BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 32.799 Antworten · 1.806.515 Aufrufe

  1. #27141

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    13.918
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    Das ist doch voll die Verarsche ... also wenn das nur einen Funken Wahrheit enthält dann ist der türkische Geheimdienst ein nichtsnutziger Tuntenverein
    hier mal ein fall von 2013
    das ist keine verarsche
    Griechenland: Deutscher Rentner wegen Spionage festgenommen - Europa - FAZ

  2. #27142
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.622
    Zitat Zitat von Beylik Beitrag anzeigen
    Wer das glaubt hat die Kontrolle über sein Leben verloren
    Wieso sollte das nicht den Tatsachen entsprechen?

    Schon seit längerer Zeit besteht der Verdacht, dass die Türkei versucht, Mitarbeiter deutscher Sicherheitsbehörden anzuwerben, teilweise mit Erfolg. Auch in dem Dokument über Melek wird darauf hingewiesen – und auf den Fall eines türkischstämmigen Polizisten aus Hessen, der erwiesenermaßen für den MIT tätig wurde. Erst jüngst ist bekannt geworden, dass mehrere Bewerber auf Stellen beim Bundesamt für Verfassungsschutz abgelehnt wurden, weil Sicherheitsüberprüfungen ergaben, dass sie Kontakte zum MIT hatten. Es sind solche Spionageversuche, die das angespannte Verhältnis zwischen Berlin und Ankara weiter belasten.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...daechtigt.html

  3. #27143

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    13.918
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wieso sollte das nicht den Tatsachen entsprechen?

    Schon seit längerer Zeit besteht der Verdacht, dass die Türkei versucht, Mitarbeiter deutscher Sicherheitsbehörden anzuwerben, teilweise mit Erfolg. Auch in dem Dokument über Melek wird darauf hingewiesen – und auf den Fall eines türkischstämmigen Polizisten aus Hessen, der erwiesenermaßen für den MIT tätig wurde. Erst jüngst ist bekannt geworden, dass mehrere Bewerber auf Stellen beim Bundesamt für Verfassungsschutz abgelehnt wurden, weil Sicherheitsüberprüfungen ergaben, dass sie Kontakte zum MIT hatten. Es sind solche Spionageversuche, die das angespannte Verhältnis zwischen Berlin und Ankara weiter belasten.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...daechtigt.html
    wer nicht glauben will, der glaubt nicht

  4. #27144
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    30.687
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen


    Das ist doch voll die Verarsche ... also wenn das nur einen Funken Wahrheit enthält dann ist der türkische Geheimdienst ein nichtsnutziger Tuntenverein
    Das des ein tuntenverein ist ist doch schon bekannt.....als sie dem bnd ihre Wunschliste übergaben.

  5. #27145
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.622
    Zitat Zitat von Godzilla Beitrag anzeigen
    wer nicht glauben will, der glaubt nicht
    Dass auch der türk. Geheimdienst hierzulande aktiv ist, ist schon längst bekannt. Die türk. Regierung scheut sich sogar nicht davor Kontakte mit "Rockerbanden" zu pflegen, um Erdogan-Kritiker bspw. Mundtot zu machen.

  6. #27146
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.530
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wieso sollte das nicht den Tatsachen entsprechen?

    Schon seit längerer Zeit besteht der Verdacht, dass die Türkei versucht, Mitarbeiter deutscher Sicherheitsbehörden anzuwerben, teilweise mit Erfolg. Auch in dem Dokument über Melek wird darauf hingewiesen – und auf den Fall eines türkischstämmigen Polizisten aus Hessen, der erwiesenermaßen für den MIT tätig wurde. Erst jüngst ist bekannt geworden, dass mehrere Bewerber auf Stellen beim Bundesamt für Verfassungsschutz abgelehnt wurden, weil Sicherheitsüberprüfungen ergaben, dass sie Kontakte zum MIT hatten. Es sind solche Spionageversuche, die das angespannte Verhältnis zwischen Berlin und Ankara weiter belasten.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...daechtigt.html
    Weil ein Geheimdienst und damit ein Untergrund Auftrag so nicht vorgehen würde. Der Artikel soll Erdogan nur weiter ins Lächerliche ziehen, nichts weiter.

