BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 179 von 590 ErsteErste ... 79129169175176177178179180181182183189229279 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.781 bis 1.790 von 5899

Nachrichten aus Kroatien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 12:32 Uhr · 5.898 Antworten · 177.473 Aufrufe

  1. #1781
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.310
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Der Hinweis auf Amerika ist auch hohl. Die Kirche bei uns ist einfach nicht ganz dicht. Zumindest ein großer Teil. Oft wird beim WK2 nur erwähnt, dass 300.000 oder 500.000 Kroaten getötet wurden. Dabei verschweigen sie natürlich die Ustasa komplett und die eigenen Verbrechen. Anfangs klang das toll, weil man sich als Opfer fühlen konnte. Heute sind die Leute öfter schockiert darüber. Die Kirche verliert an Einfluss bei der Bevölkerung. Das wird auch die Politik noch verstehen.

    Bin gespannt ob es zu einer Anzeige kommt. Ermittelt wird scheinbar
    Also die Kirchenselber hat ihn ja auch Kritisiert.
    Es gibt angelegenheiten wo sich die Kirche wie auch die Mosche nicht einmischen sollen.
    Die Glaubenshäuser sollten uns zu besseren Menschen machen.

    Aber wie unsere Präsidentin gesagt hat das neue Kroatien besteht aus Nachkommen von Partisanen und Ustaschas.
    Und beide Parteien haben in vergangenheit Kroaten leid zugefügt.
    Nur beide Seiten machen sich gegenseitig fertig das sind die Serben wesentlich homogener.

    Die Kroatische Linke Seite beschliest ZDS zu verbieten und verkauft es der Ganzen Welt als was total schlimmes und bring da einen Stein zu rollen der fast nicht aufzuhalten ist.

    Es gab Ustasasch mit vielen Anhängern es muss offen über das schlechte der Ustaschas geredet werden, aber gleichzeitig soll auch darüber geredet werden warum es so viele Kroaten gab die mit Yu nicht einverstanden werden können,

    Es ist ein offenes Tehma das gemeinsam ausdiskutiert werden soll und später soll sich ganz Kroatien auf was einigen.

    Es falsch Gesetze gegen die eigene Bevölkerung zu machen nur weil der Teil nicht an der Macht ist.
    Das Lager teilt sich auf ca. 50 zu 50.

    Ist eigentlich blöde das man sich mit solchen Sachen beschäftigen muss obwohl man viel grössere Probleme hat.

  2. #1782

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.125

    ovako daro?

  3. #1783
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.031
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Also die Kirchenselber hat ihn ja auch Kritisiert.
    Es gibt angelegenheiten wo sich die Kirche wie auch die Mosche nicht einmischen sollen.
    Die Glaubenshäuser sollten uns zu besseren Menschen machen.

    Aber wie unsere Präsidentin gesagt hat das neue Kroatien besteht aus Nachkommen von Partisanen und Ustaschas.
    Und beide Parteien haben in vergangenheit Kroaten leid zugefügt.
    Nur beide Seiten machen sich gegenseitig fertig das sind die Serben wesentlich homogener.

    Die Kroatische Linke Seite beschliest ZDS zu verbieten und verkauft es der Ganzen Welt als was total schlimmes und bring da einen Stein zu rollen der fast nicht aufzuhalten ist.

    Es gab Ustasasch mit vielen Anhängern es muss offen über das schlechte der Ustaschas geredet werden, aber gleichzeitig soll auch darüber geredet werden warum es so viele Kroaten gab die mit Yu nicht einverstanden werden können,

    Es ist ein offenes Tehma das gemeinsam ausdiskutiert werden soll und später soll sich ganz Kroatien auf was einigen.

    Es falsch Gesetze gegen die eigene Bevölkerung zu machen nur weil der Teil nicht an der Macht ist.
    Das Lager teilt sich auf ca. 50 zu 50.

    Ist eigentlich blöde das man sich mit solchen Sachen beschäftigen muss obwohl man viel grössere Probleme hat.
    Es wird nie eine Gleichstellung mit der Ustasa geben. Keiner hat Kroatien mehr geschadet. Die Partisanen kämpften für ein freies Kroatien und nicht für die Knechtung Kroatiens. Da verteufelt man gern, während man bei HVO und Ustasa Kritik ausspart oder als antikroatisch diffamiert.

  4. #1784

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Es wird nie eine Gleichstellung mit der Ustasa geben. Keiner hat Kroatien mehr geschadet. Die Partisanen kämpften für ein freies Kroatien und nicht für die Knechtung Kroatiens. Da verteufelt man gern, während man bei HVO und Ustasa Kritik ausspart oder als antikroatisch diffamiert.
    hab schon so oft geschrieben was war die alternative imn 2wk die ustasas&cetniks oder andere qouslingregime?..da waren die Partisanen trotz auch begangener verbrechen das besserer los...

  5. #1785
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.090
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Es wird nie eine Gleichstellung mit der Ustasa geben. Keiner hat Kroatien mehr geschadet. Die Partisanen kämpften für ein freies Kroatien und nicht für die Knechtung Kroatiens. Da verteufelt man gern, während man bei HVO und Ustasa Kritik ausspart oder als antikroatisch diffamiert.

    Ich könnte dir hier eine Antwort geben die dich sehr verunsichern würde.

  6. #1786
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.031
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Ich könnte dir hier eine Antwort geben die dich sehr verunsichern würde.
    Aber du tust es nicht.

  7. #1787
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Du meinst, dass die Ustasas schon eine Weile ihre Renten bekommen, da sie ja "für Kroatien gekämpft" haben?

    Das wissen viele nicht. Fällt aber unter Tudjman's "Befriedung" von Partisanen und Kollaborateuren. Irgendwie musste der karrieregeile Arsch sich ja bei seinen Förderern revanchieren.

  8. #1788
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.090
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Aber du tust es nicht.

    PN kommt.

  9. #1789

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von Lynes Beitrag anzeigen
    Du meinst, dass die Ustasas schon eine Weile ihre Renten bekommen, da sie ja "für Kroatien gekämpft" haben?

    Das wissen viele nicht. Fällt aber unter Tudjman's "Befriedung" von Partisanen und Kollaborateuren. Irgendwie musste der karrieregeile Arsch sich ja bei seinen Förderern revanchieren.
    also das pandom was in Serbien abgeht
    bezug auf cetniks-partisanen?

  10. #1790
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Nein, Ustasas sind schon negativ (offiziell). So wie SS hier, die kriegen ja dennoch ihre Renten.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  4. Augewählte Nachrichten
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 16:12