BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 648 von 2076 ErsteErste ... 14854859863864464564664764864965065165265869874811481648 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.471 bis 6.480 von 20751

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.750 Antworten · 1.260.620 Aufrufe

  1. #6471
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Hat man dir das im türkischen Puppentheater erzählt?
    Dieser Mann ist an forderster Front gefallen um die Hauptstadt der Griechen zu verteidigen.
    Er hätte auch (da er ja so ein Gauner war) die Stadt dem Sultan übergeben können und seinen
    Reichtum ins unermessliche zu steigern.
    Er hätte auch die Flucht ergreifen können, wie es einer seiner Vorgänger 1204 tat und die
    tapferen Männer im Stich ließ.

    Er wich jedoch keinen Schritt zurück und kämpfte bis zum letzten Atemzug.
    Gauner kannst du die osmanischen Sultane nennen, die sich ein Leben lang
    in den Harems aufhielten, aber nicht Konstantin.

    Zum rest will ich nichts schreiben.

    Deine Art wie du über Griechen redest ist widerlich.[/I]
    Nikos,ich gehe mir den Kampf Felix Sturm vs Robert Stiglitz ansehen,wenn ich zurück bin dann kriegst du die Antwort darauf,"wo ich was gelernt" habe,einverstanden? So muss jetzt raus,bis dann.

  2. #6472
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen

    Du willst mit mir Diskutieren? Du unterstellst mir die Griechische Geschichte nicht zu kennen? Frage Historiker,wie Christen und Juden unter Seldschukischer Herschafft gelebt haben bevor du irgendetwas Widersprichst,ohne es gelesen oder gar Verstanden zu haben.Was erzählst du mir vom Pferd,wie wurde mit den Fremden umgegangen,berrichte darüber,alles andere ist Irrelevant.Komm ich mache es dir einfacher,sieh dir an wie momentan mit den Albanern und anderen Gastarbeitern in Griechenland umgegangen wird und betrachte dann die Situation in der Türkei.Ein Beispiel: Kein Bosnier oder Albaner wird sich beschweren das er in der Türkei irgendwie ungerecht behandelt werde im Gegenteil.Wieviele Türkische Generäle hatten die Griechen unter ihren reihen? Undenkbar was! Mach dir mal keine sorgen,wir wissen um die Griechische Kultur und welchen stellenwert die Gastfreundschafft und der Respekt in dieser geniest.
    Den Albanern geht es hier hervorragend sonst würden sie ja nicht hier leben und arbeiten. Einfache Logik du Lappen.

    Die Gesellschaft in der Türkei ist eine streng patriarchische Gesellschaft das spiegelt sich durch der Unterdrückung der Frau! In Anatolien ist die Gewalt gegen frau doch in der Tagesordnung. Nicht selten hören wir alle von Ehrenmord und Zwangsheirat. Bruder tötet Schwester aus Ehre ...ja das passiert in der doch so zivilisierten Türkei ...du Lappen. Von anderen Gruppen wie Kurden, Aleviten, Homosexuellen gar nicht zu sprechen. Bevor du anderen unterstellst sie behandeln andere schlecht solltes du ein blick nach Anatolien werfen. Die nicht bestehenden Menschenrechte in der Türkei ist ja auch ein Grund warum dieses Land nie in der EU aufgenommen wird.

    ...von der Pressefreiheit und das recht auf freie Meinungsäußerung gar nicht zu sprechen denn wer es wagt sich offen gegen Ergodan zu äußern wird in eine Gefängniszelle gesteckt.

    ...du Lappen.


