BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 654 von 2074 ErsteErste ... 15455460464465065165265365465565665765866470475411541654 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.531 bis 6.540 von 20733

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.732 Antworten · 1.259.877 Aufrufe

  1. #6531
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Was hat der Albaner gemacht ??
    amoklauf - 15 verletzte

    die albaner dort sind selbst schuld. was wollen sie in einem land, in dem sie nicht willkommen sind?! griechenland sollte alle albanischen staatsbürger abschieben. ganz einfach..

    aber dazu fehlt wahrscheinlich das geld.

  2. #6532
    Avatar von ελβυσ

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.203
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Was hat der Albaner gemacht ??
    rumgealbert.

  3. #6533
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    amoklauf - 15 verletzte

    die albaner dort sind selbst schuld. was wollen sie in einem land, in dem sie nicht willkommen sind?! griechenland sollte alle albaner abschieben. ganz einfach..
    Du bist immer noch hier? Kein platz für dich in Syrien als Kämpfer der IS?

    PS: Was die Albaner in Griechenland wollen? Ein besseres leben was sie ja in Albanien nicht haben können.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Was hat der Albaner gemacht ??
    Mit einer Kalaschnikow in einem Club wild um sich geschossen.

  4. #6534
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.990
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    amoklauf - 15 verletzte

    die albaner dort sind selbst schuld. was wollen sie in einem land, in dem sie nicht willkommen sind?! griechenland sollte alle albanischen staatsbürger abschieben. ganz einfach..
    Nur für solche arschlöcher wie diesen Amokläufer........ist der ruf der Albaner nicht der beste in Griechenland.
    Mal daran gedacht....solche idioten wie ihn aus albanischer sicht zu verurteilen?

  5. #6535
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Nur für solche arschlöcher wie diesen Amokläufer........ist der ruf der Albaner nicht der beste in Griechenland.
    Mal daran gedacht....solche idioten wie ihn aus albanischer sicht zu verurteilen?
    wir beide wissen ganz genau, dass das nicht stimmt. albanische kriminelle gibt es auch in italien, deutschland, frankreich, usa..aber nirgendwo ist der hass so groß wie in griechenland.

  6. #6536
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    aber dazu fehlt wahrscheinlich das geld.
    Die Albaner die zu Fuß die grenze überqueren fehlt es wahrscheinlich auch an Geld für ein Busticket.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    wir beide wissen ganz genau, dass das nicht stimmt. albanische kriminelle gibt es auch in italien, deutschland, frankreich, usa..aber nirgendwo ist der hass so groß wie in griechenland.
    Ihre Kriminelle Aktivität ist in Griechenland auch größer.

  7. #6537
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.990
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    wir beide wissen ganz genau, dass das nicht stimmt. albanische kriminelle gibt es auch in italien, deutschland, frankreich, usa..aber nirgendwo ist der hass so groß wie in griechenland.
    Da denk mal nach...wo mehr kriminelle Albaner leben.....oder ein und aus gehen können.In Deutschland......oder in Griechenland.Wenn ich mich nicht täusche leben in Griechenland 600.000 tausend .....und in Deutschland ca 150.000.Macht schon ein gewaltigen unterschied wenn man noch die Einwohnerzahl mit dazu rechnet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Diese griechischen Straßenkünstler erobern die Welt


    “Graffiti ist eins von wenigen Dingen, die jemand hat, wenn er nichts mehr hat”, hatte mal Banksy gesagt, der bekannteste Straßenkünstler der Welt. Er war bekannt für seine sozialen Meldungen und die harte Kritik an die Politik in seiner Kunst.
    “Auch wenn die Straßenkunst die Probleme der Welt nicht lösen kann, so kann es einige zu einem Lächeln verlocken, wenn sie an eine Wand urinieren”.

    Das Graffiti ist eine Ausdrucksform, insbesonders in Krisenzeiten und zieht die Blicke der Meschen auf sich.
    Der Photograph der Getty Agentur, Milos Bicanski, hat die Blüte dieser Kunst in den Straßen Athens beobachtet und er hat sie abgelichtet.




    Die Wandmalereien reichen vom Überrealismus, bis hin zu verzerrten Cartoons, Poesie und geometrische Landschaften. Milos erzählt mit Bildern seine Reise durch die Straßen Athens, das er als aufsteigendes Mekka der Straßenkunst bezeichnet.

  8. #6538
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.353
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    amoklauf - 15 verletzte

    die albaner dort sind selbst schuld. was wollen sie in einem land, in dem sie nicht willkommen sind?! griechenland sollte alle albanischen staatsbürger abschieben. ganz einfach..

    aber dazu fehlt wahrscheinlich das geld.
    Klar, wenn man nicht willkommen ist, geht man mal in einen Club und schießt wild um sich.

  9. #6539
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.792
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Da denk mal nach...wo mehr kriminelle Albaner leben.....oder ein und aus gehen können.In Deutschland......oder in Griechenland.Wenn ich mich nicht täusche leben in Griechenland 600.000 tausend .....und in Deutschland ca 150.000.Macht schon ein gewaltigen unterschied wenn man noch die Einwohnerzahl mit dazu rechnet.

    - - - Aktualisiert - - -

    Diese griechischen Straßenkünstler erobern die Welt



    “Graffiti ist eins von wenigen Dingen, die jemand hat, wenn er nichts mehr hat”, hatte mal Banksy gesagt, der bekannteste Straßenkünstler der Welt. Er war bekannt für seine sozialen Meldungen und die harte Kritik an die Politik in seiner Kunst.
    “Auch wenn die Straßenkunst die Probleme der Welt nicht lösen kann, so kann es einige zu einem Lächeln verlocken, wenn sie an eine Wand urinieren”.

    Das Graffiti ist eine Ausdrucksform, insbesonders in Krisenzeiten und zieht die Blicke der Meschen auf sich.
    Der Photograph der Getty Agentur, Milos Bicanski, hat die Blüte dieser Kunst in den Straßen Athens beobachtet und er hat sie abgelichtet.




    Die Wandmalereien reichen vom Überrealismus, bis hin zu verzerrten Cartoons, Poesie und geometrische Landschaften. Milos erzählt mit Bildern seine Reise durch die Straßen Athens, das er als aufsteigendes Mekka der Straßenkunst bezeichnet.
    Im Ernst. Ich bin wirklich beeindruckt.

    Meinetwegen könnt ihr es Kunst aus Verzweiflung nennen. Aber beeindruckend mit soliden Dimension.

  10. #6540
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.990
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Im Ernst. Ich bin wirklich beeindruckt.

    Meinetwegen könnt ihr es Kunst aus Verzweiflung nennen. Aber beeindruckend mit soliden Dimension.
    Obwohl diese Graffitis einen traurigen Hintergedanken haben.........finde ich sie sehr gelungen und sehr sehenswert.
    Im vergleich zu den alltäglichen Graffitis.......verschönern sie die alten Gebäude.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34