BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 554 von 2087 ErsteErste ... 5445450454455055155255355455555655755856460465410541554 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.531 bis 5.540 von 20866

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.865 Antworten · 1.263.205 Aufrufe

  1. #5531
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    äh ... wer Frau und Kind verloren hat steht nicht als Opfer da sondern ist Opfer
    Es gibt Beweise das die angeblichen Opfer die Tragödie selber auslösten.

  2. #5532
    Avatar von AnexEllas

    Registriert seit
    27.11.2013
    Beiträge
    23

  3. #5533
    Avatar von Hatsumomo

    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    ΤΟΥΡΚΙΚΟ ΣΧΕΔΙΟ "ΛΑΘΡΟΕΙΣΒΟΛΗΣ" ΣΤΗ ΧΩΡΑ
    Βίντεο-ντοκουμέντο: Οι λαθρομετανάστες τρύπησαν μόνοι τους το φουσκωτό
    01/02/14 - 12:23
    53

    Βίντεο που αποδεικνύει το οργανωμένο σχέδιο που εξελίσσεται από τους Τούρκους, και κάποια ξένα κέντρα εξουσίας τα οποία επιθυμούν την εισβολή λαθρομεταναστών στην χώρα με απώτερο σκοπό την εθνολογική της αλλοίωση και την αποσάθρωση του κοινωνικού ιστού, έχει βγει στο φως της δημοσιότητας, και το οποίο δείχνει στην πρόσφατη τραγωδία με λαθρομετανάστες στο Φαρμακονήσι, οι ίδιοι οι επιβαίνοντες να τρυπούν το φουσκωτό για να καταλήξουν στην θάλασσα, ώστε το Λιμενικό να αναγκαστεί να προχωρήσει σε διάσωση ναυαγών και να τους φέρει στην χώρα.

    Προ λίγων ημερών είχαμε αποκαλύψεις από τα πλέον επίσημα χείλη, αυτά του Λιμενικού Σώματος το οποίο καθημερινά έρχεται αντιμέτωπο με αυτή την πρωτοφανή κατάσταση με αυτό το «θέατρο του παραλόγου» που διαδραματίζεται στο Αιγαίο: Την προώθηση από του τούρκους δουλεμπόρους σε συνεργασία με την τούρκικη Ακτοφυλακή χιλιάδων λαθρομεταναστών στην Ελλάδα.

    Μιλώντας στην αρμόδια κοινοβουλευτική Επιτροπή, ο αρχιπλοίαρχος του Λιμενικού Σώματος, Ιωάννης Καραγεωργόπουλος, είχε αναφερθεί συγκεκριμένα στο σημείωμα που δίνουν οι δουλέμποροι στους λαθρομετανάστες.

    Σύμφωνα με τον αρχιπλοίαρχο, το σημείωμα περιέχει οδηγίες, του τύπου: «Αν δείτε τα δύσκολα, τρυπήστε τις βάρκες σας με μαχαίρι και οι Έλληνες θα σας σώσουν».

    «Έχει βρεθεί αυτό το σημείωμα σε υπήκοο τρίτης χώρας. Τους λένε να προσποιούνται ότι δεν γνωρίζουν αγγλικά, να επαναλαμβάνουν τη λέξη Παλαιστίνη και να λένε ότι το όνομά τους είναι Μοχάμεντ» είπε ο Ι. Καραγεωργόπουλος αναφερόμενος στην πρακτική των Τούρκων δουλεμπόρων.

    Το βίντεο αυτό δικαιώνει απόλυτα τον αρχιπλοίαρχο, και "ξεβρακώνει" γνωστούς "προοδευτικούς" χώρους, οι οποίοι έχουν μάθει να βάλλουν "επί δικαίων και αδίκων" χωρίς αποδεικτικά στοιχέια, και γνώση του εθνικού αυτού προβλήματος, της λαθρομετανάστευσης.

    Στη συνέχεια του ρεπορτάζ θα παρατηρήσετε την εμπάθεια του γερμανικού δικτύου της Deutsche Welle το οποίο μιλάει για ανύπακτες κακοποιήσεις λαθρομεταναστών χωρίς κανένα αποδεικτικό στοιχέιο, παρουσιάζει ακόμα και έναν Τούρκο δουλέμπορα ως λαθρομετανάστη.

