BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1899 von 2067 ErsteErste ... 8991399179918491889189518961897189818991900190119021903190919491999 ... LetzteLetzte
Ergebnis 18.981 bis 18.990 von 20670

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.669 Antworten · 1.257.960 Aufrufe

  1. #18981
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.201
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Diese Aktivisten schrecken anscheinend vor nichts zurück.

    Athen will Lager von Piräus und Idomeni räumen

    Die griechische Regierung will bis zum Wochenende die beiden großen provisorischen Flüchtlingslager im Hafen Piräus und im Ort Idomeni an der Grenze zu Mazedonien räumen. Die Menschen würden in arabischer Sprache aufgefordert, mit bereitgestellten Bussen in die offiziellen Auffanglager zu fahren, meldete der öffentlich-rechtliche Rundfunk ERT.
    Gegen Umsiedlung

    Reporter berichteten heute jedoch, Aktivisten rieten den Flüchtlingen, den Aufforderungen nicht zu folgen. Im Überseehafen Piräus verharren noch 5.000, in Idomeni 12.000 Flüchtlinge. Bisher sind nur wenige bereit, sich innerhalb Griechenlands umsiedeln zu lassen.
    Aktivisten und Helfer kleinerer Hilfsorganisationen bestärken sie darin. Als Grund nennen einige Aktivisten, nur wenn die Menschen zusammenblieben und die Welt ihr Elend sehe, könnten sie nach Mitteleuropa weiterreisen................

    Athen will Lager von Piräus und Idomeni räumen - news.ORF.at
    Die würd ich festnehmen.

  2. #18982
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Diese Aktivisten schrecken anscheinend vor nichts zurück.

    Athen will Lager von Piräus und Idomeni räumen

    Die griechische Regierung will bis zum Wochenende die beiden großen provisorischen Flüchtlingslager im Hafen Piräus und im Ort Idomeni an der Grenze zu Mazedonien räumen. Die Menschen würden in arabischer Sprache aufgefordert, mit bereitgestellten Bussen in die offiziellen Auffanglager zu fahren, meldete der öffentlich-rechtliche Rundfunk ERT.
    Gegen Umsiedlung

    Reporter berichteten heute jedoch, Aktivisten rieten den Flüchtlingen, den Aufforderungen nicht zu folgen. Im Überseehafen Piräus verharren noch 5.000, in Idomeni 12.000 Flüchtlinge. Bisher sind nur wenige bereit, sich innerhalb Griechenlands umsiedeln zu lassen.
    Aktivisten und Helfer kleinerer Hilfsorganisationen bestärken sie darin. Als Grund nennen einige Aktivisten, nur wenn die Menschen zusammenblieben und die Welt ihr Elend sehe, könnten sie nach Mitteleuropa weiterreisen................

    Athen will Lager von Piräus und Idomeni räumen - news.ORF.at
    Was sind das für Aktivisten-Gruppen?

  3. #18983
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Die würd ich festnehmen.
    Eher mitabschieben, dann lernen sie bescheidenheit.

  4. #18984
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.019
    Die gehören verhaftet und angezeigt. Nur um ihre politische Ideologie durchzusetzen spielen die mit der Gesundheit von Menschen. Arschlöcher sind das in meinen Augen.

  5. #18985
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.201
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Was sind das für Aktivisten-Gruppen?
    Da weiß poli mehr darüber....der sagte mir gestern, dass es auch Gruppen geben würde die von außen gesteuert würden...es gibt Länder, die diesen Gruppen gesetzliche Schranken aufweisen.

  6. #18986
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich mus sagen wir hatten keinen einzigen Flüchtling aus dem Balkan. Aber solche Geschichten wie mit der Familie kenne ich auch. Ein Afghanischer Vater hatte sein Kind zuerst auf die Reise geschickt. Das Kind ist aber am Ende in Schweden irgendwo in Huddingen gelandet. Ein Glück hatte er aber Name, Nummer, Foto + Bild des kindes. Das Geburtsdatum wusste er aber nicht mehr. Wir haben es mit einem Antrag auf Familienzusammenführung dem Landkreis übergeben müssen, weil wir aus dem Büro nur wenig für ihn tun konnten. Wir haben ihn aber so tatkräftig unterstützt so sehr wir durften und konnten. Haben ihn ehrlich gesagt, dass es lange dauern wird und auch schwer ist. Was mit ihm jetzt passiert ist, weiß ich leider nicht mehr da er uns verlassen hat.

    Der Mann saß vor uns im Container neben dem Arztbüro und hat sich für die Hilfe bedankt und geweint. Das ging uns alle sehr nahe.
    Es ist mir aber dennoch völlig unverständlich, wie man das eigene Kind alleine auf den Weg schicken kann. hm...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Da weiß poli mehr darüber....der sagte mir gestern, dass es auch Gruppen geben würde die von außen gesteuert würden...es gibt Länder, die diesen Gruppen gesetzliche Schranken aufweisen.

    Mir kommen die extrem seltsam vor. Waren auf mehreren Sendern bereits zu sehen - mit ihren Schildern. Auch in der Türkei.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ganz besonders ekelig finde ich den Blüm, der seinen Auftritt in Idomeni gemacht hat. Punktgenau ein paar Tage vor der Veröffentlichung seines neuen Buches:

    http://www.amazon.de/Aufschrei-Wider.../dp/3864891329

    das "Kommando Norbert Blüm"

  7. #18987
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.941
    Blüm ist ein Ekelpaket, hat den Leuten dort bestimmt alles weggefressen

  8. #18988
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.019
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Blüm ist ein Ekelpaket, hat den Leuten dort bestimmt alles weggefressen
    Blacky!

  9. #18989
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.201
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    „We don't want your food, open the borders!“?
    Nein, "no turkey".

  10. #18990
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Kein Truthahn?

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34