BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 408 von 2094 ErsteErste ... 3083583984044054064074084094104114124184585089081408 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.071 bis 4.080 von 20936

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.935 Antworten · 1.265.813 Aufrufe

  1. #4071
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.861
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Biste immer Vorort oder wieso weiste bestens bescheid wo die türkische Küstenwache ist oder nicht?? Wenn türkische Schiffe mitten in der Ägais sind, werden die wie immer zurückgeschickt. Von dauerhafter Präsenz kann gar nicht die Rede sein
    Eure Medien bestätigen meine Aussagen unsere Marine schippert sogar vor der Küste Attikas rum und ihr merkt das nicht mal oder guckt nur zu

    Image.ashx?c=9862792&r=0&p=0&t=0&q=100&v=1&s=1&w=800&h.jpg

  2. #4072
    economicos
    Oh ja, diese Internetrambos, die nie eine Kaserne von innen gesehen haben, gehen mir langsam auf dem Sack. Sinnlos über Kriege sprechen, aber dafür zahlen, dass man den Wehrpflicht in der eigenen Heimat meiden kann

    Und das witztige ist, dass die noch denken, es würde einen Gewinner bei solch ein Szenario geben

    - - - Aktualisiert - - -

    Griechenland: Polizei verhindert spektakulären Gefängnisausbruch

    Mit einer Seilwinde wollte er an Bord eines Hubschraubers seiner Komplizen gelangen: Einer der gefährlichsten Kriminellen Griechenlands hat versucht, aus einem Gefängnis bei Athen zu fliehen. Die Wärter eröffneten das Feuer.


    http://www.spiegel.de/panorama/justi...-a-885291.html

  3. #4073
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.027
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Oh ja, diese möchtegern Internetrambos, die nie eine Kaserne von innen gesehen haben, gehen mir langsam auf dem Sack. Sinnlos über Kriege sprechen, aber dafür zahlen, dass man den Wehrpflicht in der eigenen Heimat meiden kann

    Und das witztige ist, dass die noch denken, es würde einen Gewinner bei solch ein Szenario geben

    - - - Aktualisiert - - -

    Griechenland: Polizei verhindert spektakulären Gefängnisausbruch

    Mit einer Seilwinde wollte er an Bord eines Hubschraubers seiner Komplizen gelangen: Einer der gefährlichsten Kriminellen Griechenlands hat versucht, aus einem Gefängnis bei Athen zu fliehen. Die Wärter eröffneten das Feuer.


    Griechische Polizei verhindert spektakulären Gefängnis-Ausbruch - SPIEGEL ONLINE
    Na endlich schießen sie mal scharf.

  4. #4074
    Avatar von alex281290

    Registriert seit
    19.12.2011
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Oh ja, diese möchtegern Internetrambos, die nie eine Kaserne von innen gesehen haben, gehen mir langsam auf dem Sack. Sinnlos über Kriege sprechen, aber dafür zahlen, dass man den Wehrpflicht in der eigenen Heimat meiden kann

    Und das witztige ist, dass die noch denken, es würde einen Gewinner bei solch ein Szenario geben

    - - - Aktualisiert - - -

    Griechenland: Polizei verhindert spektakulären Gefängnisausbruch

    Mit einer Seilwinde wollte er an Bord eines Hubschraubers seiner Komplizen gelangen: Einer der gefährlichsten Kriminellen Griechenlands hat versucht, aus einem Gefängnis bei Athen zu fliehen. Die Wärter eröffneten das Feuer.


    Griechische Polizei verhindert spektakulären Gefängnis-Ausbruch - SPIEGEL ONLINE
    Der Trick ist ja auch nicht neu, traurig wenns wieder geklappt hätte

  5. #4075
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.577
    Zitat Zitat von alex281290 Beitrag anzeigen
    Der Trick ist ja auch nicht neu, traurig wenns wieder geklappt hätte

    Naja, hat der nicht zwei mal geklappt?

  6. #4076
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.977
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen


    Anstatt eure Marine zu schicken flennt ihr euch beir der UNO aus wie kleine Kinder :
    Stimmt, statt es diplomatisch zu klären sollte man lieber Menschen töten. Du Opfer...

