BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 862 von 2092 ErsteErste ... 36276281285285885986086186286386486586687291296213621862 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.611 bis 8.620 von 20919

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.918 Antworten · 1.264.967 Aufrufe

  1. #8611
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    19.510
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ich arbeite, wie die Griechen, erst ab 11:30

    übrigens, apropo küchen
    ich war bereits vor vielen jahren bei einem grossen deutschen herrsteller im werk, welcher Küchengeräte produziert.
    hatte mich gewundert, daß ein lager voll ist mit geräten und griechischer Schrift drauf.

    hm..
    net alles ist griechisch, wo griechische Schrift zu sehen ist.

    ach ja, der ort war Dillingen.
    Willst Du leuchte uns erklären alles in Griechisch in Stein gemeißelt usw sind übersetzte Bedienungsanleitungen der antiken Gernanen?

  2. #8612
    Avatar von Themistokles

    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    260
    Biss jetzt gefällt mir die Einstellung der neuen Regierung gegenüber der EU!
    Nicht wie Papandreou, Samaras und Tourkoglou (Venizelos) die sich die ganze zeit gebückt haben und ständig ja gesagt haben.

    ΟΧΙ ΡΕ!

  3. #8613
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Themistokles Beitrag anzeigen
    Biss jetzt gefällt mir die Einstellung der neuen Regierung gegenüber der EU!
    Nicht wie Papandreou, Samaras und Tourkoglou (Venizelos) die sich die ganze zeit gebückt haben und ständig ja gesagt haben.

    ΟΧΙ ΡΕ!
    Was Tourkoglu :
    Tsipras ist noch am Anfang,auch er muss Zugeständnisse machen,anders gehts nicht das ist die Realität...

  4. #8614
    Avatar von Themistokles

    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    260
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Was Tourkoglu :
    Tsipras ist noch am Anfang,auch er muss Zugeständnisse machen,anders gehts nicht das ist die Realität...
    Damals bei Wikileaks stand Evangelos Venizelos von der PASOK Partei als Evangelos Venizelos Tourkoglou drinnen, seitdem nehmen viele an das dies auch sein echter Name ist.

    ID : 228768
    RefID : 09ATHENS1535
    Date : 7/10/2009 3:16:00 μμ
    Origin : Embassy Athens
    Classification : UNCLASSIFIED//FOR OFFICIAL USE ONLY

    SUBJECT: WHO´S WHO IN THE NEW GREEK GOVERNMENT

    8. (SBU) Evangelos Venizelos: Leader of a PASOK faction that has
    traditionally been in opposition to Papandreou. A university
    professor of constitutional law born in 1957, Mr. Venizelos (nee
    Turkoglu) collided with Mr. Papandreou over the party leadership in
    2007 – and decisively lost. He first entered parliament in 1993 and
    has risen to the status of leading PASOK member from Thessaloniki.
    Mr. Venizelos held cabinet portfolios in previous PASOK
    administrations and was member of top party organs. At Defense,
    Mr. Venizelos will be expected to deal with the impasse of arms
    procurement and energize an organization demoralized by the
    disinterest and lack of direction under the previous government.
    His understanding of defense matters is minimal at present,
    although his supporters suggest that he is a «fast learner» and
    will make up for an absence of practical experience with his
    trademark workaholic approach.
    ATHENS 00001535 003 OF 006
    9. (SBU) Panos Beglitis: The Alternate Minister of Defense, 52,
    was the MFA spokesman during Mr. Papandreou´s tenure as foreign
    minister. He was first elected to parliament in 2007. He is a
    lawyer by training with graduate studies in International Law and
    International Relations. His exact portfolio authorities remain
    unclear.
    Ministry of Citizen´s Protection (roughly equivalent to DHS)

    wikileaks.folders.gr/main/wikileak?locale=el&id=30

  5. #8615
    Avatar von -JD-

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    810
    Neue Regierung wendet sich gegen Russland-Sanktionen

    Zwischen der griechischen Regierung und der EU gibt es den ersten Streit – und es geht nicht einmal um Schulden. Ministerpräsident Tsipras distanziert sich von der jüngsten Drohung Europas gegen Russland. Auch im Land selbst schafft er schon Fakten.



    Griechenland stellt sich gegen Russland-Sanktionen

  6. #8616
    Avatar von Themistokles

    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    260
    Noch dazu haben sie die ganzen Privatisierungen von Häfen,ΔΕΗ etc... gestoppt, sehr gut!

  7. #8617
    onrbey
    Zitat Zitat von -JD- Beitrag anzeigen
    Neue Regierung wendet sich gegen Russland-Sanktionen

    Zwischen der griechischen Regierung und der EU gibt es den ersten Streit – und es geht nicht einmal um Schulden. Ministerpräsident Tsipras distanziert sich von der jüngsten Drohung Europas gegen Russland. Auch im Land selbst schafft er schon Fakten.



    Griechenland stellt sich gegen Russland-Sanktionen
    Das war klar. Putin streichelt wahrscheinlich gerade einen Bären und lacht sich dabei ins sein kleines Fäustchen.

  8. #8618
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von -JD- Beitrag anzeigen
    Neue Regierung wendet sich gegen Russland-Sanktionen

    Zwischen der griechischen Regierung und der EU gibt es den ersten Streit – und es geht nicht einmal um Schulden. Ministerpräsident Tsipras distanziert sich von der jüngsten Drohung Europas gegen Russland. Auch im Land selbst schafft er schon Fakten.



    Griechenland stellt sich gegen Russland-Sanktionen
    Durch die sanktionen hat die griechische Landwirtschaft 500mil verloren ...als Entschädigung bekamen sie 33mil

    Vom Tourismus gar nicht zu sprechen.

  9. #8619
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.027
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...nland-247.html
    "Der Verkauf des Hafens von Piräus liegt schon auf Eis, jetzt will die neue griechische Regierung weitere geplante Privatisierungen aufhalten, obwohl das Hilfsprogramm auf dem Spiel steht. Die deutsche Industrie sieht derweil Chancen auf mildere Kreditbedingungen."

    In zwei tagen hat er sich mehr getraut als alle regierungen in den letzten 6 jahren.:

  10. #8620
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Durch die sanktionen hat die griechische Landwirtschaft 500mil verloren ...als Entschädigung bekamen sie 33mil

    Vom Tourismus gar nicht zu sprechen.
    Sieht ihr,endlich habt ihr Eure Erdi,freut mich für Griechenland.
    Mal schauen in welches Land er seine erste Auslandsreise machen wird,ich tippe mal auf Russland,China oder sogar die Türkei..

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34