BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1897 von 2076 ErsteErste ... 8971397179718471887189318941895189618971898189919001901190719471997 ... LetzteLetzte
Ergebnis 18.961 bis 18.970 von 20751

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.750 Antworten · 1.260.649 Aufrufe

  1. #18961
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.003
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Meine Frage ist und wäre jetzt woher hat DiePresse diese Information. Wenn 2014 sie noch bei ingesamt 3,9 Millionen (arbeitslosen) von 11,7 Millionen jungen Menschen ? Das frage ich dich Wahl-Ösi. Schreiben, dass in Russland der Baum links am Kreml Pink ist kann ich auch. Außerdem kommen die 20% unter den Jugendlichen doch hin wenn ich selbst von 1/3 rede.

    Auch nannte ich gleich die Gründe für die hohe Arbeitlosigkeit der Jugendliche vor allem betrifft es das weibliche Geschlecht mit rund 2,2 Millionen von 3,9 Millionen arbeitlosen jugendlichen.

    Türkische Jugend ohne Zukunft: Jeder Dritte geht weder zur Arbeit noch in die Schule | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

  2. #18962
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Meine Frage ist und wäre jetzt woher hat DiePresse diese Information. Wenn 2014 sie noch bei ingesamt 11,7 Millionen arbeitlosen darunter meist Mädchen war? Das frage ich dich Wahl-Ösi. Schreiben, dass in Russland der Baum links am Kreml Pink ist kann ich auch. Außerdem kommen die 20% unter den Jugendlichen doch hin wenn ich selbst von 1/3 rede.

    Türkische Jugend ohne Zukunft: Jeder Dritte geht weder zur Arbeit noch in die Schule | DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN

    APA/AFP/ADEM ALTAN

    Ne Propagandaschleuder wie die Türkisch Deutschen Nachichten hat soviel glaubwürdigkeit wie Russia Today, die sun, BILD und national Equirrer. Nämlich gar keinen.

    Warum fragst du dann nach Zahlen der Jugendarbeitslosigkeit wenn die 20% eh hin kommen? Hohe Arbeitslosigkeit bei frauen hat wohl etwas mit der Einstellung zu tun, dennoch sie sind Arbeitslos und ne Last.

  3. #18963
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.228
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen

    Was die Türkei angeht, höre ich immer nur positives von denen außer eben, dass sie dort keine Arbeit kriegen aber die Städte gefallen ihnen sehr vor allem Izmir hat es vielen angetan.
    Vom Sightseeing kann kein Flüchtling leben. Hast du gestern Nachrichten geschaut? Die Schilder, die die Flüchtlinge hochgehalten haben?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Jetzt mal eine andere Perspektive... ich verurteile nicht, dass Menschen ein ordentliches Leben führen wollen. Ich kann daher auch verstehen, dass sie nach Deutschland oder nach Schweden wollen. Was mir aber die Haare rausreißen lässt, ist diese Erwartungshaltung vieler Araber. Sie tun gerade so, als wären sie keine Flüchtlinge, sondern millionenschwere Saudis.

    Ich habe von vielen gehört, dass die Türkei kein gutes Land sei und dass sie nach Nordeuropa wollen. Nun gut, jedem das Seine, sollen sie es versuchen.
    Sie werden sehr schnell auf dem Boden der Tatsachen ankommen. Die Begeisterung hat sich in Europa sehr gelegt. Und nur weil die Arbeitslosenzahlen z.B. irgendwie mit Zauberstift gekritzelt sind, heisst das noch lange nichts. Ich merks in unseren GUs. Essen schmeckt nicht, Langeweile, Deutschlernen = blöd, Spielplatz mit Kindern ist blöd, alles blöd. Es ist tatsächlich so, dass viele lieber passiv rumsitzen, als was zu tun und sei es nur sich um die Kinder zu kümmern. Das ist den Herren der Schöpfung schon zuviel. Eine Anstellung hätte es gegeben, allerdings im Handwerk. Antwort: ich möchte hier mein Studium beenden. Antwort kam über Dolmetscher. Der junge Familienvater kann weder englisch noch deutsch. Ich kanns leider nicht anders sagen.
    Und ja, diese leute kommen meist aus reicheren Familien, deswegen sind sie hier. Die Armen hocken in Jordanien oder so.

