BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 451 von 2067 ErsteErste ... 3514014414474484494504514524534544554615015519511451 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.501 bis 4.510 von 20666

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.665 Antworten · 1.257.389 Aufrufe

  1. #4501
    Yunan
    Jeder stimmstärksten Partei werden 50 Sitze geschenkt. Ein Freund von mir ist aus dem Libanon, sein Onkel lebt in Griechenland. Im Libanon haben sie eine unglaublich komplizierte Sitzverteilungen zwischen den Glaubensgruppen und sogar er hat gefragt, was das für eine bekloppte Regelung das sein soll. Völlig antidemokratisch, offen klientelistisch und mafiös. Es würde nicht einmal illegal sein, diese Regierung und dieses politische System für abgesetzt zu erklären.

  2. #4502

    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    153
    Das Wahlergebnis ist danach doch total verzerrt und unglaubwürdig. Das ist doch keine Demokratie mehr, sondern Schwachsinn. Das muss geändert werden.

  3. #4503
    Yunan
    Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Selbst wenn das geändert wird, bleiben unzählige andere Faktoren, die die Zustände manifestiert haben. Man muss sich nur die Besitzstruktur der Massenmedien ansehen, die Verbindungen der Politik in die internationale Wirtschaft, in westliche Oberschichtskasten, etc.

    Das Problem ist noch allgemeiner gefasst der Parlamentarismus. Nicht nur, dass der Parlamentarismus an sich problematisch ist, sondern dass er auch ein System ist, dass Griechenland aufgezwungen wurde.

  4. #4504

    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Nicht nur, dass der Parlamentarismus an sich problematisch ist, sondern dass er auch ein System ist, dass Griechenland aufgezwungen wurde.
    Seit 2010 wurde GR was neues aufgezwungen. Die Troika-Mafia, die hinter den griechischen Öl und Gasvorkommen her sind genauso wie der IWF. Die größte Verbrecherbank aller Zeiten.

  5. #4505
    Yunan
    Es kann gut sein dass die Rolle des Öls und Gas' überbewertet wird und wenn sich hinterher alles als heiße Luft herausstellt, schadet es der Glaubwürdigkeit der Argumentation gegen EU und IWF.

  6. #4506
    Yunan
    Ich weiß nicht ob es stimmt aber es ist die Rede davon, dass Χρυσή Αυγή laut der parteiinternen Umfragen mittlerweile vor ΣΥΡΙΖΑ liegen soll. Ich versuche eine normale Quelle zu finden. Wenn dem so wäre, wäre es die perfekte Zeit für Neuwahlen. Durch die Wahl von ΧΑ würde der Widerstand gegen das System noch zusätzlich legitimiert.

  7. #4507
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.942
    XA = Retter Griechenlands

  8. #4508

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    2.376
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob es stimmt aber es ist die Rede davon, dass Χρυσή Αυγή laut der parteiinternen Umfragen mittlerweile vor ΣΥΡΙΖΑ liegen soll. Ich versuche eine normale Quelle zu finden. Wenn dem so wäre, wäre es die perfekte Zeit für Neuwahlen. Durch die Wahl von ΧΑ würde der Widerstand gegen das System noch zusätzlich legitimiert.
    Also, alle offiziellen Umfragen zeigen XA an der dritten Stelle. ND und SYRIZA wechseln in der ersten Stelle.

    Nicht dass diese Umfragen besonders glaubwürdig sind, natürlich. Wenn XA tatsächlich so hoch wäre, kann es schon möglich sein, dass die Parteien es lieber verstecken würden.

  9. #4509
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.585
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob es stimmt aber es ist die Rede davon, dass Χρυσή Αυγή laut der parteiinternen Umfragen mittlerweile vor ΣΥΡΙΖΑ liegen soll. Ich versuche eine normale Quelle zu finden. Wenn dem so wäre, wäre es die perfekte Zeit für Neuwahlen. Durch die Wahl von ΧΑ würde der Widerstand gegen das System noch zusätzlich legitimiert.
    Gestern sah ich (Ich denke es war auf MEGA.) Nachrichten und dort war Ν.Δ. Nummer Eins, gefolgt von ΣΥ.ΡΙΖ.Α - Ε.Κ.Μ. und Χ.Α..

  10. #4510
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.484
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Es kann gut sein dass die Rolle des Öls und Gas' überbewertet wird und wenn sich hinterher alles als heiße Luft herausstellt, schadet es der Glaubwürdigkeit der Argumentation gegen EU und IWF.

    Es ist nicht nur das Öl und das Erdgas. Ich habe viele Quellen gesehen, dass Griechenland generell viele Ressourcen hat und halt ein geopolitischer wichtiger Knotenpunkt ist. Deshalb will man Griechenland an der kurzen Leine halten und kontrollieren.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34