    Είναι εμφανές ότι οι φιλότουρκοι Γερμανοί, και με φυλετική συγγένεια ως απόγονοι των Ούνων, θέλουν να κατακλυστεί η χώρα και από αλλους πα΄ρανομους μετανάστες, βραχυπρόθεσμα για να έχουν φθηνά εργατικά χέρια στις ετοιμα΄ζομενς Ειδικές Οικονομικές Ζώνες, και μακροπρόθεσαμ να μας διαλύσουν εθνολογικά, για να μην έχουν στο μέλλον καμμιά αντισταση από γηγενείς.Στην Γερμανία τα "Ράιχ" τα ονειρέυονται πάντα "χιλιόχρονα"



    Τμήμα ειδήσεων defencenet.gr

    Es ist erstaunlich wie die Faschisten,Neonazis,und Ultrarechte von DEFENCENET versuchen,mittels Propaganda-Methoden etwas gesehenes und hörbares zu manipulieren.

    1)Im Video ist NICHT deutlich erkennbar,wer ein Loch in das Boot gemacht hat.Erst NACHDEM das Boot mit der Küstenwache zusammenprallt,läuft Wasser hinein.

    2)Angenommen,jemand vom Flüchtlingsboot hat doch ein Loch gemacht:Im Artikel steht,das die Menschenhändler Anweisungen den illegalen Immigranten geben,das Boot zu zerstören.ABER im video wird EXPLIZIT darauf hingewiesen,das es die Menschenhändler SELBST SIND,die Löcher im Boot machen.

    3)Obwohl die Boote der Küstenwache in der Nähe waren,ertranken die Menschen mit ihren Kindern,etwas was nicht im Artikel steht.

    Ich finde es EKELHAFT,wie manipuliert,gelogen,und auf goebbelische Weise versucht wird,die Schuld den Migranten zuzuschieben.Hitler hat es mit den Juden gemacht,und so machen es die ULTRARECHTEN in Griechenland mit den Einwanderern.Du solltest dich echt schämen, ACHILLIS TH.

    Die Sendung von "Protagonistes" über die Tragödie wurde mittels der Justiz blockiert.
    Συγκλονιστική μαρτυρία δύτη από το ναυάγιο στο Φαρμακονήσι - NEWS247

    WAS hast du dazu zusagen?!

    Griechenland wird von Ultrarechten regiert,ein Land das auf Pressefreiheit scheißt,ein Land wo die Aussagen von NAZIS Gewicht bei den Jugendlichen hat,ein Land das auf Menschenrechte keine Rücksicht nimmt,die Patrioten werden mittels Propaganda manipulativ gezwungen,Fakten zu verdrehen,damit die Ultrarechten mehr Stimmen bekommen...damals,mit Goebbels,war es genau so.

  4. #5534
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.063
    Zitat Zitat von Hatsumomo Beitrag anzeigen
    Hitler hat es mit den Juden gemacht,und so machen es die ULTRARECHTEN in Griechenland mit den Einwanderern.Du solltest dich echt schämen, ACHILLIS TH.
    ...
    Griechenland wird von Ultrarechten regiert,ein Land das auf Pressefreiheit scheißt,ein Land wo die Aussagen von NAZIS Gewicht bei den Jugendlichen hat,ein Land das auf Menschenrechte keine Rücksicht nimmt,die Patrioten werden mittels Propaganda manipulativ gezwungen,Fakten zu verdrehen,damit die Ultrarechten mehr Stimmen bekommen...damals,mit Goebbels,war es genau so.
    Und du solltest dich schämen, Griechenland mit dem 3. Reich zu vergleichen, das sollte verwarnt werden.

  5. #5535
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.084
    Was ist die Lösung dieser Probleme?

    Die EU Gesetze sind leider so das wenn ein Asylantrag in Deutschland abgelehnt wird,die Leute in des Land abgeschoben werden wo sie zuerst EU-Boden betreten haben:

    Die Arbeitlosenquote betragt offiziel 30% in Wahrheit liegt sie bei 50%,die Griechen haben kein Geld viele nix zu Essen!!!

    In Athen und Saloniki gibt es zigtausende Illegale Einwandere die ohne Job und ohne Geld,Kriminell werden müssen um sich zu versorgen.