  4. #18964
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.003
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    APA/AFP/ADEM ALTAN

    Ne Propagandaschleuder wie die Türkisch Deutschen Nachichten hat soviel glaubwürdigkeit wie Russia Today, die sun, BILD und national Equirrer. Nämlich gar keinen.
    Hör zu, du schaffst es weder Texte zu verstehen und ich zweifle stark an deinen Mathe kenntnissen. Du redest von einem Anteil von 20% arbeitlosen unter den Jugendlichen. Betriff lediglich Jugendlich nicht die Gesamtarbeitslosenzahl.

    Insgesamt haben wir eine Anzahl von 11,7 Millionen Jugendlichen davon sind 1/3 (3,9 Millionen) arbeitslos vor allem betroffen die Mädchen mit einem Anteil von 2,1 - 2,2 Millionen. Jetzt bist du gefragt, denn Prozentrechnung dürfte nicht zu schwer sein für jemanden der meint DTN wäre ein Propaganda-Blatt. Vor allem für jemanden der die Weisheit gefressen hat.

    Voraussichtlich das du es natürlich verstanden hast. Die 20% aus "DiePresse" sind schwer zusammenzukratzen und lassen sich nicht klar definieren. Einfach eine Zahl hingedonnert. Es seih gesagt, ich arbeite mit Zahlen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Schilder, die die Flüchtlinge hochgehalten haben?
    Ich tuh mir das schon lange nicht mehr an. Warst du überhaupt mal in einer Notunterkunft?

  5. #18965
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Ich schreibe nur von der Jugendarbeitslosigkeit und du argumentierst mit Gesamtarbeitslosigkeit. Mein Gott.

    Junge Mädchen die keine Arbeit nachgehen werden zur Statistik dazugerechnet, ändert nichts an den 20%, im gegenteil es zeigt gravierende Schwächen auf. Der Rest vom Artikel spricht auch von 10% Erwerbslosigkeit und Mangel an gut bezahlten Jobs. Wieder die Frauen schuld?

  6. #18966
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.003
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Ich schreibe nur von der Jugendarbeitslosigkeit und du argumentierst mit Gesamtarbeitslosigkeit. Mein Gott.

    Junge Mädchen die keine Arbeit nachgehen werden zur Statistik dazugerechnet, ändert nichts an den 20%, im gegenteil es zeigt gravierende Schwächen auf. Der Rest vom Artikel spricht auch von 10% Erwerbslosigkeit und Mangel an gut bezahlten Jobs. Wieder die Frauen schuld?
    Du sprichst von der Türkei einer hauptäschlich von Männern dominierten gesellschaft und zweifelst das wirklich an? Zudem ich nicht mit der Gesamtarbeitslosigkeit argumentiert habe. Auch hier, verstehst du eigentlich die Beiträge? Soll ich im Ghetto-Slang schreiben? Was ist los mit dir?

    Nur für dich:
    Unter den 4,2 Millionen Jugendlichen, die einen Job finden, wären zwei Drittel Männer. Auf der anderen Seite gebe es in der Türkei 5,9 Millionen junge Frauen im Alter von 15 bis 24 Jahren, die den Männern sowohl in der Ausbildung als auch in Sachen Beschäftigung hinterher hinkten. Während 58 Prozent der jungen Männer aktiv im Arbeitsleben stünden, seien das nur 29 Prozent der jungen Frauen.

    Während 32 Prozent der jungen Männer Studenten seien, läge diese Rate bei den Frauen allerdings bei 34 Prozent. Von allen jungen Menschen in der Ausbildung, stellten Männer 49 Prozent und junge Frauen 51 Prozent.

    Unter den Türken im Alter von 15 bis 24 betrage die Rate derer, die weder zur Schule noch Arbeit gingen, ein Drittel. Acht Prozent von diesen jungen Leuten ist arbeitslos. Sie sind zwar auf der Suche, können aber keinen ergattern. 23 Prozent gingen jedoch weder zur Schule noch seien sie berufstätig. Diese junge Bevölkerung im Übergang steht kurz vor der 3,7 Millionen-Marke; davon rund 2,5 Millionen junge Frauen und 1,2 Millionen junge Männer.

