BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 181 von 597 ErsteErste ... 81131171177178179180181182183184185191231281 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.810 von 5970

Nachrichten aus Kroatien

Erstellt von DZEKO, 29.08.2013, 12:32 Uhr · 5.969 Antworten · 179.799 Aufrufe

  1. #1801
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Also sind ihr doch besser, oder was gelitten haben alle, die Ustaschas haben die KZs nicht betrieben ist keine entschuldigung für die Akzeptanz das und den Packt mit dem Italiener.
    Kroatische Partisanen brachten mehr Kroaten un als Serben zusammen, das können wir vergessen und eine 50Jährige unterdrückung.

    Wie kann mann nur so beleidigt sein wenn Mennschen auf einmal den gleichen Wert haben, mann muss in der Vergangenheit graben und hoffen dadurch bekommt man wieder die alten vedinungen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Nur die Grenzen wurden gebildet sonst nichts.
    Die Ustasa hat die KZs nicht betrieben?

    Es gibt kein besser oder schlechter. Nur richtig und falsch. Und jetzt darum zu kämpfen, dass die Ujos gar nicht so schlimm waren ist einfach falsch. Da geht es nicht um den Wert eines Menschen, der ist gleich, immer das gleiche Blut. Und Kroatische Partisanen killten nicht mehr Kroaten als Serben Kroaten oder Serben Kroaten. Wie willst du das berechnen? Es gibt auch keine 1. Million Tote unter Tito oder 300.000 Tote bei Bleiburg. Das ist einfach Quatsch.

  2. #1802
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Die Ustasa hat die KZs nicht betrieben?

    Es gibt kein besser oder schlechter. Nur richtig und falsch. Und jetzt darum zu kämpfen, dass die Ujos gar nicht so schlimm waren ist einfach falsch. Da geht es nicht um den Wert eines Menschen, der ist gleich, immer das gleiche Blut. Und Kroatische Partisanen killten nicht mehr Kroaten als Serben Kroaten oder Serben Kroaten. Wie willst du das berechnen? Es gibt auch keine 1. Million Tote unter Tito oder 300.000 Tote bei Bleiburg. Das ist einfach Quatsch.
    Die Ustaschas waren schlimm auch die Partisanen waren schlimm.
    Narürlich betrieben Ustaschas KZs betrieben sie diese auch in den besetzten Zonen der Italiener in Dalmatien?
    Beiweisen kann man nicht warscheinlich haben mehr Seerben Kroaten umbegracht aber Kroaten waren beim abschlachten in Bleiburg dabei. Bleibur ist nicht das einzige Verbrechen der Partisanen es war nur das Größte, es gab wärend dem Krieg verbrechen der Partisanen und vorallem gab es nach dem Krieg verbrechen der Partisanen an auch Kroaten.

  3. #1803
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Die Ustaschas waren schlimm auch die Partisanen waren schlimm.
    Narürlich betrieben Ustaschas KZs betrieben sie diese auch in den besetzten Zonen der Italiener in Dalmatien?
    Beiweisen kann man nicht warscheinlich haben mehr Seerben Kroaten umbegracht aber Kroaten waren beim abschlachten in Bleiburg dabei. Bleibur ist nicht das einzige Verbrechen der Partisanen es war nur das Größte, es gab wärend dem Krieg verbrechen der Partisanen und vorallem gab es nach dem Krieg verbrechen der Partisanen an auch Kroaten.
    Wer in ein italienisches KZ kam hatte noch Glück, da wurde man nicht ermordet. In den Ustasa-Gebieten kam man in ein KZ, indem man geschlachtet wurde. Trotzdem, ohne Ustasa, keine Italiener, nicht so.

    Man braucht nichts beweisen. Die Ustasa brachten den Krieg ins Land. 1000 Jahre Fremdherrschaft und dann erstmal Völkermord. Was soll man die Ustasa mit irgendjemand auf eine Ebene bringen. Mit Cetniks vielleicht.

  4. #1804
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Schau auf das was du eben geschrieben hast. Verstehst du es selbst was das bedeuten soll? Schrecklich, da tun einem die Augen weh.
    Hast recht

    Ist nicht endlich die Zeit gekommen den 2.WK zu vergessen denn sich intern zu bekriegen ist doof, erst sollten die Probleme intern gelöst werden befohr extern Hilfe geholt wird.

