BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1971 von 2088 ErsteErste ... 9711471187119211961196719681969197019711972197319741975198120212071 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.701 bis 19.710 von 20873

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.872 Antworten · 1.263.741 Aufrufe

  1. #19701
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.467
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Was Ich aus meiner Gegend Vermisse ist Käse aus Trikala .
    Hab ich schon mal gehört, dass der was besonderes ist.

  2. #19702
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.452
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Hab ich schon mal gehört, dass der was besonderes ist.
    Ja Trikala ist bekannt für seinen guten Käse.

  3. #19703
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Paradies auf Erden

    Es gibt echt kein besseres Frühstück.

  4. #19704
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.627
    Griechen im Ausland sollen auch wählen können: https://secure.avaaz.org/el/petition...rikoy/?aSUKkgb

  5. #19705
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.006
    Griechenland auf Platz 2 bei Rüstungsausgaben in der NATO

    7. Juli 2016 / Aufrufe: 1
    Einen Kommentar schreiben Kommentare


    Griechenland liegt unter allen Mitgliedstaaten der NATO bei den Verteidigungsausgaben trotz der Krise auf Platz 2.Trotz der in den letzten Jahren erfolgten drastischen Kürzungen stellt Griechenland weiterhin eins der gerade einmal fünf (von 28) Ländern dar, deren jährliche Rüstungsausgaben 2% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) übersteigen.Höhere Ausgaben (als Anteil des BIP) haben mit 3,61% nur die USA. Es folgen Griechenland mit 2,38%, Großbritannien mit 2,21%, Estland mit 2,16% und Polen mit 2%.NATO drängt auf Rüstungsetat von wenigstens 2% des BIP

    Im Vorfeld des Gipfelkonferenz der NATO in Warschau gab die Allianz detaillierte Daten über die Verteidigungsausgaben ihrer Mitgliedstaaten in einem indirekten, jedoch klaren Versuch an die Öffentlichkeit, Druck auf die Regierungen auszuüben, die signifikant hinter dem jährlichen Ziel von 2% zurückliegen.Aus den Angaben geht hervor, dass die Verteidigungsausgaben in Griechenland ab 2009 bis 2014 einem geometrisch sinkenden Verlauf folgten (von 7,31 Mrd. Euro im Jahr 2009 auf 3,93 Mrd. Euro im Jahr 2014), jedoch gab es auch einen parallelen Rückgang des BIP. Für 2015 und 2016 zeigt sich ein leichter Anstieg, der jedoch auch als Stabilisierung – bei ungefähr 4,15 Mrd. Euro in laufenden Preisen – interpretiert werden kann.Der leicht ansteigende Verlauf des Rüstungsetats der beiden letzten Jahre erscheint auch aus den Prozentsätzen jährlicher Senkung der Verteidigungsausgaben. 2010 wurden die Verteidigungsausgaben um 18,94%, im Jahr 2011 um 17,87%, im Jahr 2012 um 10,81% und im Jahr 2013 um 6,41% gesenkt. 2014 wird ein leichter Anstieg um 0,72% vermerkt, während 2015 ein klarer Anstieg um 7,06% verzeichnet wird. Für 2016 ist eine grenzwertige Senkung vorgesehen (0,07%).

  6. #19706
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.467
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Griechenland auf Platz 2 bei Rüstungsausgaben in der NATO

    ........ Für 2016 ist eine grenzwertige Senkung vorgesehen (0,07%).

    Das gibts doch net.......ist wie mit der Bestellung eines dritten U-Bootes, just im Moment als Merkel das erste mal der "Griechenlandhilfe" zugestimmt hat.


    Ein Pleitestaat, bekommt n drittes U-Boot.....lol...


    und da schreiben einige hier im Forum noch: "Wir haben euch mit so viel Kohle unterstützt ....mimimimimimimimimimi...und ihr seit so undankbar....mimimimimimi"



    Wer hat vergessen, dass es den Griechen damals nicht erlaubt war in Sachen Militär zu sparen, als sie es der Rentenkürzung vorzogen?

