BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1950 von 2076 ErsteErste ... 9501450185019001940194619471948194919501951195219531954196020002050 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.491 bis 19.500 von 20751

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.750 Antworten · 1.260.583 Aufrufe

  1. #19491
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    2.061
    Zitat Zitat von Paranga Beitrag anzeigen
    Du hast einige wichtige dinge vergessen


    Die Rekonstruktion des Nationalstaates
    -Die jetzige Regierung finanziert Gewerkschaften aus privilegierten Neo-Bourgeoisie Umfeld. Chefs und Mitarbeiter ohne Qualifikation - seit Jahrzehnten - die noch von der Regierung bezahlt werden, um die Menschen, in der Unternehmens- und Gewerkschaftsrechten zu belästigen. In dieser Kategorie können wir Hunderttausende von Regierungsangestellten hinzufügen, die zu sinnlosen und veraltete Positionen ernannt wurden, mit dem einzigen Zweck, den Partisanen Staat zu unterstützen.

    Die beiden Parteien an der Macht (ND- SYRIZA) basieren auf die oben genannte Säule. etwas, das ihr Überleben auf Kosten des griechischen Volkes garantiert. Die X.A zielt darauf ab, dieses verfaulte System zu zerstören(...)


    Öffentliche Verwaltung - Dezentralisation

    -Die X.A glaubt an die absolute Notwendigkeit der Dezentralisierung der Öffentlichen Dienste und Funktionen, so dass jede Gemeinde ein selbständiges politisches, soziales Organ werden könne, ein wirtschaftliches, kulturelles Verwaltungsorgan. Die Gemeinde sollte eine operative und administrative Zelle in Übereinstimmung mit der Zentralregierung werden. Somit werden alle Dienste und Verwaltung der Gemeinde von der Zentralregierung geprüft werden können. Der Korruption wird somit ein ende gesetzt.



    Nationale Verteidigung und Sicherheit

    -Vollständige Unabhängigkeit der Mitglieder der Streitkräfte von den politischen Parteien und die Abschaffung der Gewerkschaften in der Armee. Ein strenger meritokratischer Rahmen für die Förderung von Offizieren soll angewendet werden. Der Verteidigungs Minister und stellvertretende Verteidigungs Minister wird in Zukunft immer von der Armee kommen.


    Justiz und öffentliche Ordnung
    .

    -Straftaten, die den sozialen Zusammenhalt und die Zerstörung der Nationalen einheit gefährden werden gesetzlich hart bestraft werden. Errichtung strengerer Strafen für Beamte und Politiker die das gesetzt brechen. Nur harte Razzien und Strafen werden das Land ihrer beiden großen Wunden befreien: Kriminalität und Korruption.

    -Politische säuberung: Aufhebung der parlamentarischen Immunität und das Gesetz über Minister Verantwortung. Die öffentliche politische Leben wird von der korrupten und den Verrätern gereinigt werden. Schaffung von speziellen Teams, die die Verantwortlichen Ausgaben der öffentlichen Mittel in jedem Ministerium und staatliche Organisation untersuchen. Die Verdächtigen werden in einem speziellen Gericht beurteilt werden, werden die Schuldigen eingesperrt und und ihr Eigentum konfisziert.


    -Verfassungsänderung: Der Ministerpräsident wird direkt von dem Volk gewählt werden . Der Premierminister kann ein Abgeordneter sein, aber die Minister werden diese Berechtigung nicht haben Die Abgeordneten werden auf 200 reduziert werden und Renten nur aus ihren eigenen Mitteln erhalten. Alle Formen der Immunität und Privilegien von Ministern und Abgeordneten wird abgeschafft. Drastische Reduzierung ihrer Zahlung. Die verschiedenen Parteien werden nicht öffentlich finanziert und werden auf ihre Finanzen überprüft.
    Die XA versucht krass das Führerprinzip zu rekonstruieren. Alles wird von Oben in die einzelnen Regionen des Landes diktiert und wer sich beschwert wird bereinigt. Die XA will Griechenland zu einen kompletten militaristen Staat machen, was man an diesen ganzen Selbstverteidigungsschwachsinn und 2 Jahre Wehrdienst sehen kann. Warum rekonstruieren Sie nicht gleich eine neue HJ ? Als Kind in XA-Vereinen das Kämpfen beigebracht bekommen und später im Wehrdienst zum Soldaten ausgebildet werden, währendessen nochmal kurz dem Kind Rassismus,Faschismus und Brutalität gelehrt damit sie schön die XA wählen gehen. Die Immunität der Abgeordneten wird angegriffen, um sie dann mit diesen (Strafen die den Nationalen Zusammenhalt schaden Bullshit) Gesetz und diesen "speziellen" Gericht zu exekutieren.

