BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1959 von 2087 ErsteErste ... 9591459185919091949195519561957195819591960196119621963196920092059 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.581 bis 19.590 von 20866

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.865 Antworten · 1.263.010 Aufrufe

  1. #19581
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.046
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Diese zwei Kommentare sind absolut zutreffend. Diese Barbaren aus Mitteleuropa die die grenzen zu Griechenland geschlossen haben besitzen keinerlei "europäische" (--->antike Griechische) werte sie tun nur so. Sie werden auch nie aus ihrer Geschichte lernen.


    [/RIGHT]
    Lustig, die Barbaren aus Mitteleuropa....

    Österreich hat erst dann die Grenzen "geschlossen" als Deutschland die Grenzen "geschlossen" hat.
    Warum war das so? Griechenland hat alles und jeden ohne wenn und aber in ein weiteres Land durch gewinkt.
    Dann von Rechtsordnung zu schwafeln ist skurril. Dublin III ist nach wie vor noch in Kraft.
    Ach ja, welche "Antike, griechische Werte" vertritt Griechenland heute noch?

    Tut mir leid, liebe Griechen, was Fakt ist muss auch Fakt bleiben.

  2. #19582
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.269
    In Sachen Azylpolitik, seid ihr teilweise im Vergleich zu Mitteleuropa die Barbaren, ich sehe leider keine antiken griechische Werte. Wobei ihr es echt schwer habt.

  3. #19583
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.083
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Lustig, die Barbaren aus Mitteleuropa....

    Österreich hat erst dann die Grenzen "geschlossen" als Deutschland die Grenzen "geschlossen" hat.
    Warum war das so? Griechenland hat alles und jeden ohne wenn und aber in ein weiteres Land durch gewinkt.
    Dann von Rechtsordnung zu schwafeln ist skurril. Dublin III ist nach wie vor noch in Kraft.
    Ach ja, welche "Antike, griechische Werte" vertritt Griechenland heute noch?

    Tut mir leid, liebe Griechen, was Fakt ist muss auch Fakt bleiben.

    Gelaber, es gibt beweise das Österreichische Polizisten die Flüchtlinge auf LKW geladen haben und Richtung Deutsche grenze gefahren wurden. Wir haben 5000 Inseln wie soll man alle Kontrollieren?
    Wir haben auch nicht die Mittel um sie in Griechenland zu halten

  4. #19584
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.747
    Antike Griechische Werte ?? Wie kommt man auf so einen Scheiss ?

  5. #19585
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.083
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    In Sachen Azylpolitik, seid ihr teilweise im Vergleich zu Mitteleuropa die Barbaren, ich sehe leider keine antiken griechische Werte. Wobei ihr es echt schwer habt.

    Die Griechen leiden unter der Krise und trotzdem werden keine Asylheime niedergebrannt wie in Deutschland , oder Flüchtlinge an Bäume gebunden.

  6. #19586
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    4.980
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Lustig, die Barbaren aus Mitteleuropa....

    Österreich hat erst dann die Grenzen "geschlossen" als Deutschland die Grenzen "geschlossen" hat.
    Warum war das so? Griechenland hat alles und jeden ohne wenn und aber in ein weiteres Land durch gewinkt.
    Dann von Rechtsordnung zu schwafeln ist skurril. Dublin III ist nach wie vor noch in Kraft.
    Ach ja, welche "Antike, griechische Werte" vertritt Griechenland heute noch?

    Tut mir leid, liebe Griechen, was Fakt ist muss auch Fakt bleiben.
    Tepat werdens sein die Drecksarbeit der Piefke zu erledigen.

    Soweit ich weiß hat kein Grieche diese Menschen eingeladen, die Griechen wollten im Nahen Osten auch nicht die Demokratie bringen.

    Die Griechen müssen wegen korrupten Redern die mit den USA Bonitätetn gefälscht haben, jetzt hungern, damit die scheiss Piefke Ihr Geld für die DB bekommt für Waffenlieferungen an das griechische Militär.

    Diese ganzen Hilfsgelder sind nur eine Farce und sollen lediglich die DB vor dem Konkurs bewahren.

    Das sind die Fakten

  7. #19587
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Lustig, die Barbaren aus Mitteleuropa....