    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Was bist für ein Spast? Sich bei der Weltgemeinschaft beschweren ist zivilisiert, achso, aus diesem Grund schließt man also die türk. Zyprioten von dieser "zivilisierten" Gesellschaft aus ja? Wo ist da die Menschlichkeit frage ich mich?! Ob es den Menschen ähnlich geht wie im Kosovo, JA, isoliert wegen irgendwelchen Politikern, finanziell sieht es nicht so schlecht aus (falls du das ehrlich wissen wolltest), die Zukunft sieht er für den Süden schlecht aus.

    Selten so viel Mist gelesen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Ja das war Tuaf
    Man kann die Person nicht mehr ernst nehmen.
    Er kann ja auch nur bellen und jaulen. Und wenn er sich blamiert, jault er einfach weiter... So ist es mit dem Internetrambo. Einfach Threadban... Gibt sicher ein Thread für diese Diskussion, hier geht es überwiegend um Nachrichten aus Griechenland. Und nicht Zypern-Israel!

  7. #4077
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.027
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Stimmt, statt es diplomatisch zu klären sollte man lieber Menschen töten. Du Opfer...


    Selten so viel Mist gelesen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Er kann ja auch nur bellen und jaulen. Und wenn er sich blamiert, jault er einfach weiter... So ist es mit dem Internetrambo. Einfach Threadban... Gibt sicher ein Thread für diese Diskussion, hier geht es überwiegend um Nachrichten aus Griechenland. Und nicht Zypern-Israel!

    Patisa idi sto koumbi ja na fai sout.Efhome na tou dosane kai edo

  8. #4078
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.977
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Patisa idi sto koumbi ja na fai sout.Efhome na tou dosane kai edo
    kai ego to idio ekana

  9. #4079
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.027
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Oh ja, diese Internetrambos, die nie eine Kaserne von innen gesehen haben, gehen mir langsam auf dem Sack. Sinnlos über Kriege sprechen, aber dafür zahlen, dass man den Wehrpflicht in der eigenen Heimat meiden kann

    Und das witztige ist, dass die noch denken, es würde einen Gewinner bei solch ein Szenario geben

    - - - Aktualisiert - - -

    Griechenland: Polizei verhindert spektakulären Gefängnisausbruch

    Mit einer Seilwinde wollte er an Bord eines Hubschraubers seiner Komplizen gelangen: Einer der gefährlichsten Kriminellen Griechenlands hat versucht, aus einem Gefängnis bei Athen zu fliehen. Die Wärter eröffneten das Feuer.


    Griechische Polizei verhindert spektakulären Gefängnis-Ausbruch - SPIEGEL ONLINE
    Die deppen wollten nach ihrer flucht granaten nutzen.

    Θα βομβάρδιζαν τις φυλακές μετά την απόδραση Βλαστού - Είχαν βόμβες και ΑΚ-47! (upd 2)
    02/24/2013 - 20:35
    7

