BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2021 von 2088 ErsteErste ... 1021152119211971201120172018201920202021202220232024202520312071 ... LetzteLetzte
Ergebnis 20.201 bis 20.210 von 20873

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.872 Antworten · 1.263.503 Aufrufe

  1. #20201
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.278
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ist aber ein sehr großes Spektrum. Von Pacht kann man von der großen Moschee in Istanbul nicht sprechen.
    Ist die Hagia Sophia schon Moschee - kein Museum mehr?

  2. #20202
    Avatar von Amarok

    Registriert seit
    15.03.2016
    Beiträge
    5.095
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ist die Hagia Sophia schon Moschee - kein Museum mehr?
    Du erkennst auch keine einzige Spitze. Darauf aufspringen kannst du aber super.

  3. #20203
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.829
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Ist die Hagia Sophia schon Moschee - kein Museum mehr?
    ja und bald ist die grosse schwester an der reihe

    Nach einer umstrittenen Gerichtsentscheidung von 2012 wurde die Hagia Sophia wieder in eine Moschee umgewandelt. Im Juli 2013 fand das erste Freitagsgebet statt

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hagia_Sophia_(Trapezunt)
    - - - Aktualisiert - - -

    das du gleich wieder auf diesen anti-turken zug aufspringst war klar..

    der griechische journalist (war wohl besoffen als er den text schrieb)der diesen hetz und luegenartikel verfasst hat wurde jetzt fristlos gekuendigt...


    Διακοπή συνεργασίας του ΑΠΕ-ΜΠΕ με τον ανταποκριτή του στην Τουρκία



    http://www.azinlikca.gr/eidiseis/ite...n-tourkia.html

  4. #20204
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.452
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    E ton Papara
    Νέα πρόκληση Ερντογάν: Ζήτησε δημοψήφισμα για τη «Δυτική Θράκη»

    ΦΩΤΟΓΡΑΦΙΑ ΑΡΧΕΙΟΥ: EPA /JUSTIN LANE

    Κόσμος
    17|10|2016 14:10


    -A+A

    «Η Τουρκία δεν είναι μόνο η Τουρκία», σύμφωνα με τον Πρόεδρο της Τουρκίας Ρετζέπ Ταγίπ Ερντογάν.
    Με αφορμή την υπόθεση της Μουσούλης, είπε πως η Τουρκία «εκτός από τα 79 εκατομμύρια των πολιτών της, φέρει ευθύνη και απέναντι στα εκατοντάδες εκατομμύρια αδέλφια μας στη γεωγραφική περιοχή με την οποία μας συνδέουν ιστορικοί και πολιτισμικοί δεσμοί». Στο πλαίσιο αυτό, ο Ερντογάν έκανε λόγο και για τη «Δυτική Θράκη».
    «Είναι καθήκον, αλλά και δικαίωμα της Τουρκίας να ενδιαφέρεται για το Ιράκ, τη Συρία, τη Λιβύη, την Κριμαία, το Καραμπάχ, τη Βοσνία και τις άλλες αδελφές περιοχές. Η Τουρκία δεν είναι μόνο η Τουρκία», υποστήριξε ο Ερντογάν σε ομιλία του στη Ρίζε και πρόσθεσε: «Η στιγμή που θα παραιτηθούμε από αυτό, θα είναι η στιγμή που θα χάσουμε την ανεξαρτησία μας και το μέλλον μας».
    Ο Ερντογάν είπε ότι το 1920 η τότε τουρκική Εθνοσυνέλευση έλαβε απόφαση περί του «εθνικού συμβολαίου», το οποίο περιλάμβανε τα σύνορα της Τουρκίας, και τόνισε ότι με βάση την απόφαση εκείνη τα σύνορα στις περιοχές του Οθωμανικού κράτους όπου υπήρχε αραβική πλειοψηφία κατά την υπογραφή της Συνθήκη του Μούδρου το 1918, θα έπρεπε να ορισθούν σύμφωνα με την εκφρασμένη μέσω δημοψηφίσματος βούληση των ίδιων των πληθυσμών. Η απόφαση του 1920 ανέφερε επίσης, σύμφωνα πάντα με τον Ερντογάν, ότι το κριτήριο είναι η συγγένεια από πλευράς θρησκείας και γένους και ότι το νομικό καθεστώς και της Δυτικής Θράκης πρέπει να οριστεί ως αποτέλεσμα ελεύθερου δημοψηφίσματος στην περιοχή.
    Ο Ερντογάν υποστήριξε επίσης ότι «ορισμένοι ιστορικοί θεωρούν πως τα σύνορα του εθνικού συμβολαίου περιλαμβάνουν επίσης την Κύπρο, το Χαλέπι, τη Μουσούλη, το Αρμπίλ, το Κιρκούκ, το Μπατούμ, τη Θεσσαλονίκη, το Κίρτζαλι, τη Βάρνα και τα νησιά του Αιγαίου».
    ΥΠΕΞ: Η Θράκη είναι ελληνική -Aδιανόητη και επικίνδυνη οποιαδήποτε άλλη σκέψη
    «Η Θράκη είναι ελληνική, δημοκρατική και ευρωπαϊκή. Οποιαδήποτε άλλη σκέψη είναι αδιανόητη και επικίνδυνη», απαντάει το ελληνικό Υπουργείο Εξωτερικών στη νέα πρόκληση του Ρετζέπ Ταγίπ Ερντογάν για δημοψήφισμα στη «Δυτική Θράκη».
    Αναλυτικά η ανακοίνωση του ΥΠΕΞ:
    Η δημόσια ανακίνηση ιστορικών και ειδικά συνοριακών ζητημάτων που η Συνθήκη της Λωζάννης έχει ρυθμίσει οριστικά και αμετάκλητα, διαμορφώνοντας αντικειμενικά δεδομένα δεσμευτικά για όλους, είναι προκλητική και υπονομεύει την περιφερειακή σταθερότητα.
    Ο σεβασμός του Διεθνούς Δικαίου και των Διεθνών Συνθηκών επιβάλλει τη διατύπωση υπεύθυνων θέσεων μακριά από παρωχημένους αναθεωρητισμούς.
    Η Θράκη είναι ελληνική, δημοκρατική και ευρωπαϊκή. Οποιαδήποτε άλλη σκέψη είναι αδιανόητη και επικίνδυνη.







