BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 32.770 Antworten · 1.804.273 Aufrufe

  1. #26721
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    8.302
    haha wie der türke versucht uns nun als kulinarische Diebe dastehen zu lassen..ich liebe den Geruch von türkischem salz am frühen nachmittag. als ob es ne griechische eiche juckt wenn sich ne türkische sau dran reibt.
    na und lass uns halt an Pegasus glauben..ist auch ned dämlicher als nen wüstenheini auf lsd als überbringer göttlicher botschaften anzusehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    ihr türken habt euer essen eh auch geklat, von persern, Arabern, Albanern und Chinesen etc. also was solls.

  2. #26722
    Gast20029
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Ach ja, und das macht die Türken, die an dem Koran festhalten weniger mysteriös?
    Natürlich, wenn einer mit dem Pferd aufsteigt weil er Stimmen gehört hat ist das voll logisch. Der eine oder andere Tiefgläubige fällt eher

  3. #26723
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    25.011
    Zitat Zitat von Ricky Beitrag anzeigen


    Die Griechen bleiben ein Mysterium und zugleich ein Witziges Fantasy volles Volk.Wer kann denn schon Herkules oder Zeus erfinden und sagen das Zeus mit Blitzen wirft und Herkules mit Steinen die Tonnen wiegen oder wer kann schon sagen das Pegasus mit seinen Schuhen fliegen konnte ausser den Griechen.hahaha
    Schonmal was von Mythologie gehört??

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ricky Beitrag anzeigen
    Liebe Griechen ihr seid den Türken ähnlicher als ihr denkt nicht nur das ihr 80% der Gerichte von uns klaut es kommt noch der Sirtaki Tanz der bisschen abgeändert wurde von Halay oder der Ouzu eine Billige Kopie von Raki ist oder das Gyros genauso eine Billige Kopie ist nur das es in Pita ist jaja schön wenn man nix selber was auf die Reihe bekommt stattdessen vom Grossen Bruder abgucken schämt euch.


    Glaubt ihr echt den Mist den ihr von euch gibt??

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    haha wie der türke versucht uns nun als kulinarische Diebe dastehen zu lassen..ich liebe den Geruch von türkischem salz am frühen nachmittag. als ob es ne griechische eiche juckt wenn sich ne türkische sau dran reibt.
    na und lass uns halt an Pegasus glauben..ist auch ned dämlicher als nen wüstenheini auf lsd als überbringer göttlicher botschaften anzusehen.

    - - - Aktualisiert - - -

    ihr türken habt euer essen eh auch geklat, von persern, Arabern, Albanern und Chinesen etc. also was solls.
    Jede Kultur hat was unsere Küche angeht ihren Teil dazu beigetragen. Sicher auch die Türken zur osmanischen Zeit. Aber jetzt all die Gerichte als türkisch darzustellen, obwohl die meisten schon Jahrtausende bekannt sind, ist einfach nur lächerlich

  4. #26724

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    13.886
    Zitat Zitat von Ricky Beitrag anzeigen


    Die Griechen bleiben ein Mysterium und zugleich ein Witziges Fantasy volles Volk.Wer kann denn schon Herkules oder Zeus erfinden und sagen das Zeus mit Blitzen wirft und Herkules mit Steinen die Tonnen wiegen oder wer kann schon sagen das Pegasus mit seinen Schuhen fliegen konnte ausser den Griechen.hahaha
    Bist du Moslem? Und glaubst du an den Koran? Wenn ja, wieso glaubst du diese Märchen, aber hälst andere Märchen für Spinnereien?




    Liebe Griechen ihr seid den Türken ähnlicher als ihr denkt nicht nur das ihr 80% der Gerichte von uns klaut es kommt noch der Sirtaki Tanz der bisschen abgeändert wurde von Halay oder der Ouzu eine Billige Kopie von Raki ist oder das Gyros genauso eine Billige Kopie ist nur das es in Pita ist jaja schön wenn man nix selber was auf die Reihe bekommt stattdessen vom Grossen Bruder abgucken schämt euch.
    Eher sind die Türken den Griechen ähnlicher als dir lieb ist.
    Sirtaki Tanz entstand 1964 von Giorgos Provias. Es ist die Choreographie für den Film Alexis Zorbas.
    Ouzo stammt vom byzantinischen Mönchen, bekannt als Tsipouro (ohne Anis). Türken sind Moslems und haben kaum Alkohol getrunken, sogar den Weinanbau größtenteils verboten.

