BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2013 von 2068 ErsteErste ... 1013151319131963200320092010201120122013201420152016201720232063 ... LetzteLetzte
Ergebnis 20.121 bis 20.130 von 20675

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.259.071 Aufrufe

  1. #20121
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.235
    Und Syriza galt mal radikallinks

    Wäre es nicht so traurig....

  2. #20122
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.596
    Ich weiß ja nicht... die DEI beispielsweise, die das staatliche Monopol der Stromversorgung hatte, konnte mit dem Bürger tun, was sie wollte. Der Bürger hatte keine Möglichkeit sich zu wehren - und zur Modernisierung kam es auch nicht wirklich.

  3. #20123
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.305
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht... die DEI beispielsweise, die das staatliche Monopol der Stromversorgung hatte, konnte mit dem Bürger tun, was sie wollte. Der Bürger hatte keine Möglichkeit sich zu wehren - und zur Modernisierung kam es auch nicht wirklich.
    ich will ja net läschtern
    aaaaber....
    das wäre ja nun wirklich mit arbeit verbunden

  4. #20124
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Wie einige hier überreagieren. Geklärtes Wasser aus dem Hahn kostet Geld, weil es nicht vom Himmel fällt.
    Ob es jetzt in staatlichen oder privaten Händen liegt spielt keine Rolle, es würde trotz dem Geld kosten.
    Die Frage ist: Welche Vor- und Nachteile bringt die Privatisierung der Wasserversorgung?

  5. #20125
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.497
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Der Kapitalismus würde/gibt dir die Möglichkeit (geben), dich von der Robotergesellschaft abzugrenzen und selbst zu bestimmen, ob du nun so viel arbeiten willst oder nicht.
    wiederlegt in keinster weise die inhalte meines beitrages aber ok. ich wollte hier diesbezüglich keine diskussion entfachen, sondern lediglich ein bisschen dampf ablassen. jeder ist für sich selbst verantwortlich. und wer das ganze gut sieht, was gerade passiert, der soll es. ich habe nicht die lust geschweige denn die pflicht, jemanden seine denkweise zu wiederlegen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ja geht's noch.....?

    du entnimmst sauberes wasser und verunreinigst es, in dem du es

    - als urin wieder raus pinkelst
    - deine scheisse weg spülst
    - putz und Waschwasser
    - autowäsche
    - beim duschen mit deinem dreck verunreinigst
    u
    s
    w
    das säubern des wassers kostet alles Geld

    wer soll das sonst bezahlen?

    ändert nichts an der tatsache, dass demjenigen das wasser nicht gehört und er daraus profit schlagen kann. und davon mal ab,sind wir keine gesellschaft die zusammenleben muss?? auch diejenigen die meinen das wasser beanspruchen zu müssen, müssen all die dinge machen die du oben auf gezählt hast. also wo liegt das problem?? und davon mal ab, wozu zahle ich überhaupt steuern, wenn der staat sich weigert sogar meine grundbedürnisse zu stillen und die quelle meiner existenz (wasser) an konzerne oder sonstwas verscherbelt??also komm mir nicht auf die tour. wie ich aber bereits zu zeus geschrieben habe, habe ich wenig lust über sowas zu diskutieren. wenn du der meinung bist, dass einige,existenzgüter beanspruchen können, obwohl es jedem zu steht, dann tu es

  6. #20126
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    nicht griechenland braucht einen putsch, sondern die gesamte menschheit, um diese idioten an der macht zu zeigen, dass diese entschieden zu weit gegangen sind. der mensch wird schon lange nur noch als arbeitsgegenstand gesehen das es auszusaugen gilt. was meinste wieso die burnout rate in den letzten jahren so drastisch gestiegen ist?? wir verwandeln uns immer mehr in einer robotergesellschaft die 200% leistung bringen muss. wenn man das nicht schafft, wird man halt entsorgt.

    wir bewegen uns soweit vom mensch sein weg, dass das ganze besorgniseregend ist
    Ab Minute 3:20 lachen immer weniger.Why?

  7. #20127
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.241
    Hat sich in einigen Ländern das privatisieren des Wassers nicht als Knieschuss entpuppt und man ist wieder zurückgerudert?

    War da nicht mal was?

    sind Kläranlagen privatisiert in München und Umgebung? Muss ich mich mal informieren...

  8. #20128
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.965
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Hat sich in einigen Ländern das privatisieren des Wassers nicht als Knieschuss entpuppt und man ist wieder zurückgerudert?

    War da nicht mal was?

    sind Kläranlagen privatisiert in München und Umgebung? Muss ich mich mal informieren...
    Kaiser Neptun hatte das mal gemacht

  9. #20129
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.241
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Kaiser Neptun hatte das mal gemacht
    Kann sein ich mein aber in den letzten Jahrzehnten hier.....und wer zum Henker soll Kaiser Neptun sein. So weit ich mich erinnern kann war das der meeresgott, den die Römer von Poseidon abkopierten....

    auch bei den römern greift, was hätten die nur ohne uns Griechen getan. Alles musste man ihnen beibringen.

  10. #20130
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.938
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Hat sich in einigen Ländern das privatisieren des Wassers nicht als Knieschuss entpuppt [...]?
    Wer sich wirklich detailliert für die Nachteile privatisierter Wasserversorgung interessiert, dem empfehle ich diesen Bericht:

    Negative Folgen der Wasserprivatisierung - The European

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34