BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 32.624 Antworten · 1.786.600 Aufrufe

  1. #27621

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    13.754
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Armes Griechenland. Fast nur von Bauern umgeben.
    Nur Bulgarien geht in Ordnung, obwohl wir auch gegen die ordentlich bekriegt haben. Bulgaren haben halt keine Minderwertigkeitskomplexe. Komischerweise,auch der einzige EU-Nachbar.

  2. #27622
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.235
    Zitat Zitat von Godzilla Beitrag anzeigen
    Nur Bulgarien geht in Ordnung, obwohl wir auch gegen die ordentlich bekriegt haben. Bulgaren haben halt keine Minderwertigkeitskomplexe. Komischerweise,auch der einzige EU-Nachbar.
    Wobei man mit den Albanern auch nicht unbedingt schwerwiegende Probleme hat. Hat sich zumindest gemäßigt, im Vergleich zu früher. Gut, von den Türken brauchen wir nicht sprechen. Die werden schon gebashed weil sie einfach nur da sind.

  3. #27623
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    25.011
    Zitat Zitat von Godzilla Beitrag anzeigen
    Nur Bulgarien geht in Ordnung, obwohl wir auch gegen die ordentlich bekriegt haben. Bulgaren haben halt keine Minderwertigkeitskomplexe. Komischerweise,auch der einzige EU-Nachbar.
    Finde die Bulgaren auch am korrektesten. Denke das fast kein Grieche nachtragend ist wegen irgendwelcher Konflikte aus der Vergangenheit, obwohl die Greueltaten der Bulgaren während des 2 WK gar nicht mal solange her sind. Aber wir leben im hier und jetzt und sollten uns entsprechend aufs heute konzentrieren. Und da manche Länder heute den Konflikt suchen, sollte man entsprechend diese Länder auch so behandeln. Wobei man stehts unterscheiden muss zwischen Individuen und eben Politik.

  4. #27624

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    13.754
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Finde die Bulgaren auch am korrektesten. Denke das fast kein Grieche nachtragend ist wegen irgendwelcher Konflikte aus der Vergangenheit, obwohl die Greueltaten der Bulgaren während des 2 WK gar nicht mal solange her sind. Aber wir leben im hier und jetzt und sollten uns entsprechend aufs heute konzentrieren. Und da manche Länder heute den Konflikt suchen, sollte man entsprechend diese Länder auch so behandeln. Wobei man stehts unterscheiden muss zwischen Individuen und eben Politik.
    geht mir grundsätzlich um politik. aber natürlich muss man auch bedenken wer die politiker eben wählt und wie der zuspruch in gesagten ländern ist. stichwort: fyrom und seine antikisierung

  5. #27625
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    25.011
    Zitat Zitat von Godzilla Beitrag anzeigen
    geht mir grundsätzlich um politik. aber natürlich muss man auch bedenken wer die politiker eben wählt und wie der zuspruch in gesagten ländern ist. stichwort: fyrom und seine antikisierung
    Trotzdem sollte man nicht alle durch einen Kamm scheren. Habe auf Thassos einige Slawomazedonier getroffen die Urlaub machten und die meisten waren ganz ok. Die jetzt zu hassen, nur aufgrund ihrer Abstammung, halte ich für dumm. Selbe gilt natürlich für alle Menschen

  6. #27626
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.235
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Trotzdem sollte man nicht alle durch einen Kamm scheren. Habe auf Thassos einige Slawomazedonier getroffen die Urlaub machten und die meisten waren ganz ok. Die jetzt zu hassen, nur aufgrund ihrer Abstammung, halte ich für dumm. Selbe gilt natürlich für alle Menschen
    Natürlich geht es hier ausdrücklich um die Politik und sekundär um die, die sich von derartiger Politik lenken lassen.

  7. #27627
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    4.581
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Finde die Bulgaren auch am korrektesten. Denke das fast kein Grieche nachtragend ist wegen irgendwelcher Konflikte aus der Vergangenheit, obwohl die Greueltaten der Bulgaren während des 2 WK gar nicht mal solange her sind. Aber wir leben im hier und jetzt und sollten uns entsprechend aufs heute konzentrieren. Und da manche Länder heute den Konflikt suchen, sollte man entsprechend diese Länder auch so behandeln. Wobei man stehts unterscheiden muss zwischen Individuen und eben Politik.
    heul doch

  8. #27628
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    5.192
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Antike Albaner oh man ich kann nicht mehr, liebe Einwohner von Fyrov Illyrier sind kein tourko albaner Nennt euch doch Fakedonien passt.
    Fakedonien

  9. #27629
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    14.775
    Ach ja.


  10. #27630
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    11.235



Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34