BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 960 von 2087 ErsteErste ... 4608609109509569579589599609619629639649701010106014601960 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.591 bis 9.600 von 20866

Nachrichten aus Griechenland

Erstellt von Dikefalos, 07.02.2012, 21:50 Uhr · 20.865 Antworten · 1.263.170 Aufrufe

  1. #9591
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Bravo Merkel me to "alternativlos" sou lol

  2. #9592
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.532
    Wie Dikefalos schon meinte, nicht der Schuldenberg ist das Problem, (Im Vergleich zu den Schulden der Big Player ist das ein Fliegenschiss) sondern die Strukturen bzw die Macht der großen Familien. Die haben sich die Struktur so hingelegt, dass diese von profitieren Ende. Reformen sind nötig (Da hat die Troika recht) Aber wie willst du das Problem bekämpfen, wenn du nicht das Problem an der Wurzel packst??

    Das ist so, als würde ich einen Kinderschänder zum Erzieher ernennen, sodass dieser auf Kinder aufpassen soll. Das hat Europa gemacht. Die Hauptschuldigen an der Macht gelassen

    - - - Aktualisiert - - -

    PS: Hab irgendwo gelesen, dass die USA in drei Monaten soviele Schulden macht wie Griechenland gesamt hat. Auch haben sie die Schuldengrenze soweit hochheben wie sie wollen. Dennoch geniessen diese das vertrauen der Märkte. Russland dagegen mit seinen schier unendlichen Ressourcen, steht ökönomisch angeblich am Abgrund und der Rubel gilt als instabil. Merkt ihr das etwas nicht stimmt ?

  3. #9593
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Wie Dikefalos schon meinte, nicht der Schuldenberg ist das Problem, (Im Vergleich zu den Schulden der Big Player ist das ein Fliegenschiss) sondern die Strukturen bzw die Macht der großen Familien. Die haben sich die Struktur so hingelegt, dass diese von profitieren Ende. Reformen sind nötig (Da hat die Troika recht) Aber wie willst du das Problem bekämpfen, wenn du nicht das Problem an der Wurzel packst??

    Das ist so, als würde ich einen Kinderschänder zum Erzieher ernennen das dieser auf Kinder aufpassen soll. Das hat Europa gemacht. Die Hauptschuldigen an der Macht gelassen
    Momentan aber sind die schulden das Problem denn die schulden muss das Volk/Wirtschaft in form von steuern usw tragen müssen. Der Grieche zahlt für sein haus miete an den Staat ...

  4. #9594
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.532
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Momentan aber sind die schulden das Problem denn die schulden muss das Volk/Wirtschaft in form von steuern usw tragen müssen. Der Grieche zahlt für sein haus miete an den Staat ...


    Was bringt dir ein Schuldenschnitt, wenn in einigen Jahren der Schuldenberg wieder so hochsteigt??Wichtig ist es, Reformen durchzuboxen die auch endlich was bringen (nicht diesen unrealistischen Wisch der Troika)

  5. #9595
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    10.448

  6. #9596
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Was bringt dir ein Schuldenschnitt, wenn in einigen Jahren der Schuldenberg wieder so hochsteigt??Wichtig ist es, Reformen durchzuboxen die auch endlich was bringen (nicht diesen unrealistischen Wisch der Troika)
    Bin der Meinung das die schulden bleiben aber für zb 20 Jahren auf eis gelegt werden damit man sich auf die Reformen konzentrieren kann. Überschüsse gibt es ja bereits also Geld.

  7. #9597
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    7.375
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Was bringt dir ein Schuldenschnitt, wenn in einigen Jahren der Schuldenberg wieder so hochsteigt??Wichtig ist es, Reformen durchzuboxen die auch endlich was bringen (nicht diesen unrealistischen Wisch der Troika)
    Du sagst es ... die Schulden sind so dermaßen hoch, die sind unbezahlbar. Es muss ein Schuldenschnitt her! Anders funktioniert es nicht ...

  8. #9598
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen


    flit flit

  9. #9599
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.532
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Bin der Meinung das die schulden bleiben aber für zb 20 Jahren auf eis gelegt werden damit man sich auf die Reformen konzentrieren kann. Überschüsse gibt es ja bereits also Geld.

    Jetzt wo Tsipras das sparen aufgegeben hat, wird der Überschuss doch wieder zurückgehen oder nicht?

  10. #9600
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Jetzt wo Tsipras das sparen aufgegeben hat, wird der Überschuss doch wieder zurückgehen oder nicht?
    Nein ...es werden natürlich keine 3mrd sein. Varoufakis meinte ja heute auch dass die Regierung für kleinere Überschüsse ist.

    Es werden ja keine NEUEN angestellt ...nicht alles was in den Deutschen Medien steht ist auch wahrheit.

Ähnliche Themen

  1. Endlich gute Nachrichten aus Griechenland
    Von Kizil-Türk im Forum Politik
    Antworten: 275
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:30
  2. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34