BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 205 von 2066 ErsteErste ... 1051551952012022032042052062072082092152553057051205 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.041 bis 2.050 von 20660

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.659 Antworten · 1.256.508 Aufrufe

  1. #2041
    evropi
    Mal schauen was die Zukunft bringt...ich hoffe es auch nicht ich wohne ja auch in D... aber wir werden uns noch wundern wie sich das Leben in D in den nächsten Jahren zum schlechten wenden wird.
    Das Wirtschaftsmodell kann einfach nicht mehr auf Dauer funktioniern.. es gibt immer mehr Rentner und immer weniger ARbeitnehmer die Steuern zahlen. Viele Kommunen in NRW sind total pleite und sparen an allen Ecken. In Städten wie Duisburg existiert bald kein öffentliches Leben mehr wenn weiter so viel gestrichen wird.
    Noch ist die Industrie in D sehr wettbewerbsfähig im internationalen Vergleich.
    Aber die Frage ist wie lange die Chinesen noch brauchen um qualitativ gute und preiswerte Autos zu bauen... dann ist nichts mehr mit Made in Germany.
    Denn der Kunde schaut zuerst auf den Preis und dann auf die Qualität.
    Noch sind die Chinesen im Automobil- und Hightech markt am rumexperimentieren aber sie lernen sehr sehr schnell. Sie haben schon die ersten Automodelle...
    Im Hightechsolarmarkt haben sie D ja gerade schon überholt. Verfolge mal die Nachrichten wie viele Solarunternehmen in D momentan pleite gehen.
    Vor 5 Jahren schien auch dies noch undenkbar.....
    Aber gegen diesen unglaublich starken Atbeitswillen und gegen den Durst nach Fortschritt der Chinesen sind die Europäer einfach nicht gewachsen.
    Es war immer so, dass es in jeder Kultur eine Blütezeit und dann einen Niedergang gegeben hat..... Momentan versuchen wir noch verzweifelt unseeren Wohlstand und unsere Errungenschaften zu verteidigen.. aber wie lange wird das unds noch gelingen.....?
    Rom stieg auf und verfiel später....
    Das Byzantinische REich verfiel
    Das Osmanische Reich verfiel...
    Die Sowjetunion verfiel erst jetzt erholt sich Russland langsam....
    Das ist nun mal der ökonomische Zyklus Wachstum, Stagnation und Rezession....
    Vielleicht birgt aber auch die Krise wieder Die Hoffnung zum Aufstieg denn nah der REzession folgt irgendwann vielleicht erst nach mehreren Generationen ein Wachstum....

  2. #2042
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von evropi Beitrag anzeigen
    Mal schauen was die Zukunft bringt...ich hoffe es auch nicht ich wohne ja auch in D... aber wir werden uns noch wundern wie sich das Leben in D in den nächsten Jahren zum schlechten wenden wird.
    Das Wirtschaftsmodell kann einfach nicht mehr auf Dauer funktioniern.. es gibt immer mehr Rentner und immer weniger ARbeitnehmer die Steuern zahlen. Viele Kommunen in NRW sind total pleite und sparen an allen Ecken. In Städten wie Duisburg existiert bald kein öffentliches Leben mehr wenn weiter so viel gestrichen wird.
    Noch ist die Industrie in D sehr wettbewerbsfähig im internationalen Vergleich.
    Aber die Frage ist wie lange die Chinesen noch brauchen um qualitativ gute und preiswerte Autos zu bauen... dann ist nichts mehr mit Made in Germany.
    Denn der Kunde schaut zuerst auf den Preis und dann auf die Qualität.
    Noch sind die Chinesen im Automobil- und Hightech markt am rumexperimentieren aber sie lernen sehr sehr schnell. Sie haben schon die ersten Automodelle...
    Im Hightechsolarmarkt haben sie D ja gerade schon überholt. Verfolge mal die Nachrichten wie viele Solarunternehmen in D momentan pleite gehen.
    Vor 5 Jahren schien auch dies noch undenkbar.....
    Aber gegen diesen unglaublich starken Atbeitswillen und gegen den Durst nach Fortschritt der Chinesen sind die Europäer einfach nicht gewachsen.
    Es war immer so, dass es in jeder Kultur eine Blütezeit und dann einen Niedergang gegeben hat..... Momentan versuchen wir noch verzweifelt unseeren Wohlstand und unsere Errungenschaften zu verteidigen.. aber wie lange wird das unds noch gelingen.....?
    Rom stieg auf und verfiel später....
    Das Byzantinische REich verfiel
    Das Osmanische Reich verfiel...
    Die Sowjetunion verfiel erst jetzt erholt sich Russland langsam....
    Das ist nun mal der ökonomische Zyklus Wachstum, Stagnation und Rezession....
    Vielleicht birgt aber auch die Krise wieder Die Hoffnung zum Aufstieg denn nah der REzession folgt irgendwann vielleicht erst nach mehreren Generationen ein Wachstum....
    Alle EU Staaten stellen den Import von DEU-Fahrzeugen ein(Audi,VW BMW,Mercedes), warte mal ab was dann hier in Deutschland passiert.....

