BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 480 von 2067 ErsteErste ... 3804304704764774784794804814824834844905305809801480 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.791 bis 4.800 von 20666

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.665 Antworten · 1.256.991 Aufrufe

  1. #4791
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.978
    Kalos ta arxidia mas.....


    Ο Σαλί Μπερίσα, πρώην πρωθυπουργός της Αλβανίας, ασχολήθηκε με την ανάρτηση της φωτογραφίας του Έργκους Κάτσε με μπλούζα του UCK εκτιμώντας ότι μια ενδεχόμενη αυστηρή τιμωρία από τον ΠΑΟΚ θα είναι επηρεασμένη είτε λόγω «αλβανοφοβίας» είτε... «αποτέλεσμα πίεσης των νεοναζί».
    Η επίσημη δήλωση του Αλβανού πρώην πρωθυπουργού:
    «Τι καλά... Ηταν Αλβανός! Για την αλβανοφοβία, ένα μπλουζάκι με το έμβλημα του UCK είναι χειρότερο από τη φωτογραφία του Χίτλερ.
    Αγαπητοί φίλοι, το προηγούμενο διάστημα ο τελευταίος Αλβανός που έγινε θύμα είναι ένας ταλαντούχος ποδοσφαιριστής που αγωνίζεται στην ομάδα του ΠΑΟΚ και στην Εθνική μας, ο 20χρονος Έργκους Κάτσε.
    Μία μεσαιωνικού τύπου καταιγίδα ρατσιστικών σχολίων ξέσπασε εναντίον του επειδή ανάρτησε στo Facebook μία προσωπική φωτογραφία στην οποία φαίνεται ότι φοράει μπλουζάκι που γράφει UCK. Αυτή τη μάχη την άρχισαν οι Έλληνες Ναζί, που έχουν το ρατσισμό ιδεολογία τους. Αλλά, ο αθλητικός σύλλογος ΠΑΟΚ θέλει να τιμωρήσει με μεσαιωνικό τρόπο τον ποδοσφαιριστή, κάτω από την πίεση των Ναζί ή της αλβανοφοβίας.
    Αν αποδειχθεί ότι αυτή η απόφαση είναι αποτέλεσμα της πίεσης των Ναζί, αυτό θα είναι καταστροφή για το σύλλογο, αλλά και την φιλόξενη πόλη της Θεσσαλονίκης. Ένα μπλουζάκι του UCK δεν μπορεί να αποτελέσει απειλή για κανέναν. Η Αλβανία και το Κόσοβο σέβονται πλήρως τα υπάρχοντα σύνορα και αυτή η θέση αντιπροσωπεύει κάθε Αλβανό, αγόρι ή κορίτσι, άνδρα η γυναίκα που με τη μεγάλη θυσία του βοήθησε οι Αλβανοί να κατακτήσουν την ελευθερία και την αξιοπρέπεια».


  2. #4792
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.585
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Meine Meinung dazu:

    Die meisten Griechen, die Chrysi Avgi wählen, wissen nicht viel über ihre wirkliche Ideologie bzw. sie interessieren sich auch nicht dafür. Chrysi Avgi hat sich als die anti-systemische Kraft profiliert, und in Zeiten wo das politische System Griechenlands so massiv versagt hat, richten sich viele griechische Wähler zu ihr, um die traditionelle Parteien zu bestrafen. Besonders solche Wähler, die aus historischen oder anderen Gründen keine linken Parteien (ebenfalls mit anti-systemischen Profil) wählen können.

    Dazu kommt noch die Frage der massiven Zuwanderung, die in einigen Gebieten Griechenlands zu wirkliche Problemen geführt hat (wenn auch nicht im Ausmaß, dass viele denken). Die Chrysi Avgi hat sich als die Macht dargestellt, die was dagegen tun will, was besonders auf unpolitisierte und junge Wähler wirkt, die vom dritten Reich und die Geschichte der Nazis sowieso keine Ahnung haben.

