BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 873 von 2094 ErsteErste ... 37377382386386987087187287387487587687788392397313731873 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.721 bis 8.730 von 20935

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.934 Antworten · 1.265.726 Aufrufe

  1. #8721
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.958
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ganz im Ernst, wenn die Türkei nicht son dubiöser Staat wäre den man aus griechischer Sicht nicht vertrauen könnte, wäre eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten und vll noch Russland und anderen Anreinerstaaten sehr zu begrüßen. Aber leider sind Griechenland und die Türkei nicht Frankreich und Deutschland die die Vergangenheit hinter sich lassen.

    PS: Um mal auch was negatives zu sagen was Tsipras bisher machen möchte, die Wiedereinstellung der eh schon zu vielen Beamten ist ja mal mehr als Bescheuert.

    Meiner Meinung sollte Tsipras von Außen nach Innen arbeiten (Wie schräg sich das auch anhört) Das heißt, neue Koalitionen und Partner finden und darauf dann Schritt für Schritt die Innenpolitik ändern. Denn gerade jetzt sind wir zu sehr abhängig von der EU.
    Genau das macht er mit seiner Partei ja gerade. Und neue Koalitionen gibt es ja jetzt auch. Es ist offensichtlich, das sie gerade daran arbeiten ihre Pläne, sich unabhängiger von der EU zu machen realisieren wollen. Sie werden sich auch aus diesem Grund neue Handelspartner suchen müssen. Aber sie werden sie 100% finden, sei dir da sicher. Russland und auch die Türkei werden sich freuen, auch wenn es teils nichts mit Nächstenliebe zu tun hat. Was man aber sehen kann, ist, dass es verschiedenen Bevölkerungen dadurch besser gehen wird und dann wird es auch was mit der Nächstenliebe. Wichtig ist, der Kurs der sozialen Gerechtigkeit , der fairen Umverteilung und des wirtschaftens, der fairen Löhne und eines "gesunden" Staatshaushaltes, muss beibehalten werden. Transparenz muss gewährleistet werden. Somit wird auch Vertrauen geschaffen.

  2. #8722
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.894
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Man sollte aber nu nicht aus Sturheit mit den russen deals eingehen......aber man sollte sich die Optionen immer freihalten wenn man einen nutzen hat.
    Wieso Eurofighter....wenn man mit Sukhoi seine Interessen genau so vertreten kann.....und oben drauf billiger kaufen.Bisher war alles was aus Russland kam.....wegen NATO einspruch immer kein Thema.Aber für andere.....kein ding.Dieser mist soll mal aufhören.Wenn die Verantwortlichen.....für russische Produkte sind.....dann sollte man auch dem entsprechend einkaufen.

    Das Problem bei deiner illusionären Umstellung der Waffensysteme von West nach Ost, was vor allem in deinen Gedanken die Kampfjets betrifft, ist mit äußerst hohen Kosten verbunden. Die Beschaffung von Ersatzteilen und Elektronische Umrüstung auf den gewünschten Standart der Streitkräfte wird die griechische Armee im Moment kaum erreichen. Es sei Griechenland verfügt über eine autarke Rüstungsindustrie. Aber die Realität kennen wir ja.

    Fazit: in Praxis kaum umsetzbar.

  3. #8723
    Amarok
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Weil wahrscheinlich der amy gehustet hat.
    Nein, weil wir dieses Ziel schon seit längerem haben und die Türkei und Russland egal was du in den nachrichten siehst nicht die besten Freunde sind. Wir sind ja immer noch Abnehmer von Gas aus Russland und nehmen an den Sanktionen gegen Russland eben nicht teil! Es geht um die Unabhängigkeit der Türkei und gerade im Energie-Sektor ist dies begrüßenswert. Denn dadurch könnten wir ohne große Einflüsse Russland, Europa durch Rohstoffe versorgen und Azerbaycan-Türkei sind praktisch sowieso ein und der selbe Staat.

  4. #8724
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.389
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen


    Nein, nein! Du missverstehst mich. Ich gönne es den Griechen, sollen sie sich an Russland heften, kann man als Türke nur begrüßen
    Als vollidiotischer Türke, der seine Nachbarn bluten sehen will, vielleicht. Scheinst wohl einer von dieser Sorte zu sein ...

  5. #8725
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.179
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Nein, weil wir dieses Ziel schon seit längerem haben und die Türkei und Russland egal was du in den nachrichten siehst nicht die besten Freunde sind. Wir sind ja immer noch Abnehmer von Gas aus Russland und nehmen an den Sanktionen gegen Russland eben nicht teil! Es geht um die Unabhängigkeit der Türkei und gerade im Energie-Sektor ist dies begrüßenswert.
    Alter, das habe ich ja jetzt nicht gelesen

    P.S. hier geht es um Griechenland!

  6. #8726
    Amarok
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Alter, das habe ich ja jetzt nicht gelesen

    P.S. hier geht es um Griechenland!
    I Know. Doch, dass hast du richtig gelesen.

  7. #8727
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.561
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Im Nachtragen geht ihr sogar mehrere Jahrhunderte zurück. Dagegen kann man leider bis heute nichts machen.
    Natürlich gibt es einige Griechen die Nachtragend sind, aber der Großteil hat nicht was gegen die Türkei wegen der Osmanischen Vergangenheit, sondern wegen der aktuellen Politik. Die Italiener,Bulgaren etc waren ebenfalls in der Vergangenheit Scheisse zu GR und heute hat keiner was gegen Italien oder Bulgarien. Ich z.B bin sogar mit einer Italienerin zusammen und bin sehr Glücklich mit ihr. Wenn die Türkei nicht sone Anti GR Politik fahren würde, hätten ich und der Großteil der Griechen POLITISCH nichts gegen die Türkei. Was jetzt auf menschlicher Basis angeht, da sollte man nicht pauschalisieren. Es gibt überall gute und schlechte Menschen

  8. #8728
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.179
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Als vollidiotischer Türke, der seine Nachbarn bluten sehen will, vielleicht. Scheinst wohl einer von dieser Sorte zu sein ...
    Was ich will, ist belanglos. Ausschlaggebend ist, was das griechische Volk will. Ich bin nur ein stiller Beobachter

  9. #8729
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.026
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Das Problem bei deiner illusionären Umstellung der Waffensysteme von West nach Ost, was vor allem in deinen Gedanken die Kampfjets betrifft, ist mit äußerst hohen Kosten verbunden. Die Beschaffung von Ersatzteilen und Elektronische Umrüstung auf den gewünschten Standart der Streitkräfte wird die griechische Armee im Moment kaum erreichen. Es sei Griechenland verfügt über eine autarke Rüstungsindustrie. Aber die Realität kennen wir ja.

    Fazit: in Praxis kaum umsetzbar.
    Die flieger waren nur ein Beispiel.......aber ich merke du verstehst den Ansatz meines beitrages nicht.
    Es gibt einige russische Produkte......die für griechische Interessen von Vorteil wären als die der Nato.Und dazu braucht man keine Umrüstungen.Siehe S-300.

  10. #8730
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.389
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Was ich will, ist belanglos. Ausschlaggebend ist, was das griechische Volk will. Ich bin nur ein stiller Beobachter
    Natürlich ...

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34