    Du treibst es sogar noch auf die Spitze,indem du dusseliger Weise folgendes schreibst: "Rede nicht über den Heiligen Namen Byzans,beschmutze diesen Nicht". Mal im ernst,wessen Name ist hier gemeint,den ich nicht Beschmutzen solle? Geht es um den Gierigen Diktator der sein Volk ausnahm um sich und andere zu Berreichern (den Gauner Konstantin) oder geht es um das "Unrechtsreich Byzans"? Du solltest dich Schämen,irgendetwas in diesem Zusammenhang "Heilig" zu nennen,gerade als Orthodoxer Christ begehst du damit einen Fehler,einen Freudenstall und das damalige Zentrum des Kapitalismuses "Heilig" zu nennen.Einen Scheissdreck tue ich den Heiligen Namen Beschmutzen,einzigst allein die Namen Gottes seiner Engel und seiner Propheten sind mir Heilig,alles andere interessiert nicht.Davon abgesehen solltest du dir deine Freche Art abgewöhnen,ich will mich nicht auf dein Niveau begeben müssen!
    Ihr habt Erdogan als Präsidenten und du schreibt hier über einen gierigen Diktator der sein Volk ausnahm? Wer baut sich ein 700mil teures Palast? Wer zerstört die ganze Justiz nur weil er selber und sein Sohn in einem Skandal verwickelt ist? Genau Erdogan.

    Hier noch ein Bild das zeigt wie Sultan Erdogan und seine Gefolgschaft mit ihrem Volk umgehen.


    Von den ganzen Hassreden Erdogans gegenüber Juden und Israel gar nicht zu sprechen.

    ...du Lappen

    Schau Griechischer Freund,du redest von "war" und was alles einmal gewesen sei,ich hingegen,ich schreibe Heute,im Hier und jetzt,merkst du was? Wie verloren du in deiner eigenen Identität zu sein scheinst? Bei der gestrigen Diskussion mit deinem Landsmann Heraclius hatte ich ähnliches geschrieben.Mein Rat an euch Traumtänzer ,es handelt sich hierbei um ein Bekanntes Sprichwort: "Wenn ihr wollt,das eure Träume wahr werden,dann wacht auf !". Gott steht den Gerechten bei,so war es auch gegen Byzans,die Stadt fiel,weil die Zeit gekommen war,der Traum war ausgeträumt.Du kleiner Frechdachs schreibst "die Türken waren nicht fähig zu dies,die Türken waren nicht fähig zu das,die Griechen hatten bereits Zisternen und bla bla bla.Du Lappen,was haben die Griechen heute? Was exportieren sie,was stellen sie her? Komm mir jetzt bitte nicht mit Feta und Oliven! Wie ist die Aktuelle Wirtschafftliche Situation? Die Türken,die du dir die ganze Zeit kleindenkst "Toppen" euch in Nahezu allen Berreichen um das Vielfache! Nicht einmal die Kunst ist euch geblieben! Schau Dimi,ich schreibe es immer wieder,die Türkei hat das Wirtschaffts und Machtpotenzial der Halben EU! Was glaubt ihr mit wem oder was ihr es zu tuen habt? Ihr kommt mit einpaar Flüchtlingen nicht einmal zurecht,dagegen hat die Türkei den Pkk Terror und über eine Million Flüchtlinge aktuell am Hals und trotzdem steht das Land aufrecht und schreitet in die Zukunft! Es ist vorbei Nikos,wach auf ! Da können die Griechen noch so in Israelische und Russische Ärsche kriechen,leistungstechnisch sieht es nicht gut bei euch aus.Weder Technologie noch Bildung noch irgendetwas anderes,nada null zerooo.Und mache nicht den fehler mich als feind des Griechischen Volkes darzustellen,nein mein junge! Ich bin ein Feind der Hochnäsigen und Großkotzigen Sprücheklopfer,nicht des Griechischen Volkes.Im Gegenteil,mein Glaube und meine Kultur lehrte mich das Positive im Menschen zu sehen und zu erkennen! Um das zu verstehen habe ich keinen Alexander oder Konstantin oder ähnliches gebraucht,ich trug es bereits in mir,ich musste nur darauf hören und es zum Vorschein bringen! Betrachte die Situation mit den Augen eines Besonnen Menschen und nicht mit denen eines Realitätsfernen Irren!
    Im was "toppt" ihr uns? Du denkst bestimmt an der Wirtschaftskraft. Ja in der Wirtschaftskraft toppt ihr uns ...ist ja auch logisch mit 70mil menschen. Aber sonst? Wie geht es den menschen in Anatolien? haben sie alle fließend Wasser oder strom? Viele leben noch ziemlich ärmlich die meisten sind ungebildet.

