BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1904 von 2067 ErsteErste ... 9041404180418541894190019011902190319041905190619071908191419542004 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.031 bis 19.040 von 20667

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.666 Antworten · 1.257.811 Aufrufe

  1. #19031
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.411
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Kamaroste kratos.Pithikes na kontrolaroune ellhna odigo stin Ellada.Eleos......

    ??????? ??????? ?????? ?????? ??? ?????????? ???? ???????? | AlphaTV
    Einfach Überfahren.

  2. #19032
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.019
    Na sowas, wer hätte das gedacht^^

    Quotensystem gescheitert Ein Mitgrund für diese Maßnahmen ist auch die Tatsache, dass die EU-Zentralbehörde bei ihrem Versuch, mithilfe eines "Quotensystems" eine "faire Umverteilung" von Flüchtlingen auf die Mitgliedstaaten zu erreichen, vorläufig gescheitert ist. Von den seit September 2015 beschlossenen 160.000 Umsiedelungen aus Griechenland wurden knapp 1.000 durchgeführt. -

    Die EU tastet sich zur Asylreform vor - Flucht und Politik - derStandard.at ? Panorama

    Manchmal frage ich mich wirklich wie die EU tickt mitsamt ihrer alternativlosen Königin.

  3. #19033
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.979
    Auf arte kommt eine gute doku.
    Rechts zwo drei.Driftet Europa ab?

  4. #19034
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.195
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Auf arte kommt eine gute doku.
    Rechts zwo drei.Driftet Europa ab?


    Hopsala....grad ist Kroatien Thema.....

  5. #19035
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.979
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Hopsala....grad ist Kroatien Thema.....

  6. #19036
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.195
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen





    Du Fuchs

  7. #19037
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Es ist alles viel komplizierter als ihr glaubt

  8. #19038
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Wir sollen nicht vergessen, dass F.Y.R.O.M. nicht für die Migrantenwellen schuldig ist.
    FYROM ist der direkte Nachbar Griechenlands und ist der erste verantwortliche für diesen Rückstau. Ganz egal ob eigentlich Österreich dahintersteckt und FYROM nur die Drecksarbeit übernimmt. Dikefalos hat recht alle provisorischen Flüchtlingslager hätte man in Idomeni bauen müssen die hätten innerhalb von 2 Wochen zusammen mit den Willkommenskulturisten die grenze überrannt. Danach noch alles blockieren was es zu blockieren gibt inklusive EU-Türkei deal. Und schon würde die Lage ganz anders aussehen. Natürlich hätten sie alle angefangen rumzuschreien und zu drohen mit dem rausschmiss Griechenlands von der nördlichen Hemisphäre aber dann hätten wir uns wenigstens nicht so übern Tisch ziehen lassen. Aber von der radikal linken Regierung Griechenlands war ja nichts anderes zu erwarten.

  9. #19039
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.936
    Du verstehst nicht wie Politik läuft.

    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Dikefalos hat recht alle provisorischen Flüchtlingslager hätte man in Idomeni bauen müssen die hätten innerhalb von 2 Wochen zusammen mit den Willkommenskulturisten die grenze überrannt.
    Die Grenze wurde dicht gemacht, weil Griechenland eine Politik des 'Durchwinkens' führte und bei unseren Partnern den Eindruck erweckte,
    dass wir Europa mit Flüchtlingen vollpumpen. Hätte Griechenland diesen Kurs fortgeführt, hätte es wahrscheinlich auch seine letzten
    Verbündeten in der Flüchtlingsfrage [Deutschland!] verloren. Damit wäre Griechenland außenpolitisch innerhalb der EU relativ isoliert gewesen.
    Die Gewinner würden FYROV und Türkei heißen, weil FYROV alles tut was die EU sagt und fleißig Sympathie-Punkte sammelt, während
    Griechenland sich immer mehr Feinde schafft und die Türkei würde mit dem Ausscheiden Griechenlands an Wichtigkeit gewinnen.

    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Danach noch alles blockieren was es zu blockieren gibt inklusive EU-Türkei deal.
    Griechenland hat schon mal versucht jenseits seiner machtpolitischen Grenzen etwas durchzusetzen [Erste 6 Monate der Tsipras-Regierung].
    Das Ergebnis kennen wir. Also erzähle uns nichts von EU-Beschlüssen blockieren und Co.. Der Verlierer wird Griechenland heißen.

    Der einzige Weg Griechenlands die Flüchtlingskrise zu lösen ist der europäische Weg und das ist momentan der Türkei-Deal.
    Alles andere sind selbstmörderische Alleingänge, bei denen Griechenland am Ende wieder der dumme sein wird.

  10. #19040
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.013
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Du verstehst nicht wie Politik läuft.



    Die Grenze wurde dicht gemacht, weil Griechenland eine Politik des 'Durchwinkens' führte und bei unseren Partnern den Eindruck erweckte,
    dass wir Europa mit Flüchtlingen vollpumpen. Hätte Griechenland diesen Kurs fortgeführt, hätte es wahrscheinlich auch seine letzten
    Verbündeten in der Flüchtlingsfrage [Deutschland!] verloren. Damit wäre Griechenland außenpolitisch innerhalb der EU relativ isoliert gewesen.
    Die Gewinner würden FYROV und Türkei heißen, weil FYROV alles tut was die EU sagt und fleißig Sympathie-Punkte sammelt, während
    Griechenland sich immer mehr Feinde schafft und die Türkei würde mit dem Ausscheiden Griechenlands an Wichtigkeit gewinnen.



    Griechenland hat schon mal versucht jenseits seiner machtpolitischen Grenzen etwas durchzusetzen [Erste 6 Monate der Tsipras-Regierung].
    Das Ergebnis kennen wir. Also erzähle uns nichts von EU-Beschlüssen blockieren und Co.. Der Verlierer wird Griechenland heißen.

    Der einzige Weg Griechenlands die Flüchtlingskrise zu lösen ist der europäische Weg und das ist momentan der Türkei-Deal.
    Alles andere sind selbstmörderische Alleingänge, bei denen Griechenland am Ende wieder der dumme sein wird.
    Tsipras hat gar nichts wirklich versucht war alles nur Theater. Genauso wie seine angeblichen besseren Beziehungen zu Russland nur Theater waren.????????????: ???? ?????? ? ?????? ????? ????? | Newsbomb

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34