BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1905 von 2068 ErsteErste ... 9051405180518551895190119021903190419051906190719081909191519552005 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.041 bis 19.050 von 20675

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.258.647 Aufrufe

  1. #19041
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Tsipras hat gar nichts wirklich versucht war alles nur Theater.
    Natürlich war es Theater, genau wie EU-Beschlüsse blockieren eines wäre.

  2. #19042
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Natürlich war es Theater, genau wie EU-Beschlüsse blockieren eines wäre.
    Nicht wirklich. Wenn Tsipras sich zum Beispiel an die Volksabstimmung gehalten hätte wären wir jetzt draußen aus der EU und die rhefuugees würden alle über Bulgarien oder Italien probieren in die EU zu kommen.

  3. #19043
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Wenn Tsipras sich zum Beispiel an die Volksabstimmung gehalten hätte [...]
    [...] wäre er jetzt wegen Hochverrats im Gefängnis.

  4. #19044
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.432
    Schade einfach raus aus diesm Nazidreckshaufen der sich EU nennt einfach raus da die Verträge Illegal sind.

  5. #19045
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.591
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Kamaroste kratos.Pithikes na kontrolaroune ellhna odigo stin Ellada.Eleos......

    ??????? ??????? ?????? ?????? ??? ?????????? ???? ???????? | AlphaTV
    Wie ich schon einmal geschrieben habe: Wenn jemand sein Leben bewusst (!) gefährden möchte, dann bin nicht ich die Moralinstanz. Einfach „Augen zu und durch“(fahren)!

    Vielleicht braucht Griechenland auch nur eine Bürgerwehr in diesem Stil, nur etwas bedachter:


    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Es gab ja auch noch den arabischen Frühling, auch wenn er nicht wirklich optimal verlaufen ist
    *Herbst
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    FYROM ist der direkte Nachbar Griechenlands und ist der erste verantwortliche für diesen Rückstau. Ganz egal ob eigentlich Österreich dahintersteckt und FYROM nur die Drecksarbeit übernimmt. Dikefalos hat recht alle provisorischen Flüchtlingslager hätte man in Idomeni bauen müssen die hätten innerhalb von 2 Wochen zusammen mit den Willkommenskulturisten die grenze überrannt. Danach noch alles blockieren was es zu blockieren gibt inklusive EU-Türkei deal. Und schon würde die Lage ganz anders aussehen. Natürlich hätten sie alle angefangen rumzuschreien und zu drohen mit dem rausschmiss Griechenlands von der nördlichen Hemisphäre aber dann hätten wir uns wenigstens nicht so übern Tisch ziehen lassen. Aber von der radikal linken Regierung Griechenlands war ja nichts anderes zu erwarten.
    FYROM ist hier an gar nichts schuld. Würde Griechenland anderswo liegen, würden wir das gleiche machen (nur würden wir die Rehfutschies wahrscheinlich nicht verprügeln) und das wäre auch richtig so. Die Hauptverantwortung sehe ich hier eher bei Deutschland. Nicht bei Österreich, Ungarn, Serbien oder FYROM.

  6. #19046
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.014
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    [...] wäre er jetzt wegen Hochverrats im Gefängnis.
    Billige Propaganda von den germano-tsoliades. Griechenland wurde unter korrupten Politikern der Metapolitefsi 1981 EG Mitglied. Es steht nirgendwo in der griechischen Verfassung das Griechenl. EU Mitglied sein muss. Viel eher würde ein Nato Austritt als Hochverrat gewertet da gr. seid seinem bestechen bzw. der Revolution 1821 konstant mit den anglosachsen verbündet ist. Sollte varoufakis angeklagt werden wird er mit Sicherheit freigesprochen werden. Hört doch lieber auf Schäuble Griechenland: Schäuble schlägt Grexit auf Zeit vor - SPIEGEL ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen

    FYROM ist hier an gar nichts schuld. Würde Griechenland anderswo liegen, würden wir das gleiche machen (nur würden wir die Rehfutschies wahrscheinlich nicht verprügeln) und das wäre auch richtig so. Die Hauptverantwortung sehe ich hier eher bei Deutschland. Nicht bei Österreich, Ungarn, Serbien oder FYROM.
    Beim roten stimme ich dir zu beim Rest nicht. Was Griechenland in deren Situation gemacht hätte ist irrelevant was andere Länder zur zeit machen ist relevant. Griechenland fügt sich allem und spielt seine Möglichkeiten sich gegen diese Politik zu wehren kein bisschen aus. Das Veto in der EU ist eins unserer wenigen Druckmittel genau wie sie den angeblichen "schengen austritt" als ein Druckmittel gegen uns benutzten. Stell dir mal vor was ein Politiker wie Orban in Tsipras lage machen könnte? Sicher einiges mehr als nur einen tag nach der Grenzschließung mit dem Veto zu drohen und dann sich allem zu fügen.

  7. #19047
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    [...]
    Weißt du überhaupt, was in Griechenland los wäre, wenn Tsipras letztes Jahr nicht unterschrieben hätte? Glaubst du wir wären dann
    raus und fertig?

  8. #19048

    Registriert seit
    18.03.2016
    Beiträge
    17
    Ahaha die antworten mancher lappen hier... lebt selber in germoney und gönnt euch deutsches Geld, wollt aber gleichzeitig eure landsmänner aus der EU schmeißen hahahahaha

    GR ist ohne EU ein Scheißland ohne Geld. Albanistan 2.0 seid ihr dann, jeder Grieche in GR weiß was für ein Bauernland es ohne EU war deswegen will da auch niemand raus, selbst die möchtegern sozis von syriza habens nach nur 6 monaten gerafft, aber hauptsache die verwöhnten kiddies in Deutschland schreien weiter nach austritt. Geht euch mal schämen ihr heuchler

  9. #19049
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.591
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ahaha die antworten mancher lappen hier... lebt selber in germoney und gönnt euch deutsches Geld, wollt aber gleichzeitig eure landsmänner aus der EU schmeißen hahahahaha

    GR ist ohne EU ein Scheißland ohne Geld. Albanistan 2.0 seid ihr dann, jeder Grieche in GR weiß was für ein Bauernland es ohne EU war deswegen will da auch niemand raus, selbst die möchtegern sozis von syriza habens nach nur 6 monaten gerafft, aber hauptsache die verwöhnten kiddies in Deutschland schreien weiter nach austritt. Geht euch mal schämen ihr heuchler
    Ich stimme dir bei dem, was du meinst, zwar zu, muss aber folgendes einwenden: ΟΧΙ 61%
    Zwar zeigen sich noch viele pro-europäisch, sind aber doch für „Reformen“, die den Austritt bedeuten würden.

  10. #19050

    Registriert seit
    18.03.2016
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir bei dem, was du meinst, zwar zu, muss aber folgendes einwenden: ΟΧΙ 61%
    Zwar zeigen sich noch viele pro-europäisch, sind aber doch für „Reformen“, die den Austritt bedeuten würden.
    Das oxi hat bei den Wahlen paar wochen später auch niemanden mehr groß gejuckt, 35%neu PASOK, 28% ND und selbst die möchtegern nazis würden bei Merkel früher oder später arschlecken gehen.


    Guck dir doch mal die linken trottel wie Lafazanis an die offen zur drachmi zurück wollten,die haben nicht mal 1% bekommen

    jeder grieche will Euros haben, gleichzeitig aber nicht auf die schwäbische Hausfrau hören und sparen haha dann lieber versuchen Angie mit refugees übern tisch zu ziehen #balkanmentalitäthochzehn

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34