    Es ist einfach peinlich auf Ustaschas oder Partisanen stolz zu sein, Nachkommen der beiden sind wir trotzdem und beide Seiten sind gleichberechtigt.
    Stolz können wir gemeinsam sein Kroatien ist jetzt unabhängig von Yu und wenn wir aufhören würden sich gegenseitig ins Knie zu schießen dann könnten wir uns eigentlich wichtigeren Sachen wie eine stabile Wirtschaft kümmern.

  5. #1805
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Hast recht

    Ist nicht endlich die Zeit gekommen den 2.WK zu vergessen denn sich intern zu bekriegen ist doof, erst sollten die Probleme intern gelöst werden befohr extern Hilfe geholt wird.

    Es ist einfach peinlich auf Ustaschas oder Partisanen stolz zu sein, Nachkommen der beiden sind wir trotzdem und beide Seiten sind gleichberechtigt.
    Stolz können wir gemeinsam sein Kroatien ist jetzt unabhängig von Yu und wenn wir aufhören würden sich gegenseitig ins Knie zu schießen dann könnten wir uns eigentlich wichtigeren Sachen wie eine stabile Wirtschaft kümmern.
    Nein, beide Seiten sind nicht gleichberechtigt, die Einen (Ustaše) waren Mörder und die Anderen (Partisanen) Freiheitskämpfer. Verstehe nicht warum das in deine Birne nicht reingeht.

  6. #1806
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.291
    wir sind keine nachkommen, warum soll man sich einordnen lassen? Die guten Sachen der Partisanen kann man ruhig loben, ebenso wie man ja auch die HOS ehrt.

  7. #1807
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Partisanen konnten durchaus Mörder sein, wenn es gegen eine feindliche Ethnie ging ( Zivilisten)

  8. #1808
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.449
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Wer in ein italienisches KZ kam hatte noch Glück, da wurde man nicht ermordet. In den Ustasa-Gebieten kam man in ein KZ, indem man geschlachtet wurde. Trotzdem, ohne Ustasa, keine Italiener, nicht so.

    Man braucht nichts beweisen. Die Ustasa brachten den Krieg ins Land. 1000 Jahre Fremdherrschaft und dann erstmal Völkermord. Was soll man die Ustasa mit irgendjemand auf eine Ebene bringen. Mit Cetniks vielleicht.
    Hitler brachte den Krieg nicht die Ustaschas.
    Willst du sagen Italien, Deutschland und Östereich waren unschuldig.
    Die Ustaschas waren nichts nur die Freunschaft zwischen Mussolini und Pavelic haben die Ustaschas zu Macht verholfen.

    Meine Urgrossmutter war Serbin ihr Mann war Domobran er greifte erst in den Krieg ein als die Partisanen kamen.
    Die Partisanen schlachteten jeden der älter als 14 Jahre alt war natprlich solche Aktionen machte sie zu besseren Menschen als danke schön durften die die unsere Schlächter auf uns aufpassen und unterdrücken.
    Das durften nur die guten Partisanen tun desto mehr wehrlose Ustaschas ein Partisan umbrachte desto bessere Positionen bekahm er später.

  9. #1809
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Partisanen konnten durchaus Mörder sein, wenn es gegen eine feindliche Ethnie ging ( Zivilisten)
    Nicht während des IIWK. Im Nachhinein auf Befehl, als Racheakt wahrscheinlich.

  10. #1810
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Nicht während des IIWK. Im Nachhinein auf Befehl, als Racheakt wahrscheinlich.
    Scheisse nochmal denk mal nach mit der kruden Logik würdest Du jeden Nazi freisprechen der Kriegsverbrechen im 2 Wk auf befehl verübte, du Pfeife, natürlich als Racheakt.

Ähnliche Themen

  1. BF-Nachrichten
    Von Laleh im Forum Rakija
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 03:15
  2. Nachrichten?
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 01:36
  3. Nachrichten aus Kosova
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 13:34
  4. Augewählte Nachrichten
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 16:12