BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 258 von 2087 ErsteErste ... 1582082482542552562572582592602612622683083587581258 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.571 bis 2.580 von 20863

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.862 Antworten · 1.262.504 Aufrufe

  1. #2571
    Yunan
    Keine Ahnung, habe seit ein paar Tagen keine mehr gesehen. Ich denke mal, dass sich ND und SYRIZA ein Kopf-An-Kopf-Rennen leisten werden. Trotzdem wird es wohl wie beim letzten Mal für keine Regierungsbildung reichen.

  2. #2572
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Πάνε για οικουμενική κυβέρνηση πλην ΚΚΕ και Χρυσής Αυγής

    Πέντε ημέρες πριν στηθούν και πάλι οι κάλπες όλο και περισσότερο γίνεται σαφές ότι πιθανότατα το αποτέλεσμα των εκλογών θα οδηγήσει σε κυβέρνηση εθνικής συνεργασίας όλων των κομμάτων πλήν ΚΚΕ και Χρυσής Αυγής.Είναι δεδομένο ότι ο ΣΥΡΙΖΑ, ακόμα και πρώτος να είναι θα είναι πολύ μακριά από την αυτοδυναμία. Όπως δεδομένο είναι ότι για να ληφθούν οι όποιες αποφάσεις δεν αρκεί π.χ. το 30% του ΣΥΡΙΖΑ και το 6% της ΔΗΜΑΡ.
    Άρα η οικουμενική κυβέρνηση είναι η μόνη λύση και ήδη στον ΣΥΡΙΖΑ έχουν αρχίσει να το λένε.Χθες το βράδυ το κορυφαίο στέλεχος του κόμματος ο Γ.Σταθάκης (μάλιστα είναι από αυτούς που ξέρουν τι λένε και πότε να το λένε και δεν μιλάει ποτέ στον αέρα) σε εκπομπή της κρατικής τηλεόρασης το ξεκαθάρισε: "Δεν υπάρχει περίπτωση να μην γίνει κυβέρνηση μετά τις εκλογές της 17ης Ιουνίου όποιο και αν είναι το αποτέλεμα της κάλπης".
    Σήμερα η θέση του Ε.Βενιζέλου, ότι "Θα στηρίξει κυβέρνηση μόνο αν συμμετάσχει και το δεύτερο κόμμα" και η θέση του προέδρου των Ανεξάρτητων Ελλήνων Πάνου Καμμένου ότι "Όλοι πρέπει να υποχωρήσουν σε ορισμένα σημεία από τις θέσεις τους γιατί το τσουνάμι έρχεται και εμείς καθόμαστε και γυαλίζουμε τη βάρκα" ζητώντας κυβέρνηση απ'όλα τα κόμματα, απλά συνηγορούν στις εξελίξεις που έρχονται.
    Μάλιστα καλά ενημερωμένοι πολιτικοί παρατηρητές ήδη συζητούν για "Πρωθυπουργό προερχόμενο από τον ΣΥΡΙΖΑ (σ.σ.: σχεδόν όλοι θεωρούν ότι θα είναι πρώτο κόμμα) και αντιπρόεδρο της κυβέρνησης από τη ΝΔ". Χωρίς να συμμετέχουν στην κυβέρνηση Α.Τσίπρας και Α.Σαμαράς.Ή το αντίθετο, αν ανατραπούν οι προβλέψεις.

    Ως πρωθυπουργός κατονομάζεται στέλεχος του ΣΥΡΙΖΑ με κυβερνητική θητεία παλαιότερα, που χαίρει σεβασμού σε όλες τις παρατάξεις, είναι χαμηλών τόνων και πάνω απ'όλα γνωρίζει τα οικονομικά καλά.
    Αυτό λοιπόν που θεωρείται βέβαιο είναι πρώτον η δημιουργία κυβέρνηση και δεύτερον ο οικουμενικός χαρακτήρας αυτής... Σε λίγες ημέρες θα ξέρουμε..

  3. #2573
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.004
    Sto Mega mila o tsipras.looooooooool

  4. #2574
    Avatar von -JD-

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    810
    Zitat Zitat von opadidi Beitrag anzeigen
    Schlimm, ganz schlimm...