  3. #2043
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Kai tora?!...mein Cousin ist heute aus GR nach Deutschland gekommen, er hat mir geschildert was da abgeht...wenn ich euch sage Bordello.....meine ich auch Bordello..........

    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Nix neuesAber glaube mir.....es wird sich vieles ändern...und nichts so sein wie es mal sein.Egal wie.
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Mein Cousin hat alle Hoffnungen verloren,(ist heute aus GR rüber gekommen, hat alles hinter sich gelassen) er wird jetzt hier in eine Zeitarbeitsfirma gehen, und sobald er kann, seine Eltern rüber holen!.....Ist echt Traurig und Bitter!
    mein onkel ist baecker und lebt mit seine familie in athen..ein sehr erhlicher mann, hatte immer steuern gezahlt und alles was man so machen solte. eigentlich unueblich in griechenland..hat ein laden in vrilisia zahlt steuern..alles das was man machen solte in ein betrieb..es laeuft schlecht..es bleibt nichts uebrich hat ueber 6 monaten keine miete bezahlt den letzte cent zahlt er diese neuen steuern..vor 1 monat hat er sein 2 laden aufgemacht mit sein bruder..geld zussamengekratzt um das notwendige zu kaufen und zu besorgen ohne erlaubniss, nichts angemeldet alles schwarz..ist ihn scheiss egal..er bekommt seine familie nicht ueber die runden..und muss jetzt wie alle anderen griechen..alles schwarz machen.i elada simera ine chirotera! heute zahlen nicht mal die ehrlichen leuten! er sagte zu mir: es reicht jetzt, heute schaue ich nur auf meine familie ein leben lang war ich erhlich und wurde nur beschissen, und die anderen haben sich die hose voll gemacht...ich habe keine chance sonst muss ich auf der strasse ..wenn ich nicht in diesen selben rythmus gehe! den anderen laden den er ehrlich errichtet hat wird er schließen.

    sogar strom, wird er kein cent zahlen..er wird wie alle griechen..einfach ne leitung anzapfen und so um strom zu besorgen!

    diese politiker haben den letzten buergern die noch steuern zahlten..den willen weggenommen. so weit haben die es gebracht und wagen es noch raus zu gehen..und machen noch versprechungen.

    man hat es geschafft, die jenigen die erhlich und korekt waren, jetzt das zu machen was griechenlands verderben war! weil sie keine andere chance haben ueber die runden zu kommen!

    echt hart, und traurig..

  4. #2044
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.483
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    mein onkel ist baecker und lebt mit seine familie in athen..ein sehr erhlicher mann, hatte immer steuern gezahlt und alles was man so machen solte. eigentlich unueblich in griechenland..hat ein laden in vrilisia zahlt steuern..alles das was man machen solte in ein betrieb..es laeuft schlecht..es bleibt nichts uebrich hat ueber 6 monaten keine miete bezahlt den letzte cent zahlt er diese neuen steuern..vor 1 monat hat er sein 2 laden aufgemacht mit sein bruder..geld zussamengekratzt um das notwendige zu kaufen und zu besorgen ohne erlaubniss, nichts angemeldet alles schwarz..ist ihn scheiss egal..er bekommt seine familie nicht ueber die runden..und muss jetzt wie alle anderen griechen..alles schwarz machen.i elada simera ine chirotera! heute zahlen nicht mal die ehrlichen leuten! er sagte zu mir: es reicht jetzt, heute schaue ich nur auf meine familie ein leben lang war ich erhlich und wurde nur beschissen, und die anderen haben sich die hose voll gemacht...ich habe keine chance sonst muss ich auf der strasse ..wenn ich nicht in diesen selben rythmus gehe! den anderen laden den er ehrlich errichtet hat wird er schließen.

