BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 29.124 Antworten · 1.587.627 Aufrufe

  1. #27351
    Avatar von MissChaos

    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    8.185
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Nein, Almila liebt Leon.
    Also wird Nikos zu Leon.
    Almi liebt Leon also stell ihn in dein Profil.
    Oder eben Tsipras da wird Almi ganz schwach

    boran-kuzum-vatanim-sensin-leon-kimdir.jpg

  2. #27352
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    9.672
    Zitat Zitat von Beli_Orao Beitrag anzeigen
    Ich finde den Konflikt wegen einem Namen sowas von sinnlos
    Wenn es nur ein Name wäre, ja.

  3. #27353
    Avatar von Beli_Orao

    Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    761
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Wenn es nur ein Name wäre, ja.
    Wie ich lese geht es darum, dass auch ein Gebiet in Griechenland Mazedonien heißt? Was geht da vor?

  4. #27354
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.098
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Almi liebt Leon also stell ihn in dein Profil.
    Oder eben Tsipras da wird Almi ganz schwach
    Daran habe ich ja noch gar nicht gedacht.

    Erledigt

  5. #27355
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.425
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Ein Problem gelöst = Erfolg du verstehen jetzt?
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Tsipras' Partei ist links. Die wollten den Namen Makedonien schon seit den 90ern abgeben. Er glaubt sich mit der Lösung des Problemes international als Problemlöser
    zu inszenieren und in Griechenland als gemäßigter Realist. Die Medien unterstützen ihn auch kräftig. Diese Bilder die du siehst, gab es heute in den gr Medien gar nicht.
    Mit Erdogans Besuch war es das selbe. Er dachte, dass er durch einen gelungenen Besuch einen außenpolitischen Erfolg vorweisen kann.
    What? Sorry ich kann es einfach nicht verstehen.

    Es geht hier doch nicht nur um den Namen, sondern um die Geschichte. Dann müsste eigentlich ganz Griechenland protestieren. Dass ist doch Verrat oder übertreibe ich es grad ....wenn man es aus sich der Griechen betrachtet natürlich.

  6. #27356
    Avatar von MissChaos

    Registriert seit
    07.07.2017
    Beiträge
    8.185
    Zitat Zitat von Beli_Orao Beitrag anzeigen
    Wie ich lese geht es darum, dass auch ein Gebiet in Griechenland Mazedonien heißt? Was geht da vor?
    Ja. Die Greekos finden,dass der Name Mazedonien nicht zum Staat Mazedonien gehört weil das antike Gebiet Mazedonien in der Nordgriechischen Region Mazedonien liegt.
    Außerdem finden sie es nicht gut dass alle behaupten dass Alexander der Große kein Grieche sei.


    So viel Mazedonien in einem Beitrag.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Daran habe ich ja noch gar nicht gedacht.

    Erledigt

  7. #27357
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.098
    @Almila

    Du siehst die Sache auf jeden Fall ganz richtig. Die meisten Griechen sind auch dagegen. Aber Tsipras und Mitsotakis wollen ihr Ding von der Hintertür schnell
    über die Bühne bringen. Vor einem Monat hat man in GR ein Gesetzt verabschiedet, wonach man ab 16 sein Geschlecht ändern darf (Im Ausweis). Die meisten
    Griechen waren natürlich dagegen, aber zusammen mit den Medien hat man das ganz leise hinter sich gebracht. Der rechte Koalitionspartner Kammenos
    (der Dicke Verteidigungsminister, weiß nicht ob du ihn kennst) war in Brasilien um nicht abstimmen zu müssen. So wird das in GR gemacht.