  7. #27147
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.622
    Zitat Zitat von Beylik Beitrag anzeigen
    Weil ein Geheimdienst und damit ein Untergrund Auftrag so nicht vorgehen würde. Der Artikel soll Erdogan nur weiter ins Lächerliche ziehen, nichts weiter.
    Blödsinn. Hier wird wieder die Schuld auf XY gezogen, weil man ja "Erdogan lächerlich machen wolle" wo doch Erdogan sich schon seit langem selbst ins lächerliche Licht begeben hat.

    Das Gericht hält die Spionagetätigkeit für erwiesen

    Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Mehmet S. im Auftrag des MIT den kurdischen Politiker Yüksel Koç aus Bremen ausspioniert hatte. Grundlage für die Verurteilung waren die eigenen Aussagen des Angeklagten. Er legte zwar kein Geständnis ab, identifizierte aber zahlreiche belastende Notizen als die seinen. Er gab auch zu, intensiven Kontakt zur Familie Koç gesucht und unter falschem Namen Drohnachrichten an sie geschickt zu haben.

    Bewährungstrafe für türkischen Spion: Ein nicht ganz so genialer Dilettant - taz.de

    Das Oberlandesgericht in Hamburg war scheinbar auch darauf hinaus Erdogan ins lächerliche zu ziehen? Alles schon bekannt, nur wird hier wieder aus dem türk. Lager geleugnet was das Zeug hält.

  8. #27148
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.530
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Blödsinn. Hier wird wieder die Schuld auf XY gezogen, weil man ja "Erdogan lächerlich machen wolle" wo doch Erdogan sich schon seit langem selbst ins lächerliche Licht begeben hat.

    Das Gericht hält die Spionagetätigkeit für erwiesen

    Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Mehmet S. im Auftrag des MIT den kurdischen Politiker Yüksel Koç aus Bremen ausspioniert hatte. Grundlage für die Verurteilung waren die eigenen Aussagen des Angeklagten. Er legte zwar kein Geständnis ab, identifizierte aber zahlreiche belastende Notizen als die seinen. Er gab auch zu, intensiven Kontakt zur Familie Koç gesucht und unter falschem Namen Drohnachrichten an sie geschickt zu haben.

    Bewährungstrafe für türkischen Spion: Ein nicht ganz so genialer Dilettant - taz.de

    Das Oberlandesgericht in Hamburg war scheinbar auch darauf hinaus Erdogan ins lächerliche zu ziehen? Alles schon bekannt, nur wird hier wieder aus dem türk. Lager geleugnet was das Zeug hält.
    Einen Politiker als Agent auszuspionieren ist schon was anderes, als Rentner anzuheuern.

  9. #27149
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.622
    Zitat Zitat von Beylik Beitrag anzeigen
    Einen Politiker als Agent auszuspionieren ist schon was anderes, als Rentner anzuheuern.
    Warum? Deutsche Rentner mit Fotoapparaten fallen nicht auf. Natürlich erst dann wenn sie Militärstützpunkte fotografieren. Die Beweise liegen auf der Hand. Selbst in Deutschland wurde einer für schuldig befunden. Was gibt es da noch zu relativieren?

  10. #27150
    Avatar von Beylik

    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    2.530
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Warum? Deutsche Rentner mit Fotoapparaten fallen nicht auf. Natürlich erst dann wenn sie Militärstützpunkte fotografieren. Die Beweise liegen auf der Hand. Selbst in Deutschland wurde einer für schuldig befunden. Was gibt es da noch zu relativieren?
    Einer vom Geheimdienst läuft ganz sicher nicht rum und fragt Rentner für Rentner ob sie für ihn arbeiten möchten. Das glaube ich erst wenn seine beschlagnahmten Arbeitsmittel untersucht wurden und eine zusammenarbeit mit dem MIT hervorbringen. Auf einfache Mundpropaganda auf gedrucktem Papier gebe ich nicht viel.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34