    Warum gerade Frauen betroffen sind, hat mehrere Gründe. Sie sind zum einen situationsbedingt. So ergibt sich vor allem in ländlichen Gebieten und weniger entwickelten Regionen oftmals ein schwierigerer Zugang Sekundarbildung. Ein weiterer Faktor ist das Verhalten der konservativen Familien gegenüber den jungen Mädchen, die sie weder zur Schule noch zur Arbeit schicken. In großen Städten wie Istanbul und Izmir scheint dieser Trend durchbrochen. Anders die Lage in einem großen Teil von Anatolien. Die Folge: Die Zahl der jungen Mädchen, die weder in der Schule sind noch Arbeitsplätze haben, hat mittlerweile 2,2 Millionen erreicht. Wenn die 350.000 junge Frauen, die keine Arbeit haben, obwohl sie auf der Suche sind, hinzugefügt werden, erhöt sich die Gesamtzahl der arbeitslosen jungen Frauen auf satte 2,5 Millionen. Die Zahl der jungen Männer, die weder arbeiten noch zur Schule gehen, beträgt auf der anderen Seite 540.000. Dieser Wert entspricht neun Prozent der jungen männlichen Bevölkerung. Wenn man die fast 600.000 jungen Männer, die keine Arbeit haben, obwohl sie suchen hinfügt, erhöht sich die Gesamtzahl der inaktiven jungen Männer auf 1,2 Millionen.
    Soll es von mir auch gewesen sein. Mehr brauch ich und will ich echt nicht mehr dazu sagen.

  7. #18967
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.228
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Hör zu, du schaffst es weder Texte zu verstehen und ich zweifle stark an deinen Mathe kenntnissen. Du redest von einem Anteil von 20% arbeitlosen unter den Jugendlichen. Betriff lediglich Jugendlich nicht die Gesamtarbeitslosenzahl.

    Insgesamt haben wir eine Anzahl von 11,7 Millionen Jugendlichen davon sind 1/3 (3,9 Millionen) arbeitslos vor allem betroffen die Mädchen mit einem Anteil von 2,1 - 2,2 Millionen. Jetzt bist du gefragt, denn Prozentrechnung dürfte nicht zu schwer sein für jemanden der meint DTN wäre ein Propaganda-Blatt. Vor allem für jemanden der die Weisheit gefressen hat.

    Voraussichtlich das du es natürlich verstanden hast. Die 20% aus "DiePresse" sind schwer zusammenzukratzen und lassen sich nicht klar definieren. Einfach eine Zahl hingedonnert. Es seih gesagt, ich arbeite mit Zahlen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich tuh mir das schon lange nicht mehr an. Warst du überhaupt mal in einer Notunterkunft?
    Kopf in den Sand stecken hilft auch nicht. Die Menschen setzen unter Lebensgefahr von der Türkei nach GR über und sie wollen ums Verrecken nicht zurück. Das soll kein Vorwurf sein, ist aber so.

    Äh ja, in dreien und bin es teilweise noch. Zwei GUs mit aufgebaut? Umzüge organisiert, Arzt- und Ämterfahrten. Ich habs wieder reduziert. Ich war übrigens zu der Zeit kaum online, ich hatte keine Zeit.

  8. #18968
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.003
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Kopf in den Sand stecken hilft auch nicht. Die Menschen setzen unter Lebensgefahr von der Türkei nach GR über und sie wollen ums Verrecken nicht zurück. Das soll kein Vorwurf sein, ist aber so.

    Äh ja, in dreien und bin es teilweise noch. Zwei GUs mit aufgebaut? Umzüge organisiert, Arzt- und Ämterfahrten. Ich habs wieder reduziert. Ich war übrigens zu der Zeit kaum online, ich hatte keine Zeit.
    Machst du es ehrenamtlich oder bist du Sozialarbeiterin bei einem Dachverband/Kreisverband? Was traurig bei der Arbeit ist, dass deine Arbeit meist nicht gewürdigt wird. Der Landkreis hier macht dicht, die Kapazitäten sind voll heißt es und die NUKs wurden halbiert. Lediglich Jugendliche betreuen wir noch und das sind nicht mal mehr wir sondern darum kümmert sich das Jugendamt.

    Wie sieht es bei euch mit Zahlen aus, wir haben hier proportinal sehr viele afghanisch stämmige Einzelpersonen und Familien.

  9. #18969
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.074
    Kann mir jemand erklären was die Jugendarbeitslosigkeit in der Türkei mit Nachrichten aus Griechenland zu tun hat?

  10. #18970
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.003
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand erklären was die Jugendarbeitslosigkeit in der Türkei mit Nachrichten aus Griechenland zu tun hat?
    Frag Naturalflavour > http://www.balkanforum.info/f9/nachr...index1896.html

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34