  8. #27358
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    25.358
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Deine sonstigen Kommentare haben meistens Inhalt oder Witz. Zu diesem Thema allerdings ist deine gesamte Haltung völlig obsolet und unbrauchbar. In deinem Fall drückt sich mir gerade sehr doll der Spruch auf : " Schweigen ist Gold "
    In diesem Fall wäre Schweigen ganz falsch. Mir geht es auch nicht um Witz oder so, das Thema ist ja nicht zum Lachen, höchstens die Dämlichkeit einiger hier. Warum verbringen Zehntausende ihre Zeit mit so einer dämlichen Demo? Was macht die Politik bloß aus Menschen, damit sie so tief sinken. Es ist fast Standard, dass im Zuge der Nationenbildung einige der oft frei erfundenen Mythen auch einmal durcheinander gekommen sind. Und so dämlich die nationale Einteilung und der Nationalstolz an sich ist, so dämlich ist eben leider auch die Diskussion. Das alles würde mich nicht weiter stören und erst recht nicht verwundern, wenn es hier nicht so wäre, dass Griechenland Mazedonien in der Entwicklung hindert. Nachvollziehbar ist der Ärger, wenn schon die Bayern durchdrehen, nur weil jemand anderes ihren Obazda oder was auch immer klaut, dann drehen natürlich auch die Greckos am Rad, wenn man ihnen scheinbar eine ganze Region streitig machen will. Aber irgendwo geht es doch auch um das gesunde Maß und davon kann man hier beim besten Willen nicht sprechen. Es ist einfach nur lächerlich, auch wenn es natürlich internationale Praxis ist, dass Staaten ihre Mitgliedschaft in den verschiedensten Klubs auch dazu einsetzen jene zu erpressen, die dort reinwollen und so etwas erzwingen, was sonst nie möglich gewesen wäre. Vergleich das nur mit der Internationalen Anerkennung von Taiwan. UNd da letztlich jede Nation auch ein Lügengebilde vermeintlicher Patrioten und eigentlicher Nationalisten ist, kann ich auch nicht finden, dass Mazedonien da irgendwie anders wäre, höchstens schriller und dreister aber im Prinzip hat man da doch Narrenfreiheit. Die Mazes werden sich immer so sehen, wie sie es jetzt auch tun und ich kenne kaum einen, dem der ganze Kram mit der Antike so wichtig wäre aber über den Namen identifizieren sie sich eben. Stell dir doch mal für einen Moment vor, was es für ein Gefühl ist, wenn du von jetzt auf gleich kein Mazedone mehr sein sollst, obwohl du nie etwas anderes warst? Gerade die Möchtegern-Diaspora-Patrioten sollten das doch nachvollziehen können. Es geht hier nicht nur um den Namen irgendeines 0815-Staates.

    Fakt ist eben leider auch: Der Stolz auf die eigene Nation kann nur durch Abgrenzung zu anderen entstehen, gäbe es keine anderen Nationen, wäre da auch kein Nationalstolz. Eine ziemlich dämliche Angelegenheit. Aber von irgendwas wollen ja auch die Fahnenhersteller leben

    Natürlich ist es leicht hier immer wieder Unwissenheit oder was auch immer zu unterstellen, weil es eine entsprechende Kontramehrheit gibt, besonders in diesem Thread. Nur was ändert das schon. So findet auch eine Masse es schlüssig, wenn sie sich einen auf die Antike keulen, abfällig über Slawen sprechen, bzw. behaupten sie hätten keine Kultur, aber ganz vergessen, dass der Ruhm der Griechen schon längst verblasst war, als jemand aus dieser Kultur der erste Mensch im Weltraum war, diverse Nobelpreise kassiert hat und so weiter. Nur wen interessiert schon ein Slawentum als Ganzes, das ist alles in der Praxis so scheißegal, dass ich es gar nicht beschreiben kann. Und natürlich hast du genau in diesem Kontext Recht: Schweigen kann tatsächlich Gold sein.

  9. #27359
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.425
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Almi liebt Leon also stell ihn in dein Profil.
    Oder eben Tsipras da wird Almi ganz schwach

    boran-kuzum-vatanim-sensin-leon-kimdir.jpg
    Wenn dann bitte dieses Bild

    5a5f3645c9de3d160436cc5b.jpg

  10. #27360
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    9.672
    Wie Nikos sich noch mühe gibt.


Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34