    Kleiner Tipp: Du solltest mal deine DNA bei MyHeritage checken lassen.

  5. #26725
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.746
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Er meint, das z.B. die Autohersteller, die die Scheibenbremse erfunden haben und eingebaut haben die wahren erfinder des Autos sind.......also ist der Erfinder in Wahrheit ein Brite und kein Deutscher, denn der Brite hat das Auto nicht übernommen......verstehst du das jetzt?


    Bei der Sprache sieht er es etwas anderes......letztens sagte er die Phönizier sind die wahren erfindet des Alphabets.......da sieht er es andersrum......quasi hat der Pfurz gereicht, den die Phönizier erfunden haben.....dort haben die Griechen übernommen .....lol.........bei der Demokratie ist es wieder Armeniuspassend so, dass da es nicht zählt wer die ursprüngliche Idee hatte......

    Hauptsache kein Grieche hat was erfunden.

    Alles nur deutsche oder verkappte deutsche.........auch Indianer sind deutsch.
    Ich habe euch mehrfach geschrieben, dass wir (stolzen) Griechen für alle anderen was ganz schlechtes sind. Sie fühlen sich sofort in die Ecke gedrängt, wenn wir kommen und von unseren Ururgroßvätern beginnen. Sofort macht sich ne Front breit und verlächert uns- und damit unsere Ururgroßväter.
    Man spricht uns jede Verbindung zu ihnen ab, aber bei FYROM genügt ihnen, dass da jemand heute wohnt, der soll dann Anspruch haben sogar griechische Namen zu tragen, egal ob sie Griechisch können oder nicht. Wir sprechen und lesen wie unsere Ahnen, wir wohnen immer noch da wo sie wohnten, aber nein, wir haben nichts mit ihnen zu tun, wir sind eine neue Rasse...........So sind halt viele Arschlöcher, sie messen da anders und bei uns auch........Da sind 20 cm 1 Meter, bei uns sind 101 cm nicht ein Meter.....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ricky Beitrag anzeigen


    Die Griechen bleiben ein Mysterium und zugleich ein Witziges Fantasy volles Volk.Wer kann denn schon Herkules oder Zeus erfinden und sagen das Zeus mit Blitzen wirft und Herkules mit Steinen die Tonnen wiegen oder wer kann schon sagen das Pegasus mit seinen Schuhen fliegen konnte ausser den Griechen.hahaha


    - - - Aktualisiert - - -

    Liebe Griechen ihr seid den Türken ähnlicher als ihr denkt nicht nur das ihr 80% der Gerichte von uns klaut es kommt noch der Sirtaki Tanz der bisschen abgeändert wurde von Halay oder der Ouzu eine Billige Kopie von Raki ist oder das Gyros genauso eine Billige Kopie ist nur das es in Pita ist jaja schön wenn man nix selber was auf die Reihe bekommt stattdessen vom Grossen Bruder abgucken schämt euch.

    Bei uns ist das Jahrtausende her. Bei euch ist das genau JETZT Realität. Euer Sultan macht das alles heute mit euch .

  6. #26726
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.588
    Zitat Zitat von Ricky Beitrag anzeigen
    nicht nur das ihr 80% der Gerichte von uns klaut
    Als die Türken ins griechisch besiedelte Gebiet kamen, kamen sie als Reitervolk, die auf eine Bevölkerung traf, welche schon eine Küche besaß, Schlaumeier.

    Das byzantinische Reich, das in seiner Blütezeit den nordöstlichen Teil des Mittelmeerraums einnahm und vom Balkan über die heutige Türkei bis hinunter zur arabischen Halbinsel reichte, vereinte viele Ethnien. Charakteristisch für die byzantinische Küche ist, dass es sie als solches eigentlich gar nicht gab. Vielmehr behielten die verschiedenen Bevölkerungsgruppen ihre kulinarischen Eigenheiten bei, nicht ohne sich jedoch wechselseitig zu beeinflussen und auch offen zu zeigen für neue Einflüsse aus Asien oder Afrika. Gleichzeitig zeigte sich die Küche besonders in Konstantinopel unter byzantinischem Einfluss sehr innovationsfreudig und hat uns einige Zutaten und Zubereitungen beschert, die wir heute als ganz selbstverständlich sehen.

