BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 526 von 2088 ErsteErste ... 2642647651652252352452552652752852953053657662610261526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.251 bis 5.260 von 20873

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.872 Antworten · 1.263.503 Aufrufe

  1. #5251
    Avatar von ελβυσ

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.218
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Ach so ist das dir gefällt der Gang bang.
    ? ... ah egal.

  2. #5252

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    ? ... ah egal.
    artemi, Du bist doch Grieche....wieso nimmst Du diese hässliche Flagge nicht aus deinen Avatar und tauscht die gegen die schöne aus ?

  3. #5253
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zoran wieder mit seinen Negativschlagzeilen bzgl. Griechenland ... komplexbeladener Hellenophob!

  4. #5254
    Don
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    artemi, Du bist doch Grieche....wieso nimmst Du diese hässliche Flagge nicht aus deinen Avatar und tauscht die gegen die schöne aus ?
    Er kann auch diese schöne Flagge nehmen

  5. #5255
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Streitet euch nicht,nimmt einfach die und alle sind glücklich


  6. #5256
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.006
    Lauter kleine trolls....

  7. #5257

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Der Demarch der makedonischen Hauptstadt Thessaloniki besucht Skopje ...

    ... und schlägt einen Weg der annäherung vor, den ich seit Jahren als richtig erachte und auch hier vorgestellt hatte
    (leider mit den bekannten Nebenwirkungen).
    -------------------------------------

    Zitat:
    Skopje und Thessaloniki kommen sich näher. Bürgermeister Boutaris hat in dieser Woche der Hauptstadt des Nachbarlandes einen offiziellen Besuch abgestattet. Ziel war es, beide Völker einander näher zu bringen, aber auch, den Tourismus zu fördern.

    Auf kommunaler Ebene sind sich am Dienstag Skopje und Thessaloniki näher gekommen. Der Bürgermeister der nordgriechischen Metropole Jannis Boutaris (siehe Foto) hatte der Hauptstadt des Nachbarlandes einen offiziellen Besuch abgestattet. Begleitet worden wurde er von einer Delegation, die sich aus Vertretern von 70 Unternehmen und Institutionen aus Thessaloniki zusammensetzte.

    Touristische „City Breaks"


    Während einer Veranstaltung der Wirtschaftskammer der ehemaligen Republik Makedonien (FYROM) hat sich Boutaris darum bemüht, Thessaloniki als touristisches Zentrum in den Blickpunkt zu rücken. Erörtert wurden auch die Chancen und Perspektiven des Hafens von Thessaloniki (OLTH) und der Internationalen Thessaloniki-Messe (DETH-Helexpo). Außerdem hat er die internationale Universität seiner Stadt vorgestellt und Jugendorganisation aus Skopje dazu eingeladen, sich an der Europäischen Jugendhauptstadt Thessaloniki 2014 zu beteiligen. Er hob hervor, dass die beiden Städte nur zwei Autostunden von einander entfernt lägen. Dies sei eine ideale Entfernung für sogenannte „City Breaks". Der Vizebürgermeister, verantwortlich für Kultur- und Tourismusthemen, Spyros Pengas, der ebenfalls zur Delegation gehörte, sagte, dass Touristen aus Skopje in Thessaloniki – was ausländische Besucher betreffe – relativ viel Geld ausgeben. An vorderster Stelle stünden aber noch immer Russland und die Ukraine.
    Zitat Ende.

    Griechenland Zeitung - Griechenland auf Deutsch : Griechischer Brgermeister auf Freundschafts-Kurs mit Skopje

  8. #5258
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    26.924
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    aber auch, den Tourismus zu fördern.

    Der war gut )))

    Wirtschaft Griechenlands - Οικονομία της Ελλάδας - Economy of Greece

    Pozdrav

  9. #5259

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Sie reden wieder über die Dachorganisation aller griechischen Völker, über Griechenland.
    Mir fällt nur auf, daß das Bewußtsein immer klarer die Situation erfasst.
    Ging ziemlich schnell, es dauert ja erst ca. 20 Jahre:

    Auszug aus dem Onlineartikel von Pelagon.de
    natürlich zitiert gem. der Vorgaben des korrekten Zitierens

    Doch der sogenannte Namensstreit mit Griechenland verhindert bisher jede weitere Integration der Republik [..] in die EU und NATO.

    Griechenland ist sowohl Mitglied in der EU als auch in der NATO und kann daher alle Schritte für eine weitere Integration der Republik [..] in beiden Organisationen verhindern.
    Treffen zwischen Gruevski und Rompuy in Brüssel | Pelagon

  10. #5260
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Der Demarch der makedonischen Hauptstadt Thessaloniki besucht Skopje ...

    ... und schlägt einen Weg der annäherung vor, den ich seit Jahren als richtig erachte und auch hier vorgestellt hatte
    (leider mit den bekannten Nebenwirkungen).
    -------------------------------------

    Zitat:
    Skopje und Thessaloniki kommen sich näher. Bürgermeister Boutaris hat in dieser Woche der Hauptstadt des Nachbarlandes einen offiziellen Besuch abgestattet. Ziel war es, beide Völker einander näher zu bringen, aber auch, den Tourismus zu fördern.

    Auf kommunaler Ebene sind sich am Dienstag Skopje und Thessaloniki näher gekommen. Der Bürgermeister der nordgriechischen Metropole Jannis Boutaris (siehe Foto) hatte der Hauptstadt des Nachbarlandes einen offiziellen Besuch abgestattet. Begleitet worden wurde er von einer Delegation, die sich aus Vertretern von 70 Unternehmen und Institutionen aus Thessaloniki zusammensetzte.

    Touristische „City Breaks"


    Während einer Veranstaltung der Wirtschaftskammer der ehemaligen Republik Makedonien (FYROM) hat sich Boutaris darum bemüht, Thessaloniki als touristisches Zentrum in den Blickpunkt zu rücken. Erörtert wurden auch die Chancen und Perspektiven des Hafens von Thessaloniki (OLTH) und der Internationalen Thessaloniki-Messe (DETH-Helexpo). Außerdem hat er die internationale Universität seiner Stadt vorgestellt und Jugendorganisation aus Skopje dazu eingeladen, sich an der Europäischen Jugendhauptstadt Thessaloniki 2014 zu beteiligen. Er hob hervor, dass die beiden Städte nur zwei Autostunden von einander entfernt lägen. Dies sei eine ideale Entfernung für sogenannte „City Breaks". Der Vizebürgermeister, verantwortlich für Kultur- und Tourismusthemen, Spyros Pengas, der ebenfalls zur Delegation gehörte, sagte, dass Touristen aus Skopje in Thessaloniki – was ausländische Besucher betreffe – relativ viel Geld ausgeben. An vorderster Stelle stünden aber noch immer Russland und die Ukraine.
    Zitat Ende.

    Griechenland Zeitung - Griechenland auf Deutsch : Griechischer Brgermeister auf Freundschafts-Kurs mit Skopje
    Verstehe ich jetzt nicht wieso ehemalige Republik Makedonien ist ja schon mal richtig

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34