    sogar strom, wird er kein cent zahlen..er wird wie alle griechen..einfach ne leitung anzapfen und so um strom zu besorgen!

    diese politiker haben den letzten buergern die noch steuern zahlten..den willen weggenommen. so weit haben die es gebracht und wagen es noch raus zu gehen..und machen noch versprechungen.

    man hat es geschafft, die jenigen die erhlich und korekt waren, jetzt das zu machen was griechenlands verderben war! weil sie keine andere chance haben ueber die runden zu kommen!

    echt hart, und traurig..

    und dann kommt die merkel und verlangt nochmehr zu sparen...ich frage mich wie das deutsche volk solche sparmaßnahmen verkraften würde....es wäre die hölle hier los


    aber hauptsache die typischen stammtisch parolen von unseren lieben deutschen mitbürger hören/lesen und von der dicken seekuh merkel nochmehr einen reingedrückt bekommen nur um die eigene tasche zu füllen


    ganz im ernst wenn das die europäische solidarität ist dann will ich persönlich mit solchen assis nicht zu tun haben


    am besten raus aus eu/eurozone und gut ist


    wer hat den scheiss mauerfall damals finanziert und mit ihnen die ostdeutsche die nichts hatten außer das was sie am leib trugen???die europäer

    wer hat damals den marschallplan zugestimmt um deutschland nach den 2 weltkrieg aufzubauen und deutschland zu dem zu machen was es heute ist???die europäer und die restlichen allierten


    und heute verwerfen uns die deutsche dieses recht???


    soviel zum solidaritätsverein eu der in guten sowie in schlechten zeiten zusammenhalten soll


    erste gemeinsame euro krise und die alleinige schuld wird griechenland und generell den südeuropäern gegeben


    das deutschland all die jahre von profitiert hat und es heute noch tut davon erzählt keiner was

  5. #2045
    Yunan
    Τη καθεσαι ακομα εδω, βρε; Τα μεγαλα λογια δεν θα διωξουν κανεναν μαλακα βουλευτη. Αυτη θα φυγουν μονο αν φοβουντε για την ζωη τους.

    Μη με καταλαβαινεις λαθος, δεν σε κριτικαρουν προσωπικα.

  6. #2046
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Kai tora?!...mein Cousin ist heute aus GR nach Deutschland gekommen, er hat mir geschildert was da abgeht...wenn ich euch sage Bordello.....meine ich auch Bordello..........

    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Nix neuesAber glaube mir.....es wird sich vieles ändern...und nichts so sein wie es mal sein.Egal wie.
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Mein Cousin hat alle Hoffnungen verloren,(ist heute aus GR rüber gekommen, hat alles hinter sich gelassen) er wird jetzt hier in eine Zeitarbeitsfirma gehen, und sobald er kann, seine Eltern rüber holen!.....Ist echt Traurig und Bitter!
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    und dann kommt die merkel und verlangt nochmehr zu sparen...ich frage mich wie das deutsche volk solche sparmaßnahmen verkraften würde....es wäre die hölle hier los


    aber hauptsache die typischen stammtisch parolen von unseren lieben deutschen mitbürger hören/lesen und von der dicken seekuh merkel nochmehr einen reingedrückt bekommen nur um die eigene tasche zu füllen


    ganz im ernst wenn das die europäische solidarität ist dann will ich persönlich mit solchen assis nicht zu tun haben


    am besten raus aus eu/eurozone und gut ist


    wer hat den scheiss mauerfall damals finanziert und mit ihnen die ostdeutsche die nichts hatten außer das was sie am leib trugen???die europäer

    wer hat damals den marschallplan zugestimmt um deutschland nach den 2 weltkrieg aufzubauen und deutschland zu dem zu machen was es heute ist???die europäer und die restlichen allierten


    und heute verwerfen uns die deutsche dieses recht???


    soviel zum solidaritätsverein eu der in guten sowie in schlechten zeiten zusammenhalten soll


    erste gemeinsame euro krise und die alleinige schuld wird griechenland und generell den südeuropäern gegeben


    das deutschland all die jahre von profitiert hat und es heute noch tut davon erzählt keiner was


    wir werden sicher, nicht viel zu verlieren haben..es wird ein neuanfang fuer uns.
    doch europa schon..ich will sehen wie in der zukunft merkel und co. es ihre enkelkinder erklaeren das sie fuer den untergangs griechenlands verantwortlich sind, und sie die ''MUTTER'' europas, aus dem haus gejagt haben.

