mal die mühe gemacht Beiträge vor der Wahl zu lesen.......dann hätte er sich einiges an Peinlichkeit erspart.
    Es ist nicht nur Syriza, die anderen, die an der Macht waren ja auch nicht besser: PASOK, ND. wenn man die alle zusammenzählen tote prepei na einai pano apo 90% prodotes, wen man so argumentiert.

    Das wäre natürlich zu leicht, ein großer Prozentsatz beruht auf unwissenheit, naivität und Dummheit der Wähler. Aber das wäre auch schlimm genug.


    PS: Ich hatte auch mal geschrieben, das 80 bis 90% der Griechen für mich Prodotes sind, siehe den damaligen Beitrag von 2013.




    Vor einigen Tagen habe ich einen Vorsitzenden eines pontischen Vereines (Bitte um Verständnis das ich keine Namen hier reinschreiben kann) in Griechenland drei fragen gestellt:

    1) Ti kanei to elliniko kratos gai tin diethni anagnorisi tis
    genoktonias to pontion?

    2) Pio komma stin Ellada palevi gia ta themata (diethni anagnorisi tis
    genoktonias) ton pontion?

    3) Pos blepoune i Pontioi ton Eletherio Benizelo?


    Seine Antwort:

    Zu der Fragen:

    1) απαντώντας σ΄αυτά που ρωτάς, εκφράζοντας πάντα προσωπική γνώμη΄σου γνωρίζω ότι το Ελληνικό Κράτος΄δεν έκανε ακόμη τίποτε. Αναμένουμε.

    2) Κανένα κόμα δεν έκανε αυτό που θέλει ο Ποντιακός Ελληνισμός. Ευτυχώς υπάρχει ο Απόδημος Ποντιακός Ελληνισμός και ςτην Ελλάδα ο ΠΟΕ και οι Σύλλογοι.

    3) ΄Οσον αφορά για τον Βενιζέλο,κατά τη γνώμη μου, αναντίρρητα υπήρξε μεγάλος ηγέτης. ΄Εκανε κι αυτός μεγάλα λάθη στους χειρισμούς του Ποντιακού Ελληνισμού, την εποχή προ της Ανταλλαγής. Καταλαβαίνεις για πότε αναφέρομαι.

    To leo oti 80 me 90% i Ellines stin Ellada i prodotes i blakes einai, to gsero oti merikous den aresie auta pou leo.

    Oso afora ton Benizelo:

    1) den boithise tote tous Pontious, esteile stato stin Rosia gia na polemisiei tous Kommunistes anti na steilei Strato ston Ponto

    2) to 1934 o Benizelos proteine ton Kemal Atatürk pou esfagse tous Ellines gia to Braveio eirinis (iparxounn apodeigseis), Simera stin Ellada ton exoume gia megalo igeti anti gia prodoti.


    Η επιστολή του Ελευθερίου Βενιζέλου στην Σουηδική Ακαδημία με την οποία πρότεινε τον Κεμάλ Ατατούρκ για το βραβείο Νόμπελ Ειρήνης !
    http://www.istorikathemata.com/2010/...g-post_26.html


    http://www.balkanforum.info/f9/nachr.../index383.html

  6. #18576
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.025
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Es ist nicht nur Syriza, die anderen, die an der Macht waren ja auch nicht besser: PASOK, ND. wenn man die alle zusammenzählen tote prepei na einai pano apo 90% prodotes, wen man so argumentiert.

    Das wäre natürlich zu leicht, ein großer Prozentsatz beruht auf unwissenheit, naivität und Dummheit der Wähler. Aber das wäre auch schlimm genug.


    PS: Ich hatte auch mal geschrieben, das 95% der Griechen für mich Prodotes sind, ich such den Beitrag von damals heraus.
    Prodotes sind hauptsächlich Personen in der Politik die Entscheidungen treffen..........und nicht Bürger die aus Verzweiflung auf leere Versprechungen reinfallen.
    Ich kann mich noch gut erinnern wie Del la Greco von Kammenos sich viel erhofft hat......ob er aktuell von ihn begeistert ist bezweifle ich.Ist jetzt Dela......eine Verräter......oder hat Kammenos hauptsächlich nur scheiße geredet?

  7. #18577
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    829
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Prodotes sind hauptsächlich Personen in der Politik die Entscheidungen treffen..........und nicht Bürger die aus Verzweiflung auf leere Versprechungen reinfallen.
    Ich kann mich noch gut erinnern wie Del la Greco von Kammenos sich viel erhofft hat......ob er aktuell von ihn begeistert ist bezweifle ich.Ist jetzt Dela......eine Verräter......oder hat Kammenos hauptsächlich nur scheiße geredet?
    Falsch! Wer hat 30+ Jahre ND und Pasok gewählt? Alle sind Schuld, da gibt es keine Ausnahmen! Mit dem Unterschied, als alle schön profitiert haben haben "alle" das Maul gehalten. Jetzt da die Kacke am dampfen war/ist wills natürlich keiner gewesen sein..

  8. #18578
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Prodotes sind hauptsächlich Personen in der Politik die Entscheidungen treffen..........und nicht Bürger die aus Verzweiflung auf leere Versprechungen reinfallen.
    Ich kann mich noch gut erinnern wie Del la Greco von Kammenos sich viel erhofft hat......ob er aktuell von ihn begeistert ist bezweifle ich.Ist jetzt Dela......eine Verräter......oder hat Kammenos hauptsächlich nur scheiße geredet?
    Bedenke, das die Wähler auch eine sehr große Verantwortung haben.

    Wenn ein Volk seit jahrzehnten immer die fast gleichen Politiker wählt, die uns in die Krise gebracht haben, dann finde ich, trägt es die Hauptschuld.

    Wie sagt man so schön, jedes Volk hat die Regierung die es verdient.

  9. #18579
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.555
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Sorry wenn ich antworte:

    1) deine Kritik vor allem an Landsleute sollte konstruktiv und positiv sein.

    2) auch wenn man nicht die gleiche Meinung vertritt sollte man respektvoll miteinander umgehen


    Ja, dann lies doch nochmal wer Respektlos war und sich entschuldigt hat....kann jeder mitlesen...auch Du.

  10. #18580
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.561
    ikserate oti eiparxoune ellines k stin syria, palestini libano ktlp??akoma apo tin epochi ton alexandro k to byzantio. brhka enan tetio autochtono "ellina" apo tin syria. ton rotisa ama niothite san ellinas k mou eipe nai. meta ton rotisa pos k den akousa pote apaftous tous ellines. mou eipe meta, oti to elliniko kratos den tous anagnorisi, mono i xa. k apafta pou lene gia tin katastasi tis ellados kata tin gnomi mou, aksisoune mono afta pou lene i avgites. dustixos ta gamane ta ipolipa ola, epidi fernonde san barbaroi. ama eixane toulaiston ligw politismo, tha eitane proto koma kata tin gnomi mou

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34