    Österreich hat erst dann die Grenzen "geschlossen" als Deutschland die Grenzen "geschlossen" hat.
    Warum war das so? Griechenland hat alles und jeden ohne wenn und aber in ein weiteres Land durch gewinkt.
    Dann von Rechtsordnung zu schwafeln ist skurril. Dublin III ist nach wie vor noch in Kraft.
    Ach ja, welche "Antike, griechische Werte" vertritt Griechenland heute noch?

    Tut mir leid, liebe Griechen, was Fakt ist muss auch Fakt bleiben.
    Dublin das größte Rassistische Gesetz das es gibt.

  8. #19588
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    1.446
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Gelaber, es gibt beweise das Österreichische Polizisten die Flüchtlinge auf LKW geladen haben und Richtung Deutsche grenze gefahren wurden. Wir haben 5000 Inseln wie soll man alle Kontrollieren?
    Wir haben auch nicht die Mittel um sie in Griechenland zu halten
    Wenn auf jeder dieser Inseln jeweils auch nur 20 Flüchtlinge angesiedelt werden, ist das "Problem" gelöst.

  9. #19589
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.046
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Gelaber, es gibt beweise das Österreichische Polizisten die Flüchtlinge auf LKW geladen haben und Richtung Deutsche grenze gefahren wurden. Wir haben 5000 Inseln wie soll man alle Kontrollieren?
    Wir haben auch nicht die Mittel um sie in Griechenland zu halten
    Flüchtlingskrise: Deutschland macht Grenzen dicht

    Die Lage eskaliert. Berlin führt Kontrollen an seinen südlichen Grenzen wieder ein und stoppt den Zugverkehr. Tausende Flüchtlinge sitzen in Österreich fest. Krisensitzung der Regierung in Wien.

    Flüchtlingskrise: Deutschland macht Grenzen dicht « DiePresse.com

  10. #19590
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von Aviator Beitrag anzeigen
    Tepat werdens sein die Drecksarbeit der Piefke zu erledigen.

    Soweit ich weiß hat kein Grieche diese Menschen eingeladen, die Griechen wollten im Nahen Osten auch nicht die Demokratie bringen.

    Die Griechen müssen wegen korrupten Redern die mit den USA Bonitätetn gefälscht haben, jetzt hungern, damit die scheiss Piefke Ihr Geld für die DB bekommt für Waffenlieferungen an das griechische Militär.

    Diese ganzen Hilfsgelder sind nur eine Farce und sollen lediglich die DB vor dem Konkurs bewahren.

    Das sind die Fakten

    Absolut richtig du scheinst voreingenommen und gut informiert zu sein. Wenigstens einer in diesem Forum.


    Griechische Milliarden für deutsche U-Boote | Telepolis
    Obwohl Griechenland in fast allen Bereichen sparen muss, ermuntern Deutschland und Frankreich die Hellenen zu einem absurden Rüstungswettlauf mit der Türkei

    Doch nicht nur das - Griechenland unterzeichnete im März 2010 sogar einen neuen Vertrag, in dem das Land sich verpflichtet, zwei weitere U-Boote vom Typ 214 bei den Hellenic Shipyards bauen zu lassen. Während die griechische Regierung die Renten und die Löhne massiv kürzt, kauft sie zur gleichen Zeit deutsche Militärtechnik im Wert von über einer Milliarde Euro.

    Es darf jedoch bezweifelt werden, dass diese Entscheidung in Athen getroffen wurde. Sowohl griechische Regierungskreise als auch der Grünen-Europa-Abgeordnete Daniel Cohn-Bendit, der sich auf ein Gespräch mit dem griechischen Premier Papandreou beruft, berichten, dass die deutsche und die französische Regierung diese Waffendeals als Vorraussetzung für Konzessionen bei der Ausgestaltung des Rettungspakets gemacht haben. Was für Deutschland seine U-Boote, sind für Frankreich seine Fregatten - Athen "will" in den nächsten Jahren sechs französische FREMM-Fregatten im Wert von 3,5 Milliarden Euro kaufen

    Weißer Ritter aus dem Nahen Osten


    Für Deutschland geht es bei dem U-Boot-Deal um weitaus mehr als 520 Millionen Euro aus Athen. Die deutsche Schiffbaubranche steckt in einer tiefen Krise und es ist ungewiss, wie viele Arbeitsplätze in diesem Sektor im Land gehalten werden können. Der Bau von Kriegsschiffen ist zwar hochprofitabel, aber die Deutsche Marine reicht als Exklusivkunde nicht aus, um über den militärischen Sektor den zivilen Sektor quersubventionieren zu können.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34