BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 269 von 2088 ErsteErste ... 1692192592652662672682692702712722732793193697691269 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.681 bis 2.690 von 20873

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.872 Antworten · 1.263.785 Aufrufe

  1. #2681
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Sie nehmen es bewusst nicht war, d.h. sie manipulieren und zensieren weil gerade jetzt die Gefahr besteht, dass Anschläge oder Angriffe auf die staatlichen Institutionen großen Rückhalt in der Bevölkerung erfahren würden, zurecht.
    Wir leben in einer Demokratie, Meinungsfreiheit und Pressefreiheit inbegriffen-----reine Augenwischerei wir werden von hinten bis vorne verarscht!

  2. #2682
    Yunan
    So ist es und es liegt an uns, ob wir uns weiter verarschen lassen wollen. Bleiben wir sitzen, stimmen wir stillschweigend zu.

  3. #2683
    Avatar von Arnie Cunningham

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mit diesen neoliberalen Phrasen kann ich leider nichts anfangen. Einerseits schreibst du, dass Dinge wie Bildung und Infrastruktur vor das Wachstum des Kapitals gehen, dann schreibst du dass Griechenland eine Privatwirtschaft braucht.
    Der gesamte Staatsapparat ist eine gigantische Privatwirtschaft in der einige Privatpersonen in die eigene Tasche wirtschaften und das wird sich weder unter ΝΔ noch unter ΣΥΡΙΖΑ oder Χρυση Αυγη ändern. Was Griechenland braucht sind Regeln die endlich dafür sorgen dass nicht jeder Hinz und Kunz machen kann was ihm gefällt. Regeln bedeuten Regulierung und die letzten vier Jahre seit Ausbruch der Finanzkrise haben sehr deutlich gemacht, dass Regulierung in jedem Bereich nötiger ist als alles andere. Hätte man tatsächlich reguliert, wäre es überhaupt nicht so weit gekommen, dass Griechenland Opfer von Spekulationen befeuert durch amerikanische, von der Regierung gelenkte Ratingagenturen geworden wäre aber es waren eben nur leere Phrasen aus Deutschland, Frankreich und Amerika.

    Jetzt in Griechenland zu privatisieren hätte katastrophale Folgen für die Wirtschaft. Wir sind überhaupt nicht in der Lage, Unternehmen zu privatisieren und dafür angemessene Preise mit garantierten Arbeitsbedingungen für die Arbeiter zu bekommen.
    Generell sollten einige Bereiche(nicht alle!) der griechischen Wirtschaft privatisiert werden aber nicht nach westlichem Kapitalismusverständnis, gelenkte Volkswirtschaft ist das Schlüsselwort. Es ist in Ordnung wenn Unternehmen weitestgehend autonom agieren können, der Staat muss allerdings das letzte Wort haben wenn es um kritische Entscheidungen geht. Auch müssten solche Unternehmen jederzeit Einsicht gewähren in die Bilanzen um Manipulationen aufzudecken und zu verhindern.
    Schlüsselindustrien müssen und sollen aber weiterhin in Staatsbesitz bleiben und nicht in die Hände profitorientierter Privatpersonen gegeben werden. Sie sind das Rückgrat der Nation.
    Erst sagst du ich rede Quatsch, dann wiederholst du mit anderen Worten mein Beitrag,dann redest du von Privatisierung........... ich bin nie von einer Privatisierung ausgegangen als ich von einer Privatwirtschaft geredet habe.
    Aufklärung was besser zu privatisieren wäre brauch ich nicht. Ich habe nur gesagt,dass es keine große Privat Wirtschaft in Griechenland gibt. Das Beamte in die eigene Tasche Wirtschaften ist mir Klar, das kann man deutlich in meinen Beitrag lesen, nur habe ich gesagt ,dass die Eurogegner sich weitere Jobs beim Staat wünschen, was du absichtlich in meinen Beitrag ignoriert hast,weil es des Pudels Kern ist und dass keiner offen ausspricht. Übrigens ,dass du kriminelle Zigeuner rechtfertigst die auf Polizisten schießen zeigt wessen Kind du bist und ,dass du bestimmt kein Patriot bist.