    Natürlich geht es nicht Leute ertringen zu lassen ,aber das die Griechen keine Immigranten leiden können versteh ich auch

  6. #5536
    Avatar von Hatsumomo

    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Und du solltest dich schämen, Griechenland mit dem 3. Reich zu vergleichen, das sollte verwarnt werden.
    was du zitierst hast :

    Hitler hat es mit den Juden gemacht,und so machen es die ULTRARECHTEN in Griechenland mit den Einwanderern.Du solltest dich echt schämen, ACHILLIS TH.
    ...
    was ich im ganzen geschrieben habe und du EXTRA rausgelassen hast :

    Ich finde es EKELHAFT,wie manipuliert,gelogen,und auf goebbelische Weise versucht wird,die Schuld den Migranten zuzuschieben.Hitler hat es mit den Juden gemacht,und so machen es die ULTRARECHTEN in Griechenland mit den Einwanderern.Du solltest dich echt schämen, ACHILLIS TH.
    Bitte zitiere NIE wieder einer meiner Beiträge als halbe,ich hoffe das war deutlich genug.

    Ich schrieb :

    Griechenland wird von Ultrarechten regiert,ein Land das auf Pressefreiheit scheißt,ein Land wo die Aussagen von NAZIS Gewicht bei den Jugendlichen hat,ein Land das auf Menschenrechte keine Rücksicht nimmt,die Patrioten werden mittels Propaganda manipulativ gezwungen,Fakten zu verdrehen,damit die Ultrarechten mehr Stimmen bekommen...damals,mit Goebbels,war es genau so.
    Fakten zu verdrehen ist hier wohl zur Sportart geworden,oder?

  7. #5537
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448
    Zitat Zitat von Hatsumomo Beitrag anzeigen
    Es ist erstaunlich wie die Faschisten,Neonazis,und Ultrarechte von DEFENCENET versuchen,mittels Propaganda-Methoden etwas gesehenes und hörbares zu manipulieren.

    1)Im Video ist NICHT deutlich erkennbar,wer ein Loch in das Boot gemacht hat.Erst NACHDEM das Boot mit der Küstenwache zusammenprallt,läuft Wasser hinein.

    2)Angenommen,jemand vom Flüchtlingsboot hat doch ein Loch gemacht:Im Artikel steht,das die Menschenhändler Anweisungen den illegalen Immigranten geben,das Boot zu zerstören.ABER im video wird EXPLIZIT darauf hingewiesen,das es die Menschenhändler SELBST SIND,die Löcher im Boot machen.

    3)Obwohl die Boote der Küstenwache in der Nähe waren,ertranken die Menschen mit ihren Kindern,etwas was nicht im Artikel steht.

    Ich finde es EKELHAFT,wie manipuliert,gelogen,und auf goebbelische Weise versucht wird,die Schuld den Migranten zuzuschieben.Hitler hat es mit den Juden gemacht,und so machen es die ULTRARECHTEN in Griechenland mit den Einwanderern.Du solltest dich echt schämen, ACHILLIS TH.

    Die Sendung von "Protagonistes" über die Tragödie wurde mittels der Justiz blockiert.
    Συγκλονιστική μαρτυρία δύτη από το ναυάγιο στο Φαρμακονήσι - NEWS247

    WAS hast du dazu zusagen?!

    Griechenland wird von Ultrarechten regiert,ein Land das auf Pressefreiheit scheißt,ein Land wo die Aussagen von NAZIS Gewicht bei den Jugendlichen hat,ein Land das auf Menschenrechte keine Rücksicht nimmt,die Patrioten werden mittels Propaganda manipulativ gezwungen,Fakten zu verdrehen,damit die Ultrarechten mehr Stimmen bekommen...damals,mit Goebbels,war es genau so.
    Griechenland soll es so machen wie die Schweiz nämlich Grenzen zu und kommt mir ja nicht mit den Scheiß warum meine Eltern hier in Deutschland sind die würden eingeladen und Heute ist das nicht der Fall.

    - - - Aktualisiert - - -

    [QUOTE=Paokaras;3975624]Was ist die Lösung dieser Probleme?

    Die EU Gesetze sind leider so das wenn ein Asylantrag in Deutschland abgelehnt wird,die Leute in des Land abgeschoben werden wo sie zuerst EU-Boden betreten haben:
    Raus aus diesen Scheiß Schengen Vertrag Nießnutzer wie immer Deutschland .

    Die Arbeitlosenquote betragt offiziel 30% in Wahrheit liegt sie bei 50%,die Griechen haben kein Geld viele nix zu Essen!!!

    In Athen und Saloniki gibt es zigtausende Illegale Einwandere die ohne Job und ohne Geld,Kriminell werden müssen um sich zu versorgen.