  7. #2047
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.978

    Πρωθυπουργός ο Πικραμμένος – Κάλπες στις 17 Ιουνίου

    16.05.2012
    14:12
    0
    Share





    -A +A


    Υπηρεσιακός πρωθυπουργός θα ορκιστεί μετά από την τελική απόφαση του συμβουλίου των πολιτικών αρχηγών υπό τον πρόεδρο της Δημοκρατίας Κάρολου Παπούλια, ο πρόεδρος του Συμβουλίου της Επικρατείας Παναγιώτης Πικραμμένος. Οι δε εκλογές θα πραγματοποιηθούν στις 17 Ιουνίου. Ο κ. Πϊκραμμένος έχει προσέλθει στο προεδρικό Μέγαρο.
    Κατά τη διάρκεια της σύσκεψης τόσο ο πρόεδρος της Νέας Δημοκρατίας Αντώνης Σαμαράς, όσο και ο πρόεδρος του ΠΑΣΟΚ Ευάγγελος Βενιζέλος πρότειναν να παραμείνει στη θέση του ο σημερινός πρωθυπουργός Λουκάς Παπαδήμος, ως αξιόπιστος συνομιλητής των εταίρων μας καθω εκκρεμεί και η σύνοδος κορυφής στις Βρυξέλλες.
    Ο πρόεδρος της Κοινοβουλευτικής Ομάδας του ΣΥΡΙΖΑ πρότεινε τον κ. Γεράσιμο Αρσένη, σύζυγος της προέδρου της Κοινωνικής Συμφωνίας Λούκα Κατσέλη. Στο σημείο αυτό αντέδρασε ο κ. Βενιζέλος μιλώντας για προεκλογικές σκοπιμότητες. Ο κ. Τσίπρας αναδιπλώθηκε και συμφώνησε και αυτός με το όνομα του κ. Παπαδήμου.
    Από τη δική του πλευρά ο πρόεδρος των Ανεξάρτητων Ελλήνων Πάνος Καμμένος πρότεινε τον κ. Πικραμμένο, για υπουργό Εξωτερικών τον διεθνολόγο καθηγητή Παναγιώτη Ηφαιστο και υπουργό Εθνικής Αμυνας τον πρώην αρχηγό ΓΕΣ Γιώργο Γράψα.
    Η γραμματέας του ΚΚΕ Αλέκα Παπαρήγα και ο πρόεδρος της Δημοκρατικής Αριστεράς Φώτης Κουβέλης ζήτησαν αυστηρά υπηρεσιακή κυβέρνηση υπό την προεδρία δικαστικού.
    Ο επικεφαλής της Χρυσής Αυγής Νίκος Μιχαλολιάκος δεν προσήλθε σε ένδειξη διαμαρτυρίας για τον χθεσινό του αποκλεισμό.
    Ο νέος πρωθυπουργός μετά την ορκωμοσία του ενώπιον του προέδρου της Δημοκρατίας θα σχηματίσει κυβέρνηση σε συνεργασία με τον κ. Παπούλια.

  8. #2048
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    mein onkel ist baecker und lebt mit seine familie in athen..ein sehr erhlicher mann, hatte immer steuern gezahlt und alles was man so machen solte. eigentlich unueblich in griechenland..hat ein laden in vrilisia zahlt steuern..alles das was man machen solte in ein betrieb..es laeuft schlecht..es bleibt nichts uebrich hat ueber 6 monaten keine miete bezahlt den letzte cent zahlt er diese neuen steuern..vor 1 monat hat er sein 2 laden aufgemacht mit sein bruder..geld zussamengekratzt um das notwendige zu kaufen und zu besorgen ohne erlaubniss, nichts angemeldet alles schwarz..ist ihn scheiss egal..er bekommt seine familie nicht ueber die runden..und muss jetzt wie alle anderen griechen..alles schwarz machen.i elada simera ine chirotera! heute zahlen nicht mal die ehrlichen leuten! er sagte zu mir: es reicht jetzt, heute schaue ich nur auf meine familie ein leben lang war ich erhlich und wurde nur beschissen, und die anderen haben sich die hose voll gemacht...ich habe keine chance sonst muss ich auf der strasse ..wenn ich nicht in diesen selben rythmus gehe! den anderen laden den er ehrlich errichtet hat wird er schließen.

