BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1987 von 2087 ErsteErste ... 987148718871937197719831984198519861987198819891990199119972037 ... LetzteLetzte
Ergebnis 19.861 bis 19.870 von 20863

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.862 Antworten · 1.262.582 Aufrufe

  1. #19861
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Es werden noch weitere 30 Jahren vergehen, da werden unsere Kinder noch über die selben Probleme überGriechenland schreiben und bereden hier im Forum (falls es noch vorhanden ist.)

  2. #19862
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.945
    Wenn Griechenland in 30 Jahren immer noch die selben Probleme hat, dann kann man Griechenland getrost in die Tonne werfen.

  3. #19863
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.525
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Wenn Griechenland in 30 Jahren immer noch die selben Probleme hat, dann kann man Griechenland getrost in die Tonne werfen.

    wenn es zu keiner radikalen kurs änderung kommt, kann ich dir jetzt schon prophezeien, dass gr nicht nur in 30 jahren da hindümpeln wird, sondern weit darüber hinaus. voraussgesetzt man existiert überhaupt als staat noch

  4. #19864
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.525
    Eine Sache möchte ich noch loswerden. Wenn ich die meisten hier so reden höre, habe ich das dumpfe Gefühl, dass diese denken, dass unsere Politiker die Möglichkeit haben aus diesen Sumpf voller Scheisse zu steigen. Die bittere Wahrheit ist allerdings, dass Griechenland nichts weiter als ein Protektorat der EU ist und die griechischen Politiker können ohne das Ok dieser Union nicht mal eigenständig Scheissen gehen. Das was ihr in den Medien seit gut 6 Jahren seht, sind die Folgen und Umsetzungen der Hilfspakete die von der EU beschlossen wurden sind. Also wen versuchen wir hier ständig als Unfähig zu betiteln?? Diese Politiker sind schuldig, nicht weil sie den Staat in den Ruin treiben (Wie gesagt die führen nur das durch was beschlossen wurde), sondern weil diese erst den Staat zum Protektorat deklariert und dessen Unabhängigkeit verkauft haben. Bevor jetzt einige kommen und meinen das ich das ganze übertreibe und Griechenland ein volles Mitglied dieser Union auf Augenhöhe ist, möchte ich euch an die Flüchtlingskrise errinern, wo beschlossen wurde, dass die Mitglieder der Union alle gleichermaßen sich um dieses Problem kümmern müssen und die Arbeit nicht auf einen abwälzen dürfen(Es wird doch immer von europäischer Seite gemahnt das man sich an Verträge halten müsse) Da frage ich euch wieso dann Griechenland geopfert wurde auf Wunsch Österreichs und mit dem Problem alleingelassen wurde (Schließung der Balkanroute) Muss man sich jetzt nicht an Verträge halten??Da Griechenland aber als Protektorat fungiert ist dies allerdings kein Problem. Ganz im Gegenteil Griechenland kann weiterhin medial für die Unfähigkeit der EU gerade stehen und für alles verantwortlich gemacht werden.


    Ich hätte noch viel mehr dazu sagen sollen aber ich beschränke mich mal aufs wesentlichste. Daher müssen alle Griechen für diese Parteien seien die etwas gegen den momentanen Status Griechenlands machen wollen. Und bevor einige kommen und sagen, dass es noch schlimmer wird wenn man sich gegen die EU auflehnt, möchte ich sagen, dass für viele Menschen im Land bereits der Abgrund erreicht ist und es nicht tiefer geht.

  5. #19865
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.332
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Eine Sache möchte ich noch loswerden. Wenn ich die meisten hier so reden höre, habe ich das dumpfe Gefühl, dass diese denken, dass unsere Politiker die Möglichkeit haben aus diesen Sumpf voller Scheisse zu steigen. Die bittere Wahrheit ist allerdings, dass Griechenland nichts weiter als ein Protektorat der EU ist und die griechischen Politiker können ohne das Ok dieser Union nicht mal eigenständig Scheissen gehen. Das was ihr in den Medien seit gut 6 Jahren seht, sind die Folgen und Umsetzungen der Hilfspakete die von der EU beschlossen wurden sind. Also wen versuchen wir hier ständig als Unfähig zu betiteln?? Diese Politiker sind schuldig, nicht weil sie den Staat in den Ruin treiben (Wie gesagt die führen nur das durch was beschlossen wurde), sondern weil diese erst den Staat zum Protektorat deklariert und dessen Unabhängigkeit verkauft haben. Bevor jetzt einige kommen und meinen das ich das ganze übertreibe und Griechenland ein volles Mitglied dieser Union auf Augenhöhe ist, möchte ich euch an die Flüchtlingskrise errinern, wo beschlossen wurde, dass die Mitglieder der Union alle gleichermaßen sich um dieses Problem kümmern müssen und die Arbeit nicht auf einen abwälzen dürfen(Es wird doch immer von europäischer Seite gemahnt das man sich an Verträge halten müsse) Da frage ich euch wieso dann Griechenland geopfert wurde auf Wunsch Österreichs und mit dem Problem alleingelassen wurde (Schließung der Balkanroute) Muss man sich jetzt nicht an Verträge halten??Da Griechenland aber als Protektorat fungiert ist dies allerdings kein Problem. Ganz im Gegenteil Griechenland kann weiterhin medial für die Unfähigkeit der EU gerade stehen und für alles verantwortlich gemacht werden.


    Ich hätte noch viel mehr dazu sagen sollen aber ich beschränke mich mal aufs wesentlichste. Daher müssen alle Griechen für diese Parteien seien die etwas gegen den momentanen Status Griechenlands machen wollen. Und bevor einige kommen und sagen, dass es noch schlimmer wird wenn man sich gegen die EU auflehnt, möchte ich sagen, dass für viele Menschen im Land bereits der Abgrund erreicht ist und es nicht tiefer geht.

    Protektorat der EU?

    yo und du lebst im Zentrum dieses protektorats


  6. #19866
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.525
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    Protektorat der EU?

    yo und du lebst im Zentrum dieses protektorats



    aha und jetzt?könnte auch auf den mond selbst leben. was tut das zur sache??

  7. #19867
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.332
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    aha und jetzt?
    weiter machen.....
    steuern zahlen und von der Heimat träumen.

  8. #19868
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.525
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    weiter machen.....
    steuern zahlen und von der Heimat träumen.
    und wer bist du??die steuerpolizei??was ich bezahle oder nicht lass mal meine sorge sein

  9. #19869
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    Protektorat der EU?

    yo und du lebst im Zentrum dieses protektorats

    Klappe halten .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    weiter machen.....
    steuern zahlen und von der Heimat träumen.
    Also die Südeuropäer sollen weiter die Rentner Deutschland Füttern .

  10. #19870
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.945
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    [...]
    Was soll Griechenland denn deiner Meinung nach tun?

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34