BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 30.277 Antworten · 1.648.407 Aufrufe

  1. #27901
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.416
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Τσίπρας σε Ζάεφ: Πρώτα ο αλυτρωτισμός, μετά το όνομα
    Kai ama dosoume to onoma kai erthi mia kenourgia kivernisi sta skopia pou tha sinexizoun ton alitrotismo meta ti tha kanoume?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    die eu-ami freundlichkeit griechenlands hat ja griechenland nur milch und honig eingebracht
    Ah re file, avta tora ine, mis ou pw ti ine ...

    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Gleiche mist wie leventis der Junge erzähl schon einiges aber ernst mir zu russland freundlich.
    Se pio thema ine skata

    @Afro

    Bei der Sache, dass die meisten SYRIZA Wähler proin-pasoksides gewesen sind gebe ich dir aber recht. PASOK ist zu SYRIZA umgezogen.

  2. #27902
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    13.448
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    wie gesagt mit dem bin ich auch zufrieden. aber probieren kann man es auch mit kyriako. wenn der nichts taugt dann kann der auch abgeschoben werden. ganz im ernst, wir haben seit mehr als 50 Jahren nur vollspacken am start da macht es keinen unterschied wenn man es mit einem velopoulos probiert. schlimmer kanns eh nicht mehr werden
    Er hat schon ein paar gute Ideen ob sie in der Realität umzusetzen sind ist fraglich.

  3. #27903

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    10.185
    Zitat Zitat von MissChaos Beitrag anzeigen
    Nun den Inhalt finde ich auch nicht sonderlich überraschend. Nur der Zeitpunkt. Riecht nach Populismus meiner persönlichen Meinung nach . Die Leute sind empört über die Namensstreit, gehen auf die Straße, die Türkei zieht derzeit wieder empörte Blicke auf sich durch Afrin genau da wo die Türkei durch sein aggressiveres Vorgehen au sich aufmerksam macht, zieht er diese Strippe. Es ist perfekt um zu versuchen ein paar Ängste zu schüren und ein wenig abzulenken. Ich denke auch ein Tsipras kann sich den ein oder anderen populistischen Move nicht verkneifen.
    Daran hab ich auch gedacht. Mir kommt es so vor, dass ihm die prekäre Lage bzgl. des Namenstreites in Griechenland definitiv bewusst geworden ist und der Bevölkerung mit dieser Geste irgendwie entgegenkommen will, so nach dem Beispiel: "Guckt mal Griechen, mir sind nationale Themen schon wichtig. Ich schieße mal gegen die Türkei." ... aber damit stößt er auf taube Ohren, meiner Meinung nach. Unter anderem weil die aggressive Politik Ankaras gegenüber Griechenland seit Jahrzehnten existiert und schon mehrere Premiers vor ihm den gleichen/ähnlichen Kram gequatscht haben, wie er nun in Davos.

    Auch vergleichbar mit seinen Reden und Zielen, die er vor Regierungseintritt von sich gegeben hat: Rebell und Populist übelster Sorte. Mittlerweile ist er bekannt dafür, dass von der Rebellion und dem Populismus so gut wie nichts umgesetzt wurde und brav das tut was ihm Brüssel und die Gläubiger vorkauen.

  4. #27904
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.590
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Kai ama dosoume to onoma kai erthi mia kenourgia kivernisi sta skopia pou tha sinexizoun ton alitrotismo meta ti tha kanoume?

    - - - Aktualisiert - - -



    Ah re file, avta tora ine, mis ou pw ti ine ...



    Se pio thema ine skata
    Tha kleme tin Moira mas.........

  5. #27905
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    24.648
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Er hat schon ein paar gute Ideen ob sie in der Realität umzusetzen sind ist fraglich.

    mir ist es egal ob es amis, europäer oder eben russen sind. mir ist es wichtig das griechenland politik macht die das land vorwärts bringt. wenn die interessen russlands mit unseren passen, warum also nicht?? das man sich aber so auf die eu/amis festgefahren hat ist mir schleierhaft

  6. #27906
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    9.416
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    [...]da macht es keinen unterschied wenn man es mit einem velopoulos probiert. schlimmer kanns eh nicht mehr werden
    Genau das hat man auch über Tsipras gesagt und der hat uns 3 Jahre und 40 Milliarden Euro gekostet. Hört auf jedem Demagogen hinterher zu laufen Leute.

  7. #27907
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    13.448
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    die eu-ami freundlichkeit griechenlands hat ja griechenland nur milch und honig eingebracht
    Tja megale ta idia skata einai apla prepi prota na katharisoume to sistima mas kai ne na pesoun kefalia .

  8. #27908

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    10.185
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    die eu-ami freundlichkeit griechenlands hat ja griechenland nur milch und honig eingebracht
    Den Kurden besonders, wie man sehen kann.

  9. #27909
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    13.448
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Se pio thema ine skata

    Sto makedoniko gia thn krhsh kala ta elge ala einai kai autos enas germano tsolias gia mena den einai kanenas axelogitos olla noumera einai.

  10. #27910
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    24.648
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Den Kurden besonders, wie man sehen kann.
    ich bin dafür das man ein bindeglied wird zwischen beiden. stattdessen ist man so in diesem prowestlichen denken festgefahren, dass die eigenen interessen auf der strecke geblieben sind. muss da aber achilles recht geben, erst müssen wir intern aufräumen, was das gesellschaftliche system angeht und dann nach außen schauen und politik machen. nicht für russland, amerika oder europa, sondern für das eigene land

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34