BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 770 von 2067 ErsteErste ... 27067072076076676776876977077177277377478082087012701770 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.691 bis 7.700 von 20666

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.665 Antworten · 1.256.749 Aufrufe

  1. #7691
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.978
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Der kalte Krieg ist aber vorbei. Griechenland wird sich schon nicht der "Sowjetunion" annähern...

    Er wird wohl eher deswegen gehen, weil er die versprochenen Wieder-Einstellungen der 9000 (?) Beamten, und die Erhöhung von Löhnen und Renten nur ein paar Wochen lang bezahlen kann.
    Hat aber nichts mit kalten krieg zu tun.....eher um Interessen Amerikas.Und die wird Tsipras um einiges blockieren mit seiner Ideologie.
    Aber warten wir mal ab......

  2. #7692
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Pssst, verrat nicht die Geheimnisse der jüdischen Weltverschwörungsregierung.
    Die Juden sind nur ein Vorwand :
    Es sind die Illuminaten

  3. #7693
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514


    - - - Aktualisiert - - -

    Das erste Ergebnis vom Innenministerium.

    http://ekloges.ypes.gr/current/v/public/index.html?lang=en#{"cls":"main","params":{}}

  4. #7694
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.022
    Eine interessante Entwicklung...
    Es ist offensichtlich das dieser Sparkurs nix gebracht hat. Die Schulden sollte man "stunden"
    oder treilweise abschreiben. Das Land benötigt Investitionen, günstige Kredite und das Kapital
    muss wieder zurückfliessen. Löhne, Renten und sonstige "Ausgaben" sollten dann den realen
    Möglichkeiten angepasst werden. Die EU müsste sicherlich dazu in der Lage sein...
    wenn man bedenkt wieviel Milliarden / Billionen weltweit an die spielsüchtigen Börsen Zocker Banken
    geflossen sind...^^ dann sind doch 300 Milliarden Staatsschulden ein Klacks.

    naja, das Ganze ist eher ein Aufgabe für einen "Kapitalisten" und nicht gerade für einen "Linken"

    so aus Belgrader Sicht, die breite Masse der Serben steht zu den griechischen Brüdern, egal was
    passiert ^^

    Pozdrav
    Baba

  5. #7695
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen


    - - - Aktualisiert - - -

    Das erste Ergebnis vom Innenministerium.

    http://ekloges.ypes.gr/current/v/public/index.html?lang=en#{"cls":"main","params":{}}
    Interessant die Gegenden die von Landwirtschaft leben wählen Samaras,wie sagt man ein Bauer kennt keine Krise und ist auch auf die EU Gelder angewiesen
    Die Inselbewohner eher Tsipras,wie ich schon sagte die Lebensmittelkosten auf den Inseln sind immens,die Menschen kommen gerade einmal über die Runden.

  6. #7696
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Interessant die Gegenden die von Landwirtschaft leben wählen Samaras,wie sagt man ein Bauer kennt keine Krise und ist auch auf die EU Gelder angewiesen
    Die Inselbewohner eher Tsipras,wie ich schon sagte die Lebensmittelkosten auf den Inseln sind immens,die Menschen kommen gerade einmal über die Runden.
    Welche sind denn diese Gegenden denn zb Thessalien ist nicht blau

    Die Inselbewohner sind auch mehrheitlich links

  7. #7697
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Welche sind denn diese Gegenden denn zb Thessalien ist nicht blau

    Die Inselbewohner sind auch mehrheitlich links
    Sind sie nicht?

  8. #7698
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.229
    Wurde der Führer von SYRIZA von der deutschen Presse mal nicht als Anti Semit bezeichnet?

  9. #7699
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das ist sehr unwahrscheinlich, denn die geopolitische Situation ist anders. 1967 herrschte "Kalter Krieg" und alle NATO-Partner hatten wegen einer Links-Regierung die Hosen voll und blieben deshalb untätig, das würde aber heute nicht mehr der Fall sein.



    Er hat aber nicht ganz unrecht. Am Anfang werden "die starken Kräfte" natürlich versuchen Syriza zu "integrieren". Wenn das nicht gelingt, zum Beispiel weil er wirklich anhand von Idealismus politisiert (was ich aber selber nicht glaube, da die allermeisten Politiker nun mal ihren Preis haben), dann werden die Schaltzentralen der Macht ganz sicher nicht zulassen, dass etwas grundsätzliches am System geändert wird. Und wo die "Schaltzentralen der Macht" liegen wissen wir ja beide - sicher nicht in den Wahllokalen und in den Parlamenten.

    Heraclius

  10. #7700
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Sind sie nicht?
    Da hab ich ja was falsch gelesen

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34