    Und ja wir exportieren mehr als Feta und Olivenöl. Unter anderem Medikamente, Solarpanels, Erdöl, kleinere Maschinen aber auch größere, Rohstoffe usw.


    PS: Noch ein Ratschlag. Das kursive lässt deine Beiträge auch nicht "intelligenter" wirken.

    Du Lappen

  3. #6473
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.998
    Schau Dimi,ich schreibe es immer wieder,die Türkei hat das Wirtschaffts und Machtpotenzial der Halben EU!
    Wie ist das gemeint?

  4. #6474
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Schau Dimi,ich schreibe es immer wieder,die Türkei hat das Wirtschaffts und Machtpotenzial der Halben EU!
    Du bist gestört ....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wie ist das gemeint?
    Er denkt ähnlich wie Ergodan.

  5. #6475
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.438
    Türkei und Menschenrechte sind zwei Paar unterschiedliche Schuhe in diesem Heiligem Land gab ist der Geschichte nie Genozide die Minderheiten würden nie Vertrieben (Pogrom Armenier und und) Kirchen würden nie Geschändet da gibt es Religionsfreiheit nicht wie Hier in der Eu und und Toll nicht.

  6. #6476

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Türkei und Menschenrechte sind zwei Paar unterschiedliche Schuhe in diesem Heiligem Land gab ist der Geschichte nie Genozide die Minderheiten würden nie Vertrieben (Pogrom Armenier und und) Kirchen würden nie Geschändet da gibt es Religionsfreiheit nicht wie Hier in der Eu und und Toll nicht.
    Passend dazu von heute:

    Η Τουρκία βεβήλωσε την εκκλησία του Αγίου Χαραλάμπους
    -

    -
    Bazar in der griechisch-orthodoxen Kirche Hagios Charalambos

    Ο παρανοϊκός Νταβούτογλου, που κατηγορεί Ελλάδα και Ισραήλ για βεβήλωση του Ισλάμ (δες εδώ: Νταβούτογλου: Το Ισραήλ βεβηλώνει το Ισλάμ όπως οι Έλληνες), εκπροσωπεί μια χώρα που βεβηλώνει καθημερινά ελληνορθόδοξες εκκλησίες στην Τουρκία.
    Διαβάστε το ρεπορτάζ που δημοσιεύτηκε στο mikrasiatis.gr


    --> (#####)

  7. #6477
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.249
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wie ist das gemeint?
    In Zukunft wird der Döner die Leitwährung sein

  8. #6478
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Hat man dir das im türkischen Puppentheater erzählt?
    Dieser Mann ist an forderster Front gefallen um die Hauptstadt der Griechen zu verteidigen.
    Er hätte auch (da er ja so ein Gauner war) die Stadt dem Sultan übergeben können und seinen
    Reichtum ins unermessliche zu steigern.
    Er hätte auch die Flucht ergreifen können, wie es einer seiner Vorgänger 1204 tat und die
    tapferen Männer im Stich ließ.

    Er wich jedoch keinen Schritt zurück und kämpfte bis zum letzten Atemzug.
    Gauner kannst du die osmanischen Sultane nennen, die sich ein Leben lang
    in den Harems aufhielten, aber nicht Konstantin.

    Zum rest will ich nichts schreiben.

    Deine Art wie du über Griechen redest ist widerlich.[/I]
    Hallo Nikos oder sollte ich lieber "Jia su" sagen? Nun meine Art wie ich über die Griechen (?) schreibe mag für dich widerlich sein aber von euch Forumsgriechen hier ist man auch nichts anderes gewohnt.Für mich ist und bleibt dieser "Byzantischer Pharao" ein Diktator,sieh es gelassen mein Griechischer Freund,über die Osmanischen Herrscher,gemeint sind die Imparatoren und Sultane,denke ich nicht anders.