    Natürlich geht es nicht Leute ertringen zu lassen ,aber das die Griechen keine Immigranten leiden können versteh ich auch
    Stimmt.

  8. #5538
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.063
    Zitat Zitat von Hatsumomo Beitrag anzeigen
    was du zitierst hast :

    was ich im ganzen geschrieben habe und du EXTRA rausgelassen hast :

    Bitte zitiere NIE wieder einer meiner Beiträge als halbe,ich hoffe das war deutlich genug.

    Ich schrieb :

    Fakten zu verdrehen ist hier wohl zur Sportart geworden,oder?
    Was für ein lächerlicher Versuch sich rauszuwinden ... mein verkürztes Zitat gibt sinngemäß genau das wieder was du geschrieben hast. Was ich zitiert habe:
    Hitler hat es mit den Juden gemacht,und so machen es die ULTRARECHTEN in Griechenland mit den Einwanderern.Du solltest dich echt schämen, ACHILLIS TH.
    Was du geschrieben hast:
    Ich finde es EKELHAFT,wie manipuliert,gelogen,und auf goebbelische Weise versucht wird,die Schuld den Migranten zuzuschieben.Hitler hat es mit den Juden gemacht,und so machen es die ULTRARECHTEN in Griechenland mit den Einwanderern.Du solltest dich echt schämen, ACHILLIS TH.
    In wie fern ist das volle Zitat nun harmloser?
    Du setzt Griechenland dem NS-Staat gleich, auch mit dem zweiten Absatz:
    Griechenland wird von Ultrarechten regiert,ein Land das auf Pressefreiheit scheißt,ein Land wo die Aussagen von NAZIS Gewicht bei den Jugendlichen hat,ein Land das auf Menschenrechte keine Rücksicht nimmt,die Patrioten werden mittels Propaganda manipulativ gezwungen,Fakten zu verdrehen,damit die Ultrarechten mehr Stimmen bekommen...damals,mit Goebbels,war es genau so.
    Spiel hier also nicht die Unschuld vom Lande

  9. #5539
    Avatar von Hatsumomo

    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    81
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Griechenland soll es so machen wie die Schweiz nämlich Grenzen zu und kommt mir ja nicht mit den Scheiß warum meine Eltern hier in Deutschland sind die würden eingeladen und Heute ist das nicht der Fall.
    Die Schweiz liegt aber nicht an der grenze zu Asien und Afrika.In Griechenland sieht es ganz anders aus.Generell,bin ich nicht gegen eine schärfere Kontrolle an den Grenzen,aber solche Tragödien,müssen doch nicht sein,meinst du nicht?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen

    In wie fern ist das volle Zitat nun harmloser?
    Du setzt Griechenland dem NS-Staat gleich, auch mit dem zweiten Absatz:

    Spiel hier also nicht die Unschuld vom Lande
    Weil ich mich klar auf die Propaganda-Mittel,geäußert habe.Ich habe NICHT geschrieben,die Ultrarechten in Griechenland verbrennen Migranten,oder sonst etwas in der Art.Desweiteren,bezieht sich die Chrysi Avgi,die öfters von Defencenet zitiert wird,auf Goebbels und Hitlers Reden.Sie werden im gleichnamigen Magazin "Xrysi Avgi" mehrmals erwähnt und gehuldigt.
    Pass auf was du mir unterstellst.

  10. #5540
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.005
    Zitat Zitat von Hatsumomo Beitrag anzeigen
    Die Schweiz liegt aber nicht an der grenze zu Asien und Afrika.In Griechenland sieht es ganz anders aus.Generell,bin ich nicht gegen eine schärfere Kontrolle an den Grenzen,aber solche Tragödien,müssen doch nicht sein,meinst du nicht?

    - - - Aktualisiert - - -



    Weil ich mich klar auf die Propaganda-Mittel,geäußert habe.Ich habe NICHT geschrieben,die Ultrarechten in Griechenland verbrennen Migranten,oder sonst etwas in der Art.Desweiteren,bezieht sich die Chrysi Avgi,die öfters von Defencenet zitiert wird,auf Goebbels und Hitlers Reden.Sie werden im gleichnamigen Magazin "Xrysi Avgi" mehrmals erwähnt und gehuldigt.
    Pass auf was du mir unterstellst.
    Beschwerd dich bei den Menschenhändlern.....die für ein paar Euros Menschen leben in kauf nehmen.Anders rum......sind mittlerweile die flüchtlige in gewisser weise selber schuld,wenn sie die Türkei verlassen..

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34