BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 195 von 2076 ErsteErste ... 951451851911921931941951961971981992052452956951195 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.941 bis 1.950 von 20751

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.750 Antworten · 1.260.620 Aufrufe

  1. #1941
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.948
    Man sollte sich von Thessaloniki als "Industriestadt" nicht trennen, jedoch den Tourismus weiter ausbauen. Thessaloniki ist eine wunderschöne Stadt, mit viel mehr Potential und vorallem mit tollen Sehenswürdigkeiten in und außerhalb.

  2. #1942
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Wow....es ist toll das die Griechen inmitten der Krise nun das Recycling für sich entdecken. Schauen wir uns das Interview mal an:




    Kurzum: Der Bürgermeister sprich von Reformbedürftigkeit, davon das er höchstens 3000 Leute braucht und beklagt die hohe Zahl in der Müllabfuhr.

    weiter geht es:



    Aha....Entlassungen wären "jetzt" zu grausam. Sein Konzept ist: Lohnkuerzung.

    Und wo findet sich hier nun der Hinweis auf das Recycling ?

    Nirgendwo.

    Ihr Griechen habt echt ein Problem mit den Realitäten...

    Recycling....jaja........hahahaha...




    kannst sicher auch griechisch, so ein experte wie du bist.#

    Τι είδε ο κ. Μπουτάρης στην επίσκεψή του στο Βερολίνο

    Ο δήμαρχος Θεσσαλονίκης αναζήτησε τεχνογνωσία και εμπειρία για τη διαχείριση των σκουπιδιών, τη διοίκηση, τον τουρισμό

    kathimerini.gr |

  3. #1943
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Man sollte sich von Thessaloniki als "Industriestadt" nicht trennen, jedoch den Tourismus weiter ausbauen. Thessaloniki ist eine wunderschöne Stadt, mit viel mehr Potential und vorallem mit tollen Sehenswürdigkeiten in und außerhalb.
    nein sicher nicht, doch wenn man noch mehr raushollen kann. ist sicher nichts einzuwenden.

  4. #1944

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    kannst sicher auch griechisch, so ein experte wie du bist.#

    Τι είδε ο κ. Μπουτάρης στην επίσκεψή του στο Βερολίνο

    Ο δήμαρχος Θεσσαλονίκης αναζήτησε τεχνογνωσία και εμπειρία για τη διαχείριση των σκουπιδιών, τη διοίκηση, τον τουρισμό

    kathimerini.gr |
    Nö. Finde mir doch einfach die Stelle in der er von zustätzlichen Einstellungen spricht um seine unterirdischen Recyclingbunker in Betrieb zu nehmen. Zeig den Absatz und die dazu passende Übersetzung.

  5. #1945
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Nö. Finde mir doch einfach die Stelle in der er von zustätzlichen Einstellungen spricht um seine unterirdischen Recyclingbunker in Betrieb zu nehmen. Zeig den Absatz und die dazu passende Übersetzung.
    ich bin nicht dazu da, dir alles zu zeigen. einfach googlen und los gehts

  6. #1946
    evropi
    Sagen wir es mal so Thessaloniki ist von seiner natürlichen lage her eine wunderschöne Stadt.. aber was die Menschen daraus in den letzten Jahrzehnten gemacht haben.....
    Heute würde ich Thessaloniki sicherlich nicht als schön bezeichnen obwohl ich nur einmal in der Stadt war.
    Die Stadt ist aufregend interessant und lebendig...das ja.

    Damit die Stadt schön wird.. müssen folgende Projekte vollzogen werden:

    Umwandlung des gesamten Küstenabschnitts vom Hafen bis Kalamaria in einen breiten Boulevard mit Pavillions, Marinas und eventuell sogar einem künstlichen STraand ( Vorbild Barcelona).
    Renovierung und Neudesign des potthässlichen Makedonia Palace Hotels.... sieht schrecklich aus...