    Wie sehen denn die Umfragen für den 17. aus???
    2 Wochen vor den Wahlen dürfen keine Umfragen mehr veröffentlicht werden. Aber es wird eng, Syriza oder ND.

  5. #2575
    Yunan
    270988_234649446637969_887703372_n.jpg


    Χαχαχαχαχαχα

  6. #2576
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.077
    PAOK re mounia

  7. #2577
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.460
    Kapitalflucht aus Griechenland - Die Drachme kann kommen - Wirtschaft - sueddeutsche.de

    Kapitalflucht aus Griechenland
    Die Drachme kann kommen

    13.06.2012, 16:17

    Erst in die Bank, dann in die Wahlkabine: Je näher die Abstimmung am Sonntag rückt, desto mehr Geld ziehen Anleger von griechischen Banken ab. Jeden Tag fließen Hunderte Millionen Euro aus dem Land ab - auch nach Deutschland. Dort rüsten sich die Banken für den Ernstfall und planen schon für die Zeit nach dem möglichen Euro-Austritt.
    Täglich werden mittlerweile 500 bis 800 Millionen Euro abgezogen, sagen Insider - jeden Tag: Bargeldabhebungen, Online-Abbuchungen und Umschichtungen in deutsche oder amerikanische Geldmarktfonds. Die großen Banken in Griechenland erleben derzeit einen massiven Abfluss von Kapital. Und je näher die Parlamentswahl an diesem Sonntag rückt, desto größer wird der Sturm auf die Banken.

    Zu unsicher ist die politische Lage derzeit in Griechenland. Zu ungewiss ist, ob eine neue, möglicherweise linksgerichtete Regierung, das Sparpaket mit der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds aufkündigen könnte.
    ...

    Eurogruppe erwägt Lockerungen beim Sparprogramm

    Offiziell heißt es sowohl in Brüssel als auch in Berlin, dass man weiter davon ausgehe, dass Griechenland zu seinen Zusagen mit der Troika stehe. Doch inzwischen gibt es vonseiten der Eurogruppe erste Signale, dass man bereit ist, über Lockerungen des Sparprogramms zu verhandeln.
    Nach SZ-Informationen haben sowohl Währungskommissar Olli Rehn als auch Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker angedeutet, dass man mit einer neu gebildeten griechischen Regierung über Details reden könne - nicht aber über die grundsätzliche Ausrichtung des Programms.

    Von einem Bankensturm könne keine Rede sein, heißt es bisher aus griechischen Bankenkreisen. Die derzeitigen Geldabflüsse seien beherrschbar. Unterdessen rüsten sich die deutschen Banken vor der entscheidenden Griechenland-Wahl bereits für den Ernstfall. Sollten die Sparreform- und Euro-Gegner am Sonntagabend in dem Krisenstaat die Oberhand gewinnen, dann "glühen in den Frankfurter Bankentürmen die Telefondrähte", sagte ein Manager eines großen deutschen Geldhauses voraus. Dann werde voraussichtlich jedes Institut rasch Notfallpläne besprechen.
    Hektisches Konferieren am Sonntagabend

    Wie reagiert man, wenn die Märkte am Montag einbrechen? Welche Anlageempfehlungen gibt es für die Kunden? Welche Kosten drohen im Zahlungsverkehr, wenn in Griechenland die Drachme wieder eingeführt wird? Mit solchen Fragen müssen sich die Banken dann beschäftigen.
    ...


  8. #2578
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.004
    «H Ελλάδα κέρδισε το Euro 2004. Χρεοκόπησε. Η Ισπανία κέρδισε το Εuro 2008. Χρεοκόπησε. Γερμανία σου εύχομαι ολόψυχα να το σηκώσεις φέτος!»

  9. #2579
    tetovë1
    Na dann YAMAS Drachme

  10. #2580
    Avatar von Arnie Cunningham

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    219
    Ολάντ: «Σεβαστείτε τις δεσμεύσεις για να αλλάξουμε το πρόγραμμα»
    «Προσέξτε κάποιοι σας την έχουν στημένη» τόνισε ο πρόεδρος της Γαλλίας,


    ΤΟ ΒΗΜΑ - Ολάντ: «Σεβαστείτε τις δεσμεύσεις για να αλλάξουμε το πρόγραμμα» - πολιτική

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34