BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 871 von 2068 ErsteErste ... 37177182186186786886987087187287387487588192197113711871 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.701 bis 8.710 von 20675

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.674 Antworten · 1.258.647 Aufrufe

  1. #8701
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    10.981
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Mein Gott, sei doch nicht gleich neidisch. Von diesem Vorhaben hätte Griechenland auch was.

    - - - Aktualisiert - - -



    Noch so´n neidischer
    Auf die Türkei....in 10000 jahren net.Ich sehe nur.....das manche sich angepisst fühlen.....wenn Griechenland seine Interessen wart.

  2. #8702
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Wir werden sehen. Archimedes ist ein kluges Kerlchen, ich bin mit ihm einer Meinung

  3. #8703
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.944
    Was melden sich die ganzen Eselficker hier eigentlich zu Wort?

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Das ist auch mal wieder so eine bescheuerte Maßnahme ... genau so bescheuert wie die Stellen für den öffentlichen Dienst wieder anzuheben.
    Ja, das wird alles noch ganz bitter enden für Ellas

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Mindestlöhne sind momentan doch auch gar nicht realisierbar.

  4. #8704
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.489
    Ganz im Ernst, wenn die Türkei nicht son dubiöser Staat wäre den man aus griechischer Sicht nicht vertrauen könnte, wäre eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten und vll noch Russland und anderen Anreinerstaaten sehr zu begrüßen. Aber leider sind Griechenland und die Türkei nicht Frankreich und Deutschland die die Vergangenheit hinter sich lassen.

    PS: Um mal auch was negatives zu sagen was Tsipras bisher machen möchte, die Wiedereinstellung der eh schon zu vielen Beamten ist ja mal mehr als Bescheuert.

    Meiner Meinung sollte Tsipras von Außen nach Innen arbeiten (Wie schräg sich das auch anhört) Das heißt, neue Koalitionen und Partner finden und darauf dann Schritt für Schritt die Innenpolitik ändern. Denn gerade jetzt sind wir zu sehr abhängig von der EU.

  5. #8705
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.774
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Auf die Türkei....in 10000 jahren net.Ich sehe nur.....das manche sich angepisst fühlen.....wenn Griechenland seine Interessen wart.
    Deine Meinung könnte ich mit einer Art genetischen Paranoia, die sie ihren Generationen weitergeben, darstellen.

    Vor ein paar Tagen noch hattet ihr Anschlagspläne gegen Tsipras disskutiert, und jetzt auf einmal wird er als Moses angesehen, der sein Volk von der Sklaverei befreien will?

  6. #8706
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Go, Tsipras, Go!


  7. #8707
    Amarok
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ganz im Ernst, wenn die Türkei nicht son dubiöser Staat wäre den man aus griechischer Sicht nicht vertrauen könnte, wäre eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten und vll noch Russland und anderen Anreinerstaaten sehr zu begrüßen. Aber leider sind Griechenland und die Türkei nicht Frankreich und Deutschland die die Vergangenheit hinter sich lassen.
    Weiß ja nicht ob du mal in Frankreich warst aber die Franzosen hassen die Deutschen wie die Pest. Politisch sind die Türkei und Griechenland im Gegensatz zu der Bevölkerung schon näher gerückt wir sind z.B. einer eurer größten Abnehmer für Waren. Auch bei Frankreich und Deutschland ist dies der fall jedoch auf einem anderen Level. Die Bevölkerung jedoch dort hasst sich gegenseitig mehr als Türken und Griechen Der Vergleich hinkt immer wieder.

  8. #8708
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.850
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Richtig ... jedoch ist "sich tot sparen" kein Kompromiss ... ich weiß, die Vorgänger-Regierung hat dem zugestimmt aber die Vorgänger-Regierung bestand aus genau den korrupten Bastarden, die dieses Land, mit ihrem Hochverrat, in den Ruin getrieben hat.
    Die vorgänger-Regierung hat sich nicht nur vor der wirtschaftlichen Dominanz gebeugt , sie haben selbstverständlich genau gewusst, was jahrelang passieren wird. Sie haben es bewilligt, dass die Deutschen sich den Markt unter den Nagel reissen und davon profitiert. ein weiteres Beispiel von Politik, die sich dem neoliberalen Prinzip beugt, da sie korrupt ist. So eine Politik versucht natürlich auch überall die Menschen mit dieser neoliberalen Ideologie zu unterfüttern. Sie erzählen den Menschen auf allen Kanälen einfach nur Scheissdreck und verwirren sie, anstatt aufzuklären. Das haben sie in Deutschland auch gut geschafft. Da haben doch tatsächlich die Menschen angefangen auf die Griechen zu schimpfen, von wegen sie wären faul, sie müssen ihre Schulden bezahlen, dies das. Da sieht man was so eine Politik und neoliberale Presse so anrichten kann.
    Viele Deutsche raffen bisher immer noch nicht, dass es auch auf ihrem Rücken ausgetragen wird. Von den großen Profiten der Unternehmen und Konzerne, sehen die Menschen hier auch nix. Stattdessen werfen die Kapitalisten den Menschen kleine Mindestlohnbröckchen hin, wo doch ein Mindestlohn in anderen europäischen Ländern Gang und Gebe war. Tja, Deutschland ist sau reich....aber nicht reich an Geist.

  9. #8709
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.774
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ganz im Ernst, wenn die Türkei nicht son dubiöser Staat wäre den man aus griechischer Sicht nicht vertrauen könnte, wäre eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten und vll noch Russland und anderen Anreinerstaaten sehr zu begrüßen. Aber leider sind Griechenland und die Türkei nicht Frankreich und Deutschland die die Vergangenheit hinter sich lassen.
    Im Nachtragen geht ihr sogar mehrere Jahrhunderte zurück. Dagegen kann man leider bis heute nichts machen.

  10. #8710
    Amarok
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Deine Meinung könnte ich mit einer Art genetischen Paranoia, die sie ihren Generationen weitergeben, darstellen.

    Noch vor ein paar Tagen noch hattet ihr Anschlagspläne gegen Tsipras disskutiert, und jetzt auf einmal wird er als Moses angesehen, der sein Volk von der Sklaverei befreien will?
    Nach dem was ich gelesen habe wird Griechenland erst zu einem Sklavenstaat dann halt nicht mehr von der EU sondern eher von Russland und Co. die selbst in ihrer Pseudo-Union die Mitgliedsländer ausbeuten.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34