BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 32.801 Antworten · 1.806.918 Aufrufe

  1. #28761
    Avatar von Hannibal

    Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    4.445
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Was sagt er im Video über Albania ???

    Edit: Kein Albaner ist in dieser Position vertreten wegen den Namenssteit, das macht Zaev im Alleingang. Die Albaner haben aber klar Stellung genommen und gesagt das Macedonia nicht im Namen enthalten werden darf und das es ein Neutraler Name werden muss.
    Das heisst er muss auch mit den Albanern und dessen Geschichte was zu tun haben. Alles andere wird nicht akzeptiert, weder von den Albanern in Mazedonien, noch von Albanien und Kosovo selbst.
    Albaner fordern zu viel.

  2. #28762
    Nik
    Zitat Zitat von Hannibal Beitrag anzeigen
    Albaner fordern zu viel.
    Kosovo & Co. sind doch Peanuts im Vergleich zu Kleinasien inkl. Konstantinopel.

  3. #28763
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    10.631
    griechenland beugt sich albanien, albanien pocht auf einen neuen vertrag ,der die gewässer und wirtschaftzone beide länder neu regelt..griechenland soll zugestimmt haben.

    wer solche politiker im land hat ,der braucht keine feinde mehr..was ist das für eine katastrophe was die gr regierung hier aussenpolitisch fabriziert..

    1.am freitag stoppt die türkische marine ,das bohrschiff saipem von eni in zypern, das illegal in nordzypriotischen türkischen gewässern rein wollte..die gr regierung schickt nicht mal ein schiff der marine dorthin.also akzeptiert man es das es das territorium der nordzyprioten ist.

    2.im namenstreit mit makedonien gibt man nach ,der nachbar darf den namen makedonien benutzen .

    3. albanien möchte seine gewässergrenzen vergrössern griechenland akzeptiert das auch.

    Ποια Τουρκία και ποια Σκόπια: Το πρώτο «γκολ» μάς το έβαλε η Αλβανία - Η Ελλάδα παραιτήθηκε κυριαρχίας στο Βόρειο Ιόνιο!



    ???? ??????? ??? ???? ??????: ?? ????? «????» ??? ?? ????? ? ??????? - ? ?????? ??????????? ?????????? ??? ?????? ?????! | Pronews

  4. #28764
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    9.366
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    griechenland beugt sich albanien, albanien pocht auf einen neuen vertrag ,der die gewässer und wirtschaftzone beide länder neu regelt..griechenland soll zugestimmt haben.

    wer solche politiker im land hat ,der braucht keine feinde mehr..was ist das für eine katastrophe was die gr regierung hier aussenpolitisch fabriziert..

    1.am freitag stoppt die türkische marine ,das bohrschiff saipem von eni in zypern, das illegal in nordzypriotischen türkischen gewässern rein wollte..die gr regierung schickt nicht mal ein schiff der marine dorthin.also akzeptiert man es das es das territorium der nordzyprioten ist.

    2.im namenstreit mit makedonien gibt man nach ,der nachbar darf den namen makedonien benutzen .

    3. albanien möchte seine gewässergrenzen vergrössern griechenland akzeptiert das auch.


    1. Das Schiff hat nur gestoppt , Promt kahm auch schon die beschwerde von Italien und der Eu. Griechenland hat auch nix in Zpriotischen Gewässer verloren ,genau wie die Türkei.

    2. Es ist ein Name!!!!

    3.Griechenland und Albanien werden die Seegrenze auf 12 Meilen erhöen.


    In der Diplomatie kann man Kompromisse schließen, wir müssen ja nicht wie die Türkei überall einmaschieren und Zivilisten umbringen . Willkommen im 21 Jahrhundert

  5. #28765
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    10.631
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    1. Das Schiff hat nur gestoppt , Promt kahm auch schon die beschwerde von Italien und der Eu. Griechenland hat auch nix in Zpriotischen Gewässer verloren ,genau wie die Türkei.
    was hat die beschwerde jetzt gebracht? das schiff stoppt weiterhin und die tr schiffe sind vor ort...tr ist die garantiemacht der nordzyprioten und auf wunsch der regierung der zypern türken vor ort.. wenn gr südzypern nicht unterstützen will ist es aus tr sicht ok und begrüssenswert.


    2. Es ist ein Name!!!!
    warum dann jahre lang den nachbarn bedrohen und sanktionieren wenn es nur ein name ist? warum nicht gleich wie tsipras entgegen kommen und sich einigen.