    Ich ziehe es vor in einer Demokratie zu leben! Kommen wir zurück zu Konstantin.Einen Scheissdreck kämpfte er bis zum letzten Atemzug,,das meinte die NS Propaganda auch über Hitler,du glaubst bestimmt sogar an die Märchen des Herakles.Die Türken waren Weltenzerstörer,ein Volk voller Kämpfer,Kampferprobt.Was glaubst du warum bzw gegen wen die Chinesische Mauer erichtet wurde? Selbst die wurde überwunden.Die Turvölker allen voran die Tataren und Hunnen waren so gut wie Unbesiegbar,ein Heer von Unglaublicher Größe und Macht,die Griechen waren Dichter und Philosophen die nicht einmal mit Schwert und Bogen umzugehen wussten.Ausgenommen die Spartiaten und das Heer der Trojaner und Thraker.

    Ist dir die Goldene Horde ein Begriff? Sie drangen bis nach "Germanien" vor,selbst die Chinesen wussten sich nicht zu helfen.Dann wären da noch die Seldschuken und Osmanen zu nennen,halb Europa musste sich zusammenschliessen um überhaupt etwas, gegen das zu dieser Zeit übermachtige Heer ausrichten zu können.Von Griechen keine Spur.

    Du merkst anhand des geschriebenen das den damaligen Türken das Erobern und Vernichten einfacher gefallen ist als das Errichten.Was soll ich darauf Antworten,es stimmt! Doch bedenke,was einst die Germanen gewesen sind (Barbaren) und zu was sie sich Heute entwickelt und Hochgearbeitet haben,eine Wohlhabende Industrienation mit vielen Klugen Köpfen die ihren Dienst an der Menscheit verrichten! Was sagt uns das ganze? Es zeigt uns,das Völker im stande sind und die Fähigkeit besitzen sich zu Verändern,sei es zum Positiven hin (Türken) oder bedauerlicherweise zum Negativen (Griechen).Nikos,ich mag dich auch wenn du mir ziemlich Naiv erscheinst,du bist ein Mensch der seinen Gefühlen den Vorrang gibt,was ich respektiere.Auch verstehe ich deine liebe zu den Antiken Heiligtümern der Hellenischen Epoche,das sind Dinge die dir etwas bedeuten,auch wenn ich es nicht verstehen kann,ich respektiere es.



    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Türkei und Menschenrechte sind zwei Paar unterschiedliche Schuhe in diesem Heiligem Land gab ist der Geschichte nie Genozide die Minderheiten würden nie Vertrieben (Pogrom Armenier und und) Kirchen würden nie Geschändet da gibt es Religionsfreiheit nicht wie Hier in der Eu und und Toll nicht.
    Doch Achillis,die genannten Dinge gab es Tatsächlich in irgendeiner form an jedem erdenklichen Ort dieser Welt,traurig sowas.Hoffen wir das die Menschen daraus lernen und das ähnliches nicht wieder passiert!

  9. #6479
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.328
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Nun mach mal Halblang Nikos.Selten so viel Unsinn auf einen Haufen gelesen."Lerne Geschichte",du hast es auf den Punkt gebracht.Dann lass uns mit der Unterrichtung anfangen:

    Ich habe in Hinbezug auf das Geschriebene immer recht,das kannst du drehen und wenden wie du willst,ihr (ausgenommen einiger Guter User) seid nur ein Haufen Schwachköpfe,tut mir leid aber ich denke ich versuche es mit der direkten Art.

    Du willst mit mir Diskutieren? Du unterstellst mir die Griechische Geschichte nicht zu kennen? Frage Historiker,wie Christen und Juden unter Seldschukischer Herschafft gelebt haben bevor du irgendetwas Widersprichst,ohne es gelesen oder gar Verstanden zu haben.Was erzählst du mir vom Pferd,wie wurde mit den Fremden umgegangen,berrichte darüber,alles andere ist Irrelevant.Komm ich mache es dir einfacher,sieh dir an wie momentan mit den Albanern und anderen Gastarbeitern in Griechenland umgegangen wird und betrachte dann die Situation in der Türkei.Ein Beispiel: Kein Bosnier oder Albaner wird sich beschweren das er in der Türkei irgendwie ungerecht behandelt werde im Gegenteil.Wieviele Türkische Generäle hatten die Griechen unter ihren reihen? Undenkbar was! Mach dir mal keine sorgen,wir wissen um die Griechische Kultur und welchen stellenwert die Gastfreundschafft und der Respekt in dieser geniest.