    Πηγή: Νέα πρόκληση Ερντογάν: Ζήτησε δημοψήφισμα για τη «Δυτική Θράκη» | iefimerida.gr ??? ???????? ????????: ?????? ??????????? ??? ?? «?????? ?????» | iefimerida.gr
    ΑΧ παπάρας και λίγο λες.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lakedaemon Beitrag anzeigen
    Jetzt mal Spass beiseite. Ist das alles wahr oder ne Ente?? Das ganze hat ja nichts mehr mit Provokation zu tun
    Bei diesem Spinner ist nicht zu spaßen weil die Türkei stress hat in der Syrischen grenzen Denkt dieser hurensohn er macht solche aussagen.

  5. #20205
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.278
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen


    das du gleich wieder auf diesen anti-turken zug aufspringst war klar..

    der griechische journalist (war wohl besoffen als er den text schrieb)der diesen hetz und luegenartikel verfasst hat wurde jetzt fristlos gekuendigt...
    Wisch dir den Geifer vom Mund Junge. Michael Psylos hat gar keinen Artikel verfasst sondern Erdogans Rede von der türkischen Sabah übernommen und nicht differenziert was Erdogan gesagt und was Sabah da selbst hineinkommentiert hat. Deswegen ist es ja so lustig

    "anti-turkenzug". Mein Gott, hast du Komplexe?

  6. #20206
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.837
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen

    "anti-turkenzug". Mein Gott, hast du Komplexe?
    Das musst du unbedingt behaupten. Gefühlte 100 deiner Beiträge sind nur deinem Kleinkrieg mit Erdogan und der Türkei gewidmet, der mittlerweile rassistisch ausartet.

    Über diese Ente lachen sich schon die Griechen und ich mich über dich ab.

    Lachhafte Pommesfriteuse.

  7. #20207
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.444
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Das musst du unbedingt behaupten. Gefühlte 100 deiner Beiträge sind nur deinem Kleinkrieg mit Erdogan und der Türkei gewidmet, der mittlerweile rassistisch ausartet.

    Über diese Ente lachen sich schon die Griechen und ich mich über dich ab.

    Lachhafte Pommesfriteuse.


    Wieder spricht man nicht nur für sich selbst sondern gleich für die Griechen mit......wer?....ein Türkischer Erdinhänger......herrlich so ein Balkanforum.

  8. #20208
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.837
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Wieder spricht man nicht nur für sich selbst sondern gleich für die Griechen mit......wer?....ein Türkischer Erdinhänger......herrlich so ein Balkanforum.
    Von Einfaltspinsel wie du einer bist war nicht die Rede.

    Es sollten auch besonnene Griechen geben, die kaum Wert auf so eine bescheuerte Nachricht geben.

  9. #20209
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.541
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Von Einfaltspinsel wie du einer bist war nicht die Rede.

    Es sollten auch besonnene Griechen geben, die kaum Wert auf so eine bescheuerte Nachricht geben.

    Da Erdogan nicht mehr alle Latten am Zaun hat und ständig provoziert, ist diese Nachricht gar nicht mal so bescheuert. Oder ist dieses Verhalten von dem auch bescheuert??




    Die Türkei ist und bleibt ein Risikofaktor in der Region. Man stelle sich vor Merkel würde sich im Bundestag hinstellen und von Grenzen der deutschen Herzen fasseln die von Lothringen bis Danzig gehen.

    Das lustige ist die Deutschen hatten hier zu wenigstens eine kulturelle und legitime Verbundenheit. Was zum Henker hat allerdings die Türkei für eine Verbundenheit zB zu den Inseln??Etwa die, dass diese mal die Inseln okkupiert haben wie Imperialisten und die autochtone Bevölkerung versklavt haben?? Der soll endlich mal die Füße still halten und sich damit zufrieden geben was er hat. Wenn er wirklich die Grenzen haben möchte die ihm eigentlich zu stehen, kann er es ja nochmal zwischen Kasachstan und der Mongolei probieren

  10. #20210
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    2.064
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen


    das du gleich wieder auf diesen anti-turken zug aufspringst war klar..

    der griechische journalist (war wohl besoffen als er den text schrieb)der diesen hetz und luegenartikel verfasst hat wurde jetzt fristlos gekuendigt...
    So einer würde in der AKP ein hohes Tier sein.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34