    3.Griechenland und Albanien werden die Seegrenze auf 12 Meilen erhöen.
    richtig zu gunsten von albanien,dank tsipras

    Ετσι η Αλβανία θα επεκτείνει προς τα δυτικά τα τεμάχια "Ιόνιο 1" και "Ιόνιο 2", τα οποία όμως σύμφωνα με τη συμφωνία του 2009, είχαν παραχωρηθεί στην... Ελλάδα!

    In der Diplomatie kann man Kompromisse schließen, wir müssen ja nicht wie die Türkei überall einmaschieren und Zivilisten umbringen . Willkommen im 21 Jahrhundert
    mit staaten kann man kompromisse schliessen mit terroristen aber nicht..

    hofft weiter auf tsipras ,das er lange im amt bleibt mit seinen kompromissen kommt er seinen nachbarn immer entgegen vielleicht wird bald auch ein ägäis vertrag zwischen tr und gr unterzeichnet..

  6. #28766
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.746
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    was hat die beschwerde jetzt gebracht? das schiff stoppt weiterhin und die tr schiffe sind vor ort...tr ist die garantiemacht der nordzyprioten und auf wunsch der regierung der zypern türken vor ort.. wenn gr südzypern nicht unterstützen will ist es aus tr sicht ok und begrüssenswert.




    warum dann jahre lang den nachbarn bedrohen und sanktionieren wenn es nur ein name ist? warum nicht gleich wie tsipras entgegen kommen und sich einigen.




    richtig zu gunsten von albanien,dank tsipras






    mit staaten kann man kompromisse schliessen mit terroristen aber nicht..

    hofft weiter auf tsipras ,das er lange im amt bleibt mit seinen kompromissen kommt er seinen nachbarn immer entgegen vielleicht wird bald auch ein ägäis vertrag zwischen tr und gr unterzeichnet..




    .....ich handle gerade aus, was die Türken zahlen müssen für die Überquerungen. Wenn das klar ist, kann es weitergehen.Wenn nicht, wird die Bohrmaschine angesetzt und eure Schiffchen werden zu U-Booten gemacht.

  7. #28767
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    9.366
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    was hat die beschwerde jetzt gebracht? das schiff stoppt weiterhin und die tr schiffe sind vor ort...tr ist die garantiemacht der nordzyprioten und auf wunsch der regierung der zypern türken vor ort.. wenn gr südzypern nicht unterstützen will ist es aus tr sicht ok und begrüssenswert.




    warum dann jahre lang den nachbarn bedrohen und sanktionieren wenn es nur ein name ist? warum nicht gleich wie tsipras entgegen kommen und sich einigen.




    richtig zu gunsten von albanien,dank tsipras






    mit staaten kann man kompromisse schliessen mit terroristen aber nicht..

    hofft weiter auf tsipras ,das er lange im amt bleibt mit seinen kompromissen kommt er seinen nachbarn immer entgegen vielleicht wird bald auch ein ägäis vertrag zwischen tr und gr unterzeichnet..

    Das Schiff hat nur gestoppt weil die Türken gesagt haben sie machen grad ne Übung . Die Übung wird enden und die Italiener können weitersuchen . Kindergarten Taktik die nicht bringen wird.

    Wir bedrohen und sanktionieren niemanden. Wir haben nur Veto gebrauch gemacht wegen NATO beitritt und nicht nur wegen den Namen.

    Ist doch scheissegal für wenn es zu Gunsten ist . Sollen wir wie die Türkei mit allen Nachbarn im Konflikt liegen? Wegen ein Stück Ozean?

  8. #28768
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.649
    Sobald man Annäherungsversuche, Wege zur Versöhnung einleitet oder auch nur freundschaftlich mit seinen Nachbarländern umgeht, ist man schwach #balkanlogik

  9. #28769
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    9.366
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    Sobald man Annäherungsversuche, Wege zur Versöhnung einleitet oder auch nur freundschaftlich mit seinen Nachbarländern umgeht, ist man schwach #balkanlogik

    Türkenlogik, jeden und alles bedrohen . Keine Kompromisse und wenn dann niemand die Türkei mag, sind alle anderen schuld. Wie ihm Kindergarten

  10. #28770
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    15.067
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    1. Das Schiff hat nur gestoppt , Promt kahm auch schon die beschwerde von Italien und der Eu. Griechenland hat auch nix in Zpriotischen Gewässer verloren ,genau wie die Türkei.

    2. Es ist ein Name!!!!

    3.Griechenland und Albanien werden die Seegrenze auf 12 Meilen erhöen.


    In der Diplomatie kann man Kompromisse schließen, wir müssen ja nicht wie die Türkei überall einmaschieren und Zivilisten umbringen . Willkommen im 21 Jahrhundert
    das versteht das behinderte wolfkindchen aber nicht das ist für ihn zu viel.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34