BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1539 von 1554 ErsteErste ... 53910391439148915291535153615371538153915401541154215431549 ... LetzteLetzte
Ergebnis 15.381 bis 15.390 von 15538

Nachrichten aus Kroatien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 12:32 Uhr · 15.537 Antworten · 631.199 Aufrufe

  1. #15381
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    56.952
    Zitat Zitat von JackShandy Beitrag anzeigen
    Halt die Fresse mit deiner geschmacklosen Scheiße. Du behauptest, es seien gar keine getötet worden, was völlig irre und verabscheuenswert ist – ganz egal, ob es nun 80.000 oder eine Million waren.
    Machst du auch mit Srebrenica.

  2. #15382
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.584

  3. #15383
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.768
    Zitat Zitat von frank3 Beitrag anzeigen
    Leute, der Mann hat beim Notre Dame Brand applaudiert und sich als Islamist aufgeführt. 14 Tage später war er dann streng gläubiger Katholik.
    so sind se halt, erst schöne augen machen und dann messer ins kreuz

  4. #15384

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    11.589
    Zitat Zitat von mirko Beitrag anzeigen
    Ich behaupte nicht dass niemand dort getotet wurde. Und die Zahlen sind wichtig. Jugos machen eine ganze Werbekampanie auf diesen Zahlen. Sie wollen Kroaten als ein Tatervolk da stellen. Woher kommt dieser Hass auf 4 Millionen Menschen? Wir sind ein kleine Volk
    3,84 ürde man auf 3,9 Mio runden, es sei denn zu zählst die Diaspora mit, dann müsstest du aber ca. 9 Mio schreiben
    Witzig von jemandem so viel Aufregung zu lesen, für den die Serben ein Täterolk sind

  5. #15385
    Avatar von JackShandy

    Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    1.899
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Machst du auch mit Srebrenica.
    Nein. Außerdem war Jasenovac ne völlig andere Dimension.

    - - - Aktualisiert - - -

    Wann soll ich behauptet haben, in Srebrenica sei niemand ums Leben gekommen? Sei einfach ruhig.

  6. #15386

    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    236


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rasan Beitrag anzeigen
    Zelim vam lijep provod na ljetovanju u Hrvatskoj Srbi

  7. #15387

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    15.081
    ...das video wird hier niemanden erreichen...du musst es schon in einem serbischen forum posten um deine leute zu warnen...

  8. #15388
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.427
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...ich weiß ehrlich nicht wie mir das gelingen soll, außer nochmal zu erwähnen das er als shs außenminister seine unterschrift unter dem grenzvertrag von rapallo gesetzt hat, womit istrien zadar u co. an italien gingen...
    Nicht freiwillig und anschließend trat er zurück. Ein Jahr zuvor entstand der erste faschistische Pseudostaat in Rijeka. Das ist auch nichts, was ich gutheiße aber so wurde zumindest verhindert, dass die Italiener sich noch ganz Dalmatien krallen. Trumbic ist für mich ersuche in Beispiel für einen Typ Politiker, wie es ihn auf dem Balkan nie mehr geben sollte. Allein, wie er verehret wurde und wie ihm gedacht wurde, sagt schon aus, wie er sich eingesetzt hat. Ähnlich übrigens auch Smodlaka.

    vergleicht man das mit Pavelic, so hat er eigentlich nichts verschenkt, denn ihm wurde alles diktiert. Im Gegensatz zu 1920 wurden in den Zinen KZs errichtet, in denen vor allem Kroaten landeten, Kroaten hatten keinerlei Rechte und als Willkommensgeschenk wurde Split bombardiert. Im Gegensatz zu Tito hätte Trumbic übrigens auch nicht die noch schlimmere Bombardierung durch Aliierte zugelassen, die in erster Linie die Bevölkerung traf. Der Unterschied besteht darin, dass Trumbic sich für seine keute eingesetzt hat, Konsequenzen zog und auch nicht stur bei falschen Standpunkten blieb, während Pavelic eine Marionette war, dessen einstige Aufgabe darin bestand die NDH so umzuvolken, dass Kroaten die Mehrheit hatten und dazu wählte er dann auch noch den erbärmlichsten aller Wege.

    @straca
    Und dann noch ein Wort zu der Behauptung Partizani = Cetnici, wobei das auch nur für Serben steht: Zum Dilemma der kroatischen Ustasanostalgiker gehört, dass die Partisanen Ihnen den Arsch gerettet haben. Wie do oft in der Geschichte stand der Westen nämlich auf der serbischen Seite und hätte Cetniks vor Partisanen bevorzugt. Gott sei Dank waren diese aber genauso unfahig, wie die Ustase. Bereits in der Anfangszeit lieferte Draza hundert Partisanen (sicher mehrheitlich Serben) den Nazis aus und alle wurden erschossen und so gibt es endlose Beispiele, die ganz klar belegen, dass Cetnici nie antifaschistisch aber oft antikommunistisch waren. Cetnici sahen in den Partisanen den größeren Feind und so war es auch schon unter dem König. Nehmen wir mal an, es hätte nicht die Partisanen gegeben. Die Nazis wären trotzdem untergegangen und Cetnici hätten sich als Widerstandskämpfer darstellen können, die mörderischen Streifzüge durchs Hinterland von omis zb wären wohl kein Einzelfall gewesen und es hätte nicht den Hauch von brüderlichkeitsideologie gegeben, sondern genau das, was Sedlar und Vukic beschreiben. Dass Istrien heute nicht zu Kroatien gehören würde, wäre noch das geringste Übel.

  9. #15389
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    13.822
    Nicht freiwillig, was hat ihn gezwungen?

  10. #15390
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.427
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Nicht freiwillig, was hat ihn gezwungen?
    Er war alleine und die Italiener sollten auch noch Split und Umgebung ohne Rückhalt und mit alten Ansprüchen aus alten Vertragen, war einfach nicht mehr drin. Und genauso war es für das Königreich auch kein Ptoblem Mussolini’s Wunsch zu entsprechen Rijeka 1924 zu annektieren. Da hat man ihm auf die Schulter geklopft und gesagt, gönn dir brudi

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  4. Augewählte Nachrichten
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 16:12