  4. #2684
    Yunan
    Zitat Zitat von Arnie Cunningham Beitrag anzeigen
    Erst sagst du ich rede Quatsch, dann wiederholst du mit anderen Worten mein Beitrag,dann redest du von Privatisierung........... ich bin nie von einer Privatisierung ausgegangen als ich von einer Privatwirtschaft geredet habe.
    Aufklärung was besser zu privatisieren wäre brauch ich nicht. Ich habe nur gesagt,dass es keine große Privat Wirtschaft in Griechenland gibt. Das Beamte in die eigene Tasche Wirtschaften ist mir Klar, das kann man deutlich in meinen Beitrag lesen, nur habe ich gesagt ,dass die Eurogegner sich weitere Jobs beim Staat wünschen, was du absichtlich in meinen Beitrag ignoriert hast,weil es des Pudels Kern ist und dass keiner offen ausspricht. Übrigens ,dass du kriminelle Zigeuner rechtfertigst die auf Polizisten schießen zeigt wessen Kind du bist und ,dass du bestimmt kein Patriot bist.
    Du erkennst scheinbar nicht, dass ich die Welt nicht in Schwarz und Weiß unterscheide wie du es ununterbrochen tust und es gibt Unterschiede zwischen meinen und deinen Aussagen wie sie größer gar nicht sein können. Weil ich gewisse Dinge wie abrupte Privatisierung in der jetzigen Situation für falsch halte, folgerst du automatisch, dass ich sogar dagegen bin, dass Wort "Privatisierung" auszusprechen ohne eine Grundlage dafür zu haben. Es ist dein Problem, wenn du meine Hauptaussagen nicht herausfiltern und einordnen kannst. Hinzu kommt, dass du dich wohl auch nicht mit der Zusammensetzung der griechischen Wirtschaft auskennst und die Erschaffung einer nennenswerten Privatwirtschaft ausschließlich durch Privatisierungen möglich ist.
    Was Euro-Gegner mit Erhalt der Beamtenstellen zu tun haben, ist mir nicht ersichtlich. Du trennst die Dinge nicht korrekt voneinander ab, wirfst Halbwahrheiten durcheinander und erschaffst dir deine Meinung, die in keinem einzigen Punkt richtig ist. Wir wissen alle dass du derjenige bist, der dass ausspricht was dir Mehrheit denkst, das natürlich klar. Ich sehe keinen Grund, weshalb ich deinen Schwachsinn kommentieren sollte.

    Wirf bitte nicht mit Worten um dich, deren Reichweite du nicht einzuschätzen vermagst. Dass du Polizei in Schutz nimmst, die offen und Seite an Seite mit Neo-Nazis, also mit Verrätern, kollaboriert und das Volk tyrannisiert und mehrheitlich Χρυση Αυγη wählt, belegt ja wohl offenkundig, dass du nicht weißt was in Griechenland los ist. Bitte halte dich einfach fern von diesen Themen, du schadest uns als Griechen in unserem ohnehin schon geringem Ansehen dadurch, dass du die Schuldigen, ob es sich nun um die EU oder um die Polizei geht, pauschal freisprichst.

  5. #2685
    Avatar von Arnie Cunningham

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Du erkennst scheinbar nicht, dass ich die Welt nicht in Schwarz und Weiß unterscheide wie du es ununterbrochen tust und es gibt Unterschiede zwischen meinen und deinen Aussagen wie sie größer gar nicht sein können. Weil ich gewisse Dinge wie abrupte Privatisierung in der jetzigen Situation für falsch halte, folgerst du automatisch, dass ich sogar dagegen bin, dass Wort "Privatisierung" auszusprechen ohne eine Grundlage dafür zu haben. Es ist dein Problem, wenn du meine Hauptaussagen nicht herausfiltern und einordnen kannst. Hinzu kommt, dass du dich wohl auch nicht mit der Zusammensetzung der griechischen Wirtschaft auskennst und die Erschaffung einer nennenswerten Privatwirtschaft ausschließlich durch Privatisierungen möglich ist.
    Was Euro-Gegner mit Erhalt der Beamtenstellen zu tun haben, ist mir nicht ersichtlich. Du trennst die Dinge nicht korrekt voneinander ab, wirfst Halbwahrheiten durcheinander und erschaffst dir deine Meinung, die in keinem einzigen Punkt richtig ist. Wir wissen alle dass du derjenige bist, der dass ausspricht was dir Mehrheit denkst, das natürlich klar. Ich sehe keinen Grund, weshalb ich deinen Schwachsinn kommentieren sollte.