  7. #19707
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.006
    Donnerstag, 07. Juli 201613.730 säumige SteuerzahlerAthen veröffentlicht Schuldnerliste

    Im Kampf gegen die Steuermüdigkeit ihrer Bürger und Unternehmen greift die griechische Regierung zu einem unkonventionellen Mittel. Sie veröffentlich die Namen aller, die ihr 150.000 Euro oder mehr schulden.

    Die Griechen können seit heute im Internet nachlesen, wer dem griechischen Staat mehr als 150.000 Euro schuldet und damit auch mitverantwortlich für die miserable Finanzlage des Landes ist. Die Liste beinhaltet nach Angaben des Finanzministeriums 13.730 Namen.

    Insgesamt handelt es sich um Steuerschulden in Höhe von gut 83 Milliarden Euro, hieß es aus Kreisen des Finanzministeriums. Die griechische Finanzpresse monierte nach einer ersten Sichtung der Liste, es handele sich hauptsächlich um Firmen, die seit Jahren pleite sind. Darunter sei die ehemals staatliche Fluglinie Olympic Airways, die dem Staat 1,35 Milliarden Euro schuldet sowie eine vor 25 Jahren pleite gegangene Börsenmakler-Firma mit Schulden in Höhe von 8,5 Milliarden Euro, berichteten der Nachrichtensender Skai, das Nachrichtenportal Thetoc.gr und das Finanzportal Capital.gr.
    Es ist das zweite Mal, dass das Athener Finanzministerium so eine "Liste der Schande" - wie sie ein Teil der Presse nennt - öffentlich macht. Bereits 2012 war eine solche Liste ohne nennenswerte Ergebnisse veröffentlicht worden. Wegen des großen Interesses der Bürger waren am Nachmittag die Server überlastet. Die Internetseiten konnten nicht aufgerufen werden.

    UND HIER DIE LISTE
    http://publicrevenue.gr/kpi/static/d...lfp2016_1.html

  8. #19708
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.006
    Bis Ende September werden Steuerfahnder Jagd nach Sünder machen.Hauptsächlich im Tourismus Bereich.
    Ich verspreche mir nicht viel.....da arschlöcher bei Mykonos(Nammos) strafrei vorbeischaukeln werden.

    ???????? ??????? ?????? ? ?????? -??? ????????? 30.000 ???????????? | iefimerida.gr


  9. #19709
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.946
    Ist in Griechenland seit Wochen hochaktuell, aber erst jetzt in die deutschen Medien gekommen.

    Griechenland: Tsipras will das Wahlrecht ändern | Politik - Frankfurter Rundschau

    Die Regierung will das Wahlalter auf 17 Jahre senken, wovon sie sich zusätzliche Stimmen verspricht, und das einfache Verhältniswahlrecht einführen. Bisher bekommt in Griechenland die jeweils stärkste Partei einen Bonus von 50 der 300 Parlamentsmandate. Die restlichen 250 Sitze werden nach dem Verhältniswahlrecht vergeben.
    Wenn dieses Gesetz verabschiedet wird, wäre das ein politischer Meilenstein in Griechenland. Damit würde die Zeit der 38%-Minderheiten-Regierungen
    endlich enden und SYRIZA und ND würden zur Koalition gezwungen werden. Die Jahrzehnte politischer Instabilität in Griechenland fänden ihr Ende.

  10. #19710
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.627
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wenn dieses Gesetz verabschiedet wird, wäre das ein politischer Meilenstein in Griechenland. Damit würde die Zeit der 38%-Minderheiten-Regierungen
    endlich enden und SYRIZA und ND würden zur Koalition gezwungen werden. Die Jahrzehnte politischer Instabilität in Griechenland fänden ihr Ende.
    Aber bitte mit ND als Koalitionsanführer...

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34