    Neugestaltung des jetzigen Messegeländes in ein mUseum oder in einen Park und Verlegung der Messe nach Sindos oder zum Flughafen.

    Umwandlung eines Hafenteils in ein Konferenzzentrum mit Marina oder einer Cafe und Bistromeile.
    Neugestaltung des Aristotelesplatzes....
    Die Straßen Tsimiski und Leoforos Nikis, Mitropoleos sollten in Fußgängerzonen umgewandelt werden eventuell mit Tramtrasse....
    Um den dann gewaltigen Verkehrsfluss umzuleiten muss schnellstmöglich die Metro fertiggestellt werden eventuell mit noch einer Tram...
    Die Ringautobahn sollte auf ihrer ganzen Länge vierspurig pro Richtung ausgebaut werden damit spart man sich noch einen Ring oder irgendwelche sinnlosen Brückentrassen neben der Autobahn....
    Zahlreiche ehemalige hässliche Militärkasernen müssen geschlossen werden wie zum Beispiel Kalamaria und Stavroupoli und in Parks umgewandelt werden.. die Stadt braucht endllich eine grüne Lunge...
    Es müssen neue Attraktionen für die Touristen her.... vielleicht ein Museum der Ozeanographie am Hafen.... oder ein Schiffahrtsmuseum am Hafen...
    Und das klingt etwas verrückt aber die alten Sehenswürdigkeiten müssen erneuert werden. Die alte Stadtmauer sollte in ihrer vollen Länge restauriert werden und daneben ein schöner Park verlaufen. Die Aussichtspunte in der Anopoli müssen reoviert und erweitert werden.
    Das kastro liegt vollkommen brach und sieht schrecklich aus.... sollte als Aussichtspunkt benutzt werden und ein Rasen mit Bäumen gepflanzt werden....
    UND fast jede Stadt die am Meer liegt hat irgendwo einen zentralen Aussichtspunkt... eine wahre Touristen attreaktion.... so zum Bispiel hat Thessaloniki den Hügel Seix Sou man könnte bis oben eine Gondelbahn bauen und somit das Hotel das oben existiert mit der Innenstadt verbinden..... nur ein Beipiel...

  7. #1947
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.990
    Die marina vor der aristotelous wird demnächst gebaut....ist nur eine sache wer die rechte bekommt.
    Ein interessanter vorschlag für die ehemalige militärbasis wäre dieser.


    Με σύνθημα «Η φύση μπαίνει μέσα στην πόλη και η πόλη βγαίνει στη φύση» η δημοτική αρχή του Παύλου Μελά οραματίζεται να «πρασινίσει» την περιοχή προς όφελος όλου του πολεοδομικού συγκροτήματος της Θεσσαλονίκης.


    Η τοπική αυτοδιοίκηση θέλει να εκμεταλλευτεί με τον καλύτερο δυνατό τρόπο τις εγκαταστάσεις του πρώην στρατοπέδου Παύλου Μελά, που παραχωρήθηκαν με απόφαση του Ταμείου Εθνικής Άμυνας, θα επιδιώξει στα συνολικά 370 στρέμματα να δημιουργήσει ένα μητροπολιτικό πάρκο καθώς και ένα μεσογειακό βοτανικό κήπο.


    Στόχος του Δήμου είναι να δημιουργηθεί ένα μητροπολιτικό πάρκο στο χώρο του πρώην στρατοπέδου Παύλου Μελά. Ένα κομμάτι 170 στρεμμάτων θα μετατραπεί σε βοτανικό κήπο και εκεί οι κάτοικοι και οι επισκέπτες από την Ελλάδα και το εξωτερικό θα βρίσκουν όλα τα είδη της χλωρίδας της Μεσογείου.


    Πριν από ένα χρόνο περίπου ο Δήμος είχε ξεκινήσει εκστρατεία προκείμενου να πετύχει το στόχο του και μάλιστα με φιλοδοξία η χρηματοδότηση να γίνει μέσω του JESICCA αλλά δυστυχώς η οικονομική κατάσταση δεν επέτρεψε να ολοκληρωθεί αυτή η όμορφη πρωτοβουλία.

