BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2015 von 2068 ErsteErste ... 1015151519151965200520112012201320142015201620172018201920252065 ... LetzteLetzte
Ergebnis 20.141 bis 20.150 von 20675

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.259.224 Aufrufe

  1. #20141
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.015
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Mir hat mal einer gesagt, dass sie das auch mal öffentlich gesagt hätten....zumindestens ein Kasperl von denen.
    Papariga (deren frühere Vorsitzende) hat vor der Wahl 2012 mal gesagt sie selbst möchte nicht regieren sie würde die macht direkt nach ihrer Wahl dem Volk selbst übergeben und so einen Blödsinn. Die Griechische KKE ist so ziemlich die einzige Partei im europäischen Parlament die noch einen strikten Kommunismus verfolgt. Die streiten sich sogar mit anderen linken weil sie ihnen zu kapitalistisch sind. Die deutsche LINKE z.b. ist für die KKE ein Haufen gefährlicher Faschisten und Kapitalisten.

    Streit im EU-Parlament: Stalin spaltet Europas Linke - SPIEGEL ONLINE

  2. #20142
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.434
    KKE ach ja Kasperpartei von feinsten.

  3. #20143
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.257
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Papariga (deren frühere Vorsitzende) hat vor der Wahl 2012 mal gesagt sie selbst möchte nicht regieren sie würde die macht direkt nach ihrer Wahl dem Volk selbst übergeben und so einen Blödsinn. Die Griechische KKE ist so ziemlich die einzige Partei im europäischen Parlament die noch einen strikten Kommunismus verfolgt. Die streiten sich sogar mit anderen linken weil sie ihnen zu kapitalistisch sind. Die deutsche LINKE z.b. ist für die KKE ein Haufen gefährlicher Faschisten und Kapitalisten.

    Streit im EU-Parlament: Stalin spaltet Europas Linke - SPIEGEL ONLINE

    Du schon wieder......präsentierst genau das, was ich meinte...

  4. #20144
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.597
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Daher muss eine Partei an die Macht, die nicht zu allem Ja und Ahmen sagt was die EU sagt. Und da es nur eine Partei gibt in GR die wirklich gegen den Spardiktat ist, sollte man ihr zumindest eine Chance geben
    Wir brauchen eine Partei mit Vernunft. Vernunft heißt hier nicht direkt, alle Empfehlungen der EU abzublocken. Hat mit Varoufakis ja bestens geklappt.

  5. #20145
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    4.970
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Papariga (deren frühere Vorsitzende) hat vor der Wahl 2012 mal gesagt sie selbst möchte nicht regieren sie würde die macht direkt nach ihrer Wahl dem Volk selbst übergeben und so einen Blödsinn. Die Griechische KKE ist so ziemlich die einzige Partei im europäischen Parlament die noch einen strikten Kommunismus verfolgt. Die streiten sich sogar mit anderen linken weil sie ihnen zu kapitalistisch sind. Die deutsche LINKE z.b. ist für die KKE ein Haufen gefährlicher Faschisten und Kapitalisten.

    Streit im EU-Parlament: Stalin spaltet Europas Linke - SPIEGEL ONLINE

    Kommunismus ist doch wohl eine einzigartige personifizierte Lüge, die Leuten verkauft wird von Akteuren, die keinen Schimmer vom Leben haben.

    Wahrer Kommunismus wäre, wenn seine Anhänger sich völlig unabhängig in den totalen Altruismus gäben. Wenn ich ein echter Kommunist wäre, wäre mir alles scheissegal, ob du oder du mitmachen. Ich würde meine Linie durchziehen, also mich auf das unterste Niveau entlohnen lassen und anspruchslos mein Leben gestalten. Denn das worauf ich verzichtete würde ja anderen zugute kommen. Dann wäre ich ein echter Kommunist.

    Das sind doch alles Pappnasen und Laberhannesse, die nur rumsülzen und iwelche Scheisse von sich geben. Sollen die sich kollektiv orgiastisch gegenseitig nehmen und sich daran ergötzen.........