    Du treibst es sogar noch auf die Spitze,indem du dusseliger Weise folgendes schreibst: "Rede nicht über den Heiligen Namen Byzans,beschmutze diesen Nicht". Mal im ernst,wessen Name ist hier gemeint,den ich nicht Beschmutzen solle? Geht es um den Gierigen Diktator der sein Volk ausnahm um sich und andere zu Berreichern (den Gauner Konstantin) oder geht es um das "Unrechtsreich Byzans"? Du solltest dich Schämen,irgendetwas in diesem Zusammenhang "Heilig" zu nennen,gerade als Orthodoxer Christ begehst du damit einen Fehler,einen Freudenstall und das damalige Zentrum des Kapitalismuses "Heilig" zu nennen.Einen Scheissdreck tue ich den Heiligen Namen Beschmutzen,einzigst allein die Namen Gottes seiner Engel und seiner Propheten sind mir Heilig,alles andere interessiert nicht.Davon abgesehen solltest du dir deine Freche Art abgewöhnen,ich will mich nicht auf dein Niveau begeben müssen!

    Schau Griechischer Freund,du redest von "war" und was alles einmal gewesen sei,ich hingegen,ich schreibe Heute,im Hier und jetzt,merkst du was? Wie verloren du in deiner eigenen Identität zu sein scheinst? Bei der gestrigen Diskussion mit deinem Landsmann Heraclius hatte ich ähnliches geschrieben.Mein Rat an euch Traumtänzer ,es handelt sich hierbei um ein Bekanntes Sprichwort: "Wenn ihr wollt,das eure Träume wahr werden,dann wacht auf !". Gott steht den Gerechten bei,so war es auch gegen Byzans,die Stadt fiel,weil die Zeit gekommen war,der Traum war ausgeträumt.Du kleiner Frechdachs schreibst "die Türken waren nicht fähig zu dies,die Türken waren nicht fähig zu das,die Griechen hatten bereits Zisternen und bla bla bla.Du Lappen,was haben die Griechen heute? Was exportieren sie,was stellen sie her? Komm mir jetzt bitte nicht mit Feta und Oliven! Wie ist die Aktuelle Wirtschafftliche Situation? Die Türken,die du dir die ganze Zeit kleindenkst "Toppen" euch in Nahezu allen Berreichen um das Vielfache! Nicht einmal die Kunst ist euch geblieben! Schau Dimi,ich schreibe es immer wieder,die Türkei hat das Wirtschaffts und Machtpotenzial der Halben EU! Was glaubt ihr mit wem oder was ihr es zu tuen habt? Ihr kommt mit einpaar Flüchtlingen nicht einmal zurecht,dagegen hat die Türkei den Pkk Terror und über eine Million Flüchtlinge aktuell am Hals und trotzdem steht das Land aufrecht und schreitet in die Zukunft! Es ist vorbei Nikos,wach auf ! Da können die Griechen noch so in Israelische und Russische Ärsche kriechen,leistungstechnisch sieht es nicht gut bei euch aus.Weder Technologie noch Bildung noch irgendetwas anderes,nada null zerooo.Und mache nicht den fehler mich als feind des Griechischen Volkes darzustellen,nein mein junge! Ich bin ein Feind der Hochnäsigen und Großkotzigen Sprücheklopfer,nicht des Griechischen Volkes.Im Gegenteil,mein Glaube und meine Kultur lehrte mich das Positive im Menschen zu sehen und zu erkennen! Um das zu verstehen habe ich keinen Alexander,Herodotos,Konstantin oder ähnliches gebraucht,ich trug es bereits in mir,ich musste nur darauf hören und es zum Vorschein bringen! Betrachte die Situation mit den Augen eines Besonnen Menschen und nicht mit denen eines Realitätsfernen Irren!
    Ich frag mich wann die türkische Lira (hoffe die währungsbezeichnung stimmt) den Dollar ablöst.^^

  10. #6480
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich frag mich wann die türkische Lira (hoffe die währungsbezeichnung stimmt) den Dollar ablöst.^^

    ZXR Das frage ich mich auch,ich weiss nicht ob ich diesen Tag überhaupt erleben werde aber klar,man wünscht es sich.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34