    Natürlich war die Führung von Chrysi Avgi in den letzten Jahren etwas vorsichtiger was dem zweiten Weltkrieg angeht, sie hat sich bemüht diesen Nazi-Stempel von sich wegzunehmen. Obwohl in ihren älteren Texten die Sympathien zu Hitler ziemlich offensichtlich sind.
    Zu Krisenzeiten kommt es halt zu einer Stärkung solcher Parteien.
    Das erste Problem ist nicht das, dass die Chrysh Avgh solche Praktiken verwendet. Das größere Problem der Republik liegt darin, dass Michaloliakos seine unerzogene Armee, die er selber erschaffen hat, nicht kontrolliert.
    In jedem Falle sind die Parteien, die in Parlament vertreten sind, dazu verpflichtet, die Rolle des Hüters des sozialen Friedens einzunehmen, erst Recht in solchen Zeiten.
    Die Partei ΛΑ.Ο.Σ. verurteilt nicht nur den Mord, aber auch jede Handlung, die zu unkontrollierten Situationen führt!

    -Im Namen der Partei ΛΑ.Ο.Σ.

  3. #4793
    Avatar von -JD-

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    810
    Die Zeit: Ο Βενιζέλος ζήτησε από τον Άσμουσεν να «μαγειρέψει» τα στοιχεία για το έλλειμμα


    Die Zeit:

  4. #4794
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.484
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Birthrates in Greece have been reduced by 10 percent since the start of the debt crisis in 2009, according to data released by the Greek Health Ministry.

    As Greeks suffer from harsh austerity and recession, parenthood is postponed for the future, under better financial conditions, or cancelled outright.

    According to the official data released on Friday, in 2008 the number of childbirths in the country stood at 118,302. Ever since there has been a steady decline and in 2012 the number fell to 100,980 births.

    Even though Greece reported low fertility rates in recent years, even during the times of prosperity before the economic crisis due to a change in values with reduced interest in marriage and children, the latest reduction is attributed to the negative economic climate in a major degree.

    As social benefits to support motherhood have been slashed in the context of measures to counter the crisis and couples face pay cuts, tax hikes, unemployment and uncertainty, low birthrates are on the rise.

    Experts warn that the demographic decline leads to a vicious circle and worse financial problems in the future due to an aging population, shrinking work force and reduced taxpayer's base.

    The number of children needed to sustain a steady population - and subsequently a healthy economy - in developed countries has been estimated to about 2.1 per woman. Currently the rate in Greece is about 1.3 and declining.

    http://www.globaltimes.cn/content/81...l#.Ujm-FD9mM1I

    Ja warum wohl??Die Troika hat neueste Gesetze verabschieden lassen, indem Eltern für jedes neugeborene Baby eine "Kindersteuer" bezahlen muss. Ihr habt richtig gehört eine "Kindersteuer". Griechenland wird gezielt destabilisiert und bewegt sich Richtung Abgrund. In jedem Industrieland wird versucht die Geburtenrate zu erhöhen, indem man versucht Eltern dazu zu bewegen Kinder auf die Welt zu setzen und in Griechenland soll das mit allen Mittel verhindert werden, indem man auf chinesische Maßnahmen zurückgreift. Die Menschen unten kommen kaum über die Runden bzw ihnen wird das letzte Tropfen Blut ausgesaugt. Es ist klar, dass die Geburtenrate so zurück geht, dass man aber versucht noch einen drauf zusetzen, indem man sogar Kinder "versteuern" will, geht eindeutig zu weit und ist meiner Meinung sogar eine Verletzung der Menschenrechte. Die Troika versucht Griechenland gezielt den gar auszumachen.

    Es liegt an den Griechen endlich die Hefter in die Hand zu nehmen und eine Revolution zu starten. Andererseits wird es Griechenland in 10 Jahren spätestens nicht mehr geben.