  6. #20146
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.257
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Kommunismus ist doch wohl eine einzigartige personifizierte Lüge, die Leuten verkauft wird von Akteuren, die keinen Schimmer vom Leben haben.

    Wahrer Kommunismus wäre, wenn seine Anhänger sich völlig unabhängig in den totalen Altruismus gäben. Wenn ich ein echter Kommunist wäre, wäre mir alles scheissegal, ob du oder du mitmachen. Ich würde meine Linie durchziehen, also mich auf das unterste Niveau entlohnen lassen und anspruchslos mein Leben gestalten. Denn das worauf ich verzichtete würde ja anderen zugute kommen. Dann wäre ich ein echter Kommunist.

    Das sind doch alles Pappnasen und Laberhannesse, die nur rumsülzen und iwelche Scheisse von sich geben. Sollen die sich kollektiv orgiastisch gegenseitig nehmen und sich daran ergötzen.........
    Und wer glaubst du stellt sich zur Verfügung um die papariga zu nehmen?

    würdest Du?

  7. #20147
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.257
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Ab Minute 3:20 lachen immer weniger.Why?
    Immer wieder geil. Ich Schau mir das schon seit geraumer zeit ab und zu an.....das motiviert mich, dass ich nicht ganz verrückt bin

  8. #20148
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.982
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Immer wieder geil. Ich Schau mir das schon seit geraumer zeit ab und zu an.....das motiviert mich, dass ich nicht ganz verrückt bin
    Wenn es gleichzetig nicht die bittere Realität wäre.

  9. #20149
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.257
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Wenn es gleichzetig nicht die bittere Realität wäre.
    Irgendwann,, wird auch das ein Ende haben.....nur die Wurst hat zwei.

  10. #20150
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.597
    Wem kommt das bekannt vor?:

    Το 1919, στο μικρό "Κόμμα των Γερμανών Εργατών", γράφτηκε ως μέλος ένας άνεργος, πρώην δεκανέας του Α' Παγκοσμίου Πολέμου, αποτυχημένος ζωγράφος.
    Σε δύο χρόνια, έγινε αρχηγός του, με μόνο εφόδιο τη ρητορική του δεινότητα. Τον λέγαν Χίτλερ.
    Το 1928 το κόμμα του, που πλέον λεγόταν "εθνικοσοσιαλιστικό", πήρε 2,6%. Το slogan του ήταν ότι θα δώσει στον Γερμανό τη χαμένη του αξιοπρέπεια. Οι υποσχέσεις του ήταν ότι θα βγάλει τη χώρα από την κρίση, θα εθνικοποιήσει τις βιομηχανίες, θα πάρει τα κέρδη των μεγάλων εταιρειών και θα τα μοιράσει στον λαό, θα δώσει μεγάλες συντάξεις στους ηλικιωμένους, θα στηρίξει τις μητέρες και τα παιδιά, θα κοινωνικοποιήσει τα μεγάλα καταστήματα μοιράζοντάς τα σε μικρεμπόρους, θα εξασφαλισει πρόσβαση στην ανώτερη εκπαίδευση σε όλους τους Γερμανούς και θα δημιουργήσει δουλειές για τους νέους. Χωρίς όμως να λέει πώς θα τα κάνει όλα αυτά.
    Οι εξουθενωμένοι από την παρατεταμένη οικονομική ύφεση Γερμανοί τον άκουγαν σαν υπνωτισμένοι, και το 1933 μετά από 3 αλλεπάλληλες εκλογές το κόμμα του έφθασε στο 44%. Με την συνεργασία ενός μικρού εθνικιστικού κόμματος, εξασφάλισε απόλυτη πλειοψηφία.
    Μόλις ανέλαβε την εξουσία ο Χίτλερ άρχισε να διαλύει τον κρατικό μηχανισμό, να φιμώνει τον Τύπο, να καθιστά υποχείριό του τη Δικαιοσύνη. Τη συνέχεια την ξέρουμε.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34