    Auberginen heute eine der als typisch für die mediterrane Küche geltenden Gemüsesorten, stammen eigentlich aus Indien und erreichten das byzantinische Reich im frühen Mittelalter. Sie gehören inzwischen zu den beliebtesten griechischen Gemüsen. Ähnliches gilt für den Spinat, dessen Vorläufer etwa zur gleichen Zeit aus dem persischen Raum Einzug hielt, sich im westlichen Mittelmeerraum allerdings erst durch die Sarazenen etwas später durchsetzte. Die Kultivierung von Zitronen und später auch Orangen im östlichen Mittelmeerraum wurde zu jener Zeit maßgeblich voran getrieben. Diese Zitrusfrüchte, besonders die Zitronen, sind aus der heutigen griechischen Küche nicht mehr wegzudenken. Ebenfalls von den Byzantinern hoch geschätzt war Fischrogen und später auch Kaviar, der sich heute noch im Taramosalata, dem Fischrogensalat als klassischer Bestandteil für Mezedes wiederfindet. Zucker, bei den Römern noch Luxusgut, war im byzantinischen Reich reichlich vorhanden und wurde häufig statt Honig verwendet für reichhaltig gesüßte, meist in Sirup getränkte Speisen, die heute selbstverständlich in allen Küchen rund um das östliche Mittelmeer sind. Eine ebenfalls in dieser Region verbreitete Sitte ist das Füllen von Weinblättern, das auch auf die byzantinische Epoche zurückgeht. Regional unterschiedlich, mal mit, mal ohne Fleisch, bevorzugt man heute in Griechenland die vegetarische Variante: mit Reis gefüllte Dolmades.
    Zitat Zitat von Rickyy
    es kommt noch der Sirtaki Tanz der bisschen abgeändert wurde von Halay
    Der Sirtaki Tanz entstand durch den Film 'Zorabs the Greek' und ist kein traditioneller griechischer Tanz.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sirtaki

    Verschiedene antike Darstellungen zeigen die Tänze der Antike und dass sich charakteristische Merkmale bis heute erhalten haben. Die Wiege der hellenischen Tanzkunst scheint Kreta gewesen zu.sein. Einer der ältesten Griechischen Tänze, der Kalamatianós, ist vermutlich schon zur Zeit Homers getanzt worden. Von allen Völkern des Altertums scheinen die Griechen dem Tanz die höchste Bedeutung zugemessen zu haben. Sie glaubten, dass der Tanz die körperliche und emotionale Gesundheit verbessere. Der Tanz galt ihnen als Mittel zu einer allseitig harmonischen Ausbildung des Körpers und seiner Fähigkeiten, auf die sie großes Gewicht legten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Griechischer_Tanz

    Erst lesen, dann quatschen.

    Zitat Zitat von Rickyy
    oder der Ouzu eine Billige Kopie von Raki ist
    Es ist niemanden klar ob der Ouzo vor der Ankunft der Osmanen schon hergestellt wurde ... aber Ok, einfach mal als Kopie abstempeln.

    Zitat Zitat von Rickyy
    oder das Gyros genauso eine Billige Kopie ist nur das es in Pita ist
    Fleisch am Spieß war schon in der Antike bekannt, du Leuchte. Aber das hatten wir alles schon:


    Geschichte des Gyros und des Döners

    Zitat Zitat von Rickyy
    schämt euch.
    Ja, ja ... in allen Punkten hast du aufgrund deines Unwissens, wie auch dein Hemso Stinkfisch, wieder einmal deine Dämlichkeit bewiesen ... und wir sollen uns dafür schämen?

  7. #26727
    Ana
    Avatar von Ana

    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    8.096
    Alles nur geklaut bre ...

  8. #26728
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.588
    Zitat Zitat von Ana Beitrag anzeigen
    Alles nur geklaut bre ...


    Einmal auf türkisch übersetzten und schwups hat man die neue türk. Nationalhymne. Passt doch.

  9. #26729
    Ana
    Avatar von Ana

    Registriert seit
    30.08.2016
    Beiträge
    8.096
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen


    Einmal auf türkisch übersetzten und schwups hat man die neue türk. Nationalhymne. Passt doch.
    Na wenn man keine aussagekräftigen Argumente hat, dann kommt man mit der These alles von Türken geklaut... Die aber nie bewiesen worden ist ...

  10. #26730
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.746
    Zitat Zitat von Ana Beitrag anzeigen
    Na wenn man keine aussagekräftigen Argumente hat, dann kommt man mit der These alles von Türken geklaut... Die aber nie bewiesen worden ist ...
    Aber die Ungläubigen glauben das nicht.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34