BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 556 von 2068 ErsteErste ... 5645650654655255355455555655755855956056660665610561556 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.551 bis 5.560 von 20675

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.259.270 Aufrufe

  1. #5551
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.015
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Wer es glaubt
    Naja so hat sie zu mindest selbst gesagt und schreibt auch sehr gut Griechisch. Aber man muss schon sagen das sie leicht missverstanden werden kann weil sie schon ziemlich übertreibt die Regierung in Griechenland ist eine union aus Konservativen so etwa wie die CDU in Deutschland und Sozialisten wie die SPD und nicht ULTRA rechts. und sie ist auch meiner Meinung nach ziemlich naiv.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hatsumomo Beitrag anzeigen
    Die Schweiz liegt aber nicht an der grenze zu Asien und Afrika.In Griechenland sieht es ganz anders aus.Generell,bin ich nicht gegen eine schärfere Kontrolle an den Grenzen,aber solche Tragödien,müssen doch nicht sein,meinst du nicht?
    Ach ja bevor ich es vergesse hab mal was interessantes zu den Mitteleuropäischen Ländern und deren Flüchtlingspolitik geschrieben die auch die Peripherie Länder wie Griechenland eiskalt ausnutzen. Wenn diese Fascho EU Gesetze nicht geändert werden die übrigens zum größten teil die Deutsche Regierung durchgebracht hat dann bleibt Griechenland nichts anderes übrig als seine grenzen besser zu beschützen.

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Dublin II ist ein Vertrag der nur auf die interessen der Nördlichen ("reichen") Ländern in der EU zugeschnitten wurde. Die allgemeine Bezeichnung "Auffangbecken" trifft diesen Vertrag in keinster weise, er sieht einfach nur vor das die Illegalen Einwanderer in den EU Ländern bleiben müssen in dem sie als erstes registriert wurden (diese Länder sind natürlich in 95% der fälle die Südlichen grenzländer der EU zumeist Gr. aber auch Spanien und Italien).
    Da die meisten der Einwanderer aber in die "Reichen" Länder des Nordens möchten (wo es arbeit für sie gibt usw.) ist dieser Vertrag absolut inakzeptabel, Einwanderer die von Gr. probieren weiter in den Norden der EU zu gelangen werden daran gehindert und zurück nach Griechenland verfrachtet.

    Dublin II sieht vor das jedem Illegalen Einwanderer der in der Griechischen Grenze erfasst wird der Fingerabdruck abgenommen wird und in ein Europäisches System gespeichert wirt, dies für folgenden Grund:

    http://www.proasyl.de/fileadmin/proasyl/fm_redakteure/Broschueren_pdf/PRO_ASYL_Fluechtlinge_im_Verschiebebahnhof_EU.pdf

    "EURODAC ist eine EU-weite Datenbank, die seit Januar2003 im Einsatz ist. In ihr sollen die Fingerabdrücke aller
    Asylbewerber gespeichert werden, die über 14 Jahre alt
    sind. Ebenso müssen die Fingerabdrücke von Personen erfasst werden, die illegal Grenzen überschritten
    haben."


    Bei jedem Illegale Einwanderer der in Deutschland Holland England usw. aufgegriefen wird wird als erstes der Fingerabdruck genommen wen dort zuerst registriert in Griechenland steht wird er gegen seinen willen direkt nach Griechenland zurück geschickt, was einer abschiebung gleich kommt der einzige kleine unterschied ist das die Nördlichen "IndustrieLänder" ihr Gesicht vor der Weltöffentlichkeit wahren können da sie die Einwanderer nicht ganz aus der EU abgeschoben haben aber gleichzeitig können sie ihre eigenen Länder vor dem aller größten teil der Illegalen Einwanderungswelle fernhalten.
    Hinzu kommt noch als anreiz für die Griechischen Politiker das sie für jeden Einwanderer denn GR. zurück nimmt aus dem Norden 5.000 Euro bekommen welches natürlich in all den Jahren zuvor in denn Taschen unserer Korrupten Politiker gewandert ist.

    Ich hab in einer Zeitung vor nem Jahr oder so mal gelesen das sich manche Einwandere sogar die Fingerkuppen verbrannt haben damit sie nicht zurück nach Griechenland geschickt werden (ich kann den artikel jetzt leider nicht mehr finden aber wen ich ihn finde werde ich ihn hier rein posten) wenn so gemäßigte EU-Politik aussehen soll dann können wir glaube ich alle darauf verzichten (vor allem die Einwanderer die ja zu meist die reichen Nördlichen Länder ansteuern und dann im Süden festgehalten werden) .

  2. #5552
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen

  3. #5553
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.229

  4. #5554
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    7.597
    Ich verstand das mit der Dublin II-Verordung nicht. Wann werden die Leute wieder in die Staaten zurückgeschickt, in die sie zuerst einwanderten?

  5. #5555
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396

  6. #5556
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.433
    Sehr guter Stimmungsbericht, falls man überhaupt von "Stimmung" sprechen kann:

    25. Februar 2014 17:22

    Krise in Griechenland
    Jung, frustriert, chancenlos

    Proteste in Thessaloniki, September 2013: Tausende gingen auf die Straße, um gegen die Sparmaßnahmen der Regierung zu demonstrieren. Nun jubelt zwar das Parlament über einen Haushaltsüberschuss. Doch der Alltag junger Griechen ist noch immer trist.

    Alltag in Thessaloniki: Junge Menschen betteln andere junge Menschen um Geld an. Die Lage in Griechenland hat sich zwar gebessert. Doch gut ausgebildete Griechen stecken in Pseudo-Jobs fest, in denen sie kein Geld verdienen. Sie sind frustriert und wütend. Das wird sich bei der Europawahl zeigen.

    Ein Gastbeitrag von Theodora Matziropoulou

    Wie eine junge Griechin ihren Alltag sieht - Politik - Süddeutsche.de

  7. #5557

  8. #5558
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Beunruhigend. Die Tuerkei ist in ein paar Jahren selber mit der Kriese dran, der Erdogan versucht gerade es zu beschleunigen.

    Hoffe ich hab den Text richtig verstanden ...

  9. #5559
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.434
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Beunruhigend. Die Tuerkei ist in ein paar Jahren selber mit der Kriese dran, der Erdogan versucht gerade es zu beschleunigen.

    Hoffe ich hab den Text richtig verstanden ...
    Da steht das Ausländer Türkische Immobilien kaufen auf Platz 1 ist Deutschland auf 2 Großbritannien auf 3 Australien und auf 4 Griechenland.

  10. #5560
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.260
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Was für ein Vergleich

    Man ergaunert sich auch nicht den EU Beitritt durch Bilanzfälschung und lässt ein Land Pleite gehen wieder mit5 gefälschten Bilanzen. Oder gibt es doch eine Staat der dies tat???
    Mit oder ohne EU, die Mazedonier haben den da >

    - - - Aktualisiert - - -



    Ach ne, ich dachte ihr besteht aus Haut und Knochen und könnt keine Schulen besuchen! Ihr solltet euch ein Beispiel an euren südlichen Nachbar nehmen, alles fette guternährte und studierte Menschen gibt es dort. Schämt euch Mazedonier zu sein


    Wer erklärt mal dem Volltrottel den Unterschied zwischen EU Beitritt und den Beitritt in die Währungsunion?

    Du bist schon selten dämlich!

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34