    Wie kann man das denn nicht erkennen ? Die XA ist ein ekelhaftes Abbild der NSDAP und damit meine ich nicht, dass Sie einen Holocaust veranstalten werden, sondern Griechenland in einen Unrechtsstaat verwandeln. Warum wollen manche Spackos nach 10 Jahre Unglück sofort einen Nazistaat errichten.

  2. #19492
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.022
    Selbst bei den gestohlenen Parthenon-Skulpturen ist Tsipras anti-griechisch. Zur Erinnerung Samaras wollte klagen. Dafür hatte er extra Amal Clooney beantragt (eine Spezialistin für internationales recht)

    Geklaute Kunst in Großbritannien: Griechenland will Skulpturen zurück | tagesschau.de
    Auch ganz ohne Emotionen: Griechenland hätte wohl gute Chancen, die Marmorkunst von der Akropolis zurückzubekommen, wenn es vor einem internationalen Gericht auf deren Rückgabe klagen würde.

    Rechtsgutachten macht große Hoffnung


    Zu diesem Ergebnis kommt ein Rechtsgutachten aus dem vergangenen Jahr, dessen vollständiger Text gerade erst veröffentlicht wurde.


    Amal Clooney schrieb mit an einem Gutachten zu den "Elgin-Marbles".



    In Sachen gestohlene Kulturgüter habe sich das internationale Recht in den vergangenen Jahrzehnten entscheidend weiter entwickelt, schreibt das internationale Juristenteam, zu dem auch Amal Clooney gehört, die Frau von Oscarpreisträger George Clooney. Die Aussichten für Griechenland seien so günstig wie nie.
    Dennoch will die griechische Regierung den Klageweg derzeit nicht beschreiten, sagt Kulturminister Baltás im ARD-Interview. "Wir ziehen eine Kombination verschiedener Instrumente vor - emotional, politisch, juristisch, auf der Ebene der Weltkulturorganisation. Jedes dieser Instrumente ist gut, und wir arbeiten an einer logischen Kombination", meint er und sagt deutlich: "Eine Klage steht nicht unmittelbar bevor". Das Gutachten rät Griechenland jedoch, die Sache mit den Parthenonskulpturen möglichst schnell juristisch klären zu lassen. Weiter abzuwarten, könnte die griechische Position schwächen - nachdem Großbritannien eine Vermittlung durch die Weltkulturorganisation UNESCO im vergangenen Jahr abgelehnt hat.

  3. #19493
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.794
    Zitat Zitat von Paranga Beitrag anzeigen
    Wieso bricht hier eigentlich jedes verfickte mal wenn ich ein Video zur X.A poste die hölle aus

  4. #19494
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.437
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Die Europäer können uns mal. Die sollen schön weiter die Flüchtlinge aufnehmen wozu sie auch bestimmt sind. Der platzt eines Flüchtlings ist in Mitteleuropa dort will er zu 99% der fälle auch hin. Griechenland war weder eine Kolonialmacht noch hat es sonst was in den Ländern der Flüchtlinge angerichtet. Die komplette Verantwortung (wenn wir die Amis rausnehmen) liegt bei den ehemaligen Kolonialmächten England, Frankreich, Belgien, Deutschland, Niederlande und die Möchtegernkolonialmacht Österreich (Habsburger Kolonienbestrebungen). Das diese Lutscher von Mitteleuropäer auch noch die Frechheit Besitzten rechts zu wählen (FPÖ,AFD,Front National usw.) ist ja noch die Höhe der Dreistigkeit.


    - - - Aktualisiert - - -

    Die Wirtschaftskrise ist nur Mittel zum Zweck mehr nicht

    - - - Aktualisiert - - -
    ...
    Das sagtest du schon einmal (dass "Euch" die Europäer mal können). Kurze Zwischenfrage damit ich mich besser auskenne: Lebst du in Griechenland?
    Was haben die Kolonialmächte (inkl. Habsburger Monarchie) in Griechenland angerichtet?

    Glaubst du ernsthaft, die ganzen Flüchtlinge wollen nach Mitteleuropa, weil sie sie für die Scheiße in ihren Herkunftsländern verantwortlich machen und es ihnen heimzahlen wollen? Sorry - lass dich nicht auslachen. Die meisten Flüchtlinge wussten ja nicht einmal wo z.B. Österreich liegt...

    +++

    Dass die Bettler in Griechenland auch noch die Frechheit haben links zu wählen ist ja an Dreistigkeit kaum zu überbieten.

    +++

    Noch einmal die Frage: Welche Wirtschaftskrise zu welchem Zweck?

    Kann es sein, dass du unter Verfolgungswahn leidest?