  8. #1948
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.948
    Das Makedonia Palace Hotel ist in der Tat schrecklich. Aber schön ist die Stadt dennoch, und vorallem hat die Stadt enorm Potential.

  9. #1949
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.948
    Was mir persönlich nicht gefällt, ist diese kleine Straße hinter der Kirche Agios Dimitrios. (Die kleine Straße rechts im Bild)



    Eine Fußgängerzone würde auch für die Touristen einfach viel schöner wirken. Denn dann kann man ohne den schrecklichen Verkehr die Kirche bequemer umrunden.

  10. #1950
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von evropi Beitrag anzeigen
    Sagen wir es mal so Thessaloniki ist von seiner natürlichen lage her eine wunderschöne Stadt.. aber was die Menschen daraus in den letzten Jahrzehnten gemacht haben.....
    Heute würde ich Thessaloniki sicherlich nicht als schön bezeichnen obwohl ich nur einmal in der Stadt war.
    Die Stadt ist aufregend interessant und lebendig...das ja.

    Damit die Stadt schön wird.. müssen folgende Projekte vollzogen werden:

    Umwandlung des gesamten Küstenabschnitts vom Hafen bis Kalamaria in einen breiten Boulevard mit Pavillions, Marinas und eventuell sogar einem künstlichen STraand ( Vorbild Barcelona).
    Renovierung und Neudesign des potthässlichen Makedonia Palace Hotels.... sieht schrecklich aus...

    Neugestaltung des jetzigen Messegeländes in ein mUseum oder in einen Park und Verlegung der Messe nach Sindos oder zum Flughafen.

    Umwandlung eines Hafenteils in ein Konferenzzentrum mit Marina oder einer Cafe und Bistromeile.
    Neugestaltung des Aristotelesplatzes....
    Die Straßen Tsimiski und Leoforos Nikis, Mitropoleos sollten in Fußgängerzonen umgewandelt werden eventuell mit Tramtrasse....
    Um den dann gewaltigen Verkehrsfluss umzuleiten muss schnellstmöglich die Metro fertiggestellt werden eventuell mit noch einer Tram...
    Die Ringautobahn sollte auf ihrer ganzen Länge vierspurig pro Richtung ausgebaut werden damit spart man sich noch einen Ring oder irgendwelche sinnlosen Brückentrassen neben der Autobahn....
    Zahlreiche ehemalige hässliche Militärkasernen müssen geschlossen werden wie zum Beispiel Kalamaria und Stavroupoli und in Parks umgewandelt werden.. die Stadt braucht endllich eine grüne Lunge...
    Es müssen neue Attraktionen für die Touristen her.... vielleicht ein Museum der Ozeanographie am Hafen.... oder ein Schiffahrtsmuseum am Hafen...
    Und das klingt etwas verrückt aber die alten Sehenswürdigkeiten müssen erneuert werden. Die alte Stadtmauer sollte in ihrer vollen Länge restauriert werden und daneben ein schöner Park verlaufen. Die Aussichtspunte in der Anopoli müssen reoviert und erweitert werden.
    Das kastro liegt vollkommen brach und sieht schrecklich aus.... sollte als Aussichtspunkt benutzt werden und ein Rasen mit Bäumen gepflanzt werden....
    UND fast jede Stadt die am Meer liegt hat irgendwo einen zentralen Aussichtspunkt... eine wahre Touristen attreaktion.... so zum Bispiel hat Thessaloniki den Hügel Seix Sou man könnte bis oben eine Gondelbahn bauen und somit das Hotel das oben existiert mit der Innenstadt verbinden..... nur ein Beipiel...
    HALT STOP....alles bleibt so wie es ist!......außerdem das ganze Geld ist in Athen.....

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34