BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 948 von 2094 ErsteErste ... 448848898938944945946947948949950951952958998104814481948 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.471 bis 9.480 von 20935

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.934 Antworten · 1.265.525 Aufrufe

  1. #9471
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.025
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Dijsselbloem hat es geschafft, sich in Griechenland unsterblich zu machen
    Sowas passiert....wenn Dir ein Mathematiker erklärt das deine formel falsch ist.

  2. #9472
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.561
    Zitat Zitat von Dikefalos Beitrag anzeigen
    Ehoume Kai emeis....Kati dropetes katse kala.
    Aftoi i dio tous doulevoune...Kai oi dikoi mas apantoune.Imarton kyrie.

    Apo tin stigmi pou tos apandane xanoune enandion tous k ginonde karagiosides. ala ok

  3. #9473
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Der soll kein Scheiß machen,wisst ihr auf was das hinaus läuft ihr Vollpfosten.
    Die Europäer werden zwischen der Türkei und Griechenland einen Krieg anzetteln,was die Türkei ganz klar für sich entscheiden wird,so in ner Stunde erledigt.
    Die ganzen Bodenschätze werden annektiert,Zypern komplett der Türkei zugestanden,das ist euer Ende,FIN,Finish :

  4. #9474
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Ich hab die Schnauze voll von eurem Unwissen,ich kann doch nur helfen wenn ich auch was verstehe..
    Nun seien wir doch mal ehrlich,bei allem Respekt für das Volk und seine Geschichte,doch was Griechenland und der Großteil der Griechen sich derzeit erlauben ist einfach nur eine Unverschämtheit.
    Für das eigene Versagen,und das auf ganzer linie, werden kurzerhand andere verantwortlich gemacht,niemand scheint es zu Interessieren das man Jahrelang in Hellas fürs "Nichstuen und Faulenzen" den Doppelten Lohn bekam.Wärend wir Deutschen uns hier bei Wind und Wetter den Arsch aufreissen um uns unser Täglich Brot zu verdienen faulenzen die Griechen unter der Sonne am Strand.

    Selbstverständlich sollte Hellas zurück zur Drachme davon abgesehen sollte man sogar über den Abbruch jeglicher Beziehungen zu dem Krisenstaat nachdenken.Ich kann mir diese Frechheit irgendwie nicht erklären.Wer Garantiert mir denn,das man das Vermögen und die Ersparnisse der hier Arbeitenden Menschen nicht für die "Griechenmisere" heranzieht?

    Die EU und der Europäische Finanzmarkt leidet jetzt schon an der Griechenpleite.Wo soll das ganze denn noch Hinführen? Man sieht doch das der Grieche NICHTS erwirtschafften
    kann und seinen Haushalt nicht gebacken kriegt,von daher,was woll der Mist Herr Draghi? Ihnen scheint es ja gut zu gehen.

    Davon abgesehen:

    Die Deutschen sind entweder Naiv und Dumm,oder es sind schlichtweg die falschen Typen in der Regierung.
    Was denken sich die Griechen denn eigentlich dabei? Leben Jahrzehnte lang in Saus und Braus und Faulenzen,und nun wo sie die Rechnung dafür kriegen fangen sie an über die Hilfegebenden staaten zu fluchen.Nun mal ehrlich,bei denen scheint doch irgendwas schief gelaufen zu sein.Ich meine dreister gehts nun wirklich nicht mehr.Am Besten gleich die Verträge ändern und rausschmeissen.

    Tut mir leid für die Menschen dort aber ich sehe keine andere lösung.Wenn das so weitergeht wird Deutschland in eine noch Größere Mitleidenschafft gezogen als es jetzt schon der Fall ist und wir dürfen dann für die Griechen blechen.Aufgrundessen Rauschmeissen und jut ists.

  5. #9475
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    11.025
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Apo tin stigmi pou tos apandane xanoune enandion tous k ginonde karagiosides. ala ok
    Afou goustaroune na eine sto idio hamilo epipedo......as synehisoume.

  6. #9476
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.229
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Nun seien wir doch mal ehrlich,bei allem Respekt für das Volk und seine Geschichte,doch was Griechenland und der Großteil der Griechen sich derzeit erlauben ist einfach nur eine Unverschämtheit.
    Für das eigene Versagen,und das auf ganzer linie, werden kurzerhand andere verantwortlich gemacht,niemand scheint es zu Interessieren das man Jahrelang in Hellas fürs "Nichstuen und Faulenzen" den Doppelten Lohn bekam.Wärend wir Deutschen uns hier bei Wind und Wetter den Arsch aufreissen um uns unser Täglich Brot zu verdienen faulenzen die Griechen unter der Sonne am Strand.

    Selbstverständlich sollte Hellas zurück zur Drachme davon abgesehen sollte man sogar über den Abbruch jeglicher Beziehungen zu dem Krisenstaat nachdenken.Ich kann mir diese Frechheit irgendwie nicht erklären.Wer Garantiert mir denn,das man das Vermögen und die Ersparnisse der hier Arbeitenden Menschen nicht für die "Griechenmisere" heranzieht?