    Wirf bitte nicht mit Worten um dich, deren Reichweite du nicht einzuschätzen vermagst. Dass du Polizei in Schutz nimmst, die offen und Seite an Seite mit Neo-Nazis, also mit Verrätern, kollaboriert und das Volk tyrannisiert und mehrheitlich Χρυση Αυγη wählt, belegt ja wohl offenkundig, dass du nicht weißt was in Griechenland los ist. Bitte halte dich einfach fern von diesen Themen, du schadest uns als Griechen in unserem ohnehin schon geringem Ansehen dadurch, dass du die Schuldigen, ob es sich nun um die EU oder um die Polizei geht, pauschal freisprichst.
    "und die Erschaffung einer nennenswerten Privatwirtschaft ausschließlich durch Privatisierungen möglich ist."
    Privatisierung ach ja ich liebe dieses Wort...
    Die guten Gläubiger die Griechenland ja nur helfen wollen, indem sie z.B. mal aus "Spaß" den Athenischen Flughafen aufkaufen
    und dadurch eine wichtige Geldquelle nämlich den Flughafen der Hauptstadt
    Griechenlands abschneiden.


    Arnie du siehst alles so einfarbig, fang doch an so zu denken, dass eine Anarchie ausgelöst wird.
    Hehe hättest du wohl gerne?





    "Wirf bitte nicht mit Worten um dich, deren Reichweite du nicht einzuschätzen vermagst. Dass du Polizei in Schutz nimmst, die offen und Seite an Seite mit Neo-Nazis, also mit Verrätern, kollaboriert und das Volk tyrannisiert und mehrheitlich Χρυση Αυγη wählt, belegt ja wohl offenkundig, dass du nicht weißt was in Griechenland los ist."

    Bitte Arnie mach mir mein Beitrag nicht kaputt

    LOL

    Bist du für Nazis, Arnie?
    Hmmm.... nein habe ich auch nicht gesagt und nie erwähnt,
    auch wenn du mich bestimmt als jener abstempeln würdest.


    Hier ein Vergleich:

    In Deutschland (2.Weltkrieg) waren die Nazis an der Macht.
    Heute ist das nicht mehr so.
    Du tust alle Polizisten auf einer naiven ,wenn nicht schon in einer begriffsstutzigen Art als Nazis abstempeln .
    Das ist als würdest du zu einem Deutschen gehen und ihn als Nazi beschimpfen, obwohl nicht er damit nichts am Hut hat.


    "Bitte halte dich einfach fern von diesen Themen, du schadest uns als Griechen in unserem ohnehin schon geringem Ansehen dadurch, dass du die Schuldigen, ob es sich nun um die EU oder um die Polizei geht, pauschal freisprichst."
    6881-unruhen-in-london.jpg
    Ich spreche hier keinen frei.
    Ich sage nur , dass ohne Polizei so etwas wie im Bild gezeigt entstehen kann.
    Ja du würdest jetzt sagen:
    Die Polizisten hätten es nicht so weit kommen lassen sollen.
    Ha und genau da liegt der Fehler denn du möchtest ja keine Polizisten.
    Ergo es kann bzw. wird zu Aufruhen kommen entweder von griechischer Seite oder asylantischer.


    Mein Verstand kann man nicht so in eine kleine Schachtel packen , Yunan.
    Ich habe dich durchschaut und weiß ,was deine genauen Absichten sind.


    Mir ist egal woher du kommst und wer du bist.
    Du gibst dich als ein Patriot aus.(wie sagst du immer so schön: Wie einer aus dem Bilderbuch)
    Also Korrektur:
    Du gibst dich als ein Patriot wie aus dem Bilderbuch aus.
    Deine wahren Absichten sind jedoch anders.
    Deine Asylpolitik , nennen wir sie mal "Friedenstaktik" sieht wie folgt aus:
    Du möchtest ,dass die Horden an Asylanten erstmal in Griechenland reinkommen und sie dann von innen zu zerfressen.
    Du bist für Revolutionen wie sie durch z.B. den Asylanten ausgelöst werden können.
    Du bist für eine Partnerschaft mit Ländern die Regeln wie Grenzen nicht respektieren.

    Da frage ich mich wirklich wer Gift für Griechenland ist , ist es nicht so mein kleiner Unruhestifter.

  6. #2686
    Yunan
    Ich sehe schon... es macht keinen Sinn. Beenden wir diese Diskussion hier.

  7. #2687

  8. #2688
    Yunan
    Aktuell als wäre es erst gestern passiert:

    ypeth118p6i8.jpg

  9. #2689
    Yunan

  10. #2690

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Στα όρια της Παράνοιας οι Σκοπιανοί – Δημιούργησαν τον Σούπερ Ήρωα… “Makedon” !!!










    Τελικά η βλακεία αυτών των ανθρώπων είναι ανίκητη!!!

    Δείτε στο παρακάτω βίντεο σε τι επίπεδα βλακείας έχουν φτάσει !!



Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34