  5. #19495
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.438
    Jawohl mein Brauni Deutschland und Ihre Lakaien sind Unschuldig und der Süden ist wieder Schuld .

  6. #19496
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.437
    Zitat Zitat von achillis th Beitrag anzeigen
    jawohl mein brauni deutschland und ihre lakaien sind unschuldig und der süden ist wieder schuld .
    Woran verdammt noch mal???

  7. #19497
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Woran verdammt noch mal???
    Das wissen sie selbst nicht.

  8. #19498
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.438
    Herrlich Özi und Türke wissen nichts Über Flüchtlinge Interessant.

  9. #19499
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.022
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Das sagtest du schon einmal (dass "Euch" die Europäer mal können). Kurze Zwischenfrage damit ich mich besser auskenne: Lebst du in Griechenland?
    Was haben die Kolonialmächte (inkl. Habsburger Monarchie) in Griechenland angerichtet?

    Glaubst du ernsthaft, die ganzen Flüchtlinge wollen nach Mitteleuropa, weil sie sie für die Scheiße in ihren Herkunftsländern verantwortlich machen und es ihnen heimzahlen wollen? Sorry - lass dich nicht auslachen. Die meisten Flüchtlinge wussten ja nicht einmal wo z.B. Österreich liegt...

    +++

    Dass die Bettler in Griechenland auch noch die Frechheit haben links zu wählen ist ja an Dreistigkeit kaum zu überbieten.

    +++

    Noch einmal die Frage: Welche Wirtschaftskrise zu welchem Zweck?

    Kann es sein, dass du unter Verfolgungswahn leidest?
    Du solltest noch mal meinen Beitrag durchlesen du schreibst durchgehend irgend ein wirres zeug was nicht mal was mit meinem Beitrag zu tun hat.

    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Was haben die Kolonialmächte (inkl. Habsburger Monarchie) in Griechenland angerichtet?
    Nichts. Hab ich nicht behauptet.
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Glaubst du ernsthaft, die ganzen Flüchtlinge wollen nach Mitteleuropa, weil sie sie für die Scheiße in ihren Herkunftsländern verantwortlich machen und es ihnen heimzahlen wollen?
    Hab ich ebenfalls nicht behauptet.
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Dass die Bettler in Griechenland auch noch die Frechheit haben links zu wählen ist ja an Dreistigkeit kaum zu überbieten.
    Soll das jetzt der Gegenschlag sein? PS: gut das du deinen Beitrag noch mal editiert hast (am Anfang stand da ja noch an mich gerichtet "kannst du nicht einen Beitrag ohne zu beleidigen")

    Außerdem wählen wir in Griechenland was wir wollen. Es wird uns sicherlich kein Trollo Mitteleuropäer sagen was wir wählen dürfen der nur wenn er das Wort steuern oder Geld hört Panik kriegt und sich am liebsten seine Sparbüchse in den Arsch schieben würde.(den dort ist sein Geld ja am sichersten angelegt) Gelten Slowenen überhaupt als Mitteleuropäer?

  10. #19500
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.437
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Du solltest noch mal meinen Beitrag durchlesen du schreibst durchgehend irgend ein wirres zeug was nicht mal was mit meinem Beitrag zu tun hat.



    Nichts. Hab ich nicht behauptet.

    Hab ich ebenfalls nicht behauptet.

    Soll das jetzt der Gegenschlag sein? PS: gut das du deinen Beitrag noch mal editiert hast (am Anfang stand da ja noch an mich gerichtet "kannst du nicht einen Beitrag ohne zu beleidigen")

    Außerdem wählen wir in Griechenland was wir wollen. Es wird uns sicherlich kein Trollo Mitteleuropäer sagen was wir wählen dürfen der nur wenn er das Wort steuern oder Geld hört Panik kriegt und sich am liebsten seine Sparbüchse in den Arsch schieben würde.(den dort ist sein Geld ja am sichersten angelegt) Gelten Slowenen überhaupt als Mitteleuropäer?
    Was soll ich mit dir diskutieren, wenn du selbst nicht mehr weißt, was du geschrieben hast?
    http://www.balkanforum.info/f9/nachr...ml#post4511063

    Du nimmst für Griechenland in Anspruch, dass sie wählen dürfen, wen sie wollen? Einverstanden. Darf das der Rest der Welt auch? Dann hör endlich auf mit deinen pauschalierenden Unterstellungen.

    Und ja. Slowenen gelten in zivilisierten Ländern als Mitteleuropäer. Griechenland und der kleine Teil der Türkei nicht. Das sind Südeuropäer. Der überwiegende Teil der Türken sind Asiaten. Alles klar soweit?

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34