BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1913 von 2088 ErsteErste ... 9131413181318631903190919101911191219131914191519161917192319632013 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.121 bis 19.130 von 20873

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.872 Antworten · 1.263.741 Aufrufe

  1. #19121
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.749
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wieso soll vor Geschichtsfälschung zwecks Kameras FYROM oder ein anderes Nachbarland zurückschrecken?


    griechenland war doch gegen die nazis?
    Wieso soll vor Geschichtsfälschung zwecks Kameras FYROM oder ein anderes Nachbarland zurückschrecken?

    Die Geschichtsfälschung wird jetzt nach und nach erleuchtet, das wird dir nicht gefallen.


    griechenland war doch gegen die nazis?

    In jedem Land gab es zu dieser Zeit Laborateure und Kolaborateure, auch in Griechenland.

    Schau mal Griechenland kommt nicht mal mit so einem kleinen Land wie Makedonien nicht klar. Die Griechen haben gemerkt das man im Zeitalter der Digitalisierung lieber man einen gang runter schaltet, denn jedes gesagte Wort kann gegen sie verwendet werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Er meint damit die Camen , immer das gleiche scheiß Thema. Erst Schwänze der Faschisten lutschen, danach heulen
    Ich meine die Camen und ihr die aus der Türkei vertrieben uppss nein die Pontos Griechen sind ja freiwillig weg wie die Camen

  2. #19122
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Wieso soll vor Geschichtsfälschung zwecks Kameras FYROM oder ein anderes Nachbarland zurückschrecken?

    Die Geschichtsfälschung wird jetzt nach und nach erleuchtet, das wird dir nicht gefallen.


    griechenland war doch gegen die nazis?

    In jedem Land gab es zu dieser Zeit Laborateure und Kolaborateure, auch in Griechenland.

    Schau mal Griechenland kommt nicht mal mit so einem kleinen Land wie Makedonien nicht klar. Die Griechen haben gemerkt das man im Zeitalter der Digitalisierung lieber man einen gang runter schaltet, denn jedes gesagte Wort kann gegen sie verwendet werden.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich meine die Camen und ihr die aus der Türkei vertrieben uppss nein die Pontos Griechen sind ja freiwillig weg wie die Camen

    Kuckst du hier Siptar. Minderheiten in Griechenland
    Tsamides_Entelwais-2-400x281.jpg

    "Herrn Kommandierenden General Lanz

    Im Namen der Bevölkerung von Tschamuriens entbiete ich ihnen zum Jahreswechsel die besten Glückwünsche und bitte sie über die Tschamurienischen Kämpfer wie über ihre eigenen Truppen zu verfügen.

    Der Präsident des albanischen Rates von Tschamuria gez. Mazhar Dino"
    Der Souliote Napoleon Zervas hat auf diese Masseker und Provokationen der Camen geantwortet.(mit dem Eroberer zu paktieren gegen seine eigenen Nachbarn ist Hochverrat)

    "Zervas was born in Arta, Epirus, and was of Souliote origin.[1]"

    "During late 1944, Zervas and EDES were also responsible for the expulsion of the entire Muslim Cham Albanian minority, ca. 20,000 strong, from the Greek region of Epirus."

  3. #19123
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.547
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Er meint damit die Camen , immer das gleiche scheiß Thema. Erst Schwänze der Faschisten lutschen, danach heulen
    und tagtäglich grüßt das albanische Murmeltier

  4. #19124
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.025
    Wenn man die zahlen der letzten tage betrachtet scheint sich da was zu verlagern.

    Nur wenige Flüchtlinge setzen nach Griechenland über | Kölner Stadt-Anzeiger
    "Athen -
    Die Zahl der Flüchtlinge, die von der türkischen Küste zu den griechischen Inseln übersetzen, geht weiter zurück. Innerhalb von 24 Stunden seien lediglich 30 Neuzugänge registriert worden, teilte der griechische Stab für die Flüchtlingskrise mit."
    Italien: Retter greifen binnen 48 Stunden 4000 Flüchtlinge auf - SPIEGEL ONLINE
    "Mehr als 4000 Flüchtlinge seien am Montag und Dienstag von Booten im Mittelmeer zwischen Nordafrika und Sizilien aufgegriffen worden."

  5. #19125
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.946
    Griechenland verstärkt seine militärische Präsenz an der FYROV-Grenze und stellt
    Luftabwehrsysteme auf einigen Ägäis-Inseln auf.

    Griechenland : Militär führt Manöver in Idomeni durch | ZEIT ONLINE

  6. #19126
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.006
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Griechenland verstärkt seine militärische Präsenz an der FYROV-Grenze und stellt
    Luftabwehrsysteme auf einigen Ägäis-Inseln auf.

    Griechenland : Militär führt Manöver in Idomeni durch | ZEIT ONLINE
    O abaptistos......pai na kanei malakia.Kairos ja to megalo karnabali.

  7. #19127
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.924
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Griechenland verstärkt seine militärische Präsenz an der FYROV-Grenze und stellt
    Luftabwehrsysteme auf einigen Ägäis-Inseln auf.

    Griechenland : Militär führt Manöver in Idomeni durch | ZEIT ONLINE
    Langweilig.

    Das ist besser: Greek Americans Launch Global Petition for 'Macedonia' Name Change | USA.GreekReporter.com

    Yassas Malaka

  8. #19128
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.627
    ??? «????» ???? ?? ???????: ??? ??? ?????????? ?????? ??????????? ??? ?????? | Newsbomb

    Zu dieser Geschichte passt wohl dieses Lied:



    Vielleicht müssen dir Türken einfach nur „Down, down, low...“. Egal, ob „a million times already you denied it“, sie taten es und darum „you know that I'm here for you“; vielleicht um sie eben „down, down, low...“ zu kriegen...


  9. #19129
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.946
    Griechenland - Militärmanöver in Makedonien, Luftabwehr in der Ägäis verstärkt

    Griechenland zeigt Einsatzbereitschaft und reagiert damit auf Aggressionen Seitens
    FYROV's und der Türkei.



    Idomeni: Griechenland startet Militärübung an mazedonischer Grenze - SPIEGEL ONLINE

  10. #19130
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Griechenland - Militärmanöver in Makedonien, Luftabwehr in der Ägäis verstärkt


    Idomeni: Griechenland startet Militärübung an mazedonischer Grenze - SPIEGEL ONLINE
    Absolut richtiges Zeichen die Polizisten und/oder Soldaten Fyrom´s sollen sich nächstes mal hinter ihrer grenze aufhalten und die Blendgranaten sollten sie sich lieber auch sonst wohin schieben anstatt sie auf griechisches Territorium zu werfen.

    Viel gefährlicher sehe ich aber die Spielchen der Türkischen F-16 Jets in der Ostägäis. Wenn auch nur eine griechische S-300 oder Patriot Flugabwehrraketen aus versehen losgeht haben wir den Schlamassel und krieg mit diesen freaks.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34