BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 281 von 2088 ErsteErste ... 1812312712772782792802812822832842852913313817811281 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.801 bis 2.810 von 20873

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.872 Antworten · 1.263.503 Aufrufe

  1. #2801
    Kejo
    Interessant auch in diesem Zusammenhang; seit dem Abschuss des F4 verletzen griechische Flugzeuge nicht mehr den türkischen Luftraum in der Ägäis, melden die türkischen Streitkräfte.

  2. #2802

  3. #2803

  4. #2804
    Yunan
    Wie viel Wahrheit in diesem Film doch steckt...

  5. #2805

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Ich kann es nochmal sagen: Ihr habt gewählt und euch FÜR die EU entschieden. Es wäre auch anders gegangen, aber jetzt folgt eben Schlag auf Schlag.

  6. #2806
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.006
    Deutsche hools verprügeln eine griechen,als sie beim 1-1 jubelte.

    So viel....


    Αυτή είναι η Ελληνίδα που χτύπησαν οι Γερμανοί γιατί πανηγύρισε το γκολ της Εθνικής

    29.06.2012 15:15

    • -A +A







    Θύμα άγριου ξυλοδαρμού έπεσε μία νεαρή μητέρα που ζει και εργάζεται στη Γερμανία όταν πανηγύρισε το γκολ της Ελλάδας εναντίον της Γερμανίας. Η άτυχη γυναίκα είναι μισή Ελληνίδα και ήταν τυλιγμένη με της σημαίες και των δύο χωρών.
    Σύμφωνα την Bilb «Ήδη στο μετρό ξεκίνησαν τα περιπαιχτικά σχόλια. Μόλις μπήκε το πρώτο γκολ της Ελλάδας, άρχισε να πανηγυρίζει. Μετά το 4-2 στο τέλος του παιχνιδιού οι φίλοι της πήγαν να πάρουν μπίρα από μία γερμανική πάμπ και η ίδια έμεινε μόνη της στο πλήθος με μια φίλη της. Συζητούσαμε και ξαφνικά είδα μια γροθιά να έρχεται καταπάνω μου».
    Ο δράστης μετά την επίθεση εξαφανίστηκε, ενώ η γυναίκα μεταφέρθηκε στο νοσοκομείο για τις πρώτες βοήθειες.

  7. #2807

    Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Ich kann es nochmal sagen: Ihr habt gewählt und euch FÜR die EU entschieden. Es wäre auch anders gegangen, aber jetzt folgt eben Schlag auf Schlag.
    Wer keinen Schimmer hat um was es geht sollte entweder recherchieren oder sich raushalten. So einfach ist das. Um eine Meinung zu haben muss man sich auskennen, sonst läuft man Gefahr andere Leute mit seiner Unwissenheit zu verletzen. Ich hab die Schnauze voll von all den plötzlichen pseudo - Griechenlandspezialisten. Wer die Wahrheit wirklich erfahren will kann sie VORURTEILSLOS suchen und Fragen stellen statt Aussagen mit nicht vorhandenem Wissen zu machen. Alles andere ist Kaffehausgeschwätz. Es geht nicht um EU oder nicht. Sondern um vereinfacht gesagt EU der Völker oder EU der Banken und der Hochfinanz. Wacht endlich auf. Andreas Popp sagte einst einen netten Satz der gut passt:" Wir haben zwei Augen und zwei Ohren, jedoch nur einen Mund. Vielleicht sollten wir daraus ableiten dass wir die doppelte Zeit zuhören und lesen sollten, und nur die Hälfte reden." Eines sollten sich alle merken. Für die Hochfinanz gibt es keine Völker, sondern nur Geld und die dadurch gewonnene Macht. Die Heuschrecken aller Länder nehmen zusammen sie Ameisen aller Länder aus. So war es immer. Seit der Teilprivatisierung der Federal Reserve 1913 hat das Gelddruckmonopol uneingeschränkte Macht über Regierungen. Nur wer das weltweite Finanzsystem versteht kann auf weitere sich daraus ableitende Prozesse schliessen. Stellt sich denn keiner die Frage warum die Massenmedien nicht über die Bilderberg Konferenzen berichten? Wie auch? Sie sind dort selber anwesend. Z.B. der Springer Verlag. Das gilt jedoch für nahezu alle Massenmedien. Und damit sich jemand diese Frage stellt muss er erstmal von der Bilderberg Group was hören und sich damit beschäftigen. Um einen kleinen Anstoss zu geben möcht ich auf Platons Höhlengleichnis hinweisen. Es ist kein Zufall dass das Höhlengleichnis ein Kapitel der Politaia (Der Staat) darstellt. Die Menschen müssen die Politikdarsteller von echten Volksvertretern unterscheiden. Das ist ganz einfach wenn man das Systemversändnis erstmal hat. Schaut euch an wie die Massenmedien auf freie Menschen reagieren. Ron Paul, Panos Kammenos, Nigel Farage........ Ich könnte hier einen Aufsatz schreiben aber dazu fehlt mir die Zeit. Deshalb will ich Anstösse geben denn das oben erwähnte ist nur ein kleiner aber der Kernpunkt auf welchem aufgebaut werden muss. Das alles geht nur wenn man vorurteilslos von NULL anfängt.

  8. #2808
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.924
    Macedonian delegation in EU asks for Monitoring of Greece
    Friday, 29 June 2012
    MINA Breaking News
    Head of Macedonia's delegation to the Parliamentary Assembly of the Council of Europe, Aleksandar Nikoloski, called Friday at a plenary session in Strasbourg for a dialogue to be launched with Greece on monitoring its fulfilment of obligations as CoE member.

    Should countries, who are not subject to monitoring procedure, be less respectful of the set standards, Nikolovski said.
    He pointed out that Greece had been failing to respect the minorities, depriving them of the right to nourish their language, culture and traditions.
    The 2011 report of CoE Human Rights Commissioner Thomas Hammarberg clearly says that the Albanian, Turkish and Macedonian minorities in Greece cannot advance as the country fails to respect their human rights.

    Greece doesn't comply to the CoE and the recommendations of the European Court of Human Rights, Nikoloski said.
    The PACE respective commission is entitled to make a decision on launching a monitoring procedure with respect to Greece if it is requested by a majority of PACE members.

  9. #2809

    Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    17
    @Harput
    Hast du das jetzt ernst gemeint oder was? Du WITZ.

  10. #2810
    Yunan
    @Chaos: Die EU geht den Griechen sonstwo vorbei. Die Leute haben eine Angstwahl hinter sich, die Ergebnisse sind nicht repräsentativ. Außerdem ist es in Griechenland möglich, mit einer 34%-"Mehrheit" das Land zu regieren, da noch 16,6% an Sitzen an die stärkste Partei vergeben werden.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34