    sogar strom, wird er kein cent zahlen..er wird wie alle griechen..einfach ne leitung anzapfen und so um strom zu besorgen!

    diese politiker haben den letzten buergern die noch steuern zahlten..den willen weggenommen. so weit haben die es gebracht und wagen es noch raus zu gehen..und machen noch versprechungen.

    man hat es geschafft, die jenigen die erhlich und korekt waren, jetzt das zu machen was griechenlands verderben war! weil sie keine andere chance haben ueber die runden zu kommen!

    echt hart, und traurig..
    Es ist ein Teufelskreis!

  9. #2049
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    mein onkel ist baecker und lebt mit seine familie in athen..ein sehr erhlicher mann, hatte immer steuern gezahlt und alles was man so machen solte. eigentlich unueblich in griechenland..hat ein laden in vrilisia zahlt steuern..alles das was man machen solte in ein betrieb..es laeuft schlecht..es bleibt nichts uebrich hat ueber 6 monaten keine miete bezahlt den letzte cent zahlt er diese neuen steuern..vor 1 monat hat er sein 2 laden aufgemacht mit sein bruder..geld zussamengekratzt um das notwendige zu kaufen und zu besorgen ohne erlaubniss, nichts angemeldet alles schwarz..ist ihn scheiss egal..er bekommt seine familie nicht ueber die runden..und muss jetzt wie alle anderen griechen..alles schwarz machen.i elada simera ine chirotera! heute zahlen nicht mal die ehrlichen leuten! er sagte zu mir: es reicht jetzt, heute schaue ich nur auf meine familie ein leben lang war ich erhlich und wurde nur beschissen, und die anderen haben sich die hose voll gemacht...ich habe keine chance sonst muss ich auf der strasse ..wenn ich nicht in diesen selben rythmus gehe! den anderen laden den er ehrlich errichtet hat wird er schließen.

    sogar strom, wird er kein cent zahlen..er wird wie alle griechen..einfach ne leitung anzapfen und so um strom zu besorgen!

    diese politiker haben den letzten buergern die noch steuern zahlten..den willen weggenommen. so weit haben die es gebracht und wagen es noch raus zu gehen..und machen noch versprechungen.

    man hat es geschafft, die jenigen die erhlich und korekt waren, jetzt das zu machen was griechenlands verderben war! weil sie keine andere chance haben ueber die runden zu kommen!

    echt hart, und traurig..
    Es ist ein Teufelskreis!

  10. #2050
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    und dann kommt die merkel und verlangt nochmehr zu sparen...ich frage mich wie das deutsche volk solche sparmaßnahmen verkraften würde....es wäre die hölle hier los


    aber hauptsache die typischen stammtisch parolen von unseren lieben deutschen mitbürger hören/lesen und von der dicken seekuh merkel nochmehr einen reingedrückt bekommen nur um die eigene tasche zu füllen


    ganz im ernst wenn das die europäische solidarität ist dann will ich persönlich mit solchen assis nicht zu tun haben


    am besten raus aus eu/eurozone und gut ist


    wer hat den scheiss mauerfall damals finanziert und mit ihnen die ostdeutsche die nichts hatten außer das was sie am leib trugen???die europäer

    wer hat damals den marschallplan zugestimmt um deutschland nach den 2 weltkrieg aufzubauen und deutschland zu dem zu machen was es heute ist???die europäer und die restlichen allierten


    und heute verwerfen uns die deutsche dieses recht???


    soviel zum solidaritätsverein eu der in guten sowie in schlechten zeiten zusammenhalten soll


    erste gemeinsame euro krise und die alleinige schuld wird griechenland und generell den südeuropäern gegeben


    das deutschland all die jahre von profitiert hat und es heute noch tut davon erzählt keiner was
    Damals hat Deutschland wie ein Hund gebettelt und aus Solidarität haben "alle" Europäer mitgeholfen mit Finanzieller Hilfe Germany aufzubauen! Und was ist der Dank? Auf uns wird eingetreten obwohl wir schon auf dem Boden liegen......deshalb appelliere ich an alle Griechen, wir halten durch und ziehen uns aus dem Dreck und bauen unser Land (wie schon so oft) wieder auf, ohne diese Verbrecher! (Politiker)

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34