BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2016 von 2093 ErsteErste ... 1016151619161966200620122013201420152016201720182019202020262066 ... LetzteLetzte
Ergebnis 20.151 bis 20.160 von 20922

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.921 Antworten · 1.265.101 Aufrufe

  1. #20151

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.403
    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Dachte eher an die Nationalisten File Aber gut, wenn KKE was reißen würde, wäre ich auch mit dennen zu frieden. Denn wenn es zu keinem Kurswechsel kommt, sehe ich schwarz
    Meiner Meinung sind die XA-Leute weder wirkliche Nationalisten noch wirkliche EU-Gegner .

    Im Allgemeinen sehe ich nicht, dass durch Partei-Politik ein Kurswechsel möglich ist. Die SYRIZA-ANEL-Regierung war die letzte Chance dafür, und diese hat man verpasst, weil diesen Leuten sowohl der Mut als auch der Wille fehlte. Eine Veränderung ist jetzt nur durch Bewegungen von unten möglich.

  2. #20152
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.659
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung sind die XA-Leute weder wirkliche Nationalisten noch wirkliche EU-Gegner .

    Im Allgemeinen sehe ich nicht, dass durch Partei-Politik ein Kurswechsel möglich ist. Die SYRIZA-ANEL-Regierung war die letzte Chance dafür, und diese hat man verpasst, weil diesen Leuten sowohl der Mut als auch der Wille fehlte. Eine Veränderung ist jetzt nur durch Bewegungen von unten möglich.
    Also ich denke schon, dass die Chrysi Avgi und/oder die KKE einen radikalen Kurswechsel durchführen würden - ob der jetzt gut wäre, ist eine andere Frage.

  3. #20153

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.403
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Also ich denke schon, dass die Chrysi Avgi und/oder die KKE einen radikalen Kurswechsel durchführen würden - ob der jetzt gut wäre, ist eine andere Frage.
    Ich glaube nicht, die XA interessiert sich mehr um den "internen Feind" (Zuwanderer, Linke etc) und hat sich an kritischen Punkten eher als systemfreundlich erwiesen, und die KKE ist damit zufrieden, in der Opposition zu bleiben und Kundgebungen zu organisieren - in denen niemand außer der eigenen Leuten teilnehmen darf.

  4. #20154
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.659
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, die XA interessiert sich mehr um den "internen Feind" (Zuwanderer, Linke etc) und hat sich an kritischen Punkten eher als systemfreundlich erwiesen
    Woran hast du das erkannt? Was müssen sie denn tun, um ihre Systemfeindlichkeit zu zeigen, Flüchtlinge verprügeln?

  5. #20155

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.403
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Woran hast du das erkannt? Was müssen sie denn tun, um ihre Systemfeindlichkeit zu zeigen, Flüchtlinge verprügeln?
    Zuwanderer oder Linken verprügeln oder sogar töten, ist sowieso was sie schon immer getan haben: das war der Sinn ihrer Existenz. Das ist sowieso nicht systemfeindlich.

    Ihr Verhalten bei Parlament-Abstimmungen (siehe z.B. Agrotiki, Schließung von ERT, Reeder-Besteuerung), manchmal ihre öffentlichen Stellung für die EU (es gibt keine stabile Ablehnung, wie z.B. bei KKE der Fall ist - sogar in ihrer offiziellen Stellungen wird kein Austritt aus der EU oder NATO explizit gefordert, so weit ich weiß), aber auch ihre zweideutige Haltung in den Zeiten des Rederendums, sind alle Zeichen für eine in der Wirklichkeit pro-systemische Rolle.

  6. #20156
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.659
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Ihr Verhalten bei Parlament-Abstimmungen (siehe z.B. Agrotiki, Schließung von ERT, Reeder-Besteuerung), manchmal ihre öffentlichen Stellung für die EU (es gibt keine stabile Ablehnung, wie z.B. bei KKE der Fall ist), aber auch ihre zweideutige Haltung in den Zeiten des Rederendums, sind alle Zeichen für einen in der Wirklichkeit pro-systemische Rolle.
    Vernünftige Parteien funktionieren halt so, dass sie positive Gesetze akzeptieren - nicht nur eine Opposition sein, weil man Opposition ist, wie es die SYRIZA bei der Nea Dimokratia macht.

  7. #20157

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.403
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Vernünftige Parteien funktionieren halt so, dass sie positive Gesetze akzeptieren - nicht nur eine Opposition sein, weil man Opposition ist, wie es die SYRIZA bei der Nea Dimokratia macht.
    Oder besser ausgedrückt: systemfreundliche Parteien (die manchmal auch aus Neonazi-Prügelbanden entstehen ) funktionieren so, dass sie Gesetze akzeptieren oder ablehnen, wie das den Interessen der Eliten im Land jeweils passt.

  8. #20158
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.659
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Oder besser ausgedrückt: systemfreundliche Parteien (die manchmal auch aus Neonazi-Prügelbanden entstehen ) funktionieren so, dass sie Gesetze akzeptieren oder ablehnen, wie das den Interessen der Eliten im Land jeweils passt.
    Richtig - weil es den Massen Griechenlands passen würde, wenn die sich von Europa und der Welt abschotten würden.

  9. #20159
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.529

  10. #20160
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.950
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    [...] die KKE ist damit zufrieden, in der Opposition zu bleiben und Kundgebungen zu organisieren [...]
    [...] und 7000 Euro Lohn zu kassieren.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34