BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 243 von 2087 ErsteErste ... 1431932332392402412422432442452462472532933437431243 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.421 bis 2.430 von 20866

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.865 Antworten · 1.263.276 Aufrufe

  1. #2421
    Avatar von Arnie Cunningham

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Eurobonds machen die wirtschaftlich schwachen von den wirtschaftlich starken Staaten abhängig, so dass die Schwachen nur noch für das Wohl der großen Volkswirtschaften arbeiten. So schafft man direkte Hierarchien und treibt auf anderem Wege Europa in die Arme Frankreichs und Deutschlands.

    Stagniert die Wirtschaft Deutschlands oder Frankreichs, schnellen die Zinsen für Geld für alle Staaten nach oben. Eurobonds sind nur ein anderes Mittel der Knechtschaft und das politische Theater um die Eurobonds wird nur geführt um Meinungsvielfalt zu inszenieren.
    ...Abhängig?
    Nein niemand würde abhängig sein.
    Sondern Griechenland oder Spanien wären nie in der Kriese.
    Man könnte sagen, dass so etwas entsteht ,doch wenn sich ein Land wiedersetzt und dies erkennt, bekommen die anderen Länder ein Minus, denn Europa wäre ein Kollektiv aber eins ohne einen König.
    Wenn in einer Uhr ein Zahnrad nicht mitmacht funktioniert die ganze Uhr nicht und wer denkt, dass ein Land sich absichtlich wiedersetzt , der muss auch wissen, dass dieses Land dann auch im Minus ist.
    Wirtschaftlich stärkere Länder geben ihr Stärke dadurch automatisch weiter.
    Es ist auch gut, denn der Zusammenhalt ist gestärkt , denn was ist ein Land gegen ganz Europa?

  2. #2422
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Griechenland: Neonazi verprügelt Politikerin in Live-Sendung - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE

    Kein aufgeklärter, griechischer Bürger kann diese Partei wählen, weil er wirklich ihre Ideen und Vorstellungen unterstützt. Diese Neonazis fungieren als Protestbecken, genauso wie die SYRIZA.
    sagt wer?

  3. #2423
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.473

    Cool

    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Sowas kenne ich eigentlich nur aus der Ukraine..... schämen muss ich mich.(allein schon das er Grieche ist)
    Nee, schämen musst Du Dich nicht, solche Idioten gibt es leider überall...
    Stell Dir vor, wir müssten uns für alle Blöden schämen, wir hätten dann gar keine Zeit mehr z.B. für das BF...

  4. #2424
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Nee, schämen musst Du Dich nicht, solche Idioten gibt es leider überall...
    Stell Dir vor, wir müssten uns für alle Blöden schämen, wir hätten dann gar keine Zeit mehr z.B. für das BF...

    Wenn man es so sieht, stimmt hast recht. Bekommst ein Danke

  5. #2425
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Griechenland: Neonazi verprügelt Politikerin in Live-Sendung - Nachrichten Politik - Ausland - WELT ONLINE

    Kein aufgeklärter, griechischer Bürger kann diese Partei wählen, weil er wirklich ihre Ideen und Vorstellungen unterstützt. Diese Neonazis fungieren als Protestbecken, genauso wie die SYRIZA.
    Unabhängig davon dass der Typ eine Vollmeise hat, müssten alle Korrupten im Bundestag mindestens sowelche Slaps bekommen. Diese Kaneli hat mindestens genau so eine Vollmeise und ist korrupt.

  6. #2426
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.532
    ich habe kein mitleid für diese kommu schlampe


    das selbe was ich von der halte halte ich aber auch von dem fascho der sie geslappt hat

  7. #2427
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Epirote Beitrag anzeigen
    Unabhängig davon dass der Typ eine Vollmeise hat, müssten alle Korrupten im Bundestag mindestens sowelche Slaps bekommen. Diese Kaneli hat mindestens genau so eine Vollmeise und ist korrupt.
    Es hat schon die richtigen erwischt. Dennoch ist es Peinlich.

  8. #2428
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.005
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    ich habe kein mitleid für diese kommu schlampe


    das selbe was ich von der halte halte ich aber auch von dem fascho der sie geslappt hat

    Aksios

  9. #2429
    Yunan
    Zitat Zitat von Arnie Cunningham Beitrag anzeigen
    ...Abhängig?
    Nein niemand würde abhängig sein.
    Sondern Griechenland oder Spanien wären nie in der Kriese.
    Man könnte sagen, dass so etwas entsteht ,doch wenn sich ein Land wiedersetzt und dies erkennt, bekommen die anderen Länder ein Minus, denn Europa wäre ein Kollektiv aber eins ohne einen König.
    Wenn in einer Uhr ein Zahnrad nicht mitmacht funktioniert die ganze Uhr nicht und wer denkt, dass ein Land sich absichtlich wiedersetzt , der muss auch wissen, dass dieses Land dann auch im Minus ist.
    Wirtschaftlich stärkere Länder geben ihr Stärke dadurch automatisch weiter.
    Es ist auch gut, denn der Zusammenhalt ist gestärkt , denn was ist ein Land gegen ganz Europa?
    Du durchschaust das ganze mal wieder nicht.
    Sie wären vielleicht jetzt nicht in der Krise. Doch da Deutschland und Frankreich die bevölkerungsreichsten Staaten Europas sind und somit laut Lissabon-Vertrag das stärkste Stimmrecht haben und Entscheidungen auch alleine durchsetzen können, sind sie den kleinen Staaten nicht verpflichtet und können mit ihrer Wirtschaft machen was sie wollen. Sollte Deutschland oder Frankreich dann in finanzielle Schwierigkeiten kommen, werden kollektiv alle anderen EU-Staaten dafür bestraft weil die Zugpferde der europäischen Wirtschaft angeschlagen sind. Die Zinsen auf die Eurobonds werden also auch für die Länder höher die mit diesen Problemen gar nichts am Hut haben. Dadurch werden alle kleineren Staaten gezwungen, für das Wohlergehen der größeren Staaten zu sorgen, natürlich in ihrem eigenen Interesse. So sieht die Sache nämlich aus, Neoimperialismus anders ausgedrückt.

    Dass starke Länder andere mitziehen ist ein Märchen, dass können wir seit zwei Jahren in Griechenland beobachten. Der gesamte Reichtum Griechenlands ist geliehen und basiert nicht auf produziertem und verkauftem Mehrwert. Im Gegenteil, seit den '70er und '80er Jahren schrumpft die griechische Industrie beständig und hat heute das Land fast komplett vom Tourismus abhängig gemacht. Somit sind wir ein Bauer auf dem Schachbrett ohne Macht und Befugnisse.

  10. #2430
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Zitat Zitat von Paokara90 Beitrag anzeigen
    Es hat schon die richtigen erwischt. Dennoch ist es Peinlich.
    Es ist notwendig, dass die Bürger sehen wie die Politiker sich bei sowas verhalten. Die Kommuhure und der Zurückgebliebene haben ein ziemlich reales Bild über die Partei gezeigt an diesen Tag.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34