    Mε ΑΚ-47 Καλάσνικοφ θα πολυβολούσαν και με αυτοσχέδιους εκρηκτικούς μηχανισμούς θα βομβάρδιζαν την φυλακή Τρικάλων οι Αλβανοί κακοποιοί για να καλύψουν την αποχώρησή τους μετά την απόδραση του Π.Βλαστού.
    Μόλις ο Π.Βλαστός θα επιβιβαζόταν στο ελικόπτερο και αυτό θα απογειωνόταν, θα έριχναν στις σκοπιές επάνω τις βόμβες που είχαν κατασκευάσει. Είναι πραγματικά ευχής έργον το ότι οι δύο από τις σκοπιές αντέδρασαν και με συνεχείς ριπές από MP-5 "κατέρριψαν" το ελικόπτερο και ματαίωσαν την απόδραση.
    Στο ελικόπτερο, σύμφωνα με το υπουργείο Δικαιοσύνης επέβαιναν συνολικά πέντε άτομα, ο χειριστής, δύο Έλληνες, ένας Αλβανός και ένας Ρουμάνος και όλοι εκτός από τον βαρύτατο οπλισμό που έφεραν φορούσαν αλεξίσφαιρα γιλέκα.
    Το ελικόπτερο, όπως αναφέρει το υπουργείο Δικαιοσύνης, προσέγγισε τον προαύλιο χώρο της φυλακής και επιχείρησε ρίχνοντας ανεμόσκαλα να απελευθερώσει τον κρατούμενο Π. Βλαστό που εκείνη την ώρα βρισκόταν στο προαύλιο της πτέρυγας του.
    Ωστόσο, κατά το υπουργείο «οι επιβαίνοντες άνοιξαν πυρ εναντίον των υπαλλήλων της εξωτερικής φρούρησης οι οποίοι αντέδρασαν ακαριαία, ανταπέδωσαν στα πυρά και καθήλωσαν το ελικόπτερο».
    Από την ανταλλαγή των πυροβολισμών, τραυματίστηκαν ο χειριστής του ελικοπτέρου, ο ένας Αλβανός και ο Π. Βλαστός. Είναι άγνωστο πως πείστηκε να συμμετάσχει στην επιχείρηση, αν απήχθη, δηλαδή ή συμμετείχε στην συμμορία.
    Σύμφωνα με πληροφορίες, το ελικόπτερο είχε νοικιαστεί «τηλεφωνικά» πριν από λίγες ημέρες από εταιρεία ενοικιάσεων ελικοπτέρων στον Ασπρόπυργο. Θα έπαιρνε τους επιβάτες από το Πήλιο με προορισμό τη Θεσσαλονίκη. Παρέλαβε τους δύο επιβάτες, έναν Έλληνα και έναν Αλβανό και ξεκίνησε προς Θεσσαλονίκη.
    Οι ίδιες πληροφορίες αναφέρουν ότι ο πιλότος ενώ πετούσε πάνω από τον Πλαταμώνα δήλωσε βλάβη και ότι θα επέστρεφε πίσω. Ωστόσο αυτό ποτέ δεν έγινε. Δεν αποκλείεται το ενδεχόμενο οι δύο «επιβάτες» να απείλησαν πιλότο και τεχνικό προκειμένου να κατευθυνθούν στις φυλακές των Τρικάλων.
    Αστυνομικές πληροφορίες αναφέρουν πως ο Έλληνας «πειρατής» του ελικοπτέρου, φαίνεται να είναι παλιός γνώριμος των αρχών και παλιός συνεργάτης του Παναγιώτη Βλαστού.Χαρακτηριστικό είναι ότι "έπεσαν" περίπου 500 σφαίρες!
    να επιχειρεί δύο φορές να ανέβει στην ανεμόσκαλα και να δραπετεύσει, ενώ και μετά την αναγκαστική προσγείωση οι επιβάτες βγήκαν από το ελικόπτερο και άρχισαν να πυροβολούν.
    Το ελικόπτερο προσγειώθηκε καθώς τραυματίστηκε ο πιλότος και δεκάδες σφαίρες κτύπησαν τον κινητήρα του, ενώ φαίνεται ότι ο πιλότος και ο συγκυβερνήτης του ελικοπτέρου ήταν όμηροι και όχι συνεργοί.
    Από το υπουργείο Προστασίας του Πολίτη διαρρέεται ότι υπήρχε ενημέρωση εδώ και δύο μήνες ότι επίκειται απόδραση Βλαστού και για το λόγο αυτό ήταν ιδιαίτερα προετοιμασμένοι, ενώ ο ίδιος ο Βλαστός βρίσκεται τραυματισμένος στο ιατρείο των φυλακών και απορρίφθηκε το αίτημά του να μεταφερθεί σε νοσοκομείο.
    Οι πληροφορίες αναφέρουν ότι δεν τραυματίστηκε από πυρά, αλλά έπεσε από την ανεμόσκαλα και φέρεται να έχει σπάσει τα πόδια και τα χέρια του.
    Kάποιες αστυνομικές πηγές συνδέουν το γεγονός με την τρομοκρατία. Και πιο συγκεκριμένα με τα σχέδια των νέων «Πυρήνων» να επιχειρήσουν ομαδική απόδραση των φυλακισμένων μελών της «Συνωμοσίας Πυρήνων της Φωτιάς», νοικιάζοντας ελικόπτερο μεγάλης χωρητικότητας. Να σημειωθεί ότι ο Παναγιώτης Βλαστός με κάποια από τα μέλη της «Συνωμοσίας Πυρήνων της Φωτιάς» είχαν επιχειρήσει να αποδράσουν από τις φυλακές Κορυδαλλού, το 2011, χωρίς όμως να το καταφέρουν.
    Σημειώνεται ότι στις φυλακές Τρικάλων έχουν μεταφερθεί δυο μέλη των Πυρήνων της Φωτιάς, αλλά σήμερα δεν ήταν εκεί, αφού έχουν κατέβει στην Αθήνα για τη δίκη τους.

  10. #4080
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.977
    Alle 2 Jahren so ein Gefängnisausbruchsversuch. Wie sicher soll denn dieses Gefängnis sein?

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34