    Die EU und der Europäische Finanzmarkt leidet jetzt schon an der Griechenpleite.Wo soll das ganze denn noch Hinführen? Man sieht doch das der Grieche NICHTS erwirtschafften
    kann und seinen Haushalt nicht gebacken kriegt,von daher,was woll der Mist Herr Draghi? Ihnen scheint es ja gut zu gehen.

    Davon abgesehen:

    Die Deutschen sind entweder Naiv und Dumm,oder es sind schlichtweg die falschen Typen in der Regierung.
    Was denken sich die Griechen denn eigentlich dabei? Leben Jahrzehnte lang in Saus und Braus und Faulenzen,und nun wo sie die Rechnung dafür kriegen fangen sie an über die Hilfegebenden staaten zu fluchen.Nun mal ehrlich,bei denen scheint doch irgendwas schief gelaufen zu sein.Ich meine dreister gehts nun wirklich nicht mehr.Am Besten gleich die Verträge ändern und rausschmeissen.

    Tut mir leid für die Menschen dort aber ich sehe keine andere lösung.Wenn das so weitergeht wird Deutschland in eine noch Größere Mitleidenschafft gezogen als es jetzt schon der Fall ist und wir dürfen dann für die Griechen blechen.Aufgrundessen Rauschmeissen und jut ists.
    hast du diese beiträge von irgend welchen bild lesern kopiert ?

  7. #9477
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    513
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Nun seien wir doch mal ehrlich,bei allem Respekt für das Volk und seine Geschichte,doch was Griechenland und der Großteil der Griechen sich derzeit erlauben ist einfach nur eine Unverschämtheit.
    Für das eigene Versagen,und das auf ganzer linie, werden kurzerhand andere verantwortlich gemacht,niemand scheint es zu Interessieren das man Jahrelang in Hellas fürs "Nichstuen und Faulenzen" den Doppelten Lohn bekam.Wärend wir Deutschen uns hier bei Wind und Wetter den Arsch aufreissen um uns unser Täglich Brot zu verdienen faulenzen die Griechen unter der Sonne am Strand.

    Selbstverständlich sollte Hellas zurück zur Drachme davon abgesehen sollte man sogar über den Abbruch jeglicher Beziehungen zu dem Krisenstaat nachdenken.Ich kann mir diese Frechheit irgendwie nicht erklären.Wer Garantiert mir denn,das man das Vermögen und die Ersparnisse der hier Arbeitenden Menschen nicht für die "Griechenmisere" heranzieht?

    Die EU und der Europäische Finanzmarkt leidet jetzt schon an der Griechenpleite.Wo soll das ganze denn noch Hinführen? Man sieht doch das der Grieche NICHTS erwirtschafften
    kann und seinen Haushalt nicht gebacken kriegt,von daher,was woll der Mist Herr Draghi? Ihnen scheint es ja gut zu gehen.

    Davon abgesehen:

    Die Deutschen sind entweder Naiv und Dumm,oder es sind schlichtweg die falschen Typen in der Regierung.
    Was denken sich die Griechen denn eigentlich dabei? Leben Jahrzehnte lang in Saus und Braus und Faulenzen,und nun wo sie die Rechnung dafür kriegen fangen sie an über die Hilfegebenden staaten zu fluchen.Nun mal ehrlich,bei denen scheint doch irgendwas schief gelaufen zu sein.Ich meine dreister gehts nun wirklich nicht mehr.Am Besten gleich die Verträge ändern und rausschmeissen.

    Tut mir leid für die Menschen dort aber ich sehe keine andere lösung.Wenn das so weitergeht wird Deutschland in eine noch Größere Mitleidenschafft gezogen als es jetzt schon der Fall ist und wir dürfen dann für die Griechen blechen.Aufgrundessen Rauschmeissen und jut ists.
    Du warst doch der ganzen Zeit der meinung dass man Tsipras eine Chancen geben sollte. jetzt nicht mehr oder wie ???

  8. #9478
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.950
    Irthe ke o alos tora. To paratirisate oti i admin de kanoun tipota? Edo ke kati imeres graphoun tis vlakies tous, ke de kanoun tipota.

  9. #9479
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.461
    dieses griechisch in lateinischer Schrift tut in den Augen weh. Keiner will lateinisch-spanisch lesen können.

  10. #9480
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    20.409
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Mach dir keine Sorgen Toruko, das haben sie und sogar noch ein bisschen mehr. Russland, China, Italien, Frankreich, Portugal...

    China?
    in dem sie ein mehrere hundert Millionen projekt der Chinesen auf eis gelegt haben?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    hast du diese beiträge von irgend welchen bild lesern kopiert ?
    weib geh kochen.
    Männersache hier

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34