    Griechenland raus der EU und dem Euro JETZT

  5. #4795
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.864
    Wtf Kindersteuer? Sind die Krank?

  6. #4796
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.978
    Nea apo to bourdelonia.

    ΜΕ ΤΟΝ ΧΑΡΤΗ ΤΗΣ "ΜΑΚΕΔΟΝΙΑΣ"
    Νέο μνημείο-καραγκιοζιλίκι των Σκοπιανών
    20/09/13 - 20:26
    7

    Ανθελληνικό μνημείο τοποθετήθηκε στο κέντρο της πόλης, από τον Δήμο Γευγελής, στα Σκόπια, το οποίο είναι αφιερωμένο στους πολιτικούς κρατούμενους και διωχθέντες από την ΠΓΔΜ κατά την περίοδο της ενιαίας Γιουγκοσλαβίας (1945-1990).
    Όπως αναφέρει το newsbomb.gr, το συγκεκριμένο μνημείο τοποθετήθηκε μπροστά στην είσοδο του δημοτικού θεάτρου, και απεικονίζει τον δεκαεξάκτινο «Ήλιο της Βεργίνας» και το χάρτη της λεγόμενης «Μεγάλης Μακεδονίας», ο οποίος περιέχει περιοχές της Ελλάδας.
    Η επιγραφή του μνημείου αναφέρει «Σε όλους τους πολιτικούς κρατούμενους που διώχθηκαν από το 1945 έως το 1990 για τις ιδέες για την αυθυπαρξία του μακεδονικού λαού και την κρατική του υπόσταση. Με τη στήριξη της μονάδας τοπικής αυτοδιοίκησης του Δήμου Γευγελ

  7. #4797

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.923
    test

  8. #4798
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.610
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    das ist keine entschuldigung......

    man muss es sehr kritisieren und sich davon distanzieren statt entschuldigungen zu suchen.

    von solchen Ideologien muss man sich entfernen und bewusst bekämpfen. Ich glaube es gab bis jetzt keine andere politische einstellung, die mehr schaden und leid verursacht hat....

  9. #4799
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.638
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Tag Jungs,wieso sagt ihr nicht das heute Tag der griechisch türkischen Freundschaft ist
    Das es in Griechenland NEO Nazis gibt ist schon ziemlich scheiße wenn man bedenkt was die Deutschen im 2.Weltkrieg dort abgezogen haben!
    Zu dem Zigeuner Mädchen gibt es eigentlich nicht viel zu sagen,gibts leider in jedem Land.
    Was mich echt wundert ist das sich die BF Hellenen von diesen Glatzen nicht differenzieren,und zwar deutlich!
    Die Linken in Griechenland haben wenigstens ne positiv patriotische Haltung in der Geschichte gehabt......
    Die Neo Nazi Geschichte verbindet nichts,aber auch gar nichts postives mit Griechenland,das wissen denke ich auch die meisten Griechen hier..
    kannst du das evtl besser erläutern?

    - - - Aktualisiert - - -

    an die griechen hier so als info, für die, die es nicht wissen...

    für den befreiungskrieg gegen die türken 1821 haben wir Gelder (Darlehnen) erhalten vom Westen.
    die Letzte Ratenzahlung war 1996! und habe so nun unsere Schulden beglichen.

    könnt euch selber ausmalen wie lange wir die heutigen schulden abbezahlen werden...

  10. #4800
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    6.610
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen

    - - - Aktualisiert - - -

    an die griechen hier so als info, für die, die es nicht wissen...

    für den befreiungskrieg gegen die türken 1821 haben wir Gelder (Darlehnen) erhalten vom Westen.
    die Letzte Ratenzahlung war 1996! und habe so nun unsere Schulden beglichen.

    könnt euch selber ausmalen wie lange wir die heutigen schulden abbezahlen werden...
    genau wie alle anderen Staaten - NIEMALS !

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34